Click here to load reader

OP- Nachbeh. Überwachung Narkose . · PDF fileOPS 2016 Seite Bezeichnung OPS 2016 Kategorie OP-Leistung Überwachung Nachbeh. Überw. Nachbeh. Operat. Narkose 5-484.28 N Rektumresektion

  • View
    214

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of OP- Nachbeh. Überwachung Narkose . · PDF fileOPS 2016 Seite Bezeichnung OPS 2016...

  • Geschäftsführung des Bewertungsausschusses nach § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V

    Aufnahme weiterer Zeilen in den Anhang 2 zum EBM

    OPS 2016 Seite Bezeichnung OPS 2016 Kategorie OP-

    Leistung Überwachung

    Nachbeh.

    Überw.

    Nachbeh.

    Operat. Narkose

    5-039.n0 N

    Andere Operationen an Rückenmark und

    Rückenmarkstrukturen: Implantation eines

    Neurostimulators zur epiduralen

    Rückenmarkstimulation ohne Implantation einer

    Neurostimulationselektrode: Einkanalsystem,

    vollimplantierbar, nicht wiederaufladbar

    P2 31/36252 31/36504 31669 31670 31/36822

    5-039.n1 N

    Andere Operationen an Rückenmark und

    Rückenmarkstrukturen: Implantation eines

    Neurostimulators zur epiduralen

    Rückenmarkstimulation ohne Implantation einer

    Neurostimulationselektrode: Mehrkanalsystem,

    vollimplantierbar, nicht wiederaufladbar

    P2 31/36252 31/36504 31669 31670 31/36822

    5-039.n2 N

    Andere Operationen an Rückenmark und

    Rückenmarkstrukturen: Implantation eines

    Neurostimulators zur epiduralen

    Rückenmarkstimulation ohne Implantation einer

    Neurostimulationselektrode: Mehrkanalsystem,

    vollimplantierbar, wiederaufladbar

    P2 31/36252 31/36504 31669 31670 31/36822

    5-039.p N

    Andere Operationen an Rückenmark und

    Rückenmarkstrukturen: Implantation eines

    Neurostimulators zur Vorderwurzelstimulation

    ohne Implantation einer subduralen Elektrode

    P2 31/36252 31/36504 31669 31670 31/36822

    1 von 28

  • OPS 2016 Seite Bezeichnung OPS 2016 Kategorie OP-

    Leistung Überwachung

    Nachbeh.

    Überw.

    Nachbeh.

    Operat. Narkose

    5-349.7 N

    Andere Operationen am Thorax: Operative

    Entfernung eines Verweilsystems zur Drainage der

    Pleurahöhle

    J1 31/36191 31/36504 31601 31602 31/36821

    5-392.30 N

    Anlegen eines arteriovenösen Shuntes: Innere AV-

    Fistel mit alloplastischem Material: Mit Implantat

    ohne Abstrom in den rechten Vorhof K3 31/36203 31/36505 31632 31633 31/36823

    5-392.31 N

    Anlegen eines arteriovenösen Shuntes: Innere AV-

    Fistel mit alloplastischem Material: Mit Implantat

    mit Abstrom in den rechten Vorhof K4 31/36204 31/36505 31634 31635 31/36824

    5-484.08 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung:

    Anteriore Manschettenresektion: Umsteigen

    laparoskopisch - offen chirurgisch mit Anastomose G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.09 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung:

    Anteriore Manschettenresektion: Umsteigen

    laparoskopisch - offen chirurgisch mit

    Enterostoma und Blindverschluss

    G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.18 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung:

    Posteriore Manschettenresektion [Rectotomia

    posterior]: Umsteigen laparoskopisch - offen

    chirurgisch mit Anastomose

    G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.19 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung:

    Posteriore Manschettenresektion [Rectotomia

    posterior]: Umsteigen laparoskopisch - offen

    chirurgisch mit Enterostoma und Blindverschluss

    G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    2 von 28

  • OPS 2016 Seite Bezeichnung OPS 2016 Kategorie OP-

    Leistung Überwachung

    Nachbeh.

    Überw.

    Nachbeh.

    Operat. Narkose

    5-484.28 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung:

    Tubuläre Resektion unter Belassen des

    Paraproktiums: Umsteigen laparoskopisch - offen

    chirurgisch mit Anastomose

    G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.29 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung:

    Tubuläre Resektion unter Belassen des

    Paraproktiums: Umsteigen laparoskopisch - offen

    chirurgisch mit Enterostoma und Blindverschluss

    G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.38 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung:

    Anteriore Resektion: Umsteigen laparoskopisch -

    offen chirurgisch mit Anastomose G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.39 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung:

    Anteriore Resektion: Umsteigen laparoskopisch -

    offen chirurgisch mit Enterostoma und

    Blindverschluss

    G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.58 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung: Tiefe

    anteriore Resektion: Umsteigen laparoskopisch -

    offen chirurgisch mit Anastomose G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.59 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung: Tiefe

    anteriore Resektion: Umsteigen laparoskopisch -

    offen chirurgisch mit Enterostoma und

    Blindverschluss

    G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    5-484.68 N

    Rektumresektion unter Sphinktererhaltung: Tiefe

    anteriore Resektion mit peranaler Anastomose:

    Umsteigen laparoskopisch - offen chirurgisch mit

    Anastomose

    G7 31/36167 31/36507 31612 31613 31/36827

    3 von 28

  • OPS 2016 Seite Bezeichnung OPS 2016 Kategorie OP-

    Leistung Überwachung

    Nachbeh.

    Überw.

    Nachbeh.

    Operat. Narkose

    5-491.5 N

    Operative Behandlung von Analfisteln: Exzision

    einer Analfistel mit Verschluss durch Muskel-

    Schleimhaut-Lappen

    H5 31/36175 31/36506 31626 31627 31/36825

    5-530.33 J

    Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior) F3 31/36153 31/36505 31608 31609 31/36823

    5-530.34 J

    Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch,

    präperitoneal/retromuskulär (posterior)

    F4 31/36154 31/36505 31610 31611 31/36824

    5-530.73 J

    Verschluss einer Hernia inguinalis: Bei Rezidiv, mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior) F5 31/36155 31/36506 31610 31611 31/36825

    5-530.74 J

    Verschluss einer Hernia inguinalis: Bei Rezidiv, mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch,

    präperitoneal/retromuskulär (posterior)

    F5 31/36155 31/36506 31610 31611 31/36825

    5-531.33 J

    Verschluss einer Hernia femoralis: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior) F3 31/36153 31/36505 31608 31609 31/36823

    5-531.34 J

    Verschluss einer Hernia femoralis: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch,

    präperitoneal/retromuskulär (posterior)

    F4 31/36154 31/36505 31610 31611 31/36824

    4 von 28

  • OPS 2016 Seite Bezeichnung OPS 2016 Kategorie OP-

    Leistung Überwachung

    Nachbeh.

    Überw.

    Nachbeh.

    Operat. Narkose

    5-531.73 J

    Verschluss einer Hernia femoralis: Bei Rezidiv, mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior) F4 31/36154 31/36505 31610 31611 31/36824

    5-531.74 J

    Verschluss einer Hernia femoralis: Bei Rezidiv, mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch,

    präperitoneal/retromuskulär (posterior)

    F5 31/36155 31/36506 31610 31611 31/36825

    5-534.33 N

    Verschluss einer Hernia umbilicalis: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, mit intraperitonealem

    Onlay-Mesh [IPOM]

    F4 31/36154 31/36505 31610 31611 31/36824

    5-534.34 N

    Verschluss einer Hernia umbilicalis: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, mit Onlay-Technik F2 31/36152 31/36503 31608 31609 31/36822

    5-534.35 N

    Verschluss einer Hernia umbilicalis: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, mit Sublay-Technik F3 31/36153 31/36505 31608 31609 31/36823

    5-535.33 N

    Verschluss einer Hernia epigastrica: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, mit intraperitonealem

    Onlay-Mesh [IPOM]

    F4 31/36154 31/36505 31610 31611 31/36824

    5-535.34 N

    Verschluss einer Hernia epigastrica: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, mit Onlay-Technik F3 31/36153 31/36505 31608 31609 31/36823

    5 von 28

  • OPS 2016 Seite Bezeichnung OPS 2016 Kategorie OP-

    Leistung Überwachung

    Nachbeh.

    Überw.

    Nachbeh.

    Operat. Narkose

    5-535.35 N

    Verschluss einer Hernia epigastrica: Mit

    alloplastischem, allogenem oder xenogenem

    Material: Offen chirurgisch, mit Sublay-Technik F4 31/36154 31/36505 31610 31611 31/36824

    5-538.a N

    Verschluss einer Hernia diaphragmatica:

    Laparoskopisch, ohne alloplastisches, allogenes

    oder xenogenes Material

    G5 31/36165 31/36506 31610 31611 31/36825

    5-538.b N

    Verschluss einer Hernia diaphragmatica: Bei

    Rezidiv, laparoskopisch, ohne alloplastisches,

    allogenes oder xenogenes Material G5 31/36165 31/36506 31610 31611 31/36825

    5-539.4 N

    Verschluss anderer abdominaler Hernien:

    Laparos

Search related