SAP ECC 6.0 Navigation V2.1

  • Published on
    08-Sep-2015

  • View
    26

  • Download
    13

Embed Size (px)

DESCRIPTION

SAP GUI 731 Navigation ConceptBenutzeroberflcheUser InterfaceTutorial

Transcript

<ul><li><p>SAP ECC 6.x NavigationSAPNAV V2.0</p><p>TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der InformationstechnologiembH &amp; Co. KGwww.ttz.de office@ttz.de</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 2</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 3</p><p> Zur Anmeldung am R/3-System fllen Sie bitte die Eingabefelder:- Mandant- Benutzer- Kennwort</p><p> Whlen Sie sich das erste Mal in R/3 ein, so haben Sie vom System-Administrator ein Initialisierungskennwort erhalten.</p><p> Dieses Kennwort gilt nur fr die erste Anmeldung. Sie erhalten dann auf dem Bildschirm ein kleines Fenster, in das Sie Ihr eigenes Kennwort fr die zuknftigen Anmeldungen zwei mal eingeben mssen. </p><p> Bettigen Sie nach der ersten Eingabe nicht die Entertaste, sondern die Tabulatortaste, da sonst das System die bernahme des neuen Kennwortes bereits nach der ersten Eingabe versuchen wrde.</p><p> Ab Release 4.6 protokolliert das R/3-System Mehrfachanmeldungen aus sicherheitsbedingten und lizenzrechtlichen Grnden. Bei der 2. Und jeder weiteren Anmeldung am System erhalten Sie eine Warnung mit 3 Optionen:</p><p>- Beenden der bestehenden Sitzung und Neuanmeldung</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de</p><p>- Vorhandene Sitzung weiterfhren und neu anmelden- Neuanmeldung abbrechen </p><p>3</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 4</p><p>KommandofeldZur Eingabe von Transaktionscodes.Falls ausgeblendet auf den Pfeil linksneben dem Diskettensymbol klicken.</p><p>MenleisteEnthlt nur noch Eintrge zum Systemund zur Oberflchenadministration.</p><p>SystemfunktionsleisteGrafisch berarbeitet, mehr Symbole.</p><p>TitelleisteBezeichnung der aktuellen Transaktion.</p><p>AnwendungsfunktionsleisteGrafisch berarbeitet, mehr Funktionen.</p><p>EingabefeldEingabebereites Datenfeld</p><p>RegisterFassen mehrere Eingabebilder einerTransaktion auf einem Bildschirmzusammen.</p><p>AuswahlknpfeEntweder oder. Nur eine Auswahlmglich.</p><p>AnkreuzfelderMehrere Optionen mglich.</p><p>DruckknpfeFunktionsaufrufe leicht gemacht.</p><p>StatusleisteSystemmeldungen und Stausfelder</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 5</p><p> Sie knnen die Funktionen der Symbole auch durch folgende F-Tasten auslsen:F11 SichernF8 AusfhrenF3 Zurck (eine Maske/Sicht zurck)F15 BeendenF12 / Esc AbbrechenF4 EingabemglichkeitenF1 HilfeF21 / Strg + Bild Erste Seite einer ListeF22 / Bild Vorherige Seite einer ListeF23 / Bild Nchste Seite einer ListeF24 / Strg + Bild Letzte Seite einer Liste</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 6</p><p> SAP verwendet berall in R/3- Kontext-Mens. Dieses sind Mens, die in einem bestimmten Zusammenhang mit irgendwelchen Objekten stehen. Diese Objekte knnen sein: Eingabefelder, Tabellenfelder, Meneintrge, .....</p><p> Sie rufen diese Kontext-Mens auf, indem Sie mit der rechten Maustaste das entsprechende Objekt auswhlen. Es ffnet sich dann ein Men aus dem Sie Funktionen auswhlen knnen, die im Zusammenhang mit dem ausgewhlten Objekt mglich sind. Diese Funktionen mssen Sie dann wieder mit der linken Taste auswhlen.</p><p> Die beiden Bilder zeigen Ihnen Kontextmens im Zusammenhang mit Eintrgen des Hauptmens Easy Access.</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 7</p><p> Ab der R/3-Version 4.6 sind alle R/3 Funktionen ber ein Men zu erreichen, das dem Ordnerfenster des Windows-Explorers nachempfunden ist. Nur die Funktionen sind ber ein Pull-Down-Men zu erreichen, die das R/3-Einstiegsbild direkt betreffen. Auerdem haben Sie in der Menleiste den Menpunkt System stehen. Dieser Menpunkt beinhaltet Funktionen die immer zur Verfgung stehen, deshalb bleibt dieser Menpunkt auch immer erhalten.</p><p> Wenn Sie den Menbaum weit genug geffnet haben, dann gelangen Sie an die Programmfunktionen, die von SAP ausfhrbare Knoten genannt werden. Diese haben das Symbol . Mit einem Doppelklick auf einen solchen Eintrag starten Sie diese R/3-Funktion.</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 8</p><p> Sie starten eine Anwendung mit einem Doppelklick auf einen ausfhrbaren Knoten. Sie knnen allerdings auch in das kleine Eingabefeld direkt unter dem Pull-Down-Men einen sogenannten Transaktionscode eingeben. R/3 startet dann ebenfalls die dazugehrige Funktion.</p><p> Fr die Funktion Bestellung ndern lautet der Trasaktionscode ME22N Die Transaktionscodes werden im Men angezeigt wenn Sie sich ber den Pfad: Zustze</p><p> Einstellungen das Feld Technische Namen anzeigen markieren. Wenn Sie eine Anwendung gestartet haben, dann knnen Sie gleich in eine andere Anwendung </p><p>wechseln, indem Sie den Transaktionscode fr die neue Anwendung eingeben. Sie mssen allerdings vorher /n eingeben, um dem System mitzuteilen, dass es die laufende Anwendung beenden soll.</p><p>/nme22 Die laufende Anwendung wird beendet. Anschlieend wird sofort die Anwendung mit dem Transaktionscode me22 gestartet.</p><p>/ome22 Die neue Transaktion wird in einem eigenen Fenster (Modus) geffnet. Die laufende Transaktion (Anwendung) bleibt erhalten.</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 9</p><p> In diesem Bild sehen Sie als Beispiel das rollenbasierte Benutzermen fr den Einkaufsleiter. Weitere Rollen, die von SAP im Standard mit den entsprechenden Aktivittsgruppen ausgeliefert </p><p>werden, finden Sie z. B. ber den Druckknopf Anderes Men im Einstiegsbild SAP Easy Access oder: Men Men einer Rolle anzeigen Selektionsmerkmal eingeben (z. B. Bezeichnung </p><p>Einkufer)</p><p> ber den oben markierten Pushbutton knnen Sie sich wieder das normale SAP-Men anzeigen lassen</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 10</p><p> Unter dem Menpunkt Favoriten knnen Sie sich ein eigenes Men zusammenstellen. Kopieren Sie einfach wie im Windows-Explorer einen der ausfhrbaren Knoten indem Sie ihn mit der Maus auswhlen, die linke Maustaste festhalten und auf den Ordner Favoriten ziehen.</p><p> Ganze Ordner knnen nicht verschieben werden </p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 11</p><p> Sie knnen auch direkt den Transaktionscode eingeben. Der Menpunkt wird dann in den Favoritenordner eingefgt, der vorher mit der Maus ausgewhlt wurde (hier gelb markiert).</p><p> Auerdem knnen Sie sich eigene Ordner einrichten und die Bezeichnung fr die ausfhrbaren Knoten abndern (siehe oben stehende Menpunkte Ordner einfgen und ndern).</p><p> Nicht bentigte Favoriten knnen Sie wieder lschen. Sie knnen auch ganze Ordner mit Inhalt sofort lschen.</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 12</p><p> In vielen Anwendungen stehen so viele Informationen zur Verfgung, dass sie auf unterschiedliche Masken verteilt wurden, die ber die sog. Reiter aufgerufen werden knnen.</p><p> Im unteren Teil dieser Maske befindet sich ein sog. Table Control (s. n. Seite)</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 13</p><p> Klicken auf den Pushbutton rechts oben im Table Control Geben Sie der Einstellung einen Namen. Sie knnen hier festlegen, ob die Einstellungen als </p><p>Standardeinstellung verwendet werden sollen. Klicken Sie auf den Pushbutton Administrator Markieren Sie z. B. das Feld Material als unsichtbar Klicken Sie auf Aktivieren Klicken Sie im Folgemen auf bernehmen Der Dialog wird geschlossen, die nderung wird aktive</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 14</p><p> Reportselektionsbild ersetzt ArbeitsvorrteDer Einstieg in die Einzelpostenanzeige ber ein Reportselektionsbild erlaubt komplexe Selektionen und die Nutzung freier Abgrenzungen der logischen Datenbanken fr Kreditoren, Sachkonten und Debitoren - KDF, SDF bzw. DDF. Auf einer Liste ist die Anzeige der Posten mehrerer Konten auch buchungskreisbergreifend mglich. Die Selektionskriterien, etwa eine Liste von interessierenden Konten, knnen Sie als Selektionsbildvarianten speichern. Diese Technik ersetzt die bisherige Funktionalitt der Arbeitsvorrte fr Konten und Buchungskreise.</p><p> ABAP Listviewer (ALV)Der ABAB Listviewer vereinheitlicht und vereinfacht die Bedienung von Listen im R/3-System. Fr alle Listen wird eine einheitliche Oberflche und Listaufbereitung zur Verfgung gestellt. Er erhlt komfortable Mglichkeiten zur dynamischen Erstellung von Anzeigevarianten.Finanzwesen Kreditoren Konto Posten anzeigen/ndernWhlen Sie aus der Postenanzeige heraus:Einstellungen Anzeigevariante Aktuelle (oder Auswhlen)</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 15</p><p> Stellen Sie sich Ihre Optionen einmalig ein. Testen Sie, was Ihnen am meisten zusagt.</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 16</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 17</p><p> ber die Benutzervorgaben knnen Sie ganz speziell fr sich eigene Daten zu verschiedenen Bereichen einpflegen. </p><p> Wenn Sie diese Funktion aufrufen, dann wird dieser Teil von R/3 in einem eigenen Modusgestartet. Dieser Modus wird beim Beenden der Datenpflege nicht automatisch gelscht, so dass Sie ihn manuell beenden mssen.</p><p> Die nchsten 3 Bilder zeigen Ihnen die Karteikarten eines neu angelegten Benutzers ohne persnliche Daten </p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 18</p><p> Auf dieser Seite sind die persnliche Daten zu pflegen. Das System hat die Benutzerkennung (hier TTZ5-11) in das Feld Nachname bernommen. Solange dieses Feld nicht mit dem Nachnamen des angemeldeten Benutzers berschrieben wird, wird dieser Benutzer im System mit dem Nachnamen TTZ5-11 gefhrt.</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 19</p><p> In Transaktion SSM2 kann das Einstiegsmen systemweit festgelegt werden. StartmenIn diesem Feld knnen Benutzer ber die Wertehilfe den Namen eines Bereichsmens angeben. Im SAP Men werden dann nur die Komponenten dieses Bereichsmens ausgegeben.Ein Anwender bentigt fr seine tgliche Arbeit z. B. die Transaktionen des Kreditmanangements. Wenn in seinen Benutzerdaten als Startmen FRMN eingetragen wird, werden im SAP Men nur die Transaktionen des Kreditmanagements angezeigt. Anmeldesprache Systemsprache bei der Anmeldung. Benutzer knnen auf dem Anmeldebild auch eine andere Sprache auswhlen.Ausgabegert Wenn Sie mit dem SAP-GUI (ber SAPlogon) arbeiten, dann knnen Sie entweder den Namen Ihres Druckers direkt angeben oder aber Sie whlen den Druckernamen LOCL. Im letzteren Fall wird R/3 dann immer den Drucker auswhlen, der in Ihrem PC als Standarddrucker eingestellt ist Spool-Steuerung Persnliche Zeitzone (abweichend von der Firmen-Zeitzone auf der Registerkarte Adresse, </p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de</p><p>mageblich bei RFC) Datumsformat Dezimaldarstellung CATT-Prfkennzeichen</p><p>19</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 20</p><p> ber die Funktion System Benutzervorgaben Eigene Daten knnen Sie festlegen, welche Festwerte vom System vorbesetzt werden sollen. So knnen Sie z. B. das Werk oder die Vertriebsorganisation fest vorgeben, damit Sie diese Daten nicht jeden Tag zig mal eingeben mssen.</p><p> Hierzu mssen Sie allerdings die jeweiligen Parameter-IDs kennen </p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 21</p><p> Setzen Sie den Cursor in das relevante Feld Rufen Sie die Feldhilfe auf (Entweder ber die Funktionstaste F1 oder ber das Kontextmen,</p><p>rechte Maustaste). Im Hilfe-Feld klicken Sie auf den Button Technische Info. Im nachfolgenden Dialog wird die Parameter-ID angezeigt. Nehmen Sie diesen Wert in den Zwischenspeicher.</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 22</p><p>Rufen Sie die Parameter ber folgenden Pfad auf: System Benutzervorgaben Eigene Daten Whlen Sie den Reiter Parameter bertragen Sie die Parameter-ID aus dem Zwischenspeicher in das entsprechende Feld, </p><p>Tragen Sie den Wert ein (in diesem Fall 1000) Enter SichernVon nun an wird das Eingabefeld fr ein Werk immer dann mit den vorgegebenen Werten gefllt </p><p>sein, wenn es auf dem Bildschirm angezeigt wird.</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 23</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Oldenburg - Telefon: 04 41/9 26 81-0 - office@ttz.de - www.ttz.de 24</p></li><li><p> TTZ Gesellschaft fr Unternehmensentwicklung in der Informationstechnologie mbH &amp; Co. KG </p><p>Schlagbaumweg 29 - 26131 Olde...</p></li></ul>