Click here to load reader

myheimat-Magazin Sehnde Februar 2011

  • View
    216

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Februar-Ausgabe des myheimat-Magazins für Sehnde mit den besten Beiträgen der Bürgerreporter.

Text of myheimat-Magazin Sehnde Februar 2011

  • Foto

    : San

    dra S

    chilb

    erg

    +++ Flatterhaft: Qualen eines Vogelfotografen +++ Winterschtzenfest in Sehnde und Bilm +++ Rezept: Kirschkuchen ++++++ Kultur pur: Die Highlights in Sehnde +++ Mllinger Teich: Brger planen Vereinsgrndung +++ Das Sehnde-Rtsel +++

    SehndeDas Beste aus dem Mitmachportal des Anzeigers

    berfliegerDer MFC Borsumer Kaspel hebt beim Silence Cup ab

    2. Jahrgang Februar/Mrz 2011

    Haimarim Portrt:

    Seite 6

    Unfallschadenabwicklung Hol- u. Bringservice f. Kunden Karosserieinstandsetzung Ersatzwagen Lackiererei Neu-Gebraucht-Fahrzeuge Wartung / Inspektion Transporter u. Jahreswagen Reifenservice Reparatur aller Fabrikate

    Lehrte, Gaustrae 9, Tel.: 0 51 32 / 40 77Peine, Wilhelm-Rausch-Strae 11, Tel.: 0 51 71 / 7 64 90Harsum, Siemensstrae 6, Tel.: 0 51 27 / 97 20

  • 2 I myheimat Sehnde

    Sehnder Hobbyautorenberichten.

    Wo finde ich meinen Beitrag?

    berblick

    Impressum

    Susanne Hein >> 2Olaf Heisterkamp >> 2Brigitte Thomas >> 2, 3, 8Bolzumer Junggesellschaft >> 3Opa Hans >> 3, 5Brigitte Philippi >> 3Gnther Eims >> 5OKOK Television >> 6, 7Christina Wiebe >> 8Karl-Heinz Mcke >> 9Andreas Schulze >> 9Irmgard Richter-Brown >> 9Thomas Grun >> 11Michael Feder >> 11Elke Digwa >> 12, 13Carmen Barkus >> 12, 13Claudia Wagener >> 13, 14MFC Borsumer Kaspel >> 14Stefanie Karguth >> 14

    Verlag: MH Niedersachsen GmbH & Co. KG, Am Wallhof 1, 31535 Neustadt am Rbenberge (zugleich auch ladungsfhige Anschrift smtlicher im Impressum genannter Personen); Verantwortliche Redakteure: Peter Taubald, Clemens Wlokas; Gestaltung: Siegfried Borgaes; Verantwortlich fr den Anzei-genteil: Michael Willems; Druck: braunschweig-Druck GmbH, Ernst-Bhme-Strae 20, 38112 Braunschweig.

    Ihre Heimatzeitung tglich in HAZ und NP

    myheimat: Das Mitmachmagazin

    Schreiben Sie auf www.myheimat.de/sehnde ber die Themen, die Sie bewegen. Die besten Beitrge dru-cken wir im nchsten myheimat-Magazin.

    Nchste Ausgabe: am 11. April in der Leine-ZeitungRedaktionsschluss: 30. Mrz

    Sehnder Momente

    Das Jahr 2011 fing fr die SG Lehrte/Sehnde gut an: Die Schwimmer holen bei Kreismeisterschaften in Wunstorf drei Titel. Dazu stellen neun Aktive neue persnliche Bestzeiten auf. myheimat-Autor Olaf Heisterkamp be-richtet regelmig ber die SG-Schwimmer. Sie finden seine Beitrge auf www.myheimat.de/profil/38711.

    Um 100 Jahre Internationalen Frauentag ging es beim Frauen-Neujahrsempfangs der Region Hannover, bei dem im Februar die Sehnder Gleichstellungsbeauftragte Jennifer Glandorf (rechts) auf ihre Regionsamtskollegin Petra Mundt trifft. myheimat-Autorin Brigitte Thomas berichtet auf www.myheimat.de/beitrag/1401413.

    Die Traditionen wahren und dennoch mit der Zeit gehen wollen die Mitglieder der Schtzengesellschaft Hver. Ein neues, modernes Logo fr den Verein soll ein wenig frischen Wind in das Vereinsleben bringen, wie myheimat-Autorin Susanne Hein schreibt. Ihren Bericht lesen Sie auf www.myheimat.de/beitrag/1319871.

    Sehnde

    Petra Zottl05032 / 96 43 [email protected]/profil/40849Redaktion

    Claudia Meiner05085/97 14 [email protected]

    Annika Kamiek05032/96 43 [email protected]/profil/22881Redaktion

  • myheimat Sehnde I 3

    Sehnde

    Ein neues Ehrenmitglied hat die Liedertafel Sehnde: Sie wrdigt auf diesem Weg Erwin Gro (Zweiter von rechts) fr seine seit 50 Jahren bestehende Mitgliedschaft im Verein. Brigitte Philippi berichtet auf www.myheimat.de/beitrag/1354715.

    Die Spur fhrt nach ... Sehnde!, schreibt myheimat-Autor Opa Hans in seinem Beitrag auf www.myheimat.de/beitrag/1420497. Das Foto mit Blick auf den Sehnder Stadtrand hat er allerdings vom Nachbardorf Ummeln aus geschossen.

    Gut zu tragen hat der Sehnder Schtze Nils Klinger, der bei einer internen Preisver-leihung zum Winterschieprogramm einen Prsentkorb fr den goldenen Schuss be-kommt. Mehr berichtet Brigitte Thomas auf www.myheimat.de/beitrag/1345431.

    Neues Spielzeug gibt es in diesem Jahr fr die Kinder des Kindergartens Bolzum: Un-erwartet erhlt die Einrichtung einen Zuschuss von der Bolzumer Junggesellschaft. Einen ausfhrlichen Bericht gibt es auf www.myheimat.de/beitrag/1279793.

    Kulturveranstaltungenaus der gesamtenRegion finden Sie auf:

    Ausstellung?Konzert?Theater? Lesung?

    www.myheimat.de/kulturtipps

    GmbH

    AmbulanteKranken- und Seniorenpflege

    www.pflegeteam-sehnde.de-email:[email protected]

    Sehnde-Lehrte-Burgdorf

    Verwaltung:31319Sehnde- Achardstr.23Beratungsbro:PeinerStrae34

    Tel.05138/615357

    Tel.Lehrte05132/831105-Tel.Burgdorf05085/9811775

    GmbH

    AmbulanteKranken- und Seniorenpflege

    www.pflegeteam-sehnde.de-email:[email protected]

    Sehnde-Lehrte-Burgdorf

    Verwaltung:31319Sehnde- Achardstr.23Beratungsbro:PeinerStrae34

    Tel.05138/615357

    Tel.Lehrte05132/831105-Tel.Burgdorf05085/9811775

  • Sehndes Ortsbrandmeister Jrgen Dauter: Seit 125 Jahren ist unsere Feuerwehr gut aufgestellt

    www.myheimat.de/beitrag/1452521Annika Kamiek

    mehr unter:von:

    Interview

    4 I myheimat Interview

    Unsere Jugendabteilung ist die lteste

    im Stadtgebiet.

    Herr Dauter, Sie sind der Ortsbrandmeister der Sehnder Feuer-wehr, die in diesem Jahr ihr 125-jhriges Bestehen feiert. Was zeichnet Ihre Ortsfeuerwehr aus? Und wo zwickt es?

    Die Freiwillige Feuerwehr Sehnde ist nach der Gebietsreform 1975 zur Ortsfeuerwehr Sehnde mit besonderen Aufgaben, als Schwerpunktfeuerwehr herausgegangen. Fr Schwerpunktfeuer-wehren gelten besondere Standards hinsichtlich der Ausrstung und Fahrzeuge. So mussten ein Rstwagen, ein Einsatzleitwagen und eine Drehleiter beschafft werden. Dabei kristallisierte sich ein Platzproblem heraus, und ein neues Feuerwehrhaus musste gebaut werden. Die Ortsfeuerwehr Sehnde hat zudem frh mit der Ausbildung von Feuerwehrtauchern begonnen und ist heute eine von fnf Feuerwehrtauchergruppen in der Region Hannover. Zudem sind wir glcklich, dass nach dem Zweiten Weltkrieg gleich wieder Kameraden mit der Ausbildung von Ju-gendlichen begonnen haben. Die Jugendabteilung der Ortsfeuerwehr Sehnde ist die lteste im Stadtge-biet. Aus der Jugendabteilung sind sehr viele noch aktive Feuerwehrkameraden und Fhrungskrfte hervorgegangen. Wir sind sehr stolz auf unsere Jugendabteilung. In diesem Jahr haben wir wieder ein Platzproblem: Das Feuerwehrhaus ist zu klein. Es werden Rum-lichkeiten fr die Jugendabteilung bentigt. Dieses Problem ist der Stadtfeuerwehrfhrung und der Verwaltung schon errtert worden. Ich bin zuversichtlich, dass wir das mittelfristig hinbekommen.

    Wenn sich ein Schler berlegt, ob er zur Kinder- oder Jugend-feuerwehr gehen soll mit welchen Argumenten wrden Sie dafr werben?

    Funkelnde Kinderaugen und pochende Herzen der Kleinen beim Anblick unserer roten Lschfahrzeuge. Es ist unumstritten, dass die grten Fans unserer Feuerwehr unter den Acht- bis Zwlfjh-rigen zu finden sind. Seit Kurzem ist es in Niedersachsen mglich, auch Sechsjhrige in die Jugendfeuerwehren aufzunehmen. Damit wir den Nachwuchs frhzeitig fr unsere Feuerwehren begeistern und mglicherweise langfristig an uns binden knnen, haben die Feuerwehrfhrung und die Stadt Sehnde die Satzung gendert und so den Ortsfeuerwehren die Mglichkeit gegeben, Kinder-feuerwehren zu grnden.

    Jederzeit kann es passieren, dass Ihre Leute in Situationen mit extrem psychischen Belastungen geraten. Wie sind Ihre Leute darauf vorbereitet?

    Nach Einstzen haben wir schon immer nochmal zusammenge-sessen und das Einsatzgeschehen besprochen. Dabei sind wir auf Fehler eingegangen, haben Lob ausgesprochen und besonders auf die Kameraden geachtet, die der Situation besonders ausgesetzt waren. Mir persnlich hat das immer geholfen. Wenn wir nachts unterwegs waren, konnte ich danach auch relativ schnell wieder einschlafen. Wir verfahren heute noch so, obwohl wir auch Hilfe von unseren Notfallseelsorgern bekommen.

    Welche Errungenschaften waren wichtig fr die Sehnder Feu-erwehr? Was htte ihr erspart bleiben knnen?

    Dass seit 125 Jahren die Kameradschaft in unserer Ortsfeuerwehr auch nach Hhen und Tiefen immer gut aufgestellt ist. Stolz bin ich, dass wir auf eine so groe Anzahl ehrenamtlicher Helfer und Retter in der Not zu-

    rckgreifen knnen. In den vergangenen Jahren ist das Ehrenamt ja in aller Munde, die Feuerwehren machen das schon seit Jahrzehnten bei Tag und Nacht, bei jedem Wetter sind wir fr unsere Mitmenschen unterwegs. In letzter Zeit werden die Feuerwehren fr Einstze herangezogen, die nicht zu ihren Auf-gaben gehren. Die Feuerwehren stehen fr die Gefahrenabwehr. Wir mssen darauf achten, dass wir unsere Aufgaben klar abgrenzen.

    Auch bei vielen Arbeitgebern ist es nicht mehr selbstverstndlich, dass ihre Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz fr einen Feuerwehr-einsatz verlassen, auch wenn das ber das Niederschsische Feuerschutzgesetz geregelt ist.

    Welche Veranstaltungen haben Sie im Jubilumsjahr geplant?

    Die Sehnder knnen sich auf ein schnes Fest mit vielen Attrak-tionen freuen. Die Festlichkeiten werden die Sehnder das ganze Jahr begleiten mit verschiedenen Wettkmpfen und Darbietungen. Der Hhepunkt wird vom 1. September bis 4. September sein.

    Mal abgesehen von der Ortsfeuerwehr: Was macht Sehnde lebenswert? Und was knnte besser werden?

    Ich lebe gerne in Sehnde. Die Stadt hat in den vergangenen Jahren ihr Gesicht aus meiner Sicht positiv verndert. Waldbad-sanierung, Naherholung am Mittellandkanal, Kennzeichnung der Fahrradwege, alle Schulformen im Ort. Dass es noch viel mehr Mitmenschen gibt wie unseren Ortbrgermeister Jrgen Fal-kenhagen, der fr den Ort Sehnde viel gibt, der sich meist in den Dienst des Nchsten stellt. Und ber den S-Bahn-Anschluss gibt es gute Verkehrsanbindungen nach Hildesheim und Hannover. Wobei die Verbindungen aus Hannover vielleicht noch ein oder zwei Zeittakte abends lnger sein knnten.Verbesserungen knnte es bei den niedergelassenen rzten geben. Wnschenswert wre ein Augenarzt. Hier mssen die Sehnder lange Wege in Kauf nehmen.

    Die Sehnder Jugendfeuerwehr.

  • Sehnde

    nicht kommen. Also plante ich, zurck in die Kche zu gehen, um die Kaffeemaschi-ne zu bestcken.Und dann geschah es: Der Distelfink hatte sich erbarmt und erlste mich von allen Qualen. Mit elegantem Schwung setzte er sich in etwa vier Meter Entfernung auf ei-nen Zweig des Sommerflieders perfekt in Positur und lie sich weiter nicht stren. Auch meine Blitzserie tangierte ihn nicht. So hatte ich Gelegenheit, etwa ein Dutzend Aufnahmen zu schieen und meine Foto-grafenseele hatte endlich ihre Ruhe.Etwas steifbeinig machte ich mich danach auf, um meinen wohlverdienten Kaffee zu genieen.

    Als ich vom Einkaufen nach Hause kam und mich aus den Winterklamotten ge-schlt hatte, blickte ich auf dem Weg zu meiner geliebten Kaffeemaschine durch die Terrassentr und entdeckte einen Stieglitz, oder auch Distelfink, der am Boden herum-hpfte.Nun habe ich den bunten Gesellen schon einige Male ganz ordentlich ablichten kn-nen, aber so hundertprozentig zufrieden war ich mit den bisherigen Ergebnissen nicht. Also, die Kamera klargemacht und ab auf die Terrasse. Da nach meiner Erfahrung die Distelfinken immer nur sehr kurz zu Besuch sind und somit Eile geboten war, hatte ich darauf

    Von den Qualen eines Vogelfotografen

    Gnther Eims

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    Gnther Eimsist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/8357/

    verzichtet, mich wieder in Pullover und Winterjacke zu werfen. Ich sa also oben herum nur mit dnnem Hemd bekleidet auf einem Gartensessel und harrte der Din-ge. Natrlich war der Fink beim ffnen der Terrassentr sofort geflchtet. Ich hoffte nun geduldig und bewegungslos auf sein erneutes Erscheinen.Pustekuchen: Wer partout nicht kam, war Herr Fink. Langsam, aber stetig kroch mir die Klte ins Gebein, und die Kamera vor dem trnenden Auge entwickelte ein be-wegtes Eigenleben. Alle mglichen Piep-mtze tummelten sich vor meiner Linse, nur nicht das Objekt meiner Begierde.Mein Auslsefinger wurde gefhllos, und zu allem bel fing auch noch meine Schnupfennase an zu laufen. Innerlich be-gann ich zu fluchen: Wie bld muss man eigentlich sein, im Hemdchen bei Minus-graden drauen auf Vgel zu warten, die

    Am Bfett: Ein Rotkehlchen.

    Kleinster Fink Europas: Der Girlitz.

    Der Lohn fr ein langes Ausharren: Foto eines Diestelfinks, aufgenommen von myheimat-Autor Gnther Eims.

    Der Spatz aus einem schlesischen Lesebuch Immer, wenn ich die Sperlinge an meiner Futterstelle sehe, fllt mir ein Gedicht ein, das mir meine Oma immer erzhlte, wenn wir Spatzen sahen. Meine Familie stammt ursprnglich aus Schlesien (Bres-lau). Aus diesem Grund ist das Gedicht in schlesischer Mundart geschrieben. Es ist aus dem schlesischen Lesebuch von Ernst Schenke. Ich hoffe, dass es trotzdem zu ver-stehen ist:Dar Sperlich woar a frecher, dar flug uff

    olle Dcher. Dar flug uff olle Trme mit un-verschamten Lrme.A froa, woas a erwischte, kemmandern gunnt a nischte. Is sullde kees nischt assa, olls wullds salber frassa.A froa sich rund und dicke und kriggt a steif Genicke. Und kriggt a fettes Wampla. Al wie a Putterstampla.A wurde rund und runder, is ging schunt nischt mehr nunder. A wurde immer fetter, doch fra a immer wedder.Noch sieba Tage froa a. Om achta Tage soaa. Mit uufgeblossna Ziepsa und kun-nde nimme giepsa. Uff eemoll hurrt`merrsch kracha, merr fin-

    ga oan zu lacha. Dooloag doas Viehch, doas dicke zerplotzt ei tausend Stcke.

    Opa Hansist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/9394/

    myheimat Sehnde I 5

    Sehnde

  • Sehnde

    6 I myheimat Sehnde

    der baumarmen Landschaft. Die barocke Innenraumgestaltung der Kirche ist noch heute vorhanden. Zur Kirchengemeinde Haimar gehren noch heute die Drfer Dol-gen und Evern. Die Kirchengemeinde Hai-mar ist mit der Kirchengemeinde Rethmar pfarramtlich verbunden.An der Kirche treffen wir Joachim Fischer wieder und setzen das Gesprch fort. Er macht uns darauf aufmerksam, dass hier im benachbarten Bauernhof der Landwirt

    Wir, Susanne Schumacher und Lars Schu-macher vom OKOK-Television-Team, sind in Haimar unterwegs. In der Friedhofstrae werden wir auf eine riesige Holzskulptur aufmerksam und kommen mit dem Besit-zer Joachim Fischer ins Gesprch. Wir sind von der Ortskenntnis und den Geschichten zum Dorf, die uns der junge Familienvater erzhlt, beeindruckt. Von ihm erfahren wir erstmals von dem einst bei Haimar gele-genen und untergegangenen Dorf Gilgen und von einer anderen Geschichte. Diese wird er uns erzhlen, nachdem wir einen Blick auf den Kirchturm geworfen haben.Um das Jahr 800 setzte die Besiedlung des Gebiets um Haimar mit frnkischen Kolo-nisten und der Zugehrigkeit zum Groen Freien ein. Das Dorf im heutigen Stadtge-biet Sehndes trug schon mehrere Namen: Heybere (1117), Heimbere (1160), Hem-bere (1259) und heute Haimar. Einst war

    Haimar: Mit der Pfarrkirche entwickelte sich das Dorf

    OKOK TELEVISION

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    es ein unbefestigter Landsitz der Grafen von Haimar. Diese siedelten spter nach Wernigerode ber.Mit der wahrscheinlich noch im zwlften Jahrhundert im Stil der Lhnder Mutterkir-che errichteten Pfarrkirche setzte die Ent-wicklung Haimars ein. Die Pfarrkirche lag in der Mitte der vier zusammengehrigen Kirchengemeinden von Evern, Haimar, Dol-gen und Gilgen. Im Jahr 1429 ging der Besitz an den Gra-fen von Stolberg, der bis ins 19. Jahrhun-dert hinein in Bchern als Eigentmer vie-ler Lndereien genannt wird. 1512 fiel der Ort Haimar innerhalb der Amtsvogtei Ilten an das Frstentum Lneburg. Das Dorf litt in der Zeit der Hildesheimer Stiftsfehde er-heblich. In dieser Zeit wurde unter anderem Gilgen 1519 vollstndig zerstrt. 17 Jahre nachdem Martin Luther seine 95 Thesen in Wittenberg an die Kirchtr schlug, setzte die Reformation 1534 auch in Haimar ein.Die geschichtlichen Zusammenhnge des Ortes sind vor allem in den 1930er Jah-ren in ausfhrlichen Schriften von Pastor Garbe aufgearbeitet worden. Ihnen ist zu entnehmen, dass die Pfarrkirche im 18. Jahrhundert zu klein wurde und man zwischen 1784 und 1788 die heutige ba-rocke Saalkirche St. Ulrich errichtete. Diese ragt bis heute ber die Dcher des Dorfes hinaus. Der dreistckige Westturm diente frher der Orientierung fr Reisende in

    In einer groen Serie stellt das Team von OKOK auf www.myheimat.de/gruppe/3339 die Stdte und Drfer im Burgdorfer Land vor. Hier lesen Sie den Beitrag ber Haimar.

    Sehnde

  • myheimat Sehnde I 7

    Sehnde

    die Landeskirche sparen will, sah sich die Kirchengemeinde zum Verkauf gezwun-gen. Nun wird es Vernderungen im Ort geben, die durchaus auch als Chance gese-hen werden: Denn nun kann das Gebude ein Treffpunkt fr die kreativen Menschen am Ort werden.

    OKOK TELEVISIONist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/7761/

    Otto Sagebiel lebt, der die Geschichte im Dorf am authentischsten erzhlen kann. Er rt uns, ihn auf jeden Fall einmal zu besu-chen. Wir machen Joachim Fischer auf eine dunkle Stelle an dem wei gestrichenen Turm aufmerksam. Gemeint ist ein steiner-ner Kopf in der Nhe der Kirchturmuhr. Im Dorf geht seit alters her die Sage um, dass der kleine barocke Knabenkopf an der Nordseite des Kirchturms der Kopf eines Einbrechers sei. Der Junge wurde beim Einbruch vom Pastor berrascht und auf der Flucht im Turm vom Blitz erschlagen. Dabei versteinerte sich sein Kopf, sodass

    dieser fr alle sichtbar an der Turmwand hngen blieb. Wenn andere Menschen auch behaupten, dass ein Baumeister dort unbersehbar seine Visitenkarte hinterlas-sen habe, finden wir die Sage doch interes-sant. Unter Denkmalschutz steht die Kirche zusammen mit den beiden Eichen an ihrer Seite.Aktuelles Gesprchsthema whrend un-seres Besuchs im Ort ist, dass die evan-gelische Kirchengemeinde ihr neben der Kirche gelegenes Gemeindehaus veruert hat. Kufer des 1964 erbauten Hauses der Begegnung an der Mehrumer Strae ist eine Reutlinger Druck- und Copyfirma. Da

    Sehnde

    Finanztipp des Monats Februar:Optimieren Sie Ihre gesetzliche Krankenversicherung!

    Geschftsstelle Sehnde,

    Mittelstr. 11, 31319 Sehnde,

    Tel. (0 51 38) 70 09-0

    www.vb-eg.de

    Anzeige

    Peter Moldenhauer,

    Geschftsstellenleiter der

    Volksbank-Geschftsstelle

    Sehnde

    Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversi-

    cherung werden stndig weiter ausgednnt.

    Immer mehr Zuzahlungen sind von den Versi-

    cherten zu leisten, hufig unterbleiben aus Kos-

    tengrnden wichtige Vorsorgeuntersuchungen.

    Von den Kosten fr Zahnersatz, Brille, Chefarzt-

    behandlung und Unterbringung im Ein- oder

    Zweibettzimmer mssen die Patienten einen

    Groteil oder sogar alle Kosten selbst tragen.

    Mit der flexiblen privaten Kranken-Zusatzver-

    sicherung der R+V knnen diese Kosten deutlich

    reduziert und eine individuelle medizinische

    Versorgung erreicht werden.

    Ganz nach den persnlichen Wnschen kann

    aus dem breiten Spektrum der R+V Krankenzu-

    satzversicherung der gewnschte Versicherungs-

    schutz zusammenstellt und damit die Leistungen

    der gesetzlichen Krankenversicherung optimiert

    werden.

    Ihre Vorteile:

    * Attraktives Preis-Leistungs-Verhltnis

    * Wenig Gesundheitsfragen

    * Sofortiger Versicherungsschutz ab Versicherungs-

    beginn (Ausnahme: Krankenhaus- u. Kranken-

    haustagegeld)

    * Frei kombinierbare Leistungen

    * Einzeln abschliebare Absicherung

    * Flexible und bedarfsgerechte Lsungen nach

    den eigenen Wnschen

    * Die besten Leistungen am Markt wurden

    gebndelt.

    Mein Tipp:

    Informieren Sie sich bei uns ber die R+V Kranken-

    zusatzversicherung. Schon mit kleinen monatlichen

    Beitrgen knnen Sie die Grundversorgung der

    gesetzlichen Krankenversicherung erheblich ver-

    bessern!

    Anzeige

  • Sehnde

    8 I myheimat Sehnde

    Foto

    : xxx

    Foto

    : xxx

    Foto

    : xxx

    Foto

    : xxx

    Foto

    : xxx

    Foto

    : xxx

    Foto

    : xxx

    Schtzen feiern ihre Wintermajestten

    Foto

    : Chr

    istin

    a Wieb

    e

    Foto

    : Brig

    itte T

    hom

    as

    Foto

    : Brig

    itte T

    hom

    as

    Foto

    : Brig

    itte T

    hom

    as

    Winterschtzenfest Sehnde

    Foto

    : Chr

    istin

    a Wieb

    eFoto: Christina W

    iebe

    Winterschtzenfest Bilm

    Foto: Brigitte Thomas

    Zwei myheimat-Autorinnen waren bei den Winterschtzenfesten dabei: Brigitte Thomas berichtet auf www.myheimat.de/beitrag/1386190 aus Sehnde, Christina Wiebe auf www. myheimat.de/beitrag/1427846 aus Bilm.

  • myheimat Sehnde I 9

    Sehnde

    Ob Allgu, Husum, Deister, Teufelsmoor oder Steinhuder Meer: berall wird ge-mordet. Seit einigen Jahren erfreuen sich die sogenannten Lokalkrimis gro-er Beliebtheit. Das Konzept: Ein Krimi-

    Lokalkrimis: Auf der Suche nach dem Mrdernalroman spielt in deutschen Stdten bzw. Regionen. Die Leser knnen nicht nur rtseln, wer der Mrder ist, sondern auch Vieles aus ihrer Heimat (oder ih-rem Urlaubsort) entdecken. Karl-Heinz

    Mcke, Andreas Schulze und Irmgard Richter Brown haben einen Lokalkrimi gelesen und ihn auf myheimat rezen-siert. Weitere Rezensionen finden Sie auf www.myheimat.de/themen/lokalkrimi.

    Lars Kutschke: Zugesehen haben Khe

    Reden ist ein kleines Dorf in der Region Hannover. Dort lsst Lars Kutschke einen Krimi spielen. Wie er selbst betont, sind Handlung und Personen frei erfunden. Als Ortskundiger will man das aber nicht so ganz glauben. Deshalb zunchst mein Inte-resse an diesem Buch. Die Bauernfamilie (mit anderen Namen)

    gibt es w i r k l i c h , die Orts-a n g a b e n s t i m m e n , aber die Geschich-te knnte auch in je-dem ande-ren Dorf im Calenber-ger Land spielen. I n t e r e s -sant ist, wie Tom-

    ke Mattes, der Privatdetektiv, so manches drfliche Geheimnis lftet. Bei seinem He-rumstochern strt er in der geliebten drf-lichen Ruhe und macht sich nicht gerade beliebt. Deshalb von mir dieser besondere Krimi als Lesetipp. Antonie Thorns hat das Buch mit ein-drucksvollen kleinen Bildern skizziert. Das Buch kann man direkt beim kleinen Dog made wet Literaturverlag unter www.dog-made-wet.de bestellen.

    Karl-Heinz Mcke

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    Karl-Heinz Mckeist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/8293/

    Wolfgang Teltscher: Deisterkreisel

    Der Krimi spielt, wie der Titel schon sagt, in der Deisterregion, vornehmlich in und um Barsinghausen. Hauptperson ist der nette, gemtliche Kommissar im Ruhestand Man-fred Marder, der extra aus Stade angereist ist, um den pltzlichen Tod seines Exkol-legen Alfred Matuschek zu untersuchen. Marder ist brigens glcklich verheiratet und isst fr sein Leben gern. Bei seinen Ermittlungen tritt er in engen Kontakt mit der Familie, den Freunden und Bekannten des Gestorbenen. Auf den ersten Blick scheinen alle Beziehungen har-monisch gewesen zu sein, was sich spter

    als Trugschluss herausstellt. Dass er den Fall zum Schluss doch lst, hat

    er seinem Sprsinn und seiner Geduld zu verdanken.

    Wolfgang Teltscher, Jahrgang 1941, lebt in Barsinghausen und hat

    eine ganz besondere Art zu schreiben. Da werden Landschaften, Menschen und Hand-lungen in leichter Erzhlform beschrieben, und doch ist unterschwellig immer eine seltsame Spannung zu spren. Auch die lustigen, humorvollen Beschreibungen ein-zelner Situationen haben mir gut gefallen.

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    Irmgard Richter-Brownist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/34342/

    Bodo Dringenberg: Mord auf dem Wilhelmstein

    Das Buch von Bodo Dringenberg ist mit seinen 175 Seiten nicht so mchtig. Ein gebter Leser sollte es an ein oder zwei Abenden gelesen haben. Es geht um die Zeit ab 1787. Das Schaumburger Land wurde vom Landgraf von Hessen-Kassel berfallen und unterworfen. Major Rottmann hat mit seinen Kanonie-ren die knst-liche, festungs-artig, errichtete Insel Wilhelm-stein verteidigt so gut, dass die Hessen-Kasselanervon ihr ablie-en und ab-zogen. Beschrieben werden unter recht genauen Fakten und Daten der damaligen Begebenheiten, die Festungsanlage und das Leben der Sol-daten. Mit wortreichen Abstzen werden Tagesablufe und das Verhalten der Mann-schaften umrissen. Es wird eines Tages die Leiche des Kommandanten Rottmann ge-funden. Es geht weiter mit der Beschreibung der unterschiedlichen Charaktere, der Besat-zung und ihren Fhrungskrften.Wer sich fr geschichtliche Ablufe inte-ressiert, ist hier genau richtig. Das letzte Viertel richtig spannend.

    Andreas Schulze

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    Andreas Schulzeist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/13605/

    Irmgard Richter-Brown

  • Seelze

    10 I myheimat Seelze

    Waagerecht1 barocke Kirche in Haimar: St. ... (6) - 4 Hinweis, Tipp (9) - 10 Notvorrat (7) - 11 Sehnder Bildungseinrichtung: Volks-hochschule ... (8) - 12 Sehnder Ortsteil zwi-schen Rethmar und Dolgen (5) - 13 nicht neu (3) - 14 gleichfalls (6) - 15 Bezeichnung fr Landschaften und Verwaltungseinheiten (3) - 16 bekanntes Bauwerk in Rethmar (7) - 18 Nebenfluss der Leine (4) - 20 Rede-wendung: Nur ein ... im Getriebe (7) - 21 ge-rader oberer Abschlussstein einer ffnung (im Gebude) (8) - 22 Bestandteil bei der Porzellanherstellung (8) - 24 verbindet in Bolzum den Stichkanal Hildesheim und den Mittellandkanal (8) - 26 konserviert, haltbar gemacht (Fleisch, Wurst) (8) - 30 Ver-anstaltungsort in Rethmar (7) - 33 Wach- und Schutzarbeit (16) - 35 Sehnder Ortsteil mit 1300 Einwohnern (6) - 36 baumfreie Flche im Wald (8) - 39 unbekanntes Flug-objekt (Abkrzung) (3) - 40 Kommunale Ent-lastungsstrae (Abkrzung) (3) - 41 Beweg-grund fr strafbare Handlung (8) - 42 Raub-fisch mit T-frmigem Kopf (9) - 44 gutglu-big, vertrauensselig (6) - 45 Jagdgebiet (6) - 46 Zank zwischen Gatten (9).

    Senkrecht

    1 Teil eines Zeitmessers (9) - 2 Vierbeiner mit reiner Abstammung (9) - 3 medizinisch: an-haltend, immer wiederkehrend (9) - 5 Toilette, WC (5) - 6 Mann, der Frauen oder Kinder be-lstigt (13) - 7 Spieler eines Zupfinstruments (9) - 8 Kunstname (5) - 9 Sprachrohr (8) - 17 stationr, eingebaut (8) - 19 katholische Kirche in Sehnde: St. ... (5) - 23 fortwhrend (5) - 25 Rempler, Anprall (5) - 26 Besucher (4) - 27 Frauenchor der Sehnder Chor-gemeinschaft (7) - 28 religises Symbol (5) - 29 Schaden am Damenstrumpf (10) - 31 durchlssig, leck (7) - 32 lebhaft, rege, munter (4) - 34 Abfallunternehmen, Mllab-transportierer (9) - 37 Hauptstadt Kenias (7) - 38 Teil der Kamera (6) - 40 Fische atmen mit diesem Organ (5) - 41 Naherholungs-ziel in Mllingen (5) - 43 Iltener Sportver-ein (3) - 44 Sportgre (3).

    DaS MyheIMat-RtSelFragen zu Sehnde inklusive!

    Auflsung auf Seite 15. =, =, =, =ss.Auf www.myheimat.de/themen/myheimatraetsel knnen Sie Begriffe fr das Rtsel in der nchsten Ausgabe vorschlagen.

    10 I myheimat Rtsel

    Die nchste Ausgabe des myheimat-Magazins fr Sehnde erscheint am 11. April.

    Werden Sie Autor. Stellen Sie Ihre Texte und Fotos auf myheimat.de ein. Redaktions- und Anzeigenschluss ist am 30. Mrz.

    Lesen Sie jede Woche Neues aus Ihrem Verein ... und tglich alles Wichtige aus der Region, der Landeshauptstadt und der Welt.

    www.haz.dewww.neuepresse.de Ihre Heimatzeitung tglich in HAZ und NP

  • myheimat Sehnde I 11

    SehndeSehnde

    und auch privaten Organisationen zu be-kommen. Diese soll zur Unterhaltung und Pflege des Teiches eingesetzt werden. Wei-terhin ist es leichter, die Belange gegen-ber den Behrden durchzusetzen.So ist fr den 1. April es ist kein April-scherz ab 19 Uhr im Gasthof Erfurth in Mllingen die Grndungsversammlung des Vereins Teichfreunde Mllingen geplant. Alle Brger aus Mllingen und der Umge-bung sind herzlich eingeladen.

    Der Mllinger Teich, direkt hinter dem Feu-erwehrhaus Mllingen gelegen, ist ein sehr schner Teich. Jung und Alt gehen dorthin, um zu entspannen oder um zu spielen.Leider droht der Teich immer mehr zu ver-sumpfen: Das Laub der ringsum stehenden Bume fllt seit Jahren in den Teich, sodass sich bereits eine mindestens 30 Zentime-ter dicke Schlammschicht auf dem Grund angesammelt hat. Die Bschung bricht an allen Ecken und Kanten ab und rutscht in

    Mllinger Teich: Brger planen Verein fr die Erhaltung

    Thomas Grun

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    Thomas Grunist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/7642/

    Idyllisch: Der Mlllinger Teich ist bei vielen Ortsansssigen als Naherholungsziel beliebt.

    den Teich. Umstehende Bume verlieren dadurch ihren Halt und drohen umzukip-pen. Ohne Pflege und Unterhaltung geht das schne Stck Natur unter.Einige Brger mchten den Teich nicht einfach seinem Schicksal berlassen. So bildete sich eine Interessengruppe, um den Teich zu erhalten. Bereits im Dezember 2010 fanden sich deshalb neun Brger zu einem Informationsabend und Gedanken-austausch in der Mllinger Gastwirtschaft Erfurth ein. Es kam die Idee auf, einen Verein zu grnden. Das Ziel, den Teich zu erhalten, kann so am einfachsten erreicht werden. Mit einem Verein ist es einfacher, finanzielle Untersttzung von ffentlichen

    Auch Tiere wie diese Enten haben hier ihre Heimat.

    Problematisch: Viel Laub fllt seit Jahren in den Teich.

    32-Fuballer des MTV Ilten unterwegs: Pistenjger-Tour 2011Das diesjhrige Hhentrainingslager der Alten Herren des MTV Ilten stand vom 14. bis 19. Januar auf dem Programm. Als Ort wurde das Zillertal bestimmt. Der kurze Zwischenaufenthalt im Dort-munder Bahnhof wurde vielfltig genutzt. Als ein vermeintlicher Mexikaner durch den Bahnhof schlenderte, wurde das Lied Mexico von den Les Humphries Singers angestimmt. Spter stellte sich heraus, dass der Mexikaner aus Bosnien war...Am Morgen erreichten die motivierten Teil-nehmer Ried im Zillertal. Die orangen und gelben Dlma-Westen wurden verteilt, sodass der Wiedererkennungswert auf den Pisten sichergestellt werden konnte. Kurzer Blick auf das Wetter: Im Tal regne-

    Pistenjger in der traditionellen Ausgehuniform.

    risch, fnf Grad Celsius, weit und breit kein Schnee zu sehen. Die Stimmung schwank-te, doch dann kam man auf die Idee, erst einmal ein Zillertaler Bierchen zu trinken. Kaum waren alle Flaschen offen, mussten die MTV-Oldies die Sonnenbrillen rausho-len. Die Wolkendecke war aufgerissen und Klrchen lachte. Die Freude sollte die kommenden Tage anhalten, fortan war kei-ne Wolke mehr am Himmelszelt zu sehen.Das Skigebiet Hochzillertal mit der Talstati-on Kaltenbach ist gro, es erstreckt sich bis nach Hochfgen. 171 Kilometer Pisten und 37 Lift- und Gondelanlagen luden zu drei-einhalb herrlichen Tagen ein. Und so fuh-ren dann die Iltener wie an einer Perlenket-te aufgereiht die Pisten hinab. Bereits am ers-ten Tag wurden von den meisten Teil-nehmern 22 Pistenkilometer abgespult.Der letzte Tag war etwas fr die Konditi-on. Zum Teil 75 Pistenkilometer wurden die Pisten hinabgejagt. Bis zur Erschp-fung wurden alle Pisten mitgenommen. So

    Michael Federist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/24353. Dort finden Sie auch den Bericht in ausfhrlicher Lnge.

    mancher Ski-Lift-Aufseher wunderte sich darber.Die Rckfahrt verlief reibungslos. Jetzt heit es: Skischuhe in den Keller und Fu-ballstiefel wieder heraus! Die Rckrunde steht vor der Tr. Es geht darum, zur Auf-holjagd zu blasen denn als Tabellenletzter ist man immer Jger und nicht Gejagter.

    Ihre Heimatzeitung tglich in HAZ und NP

  • Alphaville mit neuem Album im Theater im Kornspeicher

    Elke Digwa

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    Kultur pur: Von Achtziger-Legenden und Jazz-Ikonen ...

    Harriet Lewis swingt mit Barrelhouse BandRhythm & Blues meets Classic Jazz: Wenn die Blues- und Soul-Rhre Harriet Lewis am Freitag, 11. Mrz, 20 Uhr, im Gutshof Rethmar auf die Barrelhouse Jazzband trifft, entsteht eine explosive Mischung aus Swing und Blues. Die Bandbreite dieses Konzertes reicht von den Quellen des Jazz, Blues-Songs und Negro-Spirituals aus den Sdstaaten der USA bis hin zu den Broad-wayhits der Swing-ra. Classic Jazz meets Blues und Broadway: The Best of Black American Music. Karten kosten 28,50 Euro zuzglich Gebhr, an der Abendkasse 32,50 Euro.

    Elke Digwaist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/11693/

    Simone Fleck: Henne sucht den HengstAuf Einladung des Kulturvereins Sehnde gastiert die Kabarettistin Simone Fleck am Sonnabend, 5. Mrz, 20 Uhr, im Forum der Kooperativen Gesamtschule Sehnde. Die Kabarettistin mit dem forschen Blick plaudert in ihrem Programm Henne sucht Hengst unverblmt aus dem prallgefllten Schatzkstchen.Karten fr ihren Auftritt gibt es zum Preis von zwlf bis 18 Euro beim Kulturver-ein Sehnde im Rathaus der Stadt Sehnde, Nordstrae 21, Frau Barkus, Zimmer 112, Telefon (0 51 38) 70 72 83 oder an der Abendkasse.

    Carmen Barkusist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/7648/

    Kulturverein bietet Theaterfahrt anDie zweite Theaterfahrt des Kulturvereins Sehnde in seiner Saison 2010/2011 fhrt die Besucher in das Theater am Aegi in Hannover. Am Sonnabend, 12. Mrz, zeigt das Theater fr Niedersachsen das Stck von Dario Fo Bezahlt wird nicht ab 20 Uhr. Der Kulturverein organisiert die Fahr-gelegenheit sowie die Buchung der Karten. Eine Teilnahme ohne Reservierung ist nicht mglich.Die Karten sind zum Preis von 18 bis 22 Euro erhltlich. Fr die Busfahrt entstehen keine zustzlichen Kosten. Interessierte

    Carmen Barkusist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/7648/

    sollten rechtzeitig eine Reservierung beim Kulturverein Sehnde im Rathaus der Stadt, Nord-strae 21 bei Frau Barkus, Telefon (0 51 38) 70 72 83, vornehmen.

    Elke Digwaist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/11693/

    Sehnde

    12 I myheimat Sehnde

    Wer kennt Sie nicht? Forever Young, Big in Japan, Sounds like a Melody und andere Hits werden seit den Achtzigern bis heute oft gespie-lt. Nachdem Alphaville 2010 ihr 25-jhriges Bestehen gefeiert haben, sind sie jetzt mit einem neuen Album unterwegs.

    Am Freitag, 18. Mrz, ist Alphaville im The-ater im Kornspeicher auf dem Gutshof Rethmar zu Gast. Es ist ein Wiederh- ren mit nachhaltiger Wir- kung:I Die for You To- day heit die neue Sin-gle. Bereits nach weni-

    gen

    Takten entwickelt sich die unverkennbare Aura der Elektronikpioniere. Rhythmus und Sound treffen mit Marian Golds Stim-me zusammen und der Alphaville-M o m e n t stellt sich ein: Emoti-

    onal, ergreifend, eindringlich.

    Als wrde ein gu-ter Freund von ei-ner langen Reise zurckkehren. Mit ihrem Al-

    bum Catching Rays on Gi-ant liefern A lphav i l le ihre Sound-

    version fr 2010.

    Die Karten kosten im

    Vorver-kauf 28,50

    Euro, zuzglich Gebhr.

  • Civitan Club organisiert Wohlttigkeitsball zugunsten von Menschen in Not

    Das Highlight der Ballsaison 2011 verspricht der Civitan Club Sehnde fr seinen Wohlttigkeitsball am Sonnabend, 19. Mrz, 20 Uhr (Empfang ab 19.30 Uhr) im Kornspeicher des Gutshofes Rethmar. Der Reinerls des Balles kommt der Hilfe fr in Not ge-ratene Menschen zugute und damit Kindern, Jugendlichen und Familien in Sehnde und Umgebung. Tanzmusik der Snoopys und ein Showprogramm, unter anderen mit dem Rock-n-Roll-Stargast Andy Lee, garantieren eine schwungvolle Ballnacht. Karten sind erhltlich im Thomas-Cook-Rei-sebro Sehnder Reisen, Telefon (0 51 38) 6 07 63; beim Guts-hof Rethmar, Telefon (0 51 38) 60 69 13; bei Clubprsidentin Re-nate Grethe, Telefon (0 51 38) 84 07, und bei allen Mitgliedern des Civitan Clubs Sehnde.

    Elke Digwaist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/11693/

    ... zum Schwank und einem Ball fr Sehnder in Not

    Plattdeutsches Volkstheater in SehndeDen Saisonabschluss des Kul-turvereins Sehnde am Sonn-abend, 9. April, 20 Uhr, ge-staltet die Fritz-Reuter-Bhne Schwerin mit dem Stck Frika-dellen. In dem Schwank spielt das Ensemble in Sehnde zum ersten Mal auf Plattdeutsch bisher sprachen die Darsteller missingsch, also plattdeutsch angefrbtes Hochdeutsch.

    Karten sind zum Preis von 18 bis 22 Euro beim Kulturverein Sehnde im Rathaus der Stadt Sehnde, Nordstrae 21, Frau Barkus, Zimmer 112, Telefon (0 51 38) 70 72 83, und an der Abendkasse erhltlich.

    Carmen Barkusist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/7648/

    myheimat Sehnde I 13

    Sehnde

    Lecker und schnell: Becherkirschkuchen vom Blech

    Das Wochenende naht. Vielleicht sagt sich unerwartet Besuch an. Deshalb habe ich hier ein Rezept fr einen schnellen und un-komplizierten Blechkuchen.

    Zutaten:Fett und Mehl fr eine Fettpfanne2 Glser ( 720 ml) Kirschen250 g weiche Butter1 Becher (250g) + 4 EL Zucker1 Pckchen VanillinzuckerSalz, 6 Eier (Gre M)2 Becher Mehl (300 g) Mehl1 Pckchen Backpulver100 g Mandelblttchen

    Zubereitung:Zum Abmessen von Zucker und Mehl ei-nen Kaffeebecher nehmen, der 250 ml

    Flssigkeit fasst. Eine Fettpfanne (etwa 32 x 39 Zentimeter) einfetten, mit Mehl ausstuben. Die Kirschen gut abtropfen lassen.Das Fett, einen Becher Zucker, Vanillin-zucker und eine Prise Salz cremig rhren. Eier einzeln unterrhren. Mehl und Back-pulver mischen und portionsweise kurz unterheben. Die Masse auf die Fettpfanne streichen, die Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 Grad, Umluft: 150 Grad, Gas: Stufe 2) etwa zehn Minuten backen. Mit den Mandelblttchen

    und vier Esslffeln Zucker bestreuen. Bei gleicher Temperatur etwa 20 Minuten wei-terbacken. Den Kuchen auskhlen lassen.

    Fertig ist der Kuchen frs Wochenende. Wer mag, kann auch gern noch einen Lf-fel Schlagsahne auf sein Kuchenstck tun. Guten Appetit!

    Claudia Wagener

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    Claudia Wagenerist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/17841/

  • Sehnde

    Die Snger der Sehnder Chorgemeinschaft suchen eine neue ChorleitungDie Sehnder Chorgemeinschaft, bestehend aus dem gemischten Chor Voices of Harmo-ny und dem Frauenchor Piccolo, sucht ab August 2011 oder auch zu einem frheren Zeitpunkt eine neue Chorleitung.Bei den Voices of Harmony singen etwa 35 Mnner und Frauen, daneben gibt es seit drei Jahren den Frauenchor Piccolo mit etwa 15 Sngerinnen. Das Repertoire im gemischten Chor umfasst in erster Linie

    Stefanie Karguthist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/39423/

    Nhere Ausknfte hierzu gibt es beim Ersten Vorsitzenden Rudolf Tiemann aus Sehnde unter Telefon (0 51 38) 61 49 61 und auf der Internetseite des Vereins www.mfc-borsumer-kaspel-ev.de.

    Gemeinsam mit einem Hildesheimer Mo-dellbaufachhandel hat der MFC Borsumer Kaspel auf seinem Modellflugplatz bei Sehnde den Spawettbewerb Silence Cup ausgerichtet. Trotz der winterlichen Wet-terverhltnisse waren 91 Piloten an den Start gegangen. Per Seil wurde ein Segelflugmodell hoch in die Luft gezogen. Fr die Teilnehmer galt es, das Modellflugzeug so lange wie mglich fliegen zu lassen. Gestartet wur-de hierbei in zwei Gruppen. In den Pausen ernteten das Team eines groen deutschen Modellbauunternehmens sowie der Hildes-

    Silence Cup beim MFC Borsumer Kaspel im Schnee

    MFC Borsumer Kaspel und Claudia Wagener

    Auf myheimat.de verffentlicht von:

    MFC Borsumer Kaspelist auf myheimat.de zu finden unterwww.myheimat.de/profil/37498/

    Mit diesem Modell soll es gleich losgehen!

    Die Flugleitung: Christian und Johann Lindenberg.

    heimer Mitorganisator viel Applaus fr ihre Helikopter-Flugvorfhrungen. Piloten, Zu-schauer wie auch Veranstalter hatten eine Menge Spa dabei. Zum Schluss galt es, 100 Preise in Form einer Tombola an die Teilnehmer zu vertei-len. Bei heiem Kakao, Glhwein und Brat-wurst ging der Tag zu Ende.Die Planungen fr die nchsten Veranstal-tungen des MFC Borsumer Kaspel laufen allerdings jetzt schon feiert der Verein doch in diesem Jahr sein 40-jhriges Be-stehen. Hhepunkt der Saison ist die Feier am 4. September im Zuge des diesjhrigen Freundschaftsfliegens.Vorher gibt es aber noch einige andere Aktionen, unter anderem eine Ausstellung bei Andre Fritsch in Equord am 7. Mai, ein Elektroflug-Meeting am 5. Juni und das Fe-rienpassfliegen fr Sehnde und Algermis-sen am 14. August.

    Sympathisch: Das Team einer deutschen Modellbaufirma.

    Foto: Sandra Schilberg

    Foto

    : San

    dra S

    chilb

    erg

    Foto: Sandra Schilberg

    Lieder aus dem Pop-, Gospel-, und Jazzbe-reich. Der Frauenchor verfgt sowohl ber ein klassisches als auch ein populres Re-pertoire. Beide Chre proben jeweils dienstags der

    Helikopter-Schtzchen.

    Foto

    : San

    dra S

    chilb

    erg

    Frauenchor Piccolo von 18.30 bis 20 Uhr, der Chor Voices of Harmony von 20 bis 21.30 Uhr im Bonhoefferhaus in Sehnde. Die neue Chorleitung sollte vor allem Spa und Begeisterungsfhigkeit mitbringen. In-teressenten melden sich bei Eva Meyer un-ter der Telefonnummer (0 51 01) 91 51 77 oder mit einer E-Mail unter der Adresse [email protected]

    14 I myheimat Sehnde

  • Sehnde

    Freitag, 25. Februar

    WochenmarktMarktplatz, immer freitags, 8 - 14 Uhr.

    JugendcafJugendfreizeitheim, Am Stadion, immer montags, mittwochs, donnerstags (14.30 Uhr), freitags, 18.30 - 21.30 Uhr.

    Mitternachtssportfr Jugendliche, Turnhalle, Feldstrae, jeden zweiten Freitag, 22 Uhr.

    Kutsch-FahrlehrgangPony Club Hohenfels Bolzum/Abenteuer Pferd GbR, Am Hafen 1, Sehnde, Theorie immer freitags, 18.15 - 20 Uhr.

    MuseumsbesuchDuckomenta Hildes-heim, 14.40 - 18.10 Uhr, Informationen: Stadt Sehnde, Telefon (0 51 38) 30 30.

    Sonnabend, 26. Februar

    MllsammlungForstgenossenschaft Ilten, auch 5. Mrz.

    GrnkohlwanderungStammtisch der Schtzengesellschaft Hver, Schtzenheim, 14.30 Uhr.

    Desimo Wunschlos oder glcklich?Gutshof Rethmar, Gutsstrae 16, 20 Uhr.

    Sonntag, 27. Februar

    Vorstellung der KonfirmandenIlten, Hver und Bilm, Kirche Ilten, 10 Uhr.

    Dienstag, 1. Mrz

    AbendradtourADFC, KGS-Schulzen-trum, Am Papenholz 11, Sehnde, 18.30 Uhr.

    LiteraturcafeWas ist eine moderne Frau, AsF Sehnde, Caf Chadeur, Mittelstrae 10, 19.30 Uhr.

    Mittwoch, 2. Mrz

    JahresversammlungUnser Dorf Ilten, ehem. Rathaus, 19.30 Uhr.

    Donnerstag, 3. Mrz

    Weiberfastnacht in KthenwaldDorfgemeinschafts-haus, Am Papenholz 11, 20 Uhr.

    Freitag, 4. Mrz

    WeltgebetstagSt.-Michael-Kirche Wehmingen und Dorf-gemeinschaftshaus Wehmingen, 19 Uhr.

    WeltgebetstagIlten, Bilm, Hver und Ahlten, Gemeindehaus Hver, 19 Uhr.

    Sonnabend, 5. Mrz

    FaschingsfeierDRK, ehemaliges Rathaus, Glck-Auf-Strae 3, Ilten, 10 Uhr.

    KabarettSimone Fleck Henne sucht Hengst, Kulturverein Sehnde, KGS-Forum, Am Papen-holz 11, Sehnde, 20 Uhr.

    Verleihung Lauf- und SportabzeichenTVE-Vereinsheim, Waldstrae, Sehnde, Kinder und Jugendli-che 18 Uhr, Erwachse-ne 19 Uhr.

    FaschingDRK Ilten, ehem. Rathaus.

    Umzug der FastnachtsfrauenWehmingen, 9.30 Uhr.

    Schieen um die Jubilumsscheibe 300 Jahre FreienrechteSchtzenverein Ilten, Schtzenhaus, Hugo-Remmert-Strae, auch am 2. April, 14 - 16 Uhr.

    Wasservolleyball-turnier der VereineHver, Lehrschwimm-becken, Schtzenstra-e 12, 14.30 Uhr.

    OsterbasarGrundschule Hver, 15 - 18 Uhr.

    JahresversammlungSiedlergemeinschaft Ilten, Deutsches Haus, Ferdinand-Wahren-dorff-Strae 1, 16.30 Uhr.

    JahresversammlungOrtsfeuerwehr Wassel, Turnhalle, 19 Uhr.

    Kat BalounBlues mit Power, Gutshof Rethmar, Gutsstrae 16, 20 Uhr.

    Sonntag, 6. Mrz

    Silberne KonfirmationSt.-Michael-Kirche Wehmingen und St.-Nicolai-Kirche Bolzum, 10 Uhr.

    Montag, 7. Mrz

    KinderfaschingMTV Ilten, Turnhalle, 15.30 Uhr.

    Traditionelle BauernfastnachtOrtsrat Sehnde, Feuerwehrgertehaus, Lobker Strae 23, Klein Lobke, 19.30 Uhr.

    Freitag, 11. Mrz

    Jazz & RnB-KonzertBarrelhouse Jazzband und Harriet Lewis, Gutshof Rethmar, Gutsstrae 16, Reth-mar, 20 Uhr.

    Versammlung fr MitgliederFrderverein Kirche Ilten, Gemeindehaus, 19.30 Uhr.

    Sonnabend, 12. Mrz

    Go-Hassel-SchieenDorfgemeinschafts-haus Wehmingen, 14 - 17 Uhr, auch am 25. Juni.

    Theaterfahrt nach HannoverBezahlt wird nicht, Kulturverein Sehnde, 20 - 23 Uhr, Infor-mationen: Carmen Barkus, Telefon (0 51 38) 70 72 83.

    Sonntag, 13. Mrz

    Schieen um die Jubilumsscheibe 300 Jahre FreienrechteSchtzenverein Ilten, Schtzenhaus, Hugo-Remmert-Strae, auch am 20. und 27. Mrz sowie am 3., 10. und 17. April, 10 - 12 Uhr.

    Secondhandbasar runds ums KindKinderinsel, Hannover-sche Strae 7, Hver, 14 - 16 Uhr.

    Dienstag, 15. Mrz

    JahresversammlungTennisabteilung des MTV Ilten, ehem. Rat-haus Ilten, 19 Uhr.

    JahresversammlungUnser Hver, Zur Linde, 19.30 Uhr.

    Mittwoch, 16. Mrz

    EierschieenBrgerschtzengesell-schaft Bilm.

    Freitag, 18. Mrz

    Sportlerehrung der Stadt SehndeForum der Koopera-tiven Gesamtschule, Am Papenholz 11, 18 Uhr.

    Alphaville in ConcertCatching Rays on Giant, Kornspeicher Gutshof Rethmar, Gutsstrae 16, Reth-mar, 20 Uhr.

    Sonnabend, 19. Mrz

    WohlttigkeitsballCivitan Club Sehnde, Gutshof Rethmar, Gutsstrae 16, Reth-mar, 19.30 Uhr.

    Zehn Jahre Schnhof-FloristikSchnhof, Hver, 9 Uhr.

    MllsammelaktionOrtsrat und Realver-band Wehmingen, Dorfgemeinschafts-haus, 10 Uhr.

    JahresversammlungDLRG Hver, 16 Uhr.

    Sonntag, 20. Mrz

    Kinderspafr Vier- bis Zehnjhri-ge, Heiners Alm, Iltener Strae 6, 14 Uhr.

    Mittwoch, 23. Mrz

    JahresversammlungBDV Ilten, Gemeinde-haus, 15.30 Uhr.

    Freitag, 25. Mrz

    Basar im KindergartenKindergarten Von-Wemighe-Strae, Dorf-

    gemeinschaftshaus Wehmingen, 15 Uhr.

    Sonnabend, 26. Mrz

    Saubere LandschaftMllsammelaktion, Ortsrat Hver und Vereine, Schtzenplatz, 9 Uhr.

    Donnerstag, 31. Mrz

    SingabendMGV Einigkeit Reth-mar, Gaststtte Die Kneipe, Gutsstrae 15, 20 - 22 Uhr.

    Freitag, 1. April

    Abendliche RadtourFrderverein Kirche, Gemeindehaus, auch am 6. Mai, 3. Juni und 1. Juli, 18 Uhr.

    Sonnabend, 2. April

    KonzertMusikfreunde Bilm und Ortsfeuerwehr Wassel, Wassel.

    Sonntag, 3. April

    Vorstellungs- gottesdienst der Kon-firmandenSt.-Michael-Kirche Wehmingen, 10 Uhr.

    Dienstag, 5. April

    AbendradtourADFC, KGS-Schulzen-trum, Am Papenholz 11, 18.30 Uhr.

    Freitag, 8. April

    VogelschieenSchtzengesellschaft Hver, Schtzenheim, 19 Uhr.

    Sonnabend, 9. April

    FrikadellenSchwank auf Platt der Fritz-Reuter-Bhne Schwerin, Kulturverein Sehnde, Kooperative Gesamtschule Sehnde, Am Papenholz 11, 20 Uhr.

    Sonntag, 10. April

    Verkaufsoffener SonntagSehnde, Mittelstrae, IGS Sehnde, 14 Uhr.

    Donnerstag, 14. April

    Pokalschieen und VolksknigsschieenHver Vereine und Fir-men, Schtzengesell-schaft, Schtzenheim, 19.30 Uhr.

    Wichtige Termine auf einen BlickTragen Sie Ihre Veranstaltungstipps auf www.myheimat.de/veranstaltungen ein!

    8 / 5 , & + 5 $ 7 6 & + / $ *+ $ + 0 % , $ /5 ( 6 ( 5 9 ( 2 6 7 . 5 ( , 6= 6 2 * 5 7 ) $( 9 ( 5 1 $ / 7 ( % ( 1 6 2, + , 3 1 1* $ 8 6 & + / 2 6 6 , + 0 (( 1 & 2 5 7 6 $5 b ' & + ( 1 7 h 5 6 7 8 5 =6 2 ,) ( / ' 6 3 $ 7( & 76 & + / ( 8 6 (7 7 7* ( 3 g . ( / 7 * 8 7 6 + 2 )$ , 5 $ $ 1 66 , & + ( 5 8 1 * 6 ' , ( 1 6 77 & 8 ) , , 1% 2 / = 8 0 / , & + 7 8 1 *6 / $ + 6 $8 ) 2 . ( 6 7 $ 7 0 2 7 , 9& , & ( 5 5+ $ 0 0 ( 5 + $ , $ 5 * / 2 6( 7 0 ( & 6 ( %5 ( 9 , ( 5 ( + ( 6 7 5 ( , 7

    Lsung des Rtsels von Seite 10.

  • Das myheimat-Rezeptmagazin ist da!Wie schmeckt Wirsingkohl auch Kin-dern? Welches Irish-Stew-Rezept ist das beste? Wie kann man bekannte Gerichte pfiffig variieren? Und wie lange muss Christstollen stehen, bis er schmeckt? Es sind die Kochfragen des Alltags, mit denen sich die Autoren des Mitmachportals myheimat beschfti-gen. Mehr als 90 der Rezepte sind jetzt in einem hochwertig gedruckten und gestalteten Magazin erschienen.Dabei handelt es sich nicht blo um eine Rezeptsammlung, wie sie hun-dertfach im Handel erhltlich ist. Es macht auch einfach Spa, in dem Ma-gazin zu stbern. Denn viele Autoren reichern ihre Rezepte mit Anekdoten, Tipps und selbst geschossenen Fotos an oder weisen auf mgliche Fehler hin, die sie selbst gemacht haben. So unterschiedlich wie die Gerichte ist auch der persnliche Stil der Auto-ren. Das macht den Reiz aus.Sortiert ist das Magazin nach den vier Jahreszeiten. Auf jeweils meh-reren Doppelseiten knnen Sie sich inspirieren lassen. Ob Hauptgericht, Suppe oder Dessert, Gebck oder Ge-trnk: Die myheimat-Autoren liefern Ideen fr saisontypische Speisen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf alltagstauglichen Rezepten: Ge-richte, die sich mit wenig Aufwand nachkochen lassen.Das 60 Seiten starke Magazin kostet 4,90 Euro. Es ist erhltlich in allen Geschftsstellen der HAZ und der NP beispielsweise im Anzeiger-hochhaus in Hannover. Fr zuzg-lich 1,50 Euro Versandkosten kn-nen Sie es im Internet auf shop.haz.de und shop. neuepresse.de sowie telefonisch unter (0 18 01) 51 85 18 bestellen (Festnetz: 3,9 Cent pro Minute, Mobilfunkhchstpreis: 42 Cent pro Minute).

    Appetitanreger gesucht? Diese und viele weitere Rezepte fin-den Sie im Magazin:

    WinterQQ : Bauerntopf, Schnee-blle mit gemahlenen Mandeln, Rumpsteak, Doraden vom Blech, Nikkaluokta-Suppe, Honig-Schweinebraten, Marzipan mit gebrannten Mandeln, Wildente mit Rotkohl, Kse Mont dOr, Marzipan-Pistazien-Stollen, Mandelprinten, Apfelpunsch, L a m m schu lter m it Ha sel -nusskruste, Putenbrust mit

    Steinpilzfllung, Kalbsbraten, Pustekuchen, Msliriegel, Ks-spatzen, Rote-Beete-Salat mit Spiegelei.

    FrhlingQQ : Mexikanischer Schichtsalat, Erdbeermarme-lade aus der Mikrowelle, ge-bratener Spargel, Quarkspei-sentraum, Kressecremesuppe mit Rucherlachspastetchen, Kartoffel-Gurken-Salat, Lamm-Imkerbraten, Soleier, Spargel-mousse mit Lachs, Tomaten-Pangasiusragout, Curry nach

    Omas Art, indische Hhnchen-brust, Falafel, klare Tomaten-suppe, Beefsteak Hongkong, Zucchinirllchen, Osterlamm, Mango-Joghurt-Biskuit.

    SommerQQ : Portugiesischer Stockfisch, Pizza vom Grill, Zanderfilet auf Antipasti, Fla-denbrot, Ananascreme, Lingu-ine mit Lachs, sommerlicher Wurstsalat, Rucola-Nudelsalat, Kaktusfeigenmarmelade, Salz-gurken, Bratwurst mit Schuss, Zucchini-Cremesuppe, Cashew-

    Paprika-Aufstrich, Apfeltirami-su, Kohlrabirsti.

    HerbstQQ : Fruchtige Krbissup-pe, Zwiebelkuchen, Holunder-beersaft, Braten in Bltterteig, Raffaello-Kokos-Muffins, Pfund-stopf, Wirsingsuppe mit Nudeln, Steckrbensuppe, Apfelwaffeln, Ofen-Djuvec auf Butterreis, Krbisauf lauf, Dampfnudeln, Irish Stew, Fotokuchen, Brom-beertorte, Aargauer Reblitorte, Kartoffelpuffer, Zwetschgendat-schi, Gute-Laune-Kekse.