Click here to load reader

Kochbuch Loni Rauchbauer

  • View
    248

  • Download
    8

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Familienkochbuch zum 80. Geburtstag

Text of Kochbuch Loni Rauchbauer

  • 1

  • St. Georgener

    Apollonia Rauchbauergeb. Nhrer Mai 2013

  • 2

    Das Kochbuch (Wikipedia)

    Kochbcher beschreiben in Rezepten die Zubereitung von Speisen und sind grob in drei Kategorien zu unterteilen:

    Nchterne,ausfhrlicheRezeptsammlungenfr Berufskche LehrbchermitStandardrezeptenfr Anfnger,dieauchallgemeinin KchentechnikeneinfhrenundWarenkundebieten(Schulkochbcher) Bcherfr Hobbykche, inderRegelppigillustriert,gehenanekdotischauf ZutatenundEsskulturein jetztkommtabernocheinevierteKategoriedazu:liebevollzusammengestellte RezeptemitBildernvonFamilienmitgliedernals Geburtstagsgeschenk!

    Im19.JahrhundertwarendieAuflagenrelativgroundeinigeHausmtterchenwurdenKochbuchautorinnen.AuchdasErscheinungsbilddesKochbuchsgerietvielfltigerundaufwendiger.Die IllustrationenwarenmeistnurschmckendesBeiwerkbzw.vonehergeringemInformationswert.ManvereinheitlichteMaeundGewichte,gaboftmalseineUmrechnungstabellebeiundsogarTippsgegeben,wiemaneinenHaushaltfhrensollte.

    VorallemabderWendezum20. Jahrhundertbisetwa1960wiesenVorwortehufigdaraufhin,wiewichtigundlblichessei,dasssichdieFrauausschlielichdemHaus-haltundderFamiliewidme.DieFlutanKochbchernindiesemJahrhundertistber-hauptnichtmehrberschaubar.IhrwesentlichstesMerkmalbestehtinderzunehmendenBebilderung.ManchenBchernkannmansogarvorwerfen,dassdieAnleitungenge-genberdenAbbildungenvielzukurzkommen.EswurdenKochbchermitexaktenMengen-undTemperaturangabenblich,siezeigenoftBildfrBilddieZubereitungallerbeschriebenenGerichte.

    ErfolgreichedeutschsprachigeSchulkochbcherfrdenhauswirtschaftlichenUnterrichtsinddaserstmals1911erschieneneDr.OetkerSchulkochbuch.EbensowurdensehrvieleKochbcherhandschriftlichinSchulenverfasstso auch im Jahr 1949 von Apollonia Rauchbauer, geb. Nhrer, in der Haushaltungsschule Eisenstadt Theresianum.

    Heute nutzen sehr viele Konsumenten Kochrezepte aus dem Internet oder schauenAnleitungsfilmeaufYouTube.Deshalb soll dieses Buch Altes bewahren und fr die nchsten Generationen einige kstliche Familienrezepte weitergeben

    EinbesondererDankanMarianneTinhofsiehattedieIdeefrdiesesBuch.VielFreudebeimLesenundNachkochen&dankefrEuretolleUntersttzung!

    EuerBernhardRauchbauer St.Georgen,20.Mai2013

  • 3

    Original-Kochbuch von Apollonia Rauchbauer Haushaltungsschule Theresianum 1949

    Dr. Oetker-Schulkochbcher Kochbuch vonPaula Moser

    St. Georgenerin kochte dem Kaiser ein!

    Im Film Die Deutschmeister drfte jene Szene, wo ein hoher Beamter des Kaisers Franz Josef (gespielt von Josef Meinrad) um die Hand einer einfachen Bckerin angehalten hat, auf einer wahre Geschichte einer St. Georgenerin beruhen. Womes, Kutscher des Kaisers, wurde auf das hbsche Frulein Marie aufmerksam. Diese arbeitete als Gehilfin in einer Bckerei in Wien. Es ist berliefert, dass der Herr Kutscher ber einen Adjutanten um die Hand der Maria Leeb aus St. Georgen angehalten hat. Sie haben geheiratet und das Frulein Marie, hat eine Stelle als Kchin am Kaiserhof angenommen. Dort war sie so erfolgreich, dass sie zur Chefkchin avancierte und ... 80 Leute hat sie unter sich gehabt. In ihrer Pension hat Frau Womes ihre Kochknste an die Mdchen des Dorfes weitergegeben. In dem, von ihr handgeschriebenen Kochbuch, Erprobte Rezepte auf dem Kaiserhof, findet man zahlreiche Rezepte aus der ungarischen, tschechischen und sterreichischen Kche.

  • 4

    1914 - Witwer Matthias Wetschka (Vetsko) mit seinen Kindern Rosa, Anna, Matthias und Maria (seine Frau Anna geb. Leeb *25.4.1876, + 16.5.1911)

    Schustermeister Matthias mit seinem Vater Lorenz Wetschka (* 13.12.1850 + 6.12.1930)

    Original Kinder-Schuhleistenaus der Schusterei Wetschka

    Matthias Wetschka

    * 18.1.1876 + 28.7.1944

    Loni Rauchbauer blickt zurck ...

  • 5

    Hochzeit am 5. Feber 1928Anna Werschka * 25.5.1902 + 27.11.1981Michael Nhrer * 19.6.1902 + 1.9.1958

    HochzeitFamilie Nhrer - 1928

    Antschi1936

    Antschi und Loni 1937Familie Wetschka und Familie Nhrerca. 1937 im Hof mit Hhner ...

  • 6

    Familie Anna und Michael Nhrer 1942

    Loni mit Engerl Antschi bei derErstkommunion 1942

    Wetschka-Opa umzingelt von:Walter, Hans, Antschi, Loni und Michl

    Loni 1943

    unten: Michl mit Eltern und

    einem Kalb

  • 7

    Weinlese in den 1950er-Jahren: Rosa-Tante, Antschi, Walter, Luisi-Tante, Michl, Mutter, Mitzi-Tante, Loni, Dominikus

    Frhlingsgefhle ...

    Michael und Loni Antschi und Dominikus

  • 8

    Hochzeit am 19. Feber 1924Christine Moser * 8.2.1903 + 18.6.1981Matthias Rauchbauer * 14.7.1891 + 17.4.1938

    Familienfoto 1950 stehend: Matthias 19.1.1927 - 2.7.92, Johann 22.6.28 - 1.11.63, Franz 16.1.30 - 28.2.80, Josef 27.4.25 - 13.4.94, sitzend: Michael 22.10.31 - 15.9.78,

    Christine 8.2.1903 - 18.8.81, Anna 29.9.33 und Leopold Rauchbauer 18.11.35

    Hochzeit - 1924Familie Rauchbauer

  • Jugendfhrerin Anna Pachinger nebenPfarrer Franz Ruszwurm (rechts Loni Nhrer)

    Jugendfhrer Josef RauchbauerGrundsteinlegung Pfarrheim 1950

    Jugendausflug Hallein 1955Familien Graf, Rauchbauer und Pachinger

    Elisabeth und JosefRauchbauer in Innsbruck

    Haus Matthias Rauchbauer - Kirchenplatz 29

    Matthias Rauchbauer (stehend rechts)im Vorstand der Raiffeisenkasse 1968

    9

  • 10

    Traditioneller Wochenspeiseplan:Montag (Mauda): Reste vom Sonntag oder Nudeln

    Dienstag (Irido): Rindsuppe und einbrennte Zuispeis: Paradeiskraut, Erbsen (Oawas), Krbis (Kiawas),Fisolen (Baunschoarln)

    Mittwoch (Miedwou): absolut fleischlos, Teigwaren und Mehlspeisen

    Donnerstag (Pfinsta): Rindsuppe und Zuispeis

    Freitag (Fraudo): absolut fleischlos Sterz, Kndel, Schupfnudeln, Karotten- (Murken-), Apfel-, Kirschen-, Birnen-, Weintrauben- und Bohnenstrudel, Fisch, Paradeissoe mit Kndeln

    Samstag (Saomsdo): Erdpfelgulasch, Kraut, Hendl-Paprikasch, ab 1960 auch Gulasch

    Sonntag (Sunndo): Rindsuppe und Schweinsschnitzel, Gebratenes, selten Backhendel

    In der Fastenzeit gab es kaum Fleisch auf dem Teller.

    Kaufhaus Jagenbrein seit jeher wichtig fr Nahversorgung und Treffpunkt fr Kommunikation!

    Beliebte Rezepte auf Verpackungen und auch in Zeitungen

    Der gute, alte Schillingbis Ende Feber 2002!

  • 11

    Auswahl typischer St. Georgener Speisen

    Spiegelei Ebsensuppe Bohnensuppe Paradeiskraut

    Gulasch Erdpfelgulasch Sterz gebrateneErdpfel

    Bohnenstrudel Powidldatschgerl Kirschenstrudel Brselnudeln

    RindfleischmitSemmelkren Schnitzel Bauernschmaus Kalbskopf

    Wuchtel Gugelhupf Germstrudel Bropatin

    Mein Kochbuch!

    Ab 1949 habe ich das Kochbuch im Theresianum zu schreiben begonnen. Viele Rezepte kamen zusammen und wie man sieht, wurde es auch fleiig verwendet! Deshalb geht es schn langsam aus dem Leim und ich freue mich, dass auf diese Weise die alten Rezepte unser Familien weitergegeben werden. Ich danke Euch allen!

  • 12

    Apollonia geb. Nhrer, * 20. Mai 1933Michael, * 22. Okt. 1931, + 15. Sept. 1978

    Weihnachten 1966Loni, Ewald und

    Bernhard

    Gerti mit Vati 1971

    Apollonia Rauchbauer St. Georgen Am Graben 48

    Alle beisammen! Taufe von Marlena am 26. September 2010 - Bergkirche Eisenstadt

  • 13

    Da Bernhard Mohnstrudel ber alles liebt, hat er sich als Kind immer einen kleinen Vorrat in leeren Reindln in der Speis angelegt! Wir haben uns oft gewundert, dass es doch noch einen Strudel gab - bis er einmal einen vergessen hat und ich ihn erst nach Monaten in einem Reindl gefunden habe!

    Die Gurkerlsind fr uns ein sehrwichtiges Zusatzgemseund gehren zu jeder Jause!

    PS: Ab Seite 56 gibt es auszugsweise

    weitere Rezepte aus meinem Kochbuch!

    Aber jetzt bin ich selbst schon auf die anderen Familien-Rezepte sehr gespannt

  • 14

    Katharina 5.12.1986 mit Karl-Heinz 6.7.1949 und Loni 2.11.1960Stefan 17.5.1989 mit Bruderherz Michael 25.12.1987

    Karsten 11.9.1978

    mit seiner Kathi

    Loni mit Bernhard und Ewald 1969

    Apollonia & Karl-Heinz Wagenhuser Dettelbach Erbsengasse 1 (Deutschland)

    Bckermeister Karl-Heinz

  • 15

  • 16

    Prost Ewald, 19. Juli 1962

    Ewald mit Muttiund Loni mit Vati 1963

    Ewald Rauchbauer St. Georgen Am Graben 48

    beim Fltenunterricht

  • After-Work-Cooking

    im WIFI Eisenstadt

    17

  • 18

    Gabi 16. Dezember 1970, Marlena 7. Juni 2010 und Berni 16. September 1965beim Frhstcken in der VilaVita Pannonia August 2012

    Familie Bernhard und Gabi Rauchbauer Eisenstadt Rosentalweg 9

    Gabi 1974

    Bernhard - 1974

  • 19

    Klassische Lasagne alla mama!

    Zubereitungszeit: 1 Stunde + 20 Minuten RuhezeitBack- und Garzeit: 2 Stunden 15 Minutenfr 8 Personen

    Zutaten:1 kg Faschiertes vom Rind, 1 groe feingehackte Zwiebel, 3 EL Tomatenmark, 8 feingehackte Knoblauchzehen, 4 Eier, 4 Dosen ( 425g) Tomatenstcke abgezogen, 650 g Ricotta, 100 ml Crme-fraiche, 50 g Parmesan frisch gerieben, 400g Mozzarella in dnne Scheiben geschnitten, etwas Olivenl, 125 ml Rotwein, Lasagnebltter, Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Zubereitung:2 EL Olivenl in einer Pfanne erhitzen, Faschiertes dazugeben und ca. 10 Minuten anbraten. Fett abgieen und das Fleisch beiseite stellen. Herunterschalten, etwas l zugeben und die Zwiebel 5 Minuten darin dnsten. Tomatenmark dazugeben und 1-2 Minuten erhitzen, dann Wein, Knoblauch, Tomaten und Faschiertes dazuge-ben und ca. 1 Stunde kcheln lassen.

    Ricotta abtropfen lassen, dann mit Crme-fraiche und Eiern in einer Schssel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt beiseite stellen. Backofen auf 190 C vorheizen.

    200 g Fleischsoe in eine groe Auflaufform geben. Lasagne-bltter da

Search related