Marktbersicht | Leasing Fuhrparkmanagement Ein Markt + Wartung ... Opel VW | Opel | Audi VW | Opel | Audi VW | Mercedes | Audi Seat | Ford | VW Ford | Opel | VW Anteil Transporter bis 3 ...

  • Published on
    06-Feb-2018

  • View
    220

  • Download
    3

Embed Size (px)

Transcript

  • Ein Markt in Bewegung47 Anbieter auf einen Blick | Der Konzentrationsprozess im Leasing und Fuhrparkmanagement setzt sich fort. bernahmen, Umstrukturierungen und eine Insolvenz sind die Kennzeichen. Zeit fr ein Update.

    Ein Minus von 8,5 Prozent bei den Pkw-Flottenzulassungen in den ersten neun Mo-naten dieses Jahres im Vergleich zum Vor-jahreszeitraum: Auch wenn der September wieder leicht im Plus ist, wird dieser Einbruch im letzten Quartal kaum wettzumachen sein.

    Weniger Wachstum das drften auch die Leasinggesellschaften deutlich zu sp-ren bekommen. Dennoch sind die meisten Teilnehmer unserer groen Marktbersicht mindestens zufrieden mit dem bisherigen Geschftsverlauf in 2013.

    Von insgesamt 24 Akteuren im Leasing und Fuhrparkmanagement, die sich zur Marktsituation uerten, beobachten nur acht eine nachlassende oder verhaltene Investi tionsbereitschaft der Fuhrparkbetrei-ber, sechs empfinden die Situation als posi-tiv, fnf befragte Anbieter spren seit dem dritten Quartal 2013 eine Belebung. Nach Ansicht zweier Flottendienstleister luft das Geschft besser als im Vorjahr.

    Wachstum im schrumpfenden Markt | Trotz des rcklufigen Flottenmarktes wei-sen von 26 Unternehmen, die zu ihrem eige-nen Neukundengeschft Auskunft gaben, 22 nach eigenen Angaben ein Wachstum auf, drei eine stabile respektive stagnierende Entwicklung und nur eines einen leichten Rckgang.

    Die verhaltene Automobilmarktkon-junktur in Deutschland hat auch das Lea-singgeschft beeinflusst. Umso erfreulicher ist es, dass die Sixt Leasing AG eine Steige-rung des Neukundengeschfts verzeichnen kann, so das bisherige Resmee von deren Vorstand Dr. Rudolf Rizzolli. Wie er uern sich auch einige andere der Leasingbranche:

    Trotz des rcklufigen Pkw-Marktes sei es gelungen, das Neukundengeschft weiter zu steigern.

    Es gibt aber auch verhaltenere Stimmen: Wir sehen, dass die Investitionsbereitschaft nachlsst. Das hat sehr viel mit auferlegten Sparprogrammen in den Unternehmen zu tun. Die ntigen Ersatzinvestitionen werden allerdings gettigt. Gleichzeitig bekommen wir verstrkt Anfragen ber Mitarbeiter-motivationsmodelle. Unternehmen wollen Mitarbeitern, die sie unbedingt halten wol-len, auch in Bezug auf Fahrzeuge Mehrwerte bieten, sagt Roland Meyer, Commercial Di-rector bei Athlon Car Lease Germany. Zur ei-genen Situation sagt er: Der Wettbewerb ist durch die sinkende Nachfrage nicht kleiner geworden. Dennoch konnten wir uns gut im Markt behaupten und sehr gute neue Kun-denverbindungen gewinnen. Im Vergleich zu 2011 und 2012 war das allerdings mit vie-len Herausforderungen verbunden.

    Foto

    : sto

    cksh

    oppe

    /Fot

    olia

    Der Wettbewerb ist durch die sinkende Nachfrage nicht

    kleiner geworden.

    30 Autoflotte | 11 2013

    Marktbersicht | Leasing & Fuhrparkmanagement

  • Allein mit Leasingfahrzeugen lsst sich kein bedeutendes Wachstum generieren gefragt sind intelligente, flexible Lsungen und Zusatzdienstleistungen. Es ist eine He-rausforderung, sich in einem stagnierenden Markt weitere Marktanteile zu erobern. Dies geschieht nicht zuletzt durch besseren Ser-vice, der dem Fuhrparkmanager das Leben leichter macht, sagt Bernhard Cziesla, Direk-tor Marketing Vertrieb der Toyota Kreditbank.

    Corporate Carsharing im Trend | Dazu ge-hren auch neue Produkte wie Corporate Carsharing, das immer hufiger angeboten wird. Nach DB Rent und Alphabet brachten auch Sixt Leasing und Citron sowie GE Auto Service Leasing ein entsprechendes Ange-bot auf den Markt. HLA Fleet Services hat sich hierfr mit Fleetster zusammengetan.

    Das erweitert den Vertriebskanal neben dem Stammgeschft. Wir sehen eine relativ hohe Investitionsbereitschaft fr neue, intel-ligente Mobilittslsungen. Bei der Bestel-lung klassischer Fuhrparkfahrzeuge stellen wir aktuell eher eine Zurckhaltung bei der Investitionsbereitschaft fest, sagt Uwe Hil-dinger, Leiter Vertrieb und Marketing bei Al-phabet, nach mittlerweile zweijhriger Er-fahrung. AlphaCity wurde im Oktober 2011 der ffentlichkeit vorgestellt.

    Auch der Wettbewerber aus Stuttgart, Daimler Fleet Management, will bald nach-ziehen. Aktuell luft ein Pilotprojekt zum Cor-porate Carsharing, die Einfhrung fr alle Kunden soll in naher Zukunft folgen.

    Viel Arbeit fr Fuhrparkmanager | Die zu-nehmende Komplexitt und der steigende Bedarf an Prozess- und Kostenoptimierung in den Flotten ruft immer mehr Fuhrpark-managementanbieter auf den Plan, die sich mit dem Geschft zufrieden zeigen. CPM freut sich ber ein kontinuierliches und nachhaltiges Wachstum, die FleetCompany steigerte den Bestand an verwalteten Fahr-zeugen in diesem Jahr um 28 Prozent.

    Fuhrparkmanagement gewinnt zuneh-mend an Bedeutung, da sich die Tendenz zu Multi-Supplier-Lsungen weiter fortsetzt und somit ein Bedarf fr die Konsolidierung der unterschiedlichen Dienstleister besteht, er-klrt Matthias Rotzek, Leiter des zur Hannover Leasing Automotive gehrenden Geschfts-bereichs HLA Fleet Services. Nach der im Fe-bruar bekannt gewordenen bernahme der Leasingaktivitten der HLA durch die Deut-sche Leasing Fleet stellte man sich als reiner Fuhrparkmanagementanbieter neu auf. Die gute Marktresonanz bestrkt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, sagt Rotzek.

    Leasing & Fuhrparkmanagement . Marktbersicht Non-Captives Seite 32

    . Marktbersicht Captives Seite 36

    . Tabelle Fuhrparkmanagement Seite 40

  • Fina

    nzie

    rung

    s- u

    nd V

    ertr

    agsf

    orm

    en, s

    onst

    ige

    Leis

    tung

    enFu

    hrpa

    rkm

    anag

    emen

    tA

    ngab

    en z

    ur F

    irm

    a un

    d zu

    Ver

    trg

    enFu

    ll-Se

    rvic

    e-Ba

    uste

    ine

    Inte

    rnet

    -Too

    ls

    Non-Captives | Unternehmensdaten und Leistungsspektrum

    Non-Captives Akf servicelease ALD AutoLeasing D Arval Deutschland Athlon Car Lease Germany

    Atlas Auto-Leasing AutoBank, Leasinggesellschaft der AutoBank

    DB Rent DB Fuhrpark Gruppe

    NL in D. | Europa (inkl. D.) 6 | 9 3 | 30 2 | 21 1 | 11 1 | 1 1 | 2 8 | 10

    Leasing-Kooperationspartner im Ausland 1 Partner in 14 Lndern 1 6 1

    Grndungsjahr | Mutterkonzern 1984 | Vorwerk 1968 | Socit Gnrale 1989 | BNP Paribas 1988 | Athlon Car Lease Int. 1971 | 2010 | AutoBank 1996 | DB AG

    Mitarbeiter Ende 09/2013 45 448 200 169 26 40 480

    Gewerbliche Vertrge Ende 09/13 60.680 122.616 (inkl. CPM) 26.945 31.000 7.854 8.000 29.000

    davon Full-Service-Leasing 20.029 69.516 (inkl. Finanzl.) 24.176 25.000 4.335 4.000 27.840

    davon Finanzleasing 40.000 k. A. 1.757 1.500 2.916 4.000 870

    davon Fuhrparkmanagement 651 53.100 (CPM) 1.012 4.500 603 k. A. 290

    Strkste Marken im Bestand Audi | Ford | VW Ford | VW | Opel VW | Opel | Audi VW | Opel | Audi VW | Mercedes | Audi Seat | Ford | VW Ford | Opel | VW

    Anteil Transporter bis 3,5 t (in %) 10 19 14,9 15 14 5 15

    Mindestflottengre (Fahrzeuge) 5 1 1 1 1 1 50

    Betreute Flotten k. A. 5.000 1.103 1.200 51 k. A. 150 mit > 50 Einheiten davon prozentualer Anteil mit 125 | 26100 | ber 100 Fzg. im Bestand FPM

    k. A. | k. A. | k. A. k. A. | k. A. | k. A. 86,7 | 9,6 | 3,7 70 | 20 | 10 50 | 25 | 25 90 | 7 | 3 5 | 25 | 70

    Mindestlaufzeit (in Monaten) 18 24 24 18 k. A. 12 12

    Restwertabrechnung | Kilometerabrechnung ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , -| ,

    Vertrge mit Andienungsrecht | Vollamortisation ,| , ,| - ,| , ,| , ,| , ,| - -| -

    Sale-and-Lease-back , , , , , , ,

    Offene Kalkulation | geschlossene Kalkulation ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Transporterleasing , , , ,| , , ,

    Fahrzeugverwertung , , , , , , ,

    Kurzzeitmiete | Langzeitmiete ,| , ,| , ,| , -| , ,| , ,| , ,| ,

    Corporate Carsharing auf Leasingbasis - - - - - - ,

    Stellung bergangsfahrzeug | Ersatzwagen kostenfrei ,| - ,| , ,| ,1 ,| ,1 ,| - ,| - ,| ,

    Internationale Beschaffungslsungen , , , , , , -

    Gebrauchtwagenleasing , , - - , , ,

    Vorzeitige Vertragsauflsung | flexible Anpassung ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Service + Wartung: Vertragshndler | freie Werkstatt ,| , ,| , ,| - ,| - ,| , ,| - ,| ,1

    Zertifizierung des Rckgabeprozesses - Dekra TV Nord Cert TV Nord Cert TV Sd Dekra Dekra

    Bebilderter Schadenkatalog Pkw | Transporter ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Reparatur + Wartung | Werkstattkontrolle ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Reifenersatz | Einlagerung | Mobile Fitting ,| ,| , ,| ,| , ,| ,| , ,| ,| - ,| ,| , ,| ,| , ,| ,| ,

    Tankkarten und Petrolmanagement , , , , ,| , ,

    Kfz-Versicherung | auch fr Fremdfahrzeuge ,| - ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Haftungsfreistellung/Kasko , , , , , - -

    Versicherung gegen Rcknahmeschden , , ,2 , , - -

    Schadenmanagement | auch fr Fremdfahrzeuge ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Riskmanagement | auch fr Fremdfahrzeuge ,| , ,| , ,3 | - ,| , ,| , -| - ,| ,

    Strafzettelmanagement , , , , , , ,

    UVV-Prfung (Organisation) , , - , , - ,

    Elektronische Fhrerscheinkontrolle , , , , , , ,

    Rundfunkbeitrag | Kfz-Steuer ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Lieferservice | Zulassungsservice ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Fuhrparkmanagement | auch fr Fremdfahrzeuge ,| , ,| , ,| ,4 ,| , ,| , ,| , ,2| ,

    Lnderbergreifendes Fuhrparkmanagement , , , , , , -

    Fester Ansprechpartner | 24-Stunden-Hotline ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Fahrerdirektkommunikation , , , , , , ,

    Stellung Fuhrparkverwaltungssoftware , , - , , - 1 ,

    Fuhrparkberatung , , , , , , ,

    Erstellung Car Policy | CO2-Policy | berlassungsvertrag ,| ,| , ,| ,| , ,| ,| , (Beratung) ,| ,| , ,| ,| , ,| ,| , ,| ,| ,

    Rechnungsprfung , , , , , , ,

    Komplette Online-Verwaltung , - - , , -1 ,

    Digitale Fahrzeugakte , , - - ,| -1 ,

    Online-Reporting , , , , , -1 ,

    Webbasierte Genehmigungsprozesse , , - , , -1 ,

    Schadenmeldung online | Reparaturstatus online ,| - ,| - -| - ,| - ,| , , | -1 ,| -3

    Car Configurator Pkw | Transporter ,| , ,| , ,| , ,| - ,| , -1 | -1 ,| ,

    mit CO2-Rechner | Bonus-Malus-System fr CO2 ,| - ,| , ,| - ,| , ,| - -1 | -1 ,| ,

    BGU-Rechner mit Kalkulation fr AN | AG ,| , -| - ,| - ,| , ,| , -1 | -1 -3| -31 im Kaskofall; 2 beim Arval-Ausfallschutz; 3 wenn Versicherung bei Arval; 4 nur im Zuge der bernahme bei Neukunden

    1 Nur bei Unfllen 1 in Arbeit 1 wenn zertifiziert; 2 in Verbindung mit Leasing-vertrgen; 3 ab 4/2014 vorhanden

    Vernderungen in 2013 | Aufgrund der guten Geschftsperspektiven gibt es einige neue Anbieter. Neben der VW-Leasing-Toch-ter Carmobility, die bereits im Oktober 2012 als reiner Fuhrparkmanager an den Start ging, gibt es in diesem Jahr zwei Neugrn-dungen: zum einen die Carat Fuhrparkmakler mit Sitz in Hessen, die bereits eine weitere Fi-liale in der Nhe eines Grokunden in Pfron-ten/Allgu plant. Zum anderen ist in diesem Jahr Fleet.art aus Ottobrunn bei Mnchen an den Start gegangen, die das Softwarepro-dukt Fleet.on entwickelt hat, das eine Kom-bination aus In- und Outsourcing ermglicht: Der Fuhrparkbetreiber kann an der Verwal-tung seines Fuhrparks aktiv mitwirken, muss also nicht die Kontrolle abgeben und den Verlust internen Wissens hinnehmen. Fleet.on ist eine perfekte Kombination aus ,wir ma-chen alles selbst und ,wir geben alles auer Haus, sagen die Inhaber von Fleet.art, Sigrid Reschke und Michael Schmidt.

    Es gab aber auch Misserfolge: HPI Fleet musste Insolvenz anmelden. Mittlerweile wurde sie von ARI Fleet Germany bernom-men. Die Geschfte werden zum 1. November unter dem Namen des Investors weiterlaufen, der im Juli bereits das Geschftsfeld Fuhrpark-verwaltung der Fleetlevel+ ber ein Spin-off erwarb. Der von der US-amerikani schen ARI Investment Holding abstammende und im August geborene Spross tritt mit 44.500 Vertrgen als ernst zu nehmender Wettbe-werber im hei umkmpften FPM-Markt an.

    Vier Leasinggesellschaften, die im ver-gangenen Jahr in unserer Marktbersicht gelistet waren, sagten ihre Teilnahme dieses Jahr ab. Das waren die Non-Captives IKB Lea-sing, Comco Autoleasing, die das Flotten-geschft nur noch auf kleiner Flamme betrei be und sich dafr mehr mit Einzel-geschften fr hochwertige Fahrzeuge, Classic Cars und Nutzfahrzeuge beschftige, sowie die gerade in Umstrukturierung be-findliche Conlink Leasing. Bei den Captives aktuell nicht dabei ist Kia Fleet Services, von Kia Motors Deutschland seit diesem Jahr ge-meinsam mit LeasePlan und nicht mehr mit HLA angeboten.

    Gute Aussichten fr 2014 | Die deutliche Mehrheit der befragten Gesellschaften geht wegen eines hohen Ersatzbedarfs optimis-tisch ins neue Jahr: 15 rechnen mit einer stei-genden Investitionsbereitschaft der Fuhr-parks, vier befragte Unternehmen erwarten immerhin ein moderates Wachstum, drei ei-ne stabile Entwicklung. Nur zwei Akteure ge-hen von keinem sprbaren Wachstum aus, womit die Pessimisten deutlich in der Min-derheit sind. | Mireille Pruvost

    32 Autoflotte | 11 2013

    Marktbersicht | Leasing & Fuhrparkmanagement

  • Non-Captives | Unternehmensdaten und Leistungsspektrum

    Non-Captives Akf servicelease ALD AutoLeasing D Arval Deutschland Athlon Car Lease Germany

    Atlas Auto-Leasing AutoBank, Leasinggesellschaft der AutoBank

    DB Rent DB Fuhrpark Gruppe

    NL in D. | Europa (inkl. D.) 6 | 9 3 | 30 2 | 21 1 | 11 1 | 1 1 | 2 8 | 10

    Leasing-Kooperationspartner im Ausland 1 Partner in 14 Lndern 1 6 1

    Grndungsjahr | Mutterkonzern 1984 | Vorwerk 1968 | Socit Gnrale 1989 | BNP Paribas 1988 | Athlon Car Lease Int. 1971 | 2010 | AutoBank 1996 | DB AG

    Mitarbeiter Ende 09/2013 45 448 200 169 26 40 480

    Gewerbliche Vertrge Ende 09/13 60.680 122.616 (inkl. CPM) 26.945 31.000 7.854 8.000 29.000

    davon Full-Service-Leasing 20.029 69.516 (inkl. Finanzl.) 24.176 25.000 4.335 4.000 27.840

    davon Finanzleasing 40.000 k. A. 1.757 1.500 2.916 4.000 870

    davon Fuhrparkmanagement 651 53.100 (CPM) 1.012 4.500 603 k. A. 290

    Strkste Marken im Bestand Audi | Ford | VW Ford | VW | Opel VW | Opel | Audi VW | Opel | Audi VW | Mercedes | Audi Seat | Ford | VW Ford | Opel | VW

    Anteil Transporter bis 3,5 t (in %) 10 19 14,9 15 14 5 15

    Mindestflottengre (Fahrzeuge) 5 1 1 1 1 1 50

    Betreute Flotten k. A. 5.000 1.103 1.200 51 k. A. 150 mit > 50 Einheiten davon prozentualer Anteil mit 125 | 26100 | ber 100 Fzg. im Bestand FPM

    k. A. | k. A. | k. A. k. A. | k. A. | k. A. 86,7 | 9,6 | 3,7 70 | 20 | 10 50 | 25 | 25 90 | 7 | 3 5 | 25 | 70

    Mindestlaufzeit (in Monaten) 18 24 24 18 k. A. 12 12

    Restwertabrechnung | Kilometerabrechnung ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , -| ,

    Vertrge mit Andienungsrecht | Vollamortisation ,| , ,| - ,| , ,| , ,| , ,| - -| -

    Sale-and-Lease-back , , , , , , ,

    Offene Kalkulation | geschlossene Kalkulation ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Transporterleasing , , , ,| , , ,

    Fahrzeugverwertung , , , , , , ,

    Kurzzeitmiete | Langzeitmiete ,| , ,| , ,| , -| , ,| , ,| , ,| ,

    Corporate Carsharing auf Leasingbasis - - - - - - ,

    Stellung bergangsfahrzeug | Ersatzwagen kostenfrei ,| - ,| , ,| ,1 ,| ,1 ,| - ,| - ,| ,

    Internationale Beschaffungslsungen , , , , , , -

    Gebrauchtwagenleasing , , - - , , ,

    Vorzeitige Vertragsauflsung | flexible Anpassung ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Service + Wartung: Vertragshndler | freie Werkstatt ,| , ,| , ,| - ,| - ,| , ,| - ,| ,1

    Zertifizierung des Rckgabeprozesses - Dekra TV Nord Cert TV Nord Cert TV Sd Dekra Dekra

    Bebilderter Schadenkatalog Pkw | Transporter ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Reparatur + Wartung | Werkstattkontrolle ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| , ,| ,

    Reifenersatz | Einlagerung | Mobile Fitting ,| ,| , ,| ,| , ,| ,|...

Recommended

View more >