of 22 /22
SCHULPSYCHOLOGISCHE BERATUNG Folie 1 Abteilung 3, Schulpsychologische Beratung Dipl.-Psych. Sara Heuchert Schulpsychologisches Beratungszentrum Idar-Oberstein Foto © Marina Hoffmann

Schulpsychologie RLP 2014

  • Author
    others

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Schulpsychologie RLP 2014

Schulpsychologie RLP_2014BERATUNG
Foto © Marina Hoffmann
Unser organisatorischer Hintergrund
Unser Selbstverständnis
Unsere Arbeitsweise
Unsere Kernaufgaben
Landesweite Aufgaben
55 Schulpsychologen landesweit
UNSER ORGANISATORISCHER HINTERGRUND
Beratungszentren (Teams mit 2-7 PsychologInnen plus Sachbearbeitung)
1 Abteilungsleitung (Speyer) & 2 Koordinationsstellen (Bad Kreuznach)
Kooperationsarbeit landesweit und in Verbünden
UNSER ZUSTÄNDIGKEITSGEBIET
2 SchulpsychologInnen
2 Sachbearbeiterinnen
Dipl.-Psych. Dr. Jörg von Irmer Dipl.-Psych. Sara Heuchert
Jutta Lorenz Jutta Schwenk
Freiwilligkeit und Kostenfreiheit
Vertraulichkeit/ Schweigepflicht
Kooperation (Elternhaus und Schule, andere Institutionen)
Keine Therapeutische Unterstützung
Hilfe zur Selbsthilfe
Beratung Abschluss
Auftragsklärung: Im telefonischen Erstgespräch werden die individuellen Ziele und die weiteren Schritte besprochen
Beratung von… 1. Eltern und SchülerInnen
UNSERE ARBEITSWEISE
2. Lehrkräften
3. Schulleitung
UNSERE ARBEITSWEISE
Probleme in der Schule.“
hat deshalb schlechte Noten.“
Folie 10Abteilung 3, Schulpsychologische Beratung
… hat AD(H)S. Wir Eltern und die
Lehrkräfte wissen nicht mehr weiter.“
… hat eine LRS und die
Schule tut nichts.“
… hat Schulangst und geht
schwierige SchülerInnen. Ich weiß
… suche neue Ideen, was ich bei
Disziplinproblemen machen kann.“
Folie 11Abteilung 3, Schulpsychologische Beratung
… suche Rat für Gespräche mit
uneinsichtigen, fordernden und
einem Schüler mit LRS-
völlig ausgelaugt.“
… suche Rat für einige sehr schwierige
Mitarbeitergespräche.“
Folie 12Abteilung 3, Schulpsychologische Beratung
… suche Rat für Gespräche mit
fordernden und aggressiven Eltern.“
einiger psychisch kranker
SchülerInnen empfehlen soll.“
rechne mit großem Widerstand.“
… habe zu viele überlastete
Lehrkräfte, die Hilfe brauchen.“
Systemberatung (Schule)
Krisenprävention/ -intervention
Systemberatung (Schule)
Krisenprävention/ -intervention
EINZELPERSONEN
Gespräche mit mehreren Beteiligten und/oder „Runder Tisch“
Unterrichtshospitationen
Reflexion des beruflichen Handelns
Hilfe bei der Suche nach externen klinischen Einrichtungen
UNSERE KERNAUFGABEN
Systemberatung (Schule)
Krisenprävention/ -intervention
Verschiedene Themenbereiche:
Verschiedene Themenbereiche: Berufszufriedenheit und Lehrergesundheit Supervision/ Kollegiale Fallberatung Evaluation und Schulentwicklung Gewaltprävention Klassenführung Kollegiale Kooperation und Teamentwicklung Lehr- und Lernpsychologie Kommunikation und Beratung Mobbing…………
UNSERE KERNAUFGABEN
Systemberatung (Schule)
Krisenprävention/ -intervention
1. Schwere Unfälle im Zusammenhang mit der Schule (Bsp.: Busunglück, Verkehrsunfall, Zugunglück)
KRISENPRÄVENTION UND - INTERVENTION
(Bsp.: Busunglück, Verkehrsunfall, Zugunglück)
2. Unglücksfälle im Schulalltag (Bsp.: Todesfall beim Sport)
3. Suizid oder Suizidversuch eines Schülers oder eines anderen, der der Schulgemeinschaft angehört
4. Androhung von Gewalt (Bsp.: Amoklauf wird im Internet angedroht)
5. Tod oder Verletzung nach massiver Gewalt (Bsp. SchülerIn wird auf Schulweg krankenhausreif geprügelt)
Konzeption, Weiterentwicklung und Vernetzung der Präventionsprogramme (IDW, ProPP, PiT, Mobbingfreie Schule ……)
Unterstützung im Kontext krisenhafter Situationen (Zusammenarbeit mit ADD und Polizei)
Mitwirkung bei der Schulleitungs-Qualifizierung am Zentrum für Schulleitung
LANDESWEITE AUFGABEN
Schulleitung
Landesweite Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themen (z.B. Kommunikation, Inklusion, Supervision ….)
Kooperation mit dem Institut für Lehrergesundheit in Mainz
Mitwirkung bei der Evaluatoren- Qualifizierung der AQS
„Querschnittsaufgaben“ innerhalb des PL
http://bildung-rp.de
Pädagogisches Landesinstitut (PL) Rheinland-Pfalz Abteilung 3 Schulpsychologische Beratung
Folie 22Abteilung 3, Schulpsychologische Beratung
Abteilung 3 Schulpsychologische Beratung Schulpsychologisches Beratungszentrum Idar-Oberstein
Dipl.-Psych. Sara Heuchert Schützenstraße 35 55743 Idar-Oberstein
Tel: 06781 24690 Fax: 06781 509690 E-Mail: [email protected]