Projektlehrer: Prof. Peter Thurner Projektleiter : Michael Nossek Projektleiter-Stellvertreter : Pierre Kratochwil Technische Zeichnung:  Lucas Obweger

Embed Size (px)

Text of Projektlehrer: Prof. Peter Thurner Projektleiter : Michael Nossek Projektleiter-Stellvertreter :...

Dartscheibe

Ein Projekt der 3BFMBMDartscheibeProjektlehrer: Prof. Peter ThurnerProjektleiter: Michael NossekProjektleiter-Stellvertreter: Pierre Kratochwil

Technische Zeichnung:

Lucas Obweger Sascha Blazek

Prsentation:

Berat ztrk Dejan PauljevicWerksttte:

Stefan Miladinovic Kevin Fietz Reinhard GruberbauerAleksander Maric

Entstehung der Dartscheibe Der Dartsport entstand zwischen 1860-1898

Name entstand aus dem Franzsischen Les flchettes (Wurfpfeil, Speer)

1896 legte der Zimmermann Brian Gamlin die Einteilung der Sektoren fest

1908 wurde das Dartspiel zum Geschicklichkeitsspiel in Pubs, wobei frher die speerhnliche Wurfpfeile im Krieg eingesetzt wurden

Abmessungen der Dartscheibe Double- und Triple-Ring (Innenma) Breite: 8mm Durchmesser des Bulls Eye (Innenma) 12,7mm

Gre des gesamten Bull (Innenma) 31,8mm

Entfernung vom ueren Draht des Doublerings zum Bull 170mm

Entfernung vom ueren Draht des Triplerings zum Bull 107mm

Durchmesser des ueren Rings des Doubledrahts 340mm

Die Dartscheibe wird in 20 Sektoren eingeteilt, der Winkel zwischen den Segmenten betrgt jeweils 18Turnierregeln Alle Spieler und Teams mssen die Spielregeln einhalten

Ein Dart darf nicht lnger als 30,5 cm und nicht schwerer als 50 g sein

Alle Dartboards mssen vom Typ Bristle (Borste) sein

Der uere Ring zhlt 25 Punkte, und der innere Ring (Bulls Eye) 50 Punkte

Ein Wurf muss aus drei geworfenen Darts bestehen, auer ein Spiel, Satz oder Match wird mit weniger als drei Darts beendet

Jeder Dart, der aus dem Board fllt oder abprallt, darf nicht im selben Wurf wieder geworfen werden.

Herstellung der DartpfeileArbeitsschritte:

Rohmaterial 12 x 1020mm (Aluminium)

Rohmaterial auf das Ma 10 x 950mm plangedreht

Hinteren Schaft auf das Ma 5 x 350mm gedreht

Konus auf den Winkel von 10 gedreht

Eine M5- Kernlochbohrung wurde gebohrt und ein Gewinde mit 10mm Tiefe geschnitten

Danach die Rillen fr den Griff gedreht

Dann wurde mit dem Scheibenfrser 0.8mm dick und 10mm tief gefrst fr die Flights

8. Abschlieend wurden die Dartpfeile lackiert und die Flgel hinten geklebt

Herstellung der DartscheibeStyrodur mit der vertikalen Bandsge auf 500mmgesgt

2.Lochplatte auf der Bandsge auf 500mmgesgt

3.Aluminiumplatte auf 500mm mit der Tafelschere geschnitten und die Ecken ausgefeilt

Arbeitsschritte:Blechteile fr die Umrandung der Scheibe aufder Tafelschere zugeschnitten

Rillen der Holzplatte auf dem Schwaigomatengefertigt

Den Messingdraht auf der Holzplatte in den Rillengeltet

Holzring auf Auendurchmesser 550 mm und den Innendurchmesser 450 mm gefertigt

Die Zahlen wurden mit dem Schwaigomat aus demHolzring gefrst

Probleme whrend des Projektes Kleber fr Styrodur (Problem beim Kleben)

Uneinigkeiten bei den Maen

Einen Flight mussten wir kleben, weil er ansonsten stndig abgefallen wre

Auf dem Holzring mussten manche Zahlen geklebt werden, da sie nicht hielten

Kommunikationsprobleme innerhalb der Gruppe

Gruppenfoto