Mindmap - .einfacher Wirtschaftskreislauf Teilnehmer Unternehmen / Produzenten Haushalte / Konsumenten

Embed Size (px)

Text of Mindmap - .einfacher Wirtschaftskreislauf Teilnehmer Unternehmen / Produzenten Haushalte /...

  • Wirtschaft und Gesellschaft

    VolkswirtschaftslehreMindmap

  • Volkswirtschaftslehre

    2

    Inhaltsverzeichnis Mindmap

    bersicht 3

    Einfhrung 4

    Wirtschaftskreislauf und Preisbildung 5

    Wirtschaftsordnung 8

    Geld 9

    Konjunktur 10

    Beziehungen mit dem Ausland 11

  • Volkswirtschaftslehre

    3

    Volkswirtschaftslehre bersicht

    Volkswirtschaft

    Einfhrung

    Wirtschaftskreislaufund Preisbildung

    Wirtschaftsordnung

    Geld

    Konjunktur

    Beziehungenmit dem Ausland

  • Volkswirtschaftslehre

    4

    Einfhrung

    konomie

    Volkswirtschaftslehre VWL

    Betriebswirtschaftslehre BWL

    Mikrokonomie

    Makrokonomie

    Globalkonomie / internationale konomie

    Bedrfnisse

    Arten

    Individualbedrfnisse

    Kollektivbedrfnisse

    materielle Bedrfnisse

    immaterielle Bedrfnisse

    Bedrfnispyramidevon Maslow

    Existenz- oder Grundbedrfnisse

    Wahlbedrfnisse

    Sicherheitsbedrfnisse

    soziale Bedrfnisse

    Wertschtzungsbedrfnisse

    Selbstverwirklichungs-bedrfnisse

    Gterwirtschaftliche Gter

    SachgterKonsumgter

    Investitionsgter

    Dienstleistungen

    freie Gter

    konomisches Prinzip

    Minimumprinzip

    Maximumprinzip

    Optimumprinzip

    Opportunittskosten

    Ziele

    magisches Sechseck

    Vollbeschftigung

    sozialer Ausgleich

    Preisstabilitt

    Umweltqualitt

    Wirtschaftswachstum

    aussenwirtschaftliches Gleichgewicht

    Zielharmonie

    Zielneutralitt

    Zielkonkurrenz / Zielkonflikt

    Wohlstand und Wohlfahrt

    Wirtschaftsethik

    Einfhrung

  • Volkswirtschaftslehre

    5

    Wirtschaftskreislauf und Preisbildung bersicht

    Wirtschaftskreislaufund Preisbildung

    Wirtschaftskreislauf

    Preisbildung

  • Volkswirtschaftslehre

    6

    Wirtschaftskreislauf

    Wirtschaftskreislauf

    Arten

    einfacherWirtschaftskreislauf

    TeilnehmerUnternehmen / Produzenten

    Haushalte / Konsumenten

    StrmeGeldstrom

    Gterstrom

    erweiterterWirtschaftskreislauf

    Teilnehmer

    Unternehmen / Produzenten

    Haushalte / Konsumenten

    Staat

    Banken (Geldinstitute)

    Ausland

    StrmeGeldstrme

    Gterstrme

    Produktion

    Produktions-faktoren

    Arbeit

    Produktivitt

    Formen

    Arbeitsteilung

    Arbeitszeiten

    Gestaltung

    Arbeits-losigkeit

    saisonal

    konjunkturell

    Sockelarbeits-losigkeit

    strukturell

    friktionell

    natrliche Ressourcen

    Kapital

    ArtenSachkapital

    Finanzkapital

    Sparen

    InvestierenErsatzinvestition

    Neuinvestition

    Wissen / Humankapital

    Bruttoinlandprodukt BIPnominelles BIP

    reales BIP

    Nettoinlandprodukt

    Bruttosozialprodukt

    Volkseinkommen VE Lorenzkurve

    Wachstumsrate

    Sektoren

    Primrer Sektor: Landwirtschaft

    Sekundrer Sektor: Industrie

    Tertirer Sektor: Dienstleistungen

    Strukturwandel

  • Volkswirtschaftslehre

    7

    Preisbildung

    Preisbildung

    Nachfrage

    Preis

    Nutzvorstellung

    Preis anderer Gter

    Einkommen

    Erwartungen

    Angebot

    Preis

    Kosten

    Technologie

    Staat

    Elastizitt

    Preiselastizitt der Nachfrage

    Preiselastizitt des Angebots

    Einkommenselastizitt

    Marktgleichgewicht

  • Volkswirtschaftslehre

    8

    Wirtschaftsordnung

    Wirtschaftsordnung

    Systeme

    freie Marktwirtschaft

    zentrale Plantwirtschaft

    soziale Marktwirtschaft

    Wettbewerb

    Konkurrenz

    Markttransparenz

    Autonomie

    Konzentrationder Mrkte

    FusionKonzerne

    Joint Ventures

    Kartell

    Oligopol

    Monopol

  • Volkswirtschaftslehre

    9

    Geld

    ArtenBargeld

    Buchgeld

    Aufgaben

    Zahlungsmittel

    Wertaufbewahrungsmittel

    Wertmassstab

    GeldwertBinnenwert

    Aussenwert

    Geldmengen

    Geldmenge M1

    Geldmenge M2

    Geldmenge M3

    Landesindex der Konsumentenpreise LIK

    Geldwertstrung

    Inflation

    Ursachen

    Erhhung der Geldmenge

    Nachfrageberschuss

    steigende Produktionskosten

    Folgen

    Effizienzverlust

    Einkommens- und Vermgensverteilung

    Marktverzerrung

    Bekmpfung

    Deflation

    Stagflation

    WhrungWechselkurs

    Schweizerische Nationalbank SNB

    Organisation

    Aufgaben

    Regelung des Geldumlaufs

    Erleichterung desZahlungsverkehrs

    Fhrung der Geld- undWhrungspolitik

    Instrumente

    Repo-Geschft

    Devisenswaps

    Lombardkredite

    Wechselkurspolitik

    Zinspolitik

    Golddeckung

    Brse

    Geld

  • Volkswirtschaftslehre

    10

    Konjunktur

    Konjunktur

    Konjunkturzyklus

    Aufschwung (Erholung)

    Hochkonjunktur (Boom)

    Abschwung (Rezession)

    Depression (Krise)

    Konjunkturindikatoren

    vorauseilendeIndikatoren

    gleichlaufendeIndikatoren

    nachhinkendeIndikatoren

    konjunkturpolitischeMassnahmen

    konjunkturdmpfendeMassnahmen

    konjunkturfrderndeMassnahmen

    Steuerung

    antizyklischeMassnahmen

    Geldpolitik

    Finanzpolitik

    Wachstum

    Faktoren

    natrliche Ressourcen

    Arbeit

    Realkapital

    Wissen

    Artenquantitatives Wachstum

    qualitatives Wachstum

    Wirtschaftswachstum

    Bevlkerungswachstum

  • Volkswirtschaftslehre

    11

    Beziehungen mit dem Ausland

    Beziehungenmit dem Ausland

    Weltwirtschaft

    Globalisierung

    Welthandel

    Wirtschaftsrume

    USA / Nordamerika

    Asien

    Europa

    Europischer Binnenmarkt

    Europische Whrungsunion EWU

    Europischer Wirtschaftsraum

    Europische Freihandelszone

    supranationaleWirtschaftsorganisationen

    WTO

    OECD

    IWF

    Weltbank

    Weltwirtschaftsgipfel

    WEF

    Wirtschaftspolitikder Schweiz

    Instrumente

    Ordnungspolitik

    Finanzpolitik Staatshaushalt

    Konjunkturpolitik

    Strukturpolitik Subventionen

    direkte Eingriffe und Kontrollendes Staates

    BilateraleAbkommenI und II

    PersonenverkehrArbeitsmarkt- undBeschftigungspolitik

    Landwirtschaft Landwirtschaftspolitik

    Landverkehr Verkehrspolitik

    ffentlichesBeschaffungswesen

    Luftverkehr Wettbewerbspolitik

    TechnischeHandelshemnisse

    Forschung

    Aktuelles

  • Volkswirtschaftslehre

    12

    Haus der Berufsbildung AG | Poststrasse 2 | 8406 Winterthur | hdb-schweiz.ch | eco2day.ch

    Kein Teil dieses Werkes darf ohne schriftliche Einwilligung des Verlages in irgendeiner Form, insbesondere nicht fr Zwecke der Unter-richtsgestaltung, reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfltigt oder verbreitet werden.

    audioverlag.ch Patrick Ammersinn, Poststrasse 2, 8406 Winterthur, contact@patrick.ch

    Neu: Interaktives MindmapDer W&G-Navigator

    Viel Erfolg!

    Auf kv-lap.ch oder eco2day.ch Alles perfekt zusammengefasst!

    W&G +

    +

    +

    +

    W&G-Navigator

    Profil B

    Profil E

    Profil M

    Fach-, Profil- und

    Semesterabfrage

    inkl. offizielle

    Lernziele

    klick...

    Funktioniert nicht auf Smartphones und Tablets (Flash)

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages true /GrayImageMinResolution 300 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages true /GrayImageDownsampleType /Bicubic /GrayImageResolution 300 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages true /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages true /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages true /MonoImageDownsampleType /Bicubic /MonoImageResolution 1200 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /CCITTFaxEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects false /CheckCompliance [ /None ] /PDFX1aCheck false /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError true /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile () /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName () /PDFXTrapped /False

    /CreateJDFFile false /Description > /Namespace [ (Adobe) (Common) (1.0) ] /OtherNamespaces [ > /FormElements false /GenerateStructure false /IncludeBookmarks false /IncludeHyperlinks false /IncludeInteractive false /IncludeLayers false /IncludeProfiles false /MultimediaHandling /UseObjectSettings /Namespace [ (Adobe) (CreativeSuite) (2.0) ] /PDFXOutputIntentProfileSelector /DocumentCMYK /PreserveEditing true /UntaggedCMYKHandling /LeaveUntagged /UntaggedRGBHandling /UseDocumentProfile /UseDocumentBleed false >> ]>> setdistillerparams> setpagedevice