myheimat Lehrte August 2010

  • View
    220

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die August-Ausgabe des myheimat-Magazins für Lehrte.

Text of myheimat Lehrte August 2010

  • Lehrte

    Fhle

    alles.aBaRTh.De

    Du wiRsT niemals langsam leBen.

    GROSSES

    FAMILIENTREFFENAM 13. MRZ 2010.

    MIT ANGEBOTEN ZUM FEIERN

    SPECIAL GUEST: DER NEUE FIAT DOBL

    Am Schnsten feiert es sich in der Familie.

    Deshalb laden wir Sie und Ihre Lieben am

    13. Mrz 2010 in unser Autohaus ein. Freuen

    Sie sich auf tolle Angebote, ein buntes

    Rahmenprogramm und jede Menge ber-

    raschungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Wilhelm-Rausch-Strae 11, 31228 Peine*Tel.: 0 51 71 / 7 64 90Gaustrae 9, 31275 LehrteTel.: 0 51 32 / 40 77Siemensstrae 6, 31177 Harsum*Tel.: 0 51 27 / 97 20*Fiat und Fiat Professional

    Ihr Fiat-Hndler:

    gaustrae 9 31275 lehrte Tel. 0 5132/40 77

    >>>Das neue aBaRTh 500c caBRio in 8,1 sek. von null auF 100. TesTe es jeTzT

  • Lehrte

    2 I myheimat Lehrte

    Lehrter Hobbyautorenberichten.

    Wo finde ich meinen Beitrag?

    berblick

    Impressum

    Reinhardt Fuhrberg >> 2Hermann Buchholz >> 2Gnter Franz >> 3Jrgen Bruns >> 3Bernd Westermann >> 3Anne Fischer >> 3Gertraude Knig >> 6, 7, 8Christine Beinsen >> 8, 9Werner Szramka >> 11, 14, 15THW Lehrte >> 12Christine Buchholz >> 12Sascha Rsner >> 13Sandra Frdorf >> 13Helga Laube-Hoffmann >> 14Ok Ok Television >> 16

    Lehrter Momente

    Die Senioren des Schtzencorps trafen sich auf dem Vereinsgelnde am Hohnhorstsee zum Grillen. Nach dem Essen wurde der Preistrger der Ehrenkette bekannt gegeben. Der Gewinner: Walter Michelmann (Mitte) mit einem Teiler von 39,0. Hermann Buchholz berichtet auf www.myheimat.de/beitrag/670696.

    Bis 34 Grad im Schatten: Fr Mandy Krause, Jochen Zittier, Jrgen und Birgit Walter sowie Reinhardt Fuhrberg vom Post SV war es eine besondere Erfahrung. Wie sie mit den extremen Temperaturen beim Schweriner Fnf-Seen-Lauf umgingen, erfahren Sie von Jrgen Walter auf www.myheimat.de/beitrag/642865.

    Lehrte

    Verlag: MH Niedersachsen GmbH & Co. KG, Am Wallhof 1, 31535 Neustadt am Rbenberge (zugleich auch ladungsfhige Anschrift smtlicher im Impressum genannter Personen); Verantwortliche Redakteure: Peter Taubald, Clemens Wlokas; Gestaltung: Siegfried Borgaes; Verantwortlich fr den Anzei-genteil: Michael Willems; Druck: braunschweig-druck GmbH, Ernst-Bhme-Strae 20, 38112 Braunschweig.

    Sabrina Meiner05032/96 43 51s.meissner@mhniedersachsen.deAnzeigen

    Waldbestattung im RuheForst DeisterBestattungen in der freien Natur

    Rittergut Bredenbeck 130974 Wennigsen

    Telefon: 0 51 09 - 56 96 56www.ruheforst-deister.de

    RuheForst-190x64.indd 1 12.08.2009 10:06:13 Uhr

    Frederic Henze05032/96 43 54myheimat@heimatzeitungen.dewww.myheimat.de/profil/6140Redaktion

    Annika Kamiek05032/96 43 54myheimat@heimatzeitungen.dewww.myheimat.de/profil/22881Redaktion

  • myheimat Lehrte I 3

    Lehrte

    Hunde und Kinder: Eine Woche lang vermittelten die Trainer des Vereins fr Deutsche Schferhunde den Kindern das Verhalten ihrer Vierbeiner. Der Spafaktor kam nicht zu kurz, berichtet Bernd Westermann auf www.myheimat.de/beitrag/632514.

    Auf der Jagd nach der gelben Filzkugel: Als Aktion der Feriencard lud der Tennisverein Ahlten Kinder von acht bis zwlf Jahren zum Schnuppertraining ein. Gnter Franz berichtet auf www.myheimat.de/beitrag/633482 .

    Offene Gartenpforte in Steinwedel: Wieso dieses Angebot der Siedlergemein-schaft besonders bei Kindern beliebt war, erfahren Sie von Anne Fischer auf www.myheimat.de/beitrag/676108.

    Der neue Bock: Jrgen Bruns schrieb in der Mai-Ausgabe ber Schiegen im Grabeland. Nun haben die Kamerunschafe endlich wieder einen Schafsbock im Gehege. Bruns berichtet auf www.myheimat.de/beitrag/670682 .

    Unfallschadenregulierung aller Fabrikate- Mietwagen / Gutachten- Karosserie Spezialbetrieb / eigene Lackiererei- Kostenvoranschlge / Versicherungsabwicklung

    Lehrte Feldstrae 33Telefon (0 51 71) 58 40-0PeineBurgdorfer Strae 115Telefon (0 51 32) 82 96-0

    SEIT BER 45 JAHREN IN LEHRTE

    Rund um das Auto gut betreut Neu und Gebrauchtwagen Kundendienstwerkstatt Karosserieabteilung / Autolackiererei Aral - SB - Tankstelle Leihwagen

  • 4 I myheimat Interview

    Lebendiges-Ahlten-Vorsitzende Ursula Pre: Mit unseren Vorschlgen rennen wir offene Tren ein

    Heimatverein klang fr mich anfangs altertmlich.

    Frau Pre, Sie sind die Vorsitzende des Vereins Lebendiges Ahlten. Seit wann gibt es den Verein, was hat er sich auf die Fahnen geschrieben, und seit wann sind Sie Vorsitzende?

    Unseren Verein gibt es seit dem 4. Oktober 2006. Die Heraus-gabe einer Dorfchronik gab den Ansto zur Grndung einer Heimatbundgruppe, die Mitglied im Heimatbund Niedersachsen e.V. ist. Neben der Pflege der Ortsgeschichte haben wir uns vor allem die Verschnerung des Ortsbilds und die Frderung des Zusammenlebens in unserem Dorf Ahlten auf die Fahnen geschrieben. Wir wollen, dass Ahlten liebenswert, lebendig und damit lebenswert bleibt! Von Anfang an habe ich im Vorstand mitgearbeitet. Im Mrz 2009 musste unser Vorsitzender leider aus gesundheitlichen Grnden zurcktreten, und ich wurde als Vorsitzende gewhlt.

    Was zeichnet den Verein Lebendiges Ahlten aus? Und wo zwickt es?

    Wir sind der jngste Ahltener Verein, aber lange nicht mehr der kleinste. Unsere Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Gruppierungen/Parteien. Darauf sind wir stolz. Und gezwickt hat es uns bislang noch gar nicht. Mit unseren Vorschlgen und Anliegen laufen wir oft offene Tren ein. Natrlich ist meistens die Finanzierung das Schwierigste, wir sind immer auf Sponsoren angewiesen.

    Wenn Sie zurckblicken: Welche Errungenschaften waren wichtig fr den Verein?

    Unser erster groer Erfolg war die Heraugabe einer ganz be-sonderen Dorfchronik. Es ist uns gelungen, die umfangreichen Sammlungen unserer Ortschronisten Ilse Pre und Albert Diedrich mithilfe eines Historikers und mit Untersttzung un-seres Ortsrats in einem wunderbaren Werk zusammenzufhren. Der Titel lautet Leben-diges Ahlten, Geschichte(n) eines Dorfes im Groen Freien. Die Finanzierung eines solchen Werkes ist natrlich nicht leicht. Wir bemhten uns erfolgreich um Sponsoren, und zu unserer Freude verkaufte sich die Chronik sehr gut.In diesem Zusammenhang ist sicher auch unser Kalender mit historischen Bildern aus Ahlten zu nennen, den wir seit Bestehen jedes Jahr herausgeben. Ein weiterer groer Erfolg war in diesem Jahr die Organisa-tion des Maifests, an dem sich fast alle Ahltener Vereine und Organisationen beteiligten. Unserem Verein war es gelungen, 23 Organisationen an einen Tisch zu bekommen. Jede der teilnehmenden Gruppen von den Kindertagessttten bis zu den Kleingrtnern hatte sich ganz besondere Highlights ausgedacht: Vorfhrungen und Mitmachaktionen fr Gro und Klein boten viel Abwechselung und Unterhaltung, und natrlich war auch fr das leibliche Wohl gesorgt. Hervorheben mchte ich, dass sich die Beteiligten mit ihrem Einsatz nicht fr die Aufbesserung ihrer Vereinskasse, sondern zum Wohle des Dorfs engagierten. Aus anderen Orten wei ich, dass so ein gutes Miteinander durch-aus nicht selbstverstndlich ist. Dass sich der Einsatz und die Arbeit unseres Vorstands gelohnt haben, zeigt sich darin, dass

    sich alle Beteiligten darin einig waren, dass das Fest zu einer festen Einrichtung am 1. Mai werden und Lebendiges Ahlten weiterhin mit der Organisation betraut werden soll.

    Viele Vereine beklagen das fehlende Engagement des Nach-wuchses. Welche Beobachtungen machen Sie?

    Heimatverein klang fr mich anfangs altertmlich. Deshalb war mir unser Name Lebendiges Ahlten sehr wichtig. Inzwi-schen wollen viele Menschen in unserem Dorf zu den lebendigen Ahltenern gehren, auch Jngere. Das zeigt sich an folgendem Beispiel: Als Ergnzung zum Ahltener Bauernfastabend, den traditionsgem der Ortsrat jedes Jahr Fastnacht fr die Mnner veranstaltet, haben wir ein Spargelessen fr die Ahltener Frauen im Mai eingefhrt. Die Veranstaltung Spargel und Aktuelles ist sehr beliebt geworden, und man muss sich rechtzeitig um Karten bemhen. Drei Generationen von Frauen verbringen einen unterhaltsamen und lehrreichen Abend miteinander. Selbstver-stndlich mssen wir uns weiter um Mitglieder bemhen. Dazu gehren besonders die neu Hinzugezogenen und natrlich auch die Jngeren.

    Im April stand Ihr Verein im Fokus der ffentlichkeit, als Dorfchronist Albert Diedrich auf eine Quelle gestoen ist, nach der Ahlten 200 Jahre lter sein knnte als gedacht. Wie haben Sie davon erfahren und wie darauf reagiert? Gibt es inzwischen neue Erkenntnisse zu diesem Thema?

    Ja, das war eine Sensation. Herr Diedrich schrieb uns Fol-gendes:Kaiser Otto setzte 1004 eine Kommission ein, die sich mit der Beseitigung der Grenzstreitigkeiten der Sufragane (Bistmer) unseres Bereiches beschftigen sollte, um diese zu beseitigen. In diesem Zusammenhang wurde auch Ahlten genannt. Auf

    meine Frage nach der Quelle schrieb er: Die Quelle wurde in meiner Quelle als NSTA (Nie-derschsisches Staatsarchiv) angegeben. Da sich dieser Fall um einen Auszug aus einem Teil

    der Rechtsstreitigkeiten zwischen den Bistmern Mainz, Minden u. a. handelt und u. a. auch teilweise in Bchern ber den Bischof Bernward aufgezeichnet sind, kann man von einer Wahrhaf-tigkeit ausgehen. Noch dazu ich das Datum aus mehreren Litera-turquellen entnommen habe. Ich werde versu-chen herauszufinden, ob es noch echte Kopien oder Abschriften gibt. In Hildesheim hat es bereits 1007 einen Brand gegeben, der alles vernichtet haben soll.Nun sind wir gespannt, ob Herr Diedrich wei-

    Interview

  • myheimat Lehrte I 5

    Lehrte

    www.myheimat.de/beitrag/684617Annika Kamiek

    mehr unter:von:

    teres ausfindig machen kann, das so stichhaltig ist, dass wir es verwenden knnen. Zurzeit gibt es leider dazu noch keine neuen Erkenntniss