mittels DTA Kliniken Maria Hilf GmbH - mittels · Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010 5. DTA-Anwendertag…

  • Published on
    05-Jun-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    5. DTA-Anwendertag

    Belastungsanalyse mittels DTA

    Kliniken Maria Hilf GmbH

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    bersicht

    Kurze Vorstellung der Kliniken Maria Hilf GmbH

    Belastungsanalyse Arbeitszeitgesetz

    Vorbereitungen

    Durchfhrung

    Auswertung

    Chancen und Risiken

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    drei Standorte in Mnchengladbach

    766 Planbetten

    17 Fachkliniken

    Akadem. Lehrkrankenhaus RWTH Aachen

    ber 2.100 Mitarbeiter (w/m) einschl.

    Tochtergesellschaften:

    clinoserv gmbh

    Kath. Bildungssttte (KBS GmbH)

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    Einhaltung ArbeitszeitG und ArbeitsschutzG

    Aufzeichnungsdauer mind. 3 Monate

    Aufzeichnungsergebnisse nicht lter 2 Jahre

    Belastungsanalyse vom Bereitschaftsdienst (BD):o Zeitpunkt Beginn der Ttigkeit

    o Art der Ttigkeit

    o Zeitpunkt Ende der Ttigkeit

    o Dauer der Ttigkeit in Minuten

    o Belastung in der ersten Stunde des BD

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    Belastungsanalyse vom Bereitschaftsdienst (BD)

    wichtige Erkenntnisse fr den Arbeitgeber:

    o Tagesprofile ber tatschliche Belastungen

    o Art der Ttigkeit

    o belastbares Datenmaterial fr Manahmen:

    Anpassung der Regelarbeitszeit

    Anpassung der Prozessablufe

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    In Abstimmung mit den betroffenen Mitarbeitern:

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

    Definition der Ttigkeiten und Ttigkeitsgruppen Erstellung einer Barcode-Liste Durchfhrung einer Einweisung zur Handhabung Abstimmung Prsentationstermin fr Ergebnisse

    Zustimmung der ArbN-Vertretung erforderlich!

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

    DocuLine:Mobiles Erfassungsgert

    Daten an Dockingstation 0%2%4%

    6%

    8%

    10%

    12%

    14%

    7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

    Arzt

    Pflege

    0%

    1%

    2%

    3%

    4%

    5%

    6%

    7%

    7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17R ntgen Funktionsbere ich

    Vergleich der Fallgruppen - Personalkosten

    0

    500

    1.000

    1.500

    2.000

    2.500

    3.000

    3.500

    Gef

    eAte

    morga

    ne

    Mage

    n- Da

    rmbe

    reich

    Herz-

    Kreis

    lauf

    Schla

    ganfa

    ll

    DurchschnittInnere 1Innere 2

    DocuAnalyst:Software zur periodischenDetailauswertung der Date

    DocuKeeper:Software zur Dokumentationund zum Datenmanagement

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

    geplant Patientenwhlen

    -F-Taste-Barcode-Buchstabe-Nr.

    Gruppe whlen

    -F-Taste-Barcode-Buchstabe -Nr.

    Ttigkeit whlen

    -F-Taste-Barcode-Nr.

    Neuer Patient

    WiederaufnahmeNeue Ttigkeit

    Ttig-keit

    ungeplant

    Neu ungeplant

    Neue TtigkeitNeuer Patient

    Ttig-keit

    Patienten whlen

    -F-Taste-Barcode-Buchstabe-Nr.

    Gruppe whlen

    -F-Taste-Barcode-Buchstabe -Nr.

    Ttigkeitwhlen

    -F-Taste-Barcode-Nr.

    -OK-ESC=Strung-Kommentar

    fertig

    -OK-ESC=Strung-Kommentar

    fertig

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

    Anteil Aktivzeit montags - freitags

    0 Uhr 1 Uhr 2 Uhr 3 Uhr 4 Uhr 5 Uhr 6 Uhr 7 Uhr 8 Uhr 9 Uhr 20 Uhr 21 Uhr 22 Uhr 23 U

    Mo 59,53% 54,29% 24,63% 46,64% 29,36% 10,40% 11,09% 46,57% 72,13% 70,02% 24,38% 32,34% 70,42% 63,7

    Di 77,09% 79,70% 54,06% 34,52% 11,11% 17,85% 34,79% 53,20% 65,32% 100,00% 27,51% 40,89% 46,27% 54,

    Mi 67,83% 43,07% 37,70% 22,70% 28,47% 42,33% 42,72% 37,51% 69,34% 39,91% 22,63% 34,00% 62,57% 71,0

    Do 67,95% 32,43% 47,69% 39,15% 31,48% 34,56% 26,43% 27,11% 61,00% 57,31% 38,38% 43,05% 53,69% 71,6

    Fr 39,46% 40,77% 23,30% 8,71% 18,82% 29,46% 39,54% 51,35% 69,64% 85,10% 9,65% 45,78% 80,42% 53,0

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

    Inanspruchnahme montags-freitags: 45%

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    Belastung in Minuten und % zur Sollzeit

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

    Belastung in der 1. BD-Stunde (BD-Schwelle)

    Belastung nach Tagesprofilen

    Art der Ttigkeiten:o Routinettigkeiten

    o Ttigkeiten des BD

    Szenarien fr mgliche Arbeitszeitmodelle

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    Schnelle Verfgbarkeit der Ergebnisse

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

    Vielfltige Auswertungen / Szenarien mglich

    Visualisierung fr betroffene Mitarbeiter

    Transparenz ber Zeit und Ttigkeit

    Reflektion fr den Verantwortlichen ber die

    Prozess- und Organisationsstruktur

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    Datenbasis ermglicht arbeitszeitrechtskonforme

    Arbeitszeitmodelle

    VorstellungVorstellung BelastungsBelastungs--analyseanalyse VorbereitungVorbereitungDurchDurch--ffhrunghrung AuswertungAuswertung

    ChancenChancenRisikenRisiken

    Leerzeiten, Wegezeiten und Wartezeiten

    deuten auf Organisationsbedarf hin

    Kosten / Nutzen im Verhltnis zur Papierform

    ist Preiswert

    Anerkanntes Verfahren bei Aufsichtsbehrden

  • Th Becker DTA Anwendertag 30 09 2010

    Vielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit

    Zeit fZeit fr Ihr Fragen und Anregungen!r Ihr Fragen und Anregungen!

    Thomas.Becker@mariahilf.deThomas.Becker@mariahilf.de

Recommended

View more >