Spielplan Mai - Juli 2013

  • View
    218

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Das Programm der Bühne von Mai bis Juli

Text of Spielplan Mai - Juli 2013

  • www.brotfabrik-theater.de

    Mai Juli 2013

    DJ

    Dar

    ius

    Dar

    ek

  • 2jetzt mit noch weniger StromApril September 2013

    Kunst ohne Strom 2Editorial

    Der Sommer kommt! Und nach dem langen, kalten Winter wird das bestimmt ein besonders schner. Inhaltlich wird er auf jeden Fall schn, spannend und knstlerisch. Nach einem kleinen Testlauf im letzten Jahr haben wir uns fr dieses Jahr einiges vorgenommen. Unter dem Motto Kunst ohne Strom 2 jetzt mit noch weniger Strom bespielen wir von April bis September gemeinsam mit Theater- und Knstlerkollegen aus Bonn und der Region die ehemalige Stadtgrtnerei in Bonn-Dransdorf.Bevor wir unser Haus sommer-bedingt ab Mitte Juli ganz in Richtung Dransdorf verlassen, wird es noch international. La ClnicA, The Bonn Players und die Bonn University Shakespeare Company zeigen ihre neuen Stcke in spanischer und englischer Sprache.

    Ulrike DmpelmannffentlichkeitsarbeitBrotfabrik Bhne Bonn

    Brotfabrik4. Mai, 1. Juni, 6. Juli, 3. August, 31. August19 22 Uhr

    Theater, Lesungen, Konzerte, Kinderateliers, Irische Nacht, Geschichten zur Nacht: 12 Stunden Lese-MarathonMit: Martina Couturier, Tom Daun, Jochen Ganser, Bassem Hawar, Michael Heupel, Matthias Hhn, Wolfgang Hunecke, Jugendkunst schule arte fact, Petra Kalkutschke, Marja Krings, Kathrin Marder, Annette Stachs, Saad Thamir, Vanessa Topf, Juliane Urmes und vielen anderen

    Freilichttheater18. 21. Juli, 25. 28. Juli, 31. Juli 1. Augustab 19:30 Uhr

    In PlanungProgramm und Kartenvorverkauf demnchst unterwww.sommer.brotfabrik-theater.de

  • 3Kunst ohne Strom 2

    Der Ort Im Dransdorfer Feld, Bonn-Dransdorf (Gelnde der ehem. Stadtgrtnerei)

    Zugang / Zufahrt ber Siemensstrae, Auf dem Dransdorfer Berg.Die Strae Im Dransdorfer Feld ist fr den Autoverkehr gesperrt, am besten schon auf der Siemensstrae parken.

    U 18 / 68 Robert-Kirchhoff-Strae, Fuweg ca. 800 m / 10 Min

    Bus 610 / 611 / 631 Hans-Sachs-Strae, Fuweg ca. 500m / 7 Min

    Der Eintritt ist frei, die Knstler freuen sich ber Spenden. (auer Freilichttheater).Fr Getrnke und kleine Speisen sorgt die KulturKneipe Brotfabrik.

    Aktuelle Infos, Termine und zustzliche Spielorte: www.sommer.brotfabrik-theater.de

    Kontakt: Tel. 02 28 / 42 13 10 mail@brotfabrik-theater.de

    Partner: Wissenschaftsladen Bonn e. V. Rhizom e. V. Musikschule der Stadt Bonn Theater Die Pathologie

    Gefrdert durch die Landes arbeitsgemeinschaft soziokultureller Zentren NRW aus Mitteln des Ministeriums fr Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.

    Offene Spielstadt7. April, 5. Mai, 2. Juni, 7.Juli, 4. August, 1. Septembergeffnet 13 17 Uhr, Programm 14 16:30 Uhr

    Kinderatelier, Lesungen, Theater

    Theater Die Pathologie5. Juli

    Liederliche Lieder, Tucholskys Rheinsberg, Morgensterns Galgenlieder.

  • 4Jazzfest BonnExpressway Sketches + Gunnar Plmer & Matthias NadolnyMusik

    Mi 08. Mai21 Uhr

    Wie schon Silvester auch am Vorfeiertagsmittwoch, den 08.Mai: World Beat Party in der Brotfabrik!!! DJ und Gastgeber DARIUS DAREK prsentiert die neuesten Entwicklungen welt-weiter Genres und lsst bekannte Tracks der Global Music nicht ausser Acht.Zum ersten Mal mit dabei: der PERCUSSION PAPST!

    Im April 2012 wurde die Veranstal-tung offiziell als zivilgesellschaft-licher Beitrag zum internationalen Abkommen ber Kulturelle Viel-falt von der Deutschen UNESCO-Kommission anerkannt.

    6,

    Sie wollten nur tolle Mikros aus-probieren. Ein Freund hatte diese fr sein neues Studio gekauft und bat Gunnar Plmer und Matthias Nadolny, doch einfach nur mal zu spielen, damit er sie testen knne. Daraus entstand eine wunderbare Allianz, die in einer viel gefeierten CD mndete. Beide Musiker sind Ausnahmetalente, die Zeit ihres Lebens an ihrer Musik feilen. Matthias Nadolny ist einer der wenigen Saxopho-nisten, die das Instrument vllig ausreizen knnen, es mit hoher Musikalitt und Kreativitt vllig ausschpfen. Gunnar Plmer ist seit Jahrzehnten gefragter Bassist in der deutschen Jazzszene.

    Gunnar Plmer: Bass

    Matthias Nadolny: Saxophon

    22, / 18,

    Doppelkonzert / ausverkauft

    So 05. Mai19 Uhr

    Der Name ist Programm. Der gemeinsame Moment zhlt. Die Sketches entstehen auf dem Schnellweg, in nur 10 Minuten entwickeln die drei jungen Kreativen ihre einzelnen Werke. Was nicht fertig wurde, dient als Grundlage fr das nchste Werk. So geben sie sich den Rahmen, um sich instinktiv auf das Wesentliche zu konzentrieren, um alle Redundanzen zu vermeiden. Das Ergebnis ist ein moderner, zeitgenssischer Sound, lustvoll prsentiert, mit Freude am Experi-ment und am Spiel.

    Benjamin Schaefer: Flgel

    Max Andrzejewski: Schlagzeug

    Tobias Hoffmann: Gitarre

    World Beat PartyParty

    Plmer & Nadolny

    Mai

  • 5Do 16. Mai Premiere20 UhrFr 17. + Mi 22. Mai

    Tschechows Platonov (oder Die Vaterlosen) von 1880 nimmt uns mit in den tiefen Matsch der russischen Provinz. Auch das Liebesleben versinkt hier heillos im Morast des Allzumenschlichen. Dem kruden Charme des herunter gekommenen Dorfschullehrers Platonov verfallen smtliche Frauen: Die Gutsbesitzerin Maria, die ihm alles verzeiht, wenn sie ihn nur verzckt betrachten darf; die lebensgierige Generalswitwe Anna, die von der Liebe nicht Abschied nehmen kann; Platonovs duldsame Ehefrau Sascha sowie die fragile Sofia. Erschwerend kommt hinzu, dass Sofia Annas Schwiegertochter ist und Platonov ernsthaft liebt. So ernsthaft, dass sie ihn am Ende auf dem Sofa erschiet, whrend er noch ber neue Verlegen-heitslsungen nachdenkt. Dabei handelt es sich bei Platonov blo um einen armen Tropf, der zu schwach ist, sich der Liebe zu erwehren. Unglcklich verheiratet, berfordert und mit sich und der Welt im Streit.

    Das Theater Uhu ist seit vielen Jahren in der Brotfabrik beheimatet und hat hier unter der Regie von Volker Maria Engel schon mehrere Stcke erarbeitet.Mit seiner Produktion Amerika von Franz Kafka wurde Theater Uhu im letzten Jahr fr Amarena, den Deutschen Amateurtheaterpreis nominiert und zu WILDwest, dem Seniorentheatertreffen NRW eingeladen.

    Gefrdert durch das Kulturamt der Bundesstadt Bonn

    12, / 7,50 Premiere10, / 7,50

    Di 14. Mai20 UhrMi 15. Mai, Sa 08. + So 09. Juni

    Montag ist Feuerwehrmann. Er liebt es, Feuer zu legen. Seine Kollegen und er lschen keine Brnde. Sie verbrennen Bcher. Durch die systematische Vernich-tung von Bchern werden alle Brger in einer gleichmachen-den Unmndigkeit gehalten. Selbstndiges Denken ist tabu, das Fernsehen dient der Ruhig stellung der Gedanken. Niemand scheint etwas zu vermissen. Auch Montag nicht. Bis Clarisse auftaucht. Sie ist ihm ein Rtsel. Sind Sie glck-lich? Mit dieser Frage bringt sie Montags Welt aus den Fugen

    Inszenierung: Volker Maria EngelMit: Martin Bross, Nadja Duester-berg, Tina Junge, Petra Kalkutschke, Nikolai Knackmuss und Birte Schrein

    13,20 Gefrdert aus Mitteln des Ministe-riums fr Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

    Theater UHUPlatonovTheater

    Fahrenheit 451Theater

    in der Werkstatt des Theater Bonn

    Fahrenheit 451 Lilian Szokody

  • 6La ClnicA ParanoiaTheater in spanischer Sprache

    Di 28. Mai Premiere20 UhrMi 29. Mai, Do 13. + Fr 14. Juni

    Paranoia, nach der Vorlage von Rafael Spregelburd, ist argenti-nisches Gegenwartstheater in metafiktionaler Literaturtradition und sprengt die Grenzen zwischen Realitt und Erzhlung. Das Stck wagt das ungewhnliche Experiment des Science-Fiction-Theaters: in einer zuknftigen Welt lebt die Menschheit im Kontakt mit einer auerirdischen, multidimensionalen Intelligenz. Als die Vernichtung des Planeten droht, hngt das berleben der Menschheit von einer vier-kpfigen, zusammengewrfelten Gruppe ab und vom einzigen Rohstoff in smtlichen Parallel-universen, der nur auf der Erde vorkommt: der Fiktion!

    LaClnicA ist die spanisch - sprachige Theatergruppe der Bonner Romanistik.10, / 7,50

    Etsuro Ono & Shunsuke KimuraKlangkosmos: JapanMusik

    Sa 25. Mai20 Uhr

    Die Tsugaru-Shamisen ist eine traditionelle dreisaitige japanische Langhalslaute. Ursprnglich wurde sie von Troubadouren gespielt, die im 19. Jahrhundert durchs nrdliche Japan reisten und sich ihren Lebensunterhalt verdienten, indem sie vor den Husern der Menschen musizierten. Die beiden jungen Musiker Etsuro Ono und Shunsuke Kimura kleiden die traditionelle Musik in ein zeitgenssisches Gewand. Sie lassen westliche Soul- und Bluesrhythmen einflieen und spielen neben traditionellen Melodien auch neue Kompositionen. Ergnzt wird die Shamisen durch die Flte Shinobue und begleitenden Gesang.

    13, / 9,

  • 7The Bonn PlayersThe ComplaintTheater in englischer Sprache

    Tanztheater Eigen-ArtVom Loslassen Tanztheater

    Di 04. Sa 08. Juni20 Uhr

    Afra hat sich entschieden, sich zu beschweren. Sie ist sicher, dass ihre Beschwerde gerechtfertigt ist. Sie kennt ihre Rechte genau. Und sie hat nicht vor, ohne Kampf aufzugeben.Das humorvolle und gleichzeitig unheimliche Stck des britischen Autors Nick Whitby wurde 2012 in London uraufgefhrt. Was passiert, wenn ein Mensch ein ganzes brokratisches System in Frage stellt? Wie reagiert ein gefestigtes brokratisches System, wenn der Wind der Reform weht?

    Von Nick Whitby

    12, / 8,

    Kartenbestellung und weitere Information unter www.bonnplayers.de

    Di 04. + Do 06. Juni19:30 Uhr

    Loslassen immerwhrend vom Anfang bis zum scheinbaren Ende. Zeit Augenblicke Gefhle Krper Gedanken Menschen Dinge Situationen liebgewor-dene Gewohnheiten. Wir halten fest und lassen los. Individuelle Deutungen und Bedeutungen der Versuch einer Annherung von Tanztheater EigenArt und SchlerInnen der Heinrich- Hanselmann-Schule St. Augustin.