of 16/16
April 2012 • 4. Jahrgang Das ist Mainz! Party am Südbahnhof Entgleisen nach Plan Wirtschaftsprüfer Michael Bonewitz Patagonia Steakhouse Chile in der Mainzer Neustadt Naturkind Anna (24), Erzieherin liebt das steigende Thermometer im April

Stadtausgabe 0412

  • View
    223

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

stadtausgabe

Text of Stadtausgabe 0412

  • April

    2012

    4. J

    ahrg

    ang

    Das i

    st M

    ainz

    !

    Party am Sdbahnhof Entgleisen nach Plan

    WirtschaftsprferMichael Bonewitz

    PatagoniaSteakhouse Chile in der Mainzer Neustadt

    Naturkind Anna (24), Erzieherin liebt das steigende Thermometer im April

  • 2 stadtausgabe april 2012

    E D i TO R i A L

    Barbara Petermann: Die Medienwelt befi ndet sich in einem fortwh-renden Wandel. Auch wir lassen uns auf diesen Wandel ein, jus-tieren und arbeiten an unserem Konzept, den Inhalten und dem Medium an sich. So drfen wir in dieser Ausgabe ganz herzlich

    und erstmalig Michael Bonewitz als den Wirtschaft sprfer begren (Seite 5). Er wird in Zukunft kulinarische Highlights in Mainz und Rheinhessen prsentieren, hinter die Kulis-sen der jeweiligen Restaurants blicken und deren Initiatoren vorstellen.

    David Wei: Doch auch das Medium verndert sich. ber

    sogenannte QR-Codes (Quick Response-Codes) gelangen Sie mithilfe eines Smartphones direkt zum Video des Wirtschaft s-prfers. Zuknft ig werden Sie regelmig QR-Codes in unseren

    Ausgaben fi nden, die an ausgewhlter Stelle auf weiterfhrende Inhalte im Internet verweisen.

    Petermann: So wird das gedruckte, alt bewhrte Medium, um Inhalte im Internet ergnzt und gleichsam verlngert. Dies bietet

    neue und erfrischende Mg-lichkeiten fr die Verknpfung bewhrter mit neuer Techno-logien.

    Wei: Diese Herausforderung nehmen wir gerne an und begeben uns damit auf eine Reise in die Zukunft der Medi-enwelt. Wir sind gespannt, wie wir in 20 Jahren Zeitung nut-zen werden!

    Barbara Petermann ist Geschftsfhrerin, David Wei Verlagsleiter des Medien Verlags Reiser, in dem auch die STADTAUSGABE erscheint.

    Shooting

    Was Anna alles magDie 24-jhrige Anna Schulz setzt die Beautyshooting-Reihe fr unsere April-STADTAUSGABE fort. Fotograf Bernd Siegel hat die gebrtige Bretzenheimerin mit auf die andere Rheinseite genommen. Seite 15

    Das lesen Sie in dieser Ausgabe:

    neue Medien neue Wege

    Die Jahreszeit wechselt - Tschss Winterreifen!Wechseln Sie jetzt auf Sommerreifen mit den besten Testergebnissen.

    Telefon 06131 22 50 50 Fax 06131 22 50 [email protected] www.reifenhaus-walther.de

    Wir sind die Fachleute. Wir beraten Sie gerne. Auch mit Stahl oder Alu-Felgen. Wir machen Ihnen einen Super-Preis.

    R E I F E N H A U SWALTHER & CO. GMBH

    Rheinstrae 2834 55116 Mainz

    Laufsteg

    Junges Label WemotoFirmenstandort ist ein schlichtes, kleines Kreativbro in der Mainzer Frauenlobstrae. Wemoto, das sind Gergor Garkisch, Stefan Golz und Patrick Lotz, alle um die 0 und vllig frei von Starallren. Seite 14

    Made in Mainz

    Die BretterschmiedeSehr viel Leidenschaft im Spiel. Zudem regiert in der Werkstatt von Olson & Hekmati das edle Handwerk. Die kleine Firma hat den Vorteil sehr schnell auf Neuerungen in der Boarder-Szene reagieren zu knnen. Seite 6

    Restauranttest

    Von saftigen SteaksBuenos schmackos Wirt-schaftsprfer Michael Bonewitz besucht das chilenische Restaurant Patagonia in der Mainzer Neu-stadt und entdeckt dort pfiffige Vorspeisen, saftige Steaks und ungewhnliche Sspeisen. Seite 5

    Hier gelangen Sie zur internetprsenz der Stadtausgabe!

    lokalestadtausgabe.de

    Einfach mit Smartphone einscannen (QR-Code-App erforderlich)

    nachschuss

    Frhe Vgel, zweite MuseMainz 0 geizt in diesen Wochen nicht mit Rekorden: frhestes Tor der Saison, die hufigsten Pfosten-treffer in einer Minute und nicht zuletzt der beste Bundesligatrans-fer seiner Bundesligageschichte, Mohamed Zidan. Seite 4

  • stadtausgabe april 2012

    )MMERDABEI

    $IE3ONNENBRILLEIN )HRER PERSyNLICHEN'LASSTiRKE "ERATUNG*AGERNE

    !UGUSTINERSTRAE -AINZ%CKE+IRSCHGARTENwww.designagentur-wagner.de

    "ERATUNG*AGERNE

    www.designagentur-wagner.de

    "ERATUNG*AGERNE

    www.designagentur-wagner.de

    'UTE2EISE

    22Neue Kurse und bei KindergeburtstagenDipl.-Biol. Mara WaldschmidtTel.: 0176 - 23 96 16 13www.fruehes-forschen-rheinmain.de

    R

    22Neue Kurse in Mainz und Wiesbaden und bei Kindergeburtstagen Dipl.-Biol. Mara WaldschmidtTelefon: 0176-23 961613www.fruehes-forschen-rheinmain.de

    Ferien-Kurse Alles rund ums Ei in Mainz31.3.2012 von 10-12 Uhr fr 5-7 J. und 2.4.-4.4.2012 je 9:30-12 Uhr fr 7-11 J. Bitte anmelden!

    Ferien-Kurse Alles rund ums Ei in Mainz31.3.2012 von 10-12 Uhr fr 5-7 J. und 2.4.-4.4.2012 je 9:30-12 Uhr fr 7-11 J. Bitte anmelden!

    Ab April neue

    s

    FORSCHER-Tele

    fon:

    06131 - 586 79

    50

    25 cm weniger garantiert!Schon nach der ersten Behandlung garantieren wir eine Reduzierung des Krperumfangs von mind. 25 cm (gemessen an verschiedenen Stellen und addiert). Geldzurck-Garantie nach der ersten Behandlung. Mit dem basischen Ganzkrperwickel von Hanni Glatt werden Stoffwechselendprodukte ber die Haut ausgeschieden, mit gleichzeitiger Figurformung und straffendem Effekt des Bindegewebes.

    Vereinbaren Sie ein unverbindliches, persnliches Beratungsgesprch.

    Hnnan Body-WrapThalasso-Vital-Body-WrapPharaonen-Algen-Packung

    NEU:Doppelkinnbehandlung

    Behandlungsterminenach Vereinbarung

    Schnheitsinstitut Andrea Fischer e.K.Hechtsheimer Berg 3155270 Klein-WinternheimMobil 0176 / 218 351 75Telefon 06136 / 9 26 17 61

    AOK Rheinland Pfalz/Saarland Die Gesundheitskasse

    Bezirksdirektion Ost Hintere Bleiche 59 55116 Mainz

    Telefon 06131 256-109 www.aok-on.de

    Gesundheit in besten Hnden!

    Aus einer spontanen Idee, die frhlingshaften Tempera-turen zu feiern, wurde am Antenne-Mainz-106,6-Funk-haus in der Hechtsheimer Strae eine groe Poolparty. Innerhalb von zwei Tagen fan-den sich zahlreiche Sponsoren, die die Party komplett ausstatte-ten. Neben dem groen Pool, Liegesthlen und der Bademeis-terin vom Mainzer Badestrand, gab es Cocktails, Fleisch vom Grill, Eis und Frozen Drinks. Die Krnung des Events war der Bikini-Contest, bei dem sich Chris Koch, der Moderator der Morningshow Guten Morgen Mainz mit sechs weiteren, mutigen Antenne-Mainz-Hrern vor den Partygsten im Bikini prsentierte und in den khlen Pool sprang. Bei milden 21 Grad war die Spontanparty ein voller Erfolg, der sicher wiederholt wird. red

    Malia wuchs in Malawi auf, ihre Mutter war schwarz, ihr Vater ein weier britischer Ingenieur. Malawi war eine ehemalige britische Kolonie und stark von Segregation und Rassimus geprgt. Erst als sie nach London umzog Malia war damals vierzehn ffnete sich die Welt. Als sie dort spter in einem Jazz-Restaurant arbeitete, lernte sie die Musik lieben, die sie heute selbst singt. Sie entdeckte die guten Platten und Billie Holiday, Sarah Vaughan, Ella Fitzgerald wurden ihre Lehre-rinnen. Jazz wurde zu ihrer Musik, die Jazz-Community zu einer neuen Heimat. Songs wie

    Strange Fruit und Young, Gifted and Black lehrten mich, stark und stolz zu sein. Ich brauchte Duran Duran nicht, fr mich wurde der Jazz zum Soundtrack meines Lebens. Wenn Malia heute Nina Simone singt, hat das auch damit zu tun, wie Jazz-Echo schreibt, dass sie in sich selbst jetzt diese gewisse Reife sprt, ein tiefes Verstehen, das weit ber die Sprache hinausreicht. Es entspricht ihrer Lebenserfahrung, der Mentorin auf diese Weise Dank zu sagen. Die Geschichten, die Simone sang und berlieferte, spielen bei Malias Interpretationen die Hauptrolle, Malia bewahrt jene Melodien von minimalistisch berauschender Gre und spitzt sie mit eindeutigen, beschw-renden Rezitationen noch zu. Wenn Malia heute Nina Simone singt, denkt sie an eine schwarze Orchidee. Selten, schn, mchtig, mystisch, auerirdisch schwarz, berwltigend.Frankfurter Hof, Samstag, 21. April, 20 Uhr, 18 bis 23 Euro red

    D i E S U n D DA S

    Malia: Black Orchid

    Beschwrende Rezitationen von berauschender Gre

    Erstmals seit der Verffentlichung 1972 wird Jethro Tulls legen-dres Konzept-Album Thick As A Brick von Ian Anderson, dem kreativen Frontmann der englischen Gruppe, live komplett aufge-fhrt. Anlass dafr ist das 40-jhrige Jubilum jenes 45-mintigen Opus, dessen Text sich um das von einem achtjhrigen Wunder-kind geschriebene Gedicht Dumm wie Bohnenstroh (Thick As A Brick) dreht. Der Rolling Stone bewertete das Werk, mit fnf von fnf Sternen. Ian Anderson wird Thick As A Brick im ersten Teil seiner von Videoprojektionen visuell untermalten Konzerte auf-fhren. In der zweiten Hlfte wird die brandaktuelle Fortsetzung des ProgRock-Meilensteins live prsentiert. Thick As A Brick 2 schildert die unterschiedlichen Mglichkeiten, was aus der Haupt-person des Klassikers in den vergangenen vier Jahrzehnten htte werden knnen, welche Wege der damals als genialer Texter ein-gefhrte Schuljunge Gerald Bostock htte einschlagen knnen. Zum Ausklang der Show sind dann noch Jethro-Tull-Hits wie Aqualung oder Locomotive Breath zu hren. Eintrittskarten kosten 40 bis 60 Euro (zzgl. Gebhren). Sie sind an den Vorver-kaufsstellen erhltlich. Phoenixhalle, Dienstag, 22. Mai ,20 Uhr red

    ian Andersonss Jethro Tull am 22. Mai in der Phoenixhalle

    Den Mainzern die Fltentne beibringen

    Antenne Mainz-Open-Air

    Pool Party bei frhlingshaften Temperaturen

  • 4 stadtausgabe april 2012

    DieMainzer Volksbank wieder auf Platz 1!

    Kommen Sie zur besten Bank in Mainz! Wir bernehmen fr Sie die komplette Abwicklung Ihres Konto-Umzugs! Zur ersten Kontaktaufnahme whlen Sie einfach die MVBdirekt: 06131 148-8000.

    Im alten Stadtkern von Nieder-Olm finden Sie unsergemtliches Restaurant.Liebhaber der traditionellen deutschen Kche erfreuensich an wechselnden Bratengerichten. Wild, Spargel undFisch sowie Gemsegerichte ergnzen unsere Standard-karte je nach Saison. ber 20 Schnitzel-Variationenvervollstndigen unser Angebot.vervollstndigen unser Angebot. Wir sind auch gerneauerhalb der regulren Geschftszeiten fr Sie da.

    Di bis So ab 17 UhrSo von 12 bis 14 UhrMontag Ruhetag

    ffnungszeiten

    Der Tradition zuliebe

    Backhausstrae 1255268 Nieder-Olm

    Zur Krone

    Tel. 06136 / 7 58 80www.hotelbecker.de

    Im alten Stadtkern von Nieder-Olm finden Sie unsergemtliches Restaurant.Liebhaber der traditionellen deutschen Kche erfreuensich an wechselnden Bratengerichten. Wild, Spargel undFisch sowie Gemsegerichte ergnzen unsere Standard-karte je nach Saison. ber 20 Schnitzel-Variationenvervollstndigen unser Angebot.vervollstndigen unser Angebot. Wir sind auch gerneauerhalb der regulren Geschftszeiten fr Sie da.

    Di bis So ab 17 UhrSo von 12 bis 14 UhrMontag Ruhetag

    ffnungszeiten

    Der Tradition zuliebe

    Backhausstrae 1255268 Nieder-Olm

    Zur Krone

    Tel. 06136 / 7 58 80www.hotelbecker.de

    Im alten Stadtkern von Nieder-Olm finden Sie unsergemtliches Restaurant.Liebhaber der traditionellen deutschen Kche erfreuensich an wechselnden Bratengerichten. Wild, Spargel undFisch sowie Gemsegerichte ergnzen unsere Standard-karte je nach Saison. ber 20 Schnitzel-Variationenvervollstndigen unser Angebot.vervollstndigen unser Angebot. Wir sind auch gerneauerhalb der regulren Geschftszeiten fr Sie da.

    Di bis So ab 17 UhrSo von 12 bis 14 UhrMontag Ruhetag

    ffnungszeiten

    Der Tradition zuliebe

    Backhausstrae 1255268 Nieder-Olm

    Zur Krone

    Tel. 06136 / 7 58 80www.hotelbecker.de

    nachschuss

    Von frhen Vgeln und zweiten Musen

    Die Spiele in der Coface-Arena sind dieser Tage nichts fr Langschlfer, Sptznder oder fr jene Zeitgenossen, die kurz vor Anpfiff den Einfall haben, sich noch eine leckere Feuer-wurst zu holen. Denn die Kicker von Trainer Thomas Tuchel beschleunigen im Moment in

    zwei Sekunden von Null auf 100 Prozent Leistung und ber-rumpeln damit schon mal einen Gegner, der sich an lieb gewonnene Abtastrituale kurz nach dem Ansto gewhnt hat. Zu den berrumpelten gehren bisher Freiburg (1:0 in der 3 . Minute), Hannover (1:0 in der 7. Minute), Kaiserslautern (1:0 in der 2. Minute) und Nrnberg (1:0 in der 1. Minute). Vielleicht sollte der Verein einen Regelka-talog auf seiner Website verf-

    fentlichen, der beispielsweise folgende Punkte beinhalten knnte:

    Punkt 1: frh aufstehen, wenn man aus den Vororten oder gar von auswrts anreist. Punkt 2: Toilettenbesuche mg-lichst schon zu Hause erledigen, damit einem nicht zwei Minu-ten vor Anpfi ff einfllt, dass man ja eigentlich noch mal kurz wohin msste.

    Punkt 3: Das Hindurchzwn-gen durch gefllte Tribnen-rnge mit drei Bechern Bier in der einen und vier Brezeln in der anderen Hand ist tabu.

    Gebrochene RekordeWie lautet das passende Sprich-wort? Genau, der frhe Vogel fngt den Wurm. Aber so manch schlauer Kopf relativiert diese Einsicht ein wenig, indem er mit verschmitztem Lcheln hinzufgt, dass aber die zweite Maus den Kse bekomme. Nimmt man das Spiel gegen Nrnberg, so konnte man hier sowohl den frhen Vogel als auch die zweite Maus im Null-fnf-Trikot bewundern. Wir schreiben die erste Spielminute: Nachdem sich Nicolai Mller in der 23. und Eric Maxim Choupo-Moting in der 46. Spielsekunde mit zwei Pfos-tentreff ern warm geschossen haben, erzielt der Erstgenannte das 1:0 in der 47. Spielsekunde.

    Dass dieser Beginn gleich meh-rere Vereins- und Bundesligare-korde bricht, leuchtet ein.

    berfallkommandoDie Sportmedien zeigen sich meist sehr fi ndig, wenn es um neue Bezeichnungen fr Teams oder Mannschaft steile geht, die gerade einen so genannten Lauf haben. Kreationen wie magisches Dreieck oder Rob-bery legen dafr Zeugnis ab. Waren es zu Beginn der letzten Saison die Bruchweg-Boys, die fr die sensationelle Serie von sieben Siegen verantwortlich zeichneten, so rckt nun das berfallkommando des FSV Mainz 05 in der Coface-Arena

    an. Mit Ausnahme des Berlin-Spiels hat dieses in allen Heim-partien der Rckrunde die 1-0 Fhrung innerhalb der ersten 10 Spielminuten erzielt. Das spteste dieser Frhstarter-Tore fi el gerade mal in der 7. Minute (Zidan gegen Hannover). Auch auf fremdem Geluf fangen die Mannen von Thomas Tuchel zuweilen ganz frh mit dem Toreschieen an, dann jedoch eher ins eigene Tor als in das des Gegners. Beim Rckrun-denstart in Leverkusen war es Auenverteidiger Pospech, der in der 11. Minute ins eigene Gehuse traf, whrend Noveski das unfreiwillige Gegentor beim 1:1 in Hoff enheim in Minute Neun besorgte.

    RekordflutMainz 05 geizt in diesen Wochen nicht gerade mit Rekor-den: frhestes Tor der Saison, die hufi gsten Pfostentreff er in einer Minute und nicht zuletzt der beste Bundesligatransfer der Bundesligageschichte mit dem alten Neuen Mohamed Zidan. Seine sechs Tore in den ersten sechs Spielen machten es Hobbystatistikern leicht, die Torquote zu ermitteln.

    Jedoch sollte auch nicht verschwiegen werden, dass das Tuchel-Team in den vergan-genen 12 Auswrtsspielen nicht mehr gewonnen hat. Auch dies ist einmalig in der Bundesliga-historie von Mainz 05.

    Nach den beiden verlorenen Spielen gegen die Kellerkinder Augsburg und Berlin ist das Thema Abstiegskampf wieder akut geworden. Sollte dem-nchst jedoch die Sptschicht mit der gleichen Energie wie der Frhdienst angegangen werden und dies auch noch auswrts, so knnte sich zu der Freude am Frhlings-Kick der Mainzer ein groes Ma an Beruhigung gesellen, und die Vorberei-tungen fr die Klassenerhalts-Party knnten endlich beginnen. Joe Dersch

    M A i n Z 0 5

    zQvQzozjovrvtssly

    Inh. Ursula MllerLeichhofstrae 8 55116 Mainz Telefon 06131-226910

    ffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 - 18.30 Uhr Samstag von 10 - 16.00 Uhr

    rHlz

    Zum grnen Baum

    1 x im Monat traditionelles Schlachtfest vonSchlachtfest am 20., 21., 22. April 2012

    SpeisegaststtteZum grnen Baum

    Hauptstr. 79 55270 Jugenheim Tel. (06130) 6161

    Zum grnen BaumHauptstr. 79 55270 Jugenheim Tel. (06130) 6161

    gut brgerliche Kche eine groe Auswahl Jugenheimer Weine

    1 x im Monat traditionelles Schlachtfest von

    Biergarten ab sofort geffnetNEU: Sonntags Kaffee und Kuchen

    Der Frhling hat Einzug gehalten, und es scheint, als be gele er auch die Spielfreude der nullfnfer, zumindest auf heimischem Boden. nun ja, wenn man mal von der ersten Frh-lingspartie gegen die Hertha aus Berlin absieht. 10 Punkte in bisher fnf Heimspielen der Rckrunde sind durchaus vorzeigbar, und das Leit-motiv der letzten Wochen knnte durchaus Frhlings-o ensive heien.

  • stadtausgabe april 2012

    Michael Bonewitz ist der Wirtschaftsprfer. Er ist Autor, Verleger, Journa-list, Moderator und seit ber zwanzig Jahren Restauranttes-ter in Mainz und Rheinhessen. Zugleich ist er Herausgeber und Chefredakteur der renommier-ten MAinZ-Vierteljahreshefte. infos zu Michael Bonewitz: www.bonewitz.de oder bei Facebook.

    Der Wirtschaftsprfer besucht das Patagonia in der Mainzer neustadt

    Von saftigen Steaks und einmaligem Ulmo-Honig

    R E STAU R A n T T E ST

    Was isst man eigentlich in Chile? Steaks, natrlich. Aber nicht nur das, haben Sie schon mal Ulmo-Honig pro-biert? Oder Quinoa? Wissen Sie wie Humitas schmeckt? Das Restaurant, in dem Sie all das probieren knnen, heit Pata-gonia, man findet es am Kai-ser-Wilhelm-Ring 74. Die Inha-ber sind Chilenen mit deut-schen Wurzeln und laden ihre Gste zu einer kleinen Rund-reise durch Patagonien ein.

    Die VorgeschichteVon Santiago de Chile bis nach Mainz sind es rund 17000 Kilo-meter Luftlinie. Ganz schn weit fr einen Umzug. Fr Familie Scholtbach aus Osorno in Patagonien, ganz im Sden Chiles, ging es bei ihrer Reise nach Deutschland zunchst gar nicht um ein Restaurant, sie waren vielmehr auf der Suche nach einer medizi-nischen Versorgung fr eine ihrer fnf Tchter, die schwer erkrankt war. Wir haben in Mainz im kinderneurolo-gischen Zentrum eine optimale Versorgung gefunden und uns entschlossen umzusiedeln, erklrt Fernando Scholtbach, der in Mainz zunchst einen Job im Spielcasino annahm. Die deutsche Sprache war fr ihn kein Problem. Unsere Vor-fahren sind 1895 von Hamburg nach Chile ausgewandert. Und in Osorno gibt es das Insti-tuto Alemn de Osorno, die lteste heute noch bestehende deutsche Schule in Lateina-merika, gegrndet im Jahre 1854. Sowohl Fernando als auch seine Kinder waren dort Schler und sprechen flieend Deutsch und Spanisch.

    Das RestaurantVor acht Jahren zog Fernandos Schwgerin, Carmen Lazcano,

    mit ihrem Ehemann Tomas Jr-gensen nach Mainz. Carmen ist gelernte Kchin, was lag nher als mit Fernando, der schon in Chile ein Restaurant gefhrt hatte, zusammen ein Lokal zu erffnen. Am Kaiser-Wilhelm-Ring 74, Ecke Colmarstrae, sind sie schlielich fndig geworden. Carmen und Fern-ando haben aus der ehemaligen Studentenkneipe Heiliger Aal ein typisch chilenisches Res-taurant gezaubert mit beque-men Lederbnken, massiven Tischen, einer urigen Theke aus Kaminholz insgesamt herrlich heimelig.

    Die SpeisekarteChile und Argentinien, das ist ein bisschen so wie Mainz und Wiesbaden, witzelt Fern-ando Scholtbach und Chile ist eher so wie Mainz, deshalb haben wir in Chile auch das bessere Fleisch. Von glckli-chen Rindern aus Patagonien kommen die saftigen Steaks

    im Patagonia, sie heien zum Beispiel Lomo vetado, gemeint ist das Rib-eye (17,90 Euro), oder Entrecote de Hueso, ein T-Bone-Steak samt Knochen (ca. 600 Gram fr 28,50), einzigartig ist das Flanksteak, genannt Entraa (16,90). Dazu werden Grillkartoffeln oder Papas Fri-tas serviert und ein Schlchen Salsa de Pebre, eine kstliche Beilage aus Tomaten, Zwiebeln, Chili, Knoblauch und Korian-der. Insgesamt ist die Speise-karte typisch chilenisch, ange-reichert mit regionalen Gerich-ten. Sehr empfehlenswert als Vorspeise oder kombiniert als Hauptspeise fr Vegetarier: Die frittierten Quinoa-Teigfladen mit fruchtiger Tomatensauce (3,40) Quinoa ist eine Hir-sesorte, die es nur in Patago-nien gibt , besonders lecker sind die Empanadas de Queso (6,90), sowohl optisch als auch geschmacklich ein Genuss die Humitas, ein Maispree mit Pesto in Filoteig und Tomaten-Zwiebelsalat (7,90).

    Die GetrnkeDie Inhaber des Patagonia lieben ihr Land und servieren neben chilenischem Mineral-wasser und Bier auch typisch trockene Rotweine aus ihrer Heimat, die meist samtig weich schmecken. Sehr interessant ist etwa die Carmenre Rebe, die es fast nur noch in Chile gibt. Und natrlich darf der Pisco nicht fehlen. Pisco ist ein chilenischer Weinbrand, ver-gleichbar mit einem Cognac, erklrt Fernando. In Chile trinken wir ihn in vielen Vari-anten mit Martini, Mangosaft, Kokosmilch oder Cola, natr-lich auch pur. Als National-getrnk gilt Pisco sour (mit Zitronensaft und Zucker), den muss man einfach mal probiert haben.

    Carmen LazcanoFernando Scholtbach

    FazitDas chilenische Restaurant Patagonia in der Mainzer Neustadt ist eine echte Berei-cherung fr die regionale Gastronomie-Szene. Fernando Scholtbach und Carmen Laz-cano betreiben ihr Restaurant liebenswert sympathisch, mit reichlich familirem Flair, Ser-viceleiterin ist Tochter Victoria Scholtbach. Die Qualitt der Produkte ist bemerkenswert, das kulinarische Angebot abwechslungsreich. Von pfif-figen, zum Teil vegetarischen Vorspeisen, ber saftige Steaks bis zum originellen Hambur-guesa mit Avocado (9,90).

    Wer ungewhnliche Sspei-sen liebt, sollte in jedem Fall Platz fr ein Dessert lassen. Kstlich: Die chilenische Papaya mit Pisco-Sahnecreme (4,40) oder das Mohneis mit Ulmo-Honig (4,50), ein ein-maliger Honig vom Ulmo-Baum, der ausschlielich in Chile wchst. Nicht zu ver-gessen: Die Kastanienrolle mit Schokocremeschicht (6,90). Hmmm. Am besten bestellt man sich die Nach-speise Cuarteto (8,60), da ist von allem etwas dabei. Guten Appetit oder wie der Chilene sagen knnte: buenos schmackos.

    Restauranttest auf Antenne Mainz und als Video im internet

    Michael Bonewitz testet als Wirtschaftsprfer fr DiE LOkALE Restaurants, die von ihm auch im Radiosender AnTEnnE MAinZ 106,6 vorgestellt werden. Zudem sind die Restauranttests als Videos im internet zu sehen.

    Die Videos der Restauranttests sind im Internet unter http://www.youtube.com/WeinEssenTV abrufbar.

    Hren Sie den Wirtschaftsprfer Michael Bonewitz jeden Freitag zwischen 17 und 19 Uhr auf Antenne Mainz 106,6.

    mit Smartphone einscannen (QR-Code-App erforderlich)

    Patagonia Steakhouse Kaiser-Wilhelm-Ring 74 118 Mainz Telefon 0611-2 10 66 60 ffnungszeiten: Montag bis Sonntag 18 bis 2 Uhr kein Ruhetag

    oben: Chilenisches Filet von glcklichen Rindern aus Patagonien.

    links: Vorspeise Humitas sowohl optisch als auch geschmacklich ein Genuss.

    Nachspeise Cuarteto fr Liebhaber ungewhnlicher Sspeisen.

  • 6 stadtausgabe april 2012

    Etwas versteckt in der Main-zer Neustadt und nur einen Katzensprung von den Bahn-gleisen entfernt, liegt die Werkstatt von Oliver Dehmel und Bjrn Hekmati. 2005 haben sie die Firma Olson & Hekmati gegrndet.

    Whrend Oliver Dehmel (26) Sport und BWL studiert und momentan an seiner Diplomarbeit schreibt, ist der studierte Architekt Bjrn Hekmati (34) als wissenschaft-licher Mitarbeiter an der TU Darmstadt ttig und schreibt nebenbei seine Doktorarbeit. Sehr viel Schreibarbeit also fr die beiden Unternehmer, aber dies hlt sie nicht davon ab, intensiv ihrer Leidenschaft nachzugehen: dem Konstru-ieren und Bauen von Long-boards, wie man die Nachfol-ger der Skateboards nennt.

    Bastel- und TftelleidenschaftDehmel und Hekmati haben sich ber den Skating-Sport kennen gelernt. Zudem eint die beiden eine groe Bastel- und Tftelleidenschaft, die sie antreibt, ihre Sportgerte stn-dig zu optimieren. Irgend-wann liefen die Rollen nicht mehr gut, oder das Brett hatte nicht die richtige Flexibilitt, so dass ich schlielich selbst zum Werkzeug gegriffen habe, erzhlt Oliver Dehmel, der Olson der Firma, der in Ska-ter-Foren im Internet gern mit diesem Nickname erscheint.

    Im Gesprch mit den bei-den wird schnell deutlich, dass hier sehr viel Leidenschaft fr das Boarden im Spiel ist. Man lernt verschiedene Disziplinen wie Slalom, Downhill oder Freeriding kennen und erfhrt, wie man Geschwindigkeit auf-bauen kann und wie man die rollenden Unterstze wieder zum Stehen bringt.

    In ihrer Bretterschmiede, deren Pforte keine Hochglanz-Logos oder sonstige marke-

    tingwirksamen Utensilien ver-zieren, regiert das edle Hand-werk. berhaupt scheinen die beiden Mainzer weniger auf Werbung, als auf die Qualitt ihrer Produkte zu setzen. Neue Kunden gewinnen sie meist ber Mundpropaganda oder durch Empfehlungen inner-halb der Boarder-Szene.

    Qualitt und UmweltvertrglichkeitEin Longboard ist alles andere als einfach ein Stck Holz, unter das man ein paar Rol-len befestigt. Das Deck, so der Fachausdruck fr das Brett, muss je nach Disziplin eine bestimmte Lnge, Form und Biegsamkeit haben. Fr die Auswahl der Hlzer ist bei Olson & Hekmati neben der Qualitt auch die Umweltver-trglichkeit entscheidend. So bestehen sie darauf, dass keine Tropenhlzer in ihre Werkstatt kommen. Gleichwohl rumen sie ein, dass es manchmal schwer sei, einen Kompromiss zwischen umweltschonender Herstellung und optimaler Qualitt einzugehen. Um die Fahreigenschaften zu opti-

    mieren, pflegen Dehmel und Hekmati den engen Kontakt zu den Boardern, aus deren Erfahrungsberichten sie viele Anregungen fr Verbesse-rungen bekommen. So orga-nisieren sie beispielsweise in Zusammenarbeit mit dem Fachgeschft fr Snow-boardzubehr Brettwerk die Mainzer Rollrunde, bei der jede/r Interessierte neue Boards testen und Infos aus-tauschen kann.

    Fr das Frhjahr haben Olson & Hekmati geplant, ihr Angebot durch Boarding-Kurse zu erweitern. Auerdem soll demnchst ein Online-Shop installiert werden. Den beiden ist es dennoch wichtig, dass das Unternehmen nicht zu gro wird und dass sie sel-ber alle Vorgnge der Entwick-lung und Produktion kont-rollieren knnen. Eine kleine Firma habe zudem den Vorteil, dass sie sehr schnell auf Neu-erungen in der Boarder-Szene reagieren knne, meinen die beiden Unternehmer. Armin GemmerFoto: Armin Gemmer

    Oliver Dehmel mit Longboards von Olson & Hekmati.

    in der Reihe Made in Mainz stellen wir ortsansssige Unternehmen vor, die sich durch originelle Produkte bereits einen namen ge-macht haben. Zum Auftakt prsentieren wir das Zwei-Mann-Unternehmen Olson & Hekmati, das in Mainz Longboards herstellt.

    Zwei-Mann-Unternehmen Olson & Hekmati

    Die Bretter-Schmiede

    M A D E i n M A i n Z

    Mountainbike test openingSamstag 31.3. & Sonntag 1.4.

    teStthebeSt!

    An diesem Wochenende bieten wir Euch als Einstieg in die Bikesaison 2012 die topp aktuellen MTBs

    von GhoSt, Lapierre, Merida ... zum Testen an.

    bitte vorher iM WiLdWechSeL-Shop anMeLden!

    WildWechsel | Bauhofstrae 11 | 55116 Mainz | Telefon 06131-570 76 [email protected]

    // teStMGLichkeiten //Sa. 31.3.: Testen am Shop von 1016 Uhr

    So. 1.4.: Testen im GonSenheiMer WaLd/14-Nothelferkappelle von 1318 Uhr

    Wir halten Race-, Touren-, Allmountainfullys, 29ers und Hardtails fr Euch zum Testen bereit.

    Starker Service & preiswerte Qualitt!

    Mo.Fr. von 10.0013.00 Uhr und 14.0018.30 Uhr Sa. von 10.0014.00 Uhr

    Inhaber: Thomas Hunneshagen Jean-Pierre-Jungels-Str. 1 55126 Mainz-FinthenTel. 0 6131/471119 Fax 0 6131/47 86 70 [email protected]

    GAS GEBEN SPASS HABEN

    FORT MALAKOFF PARK

    Pedelecs - eBikes - eRoller Rststze- Akkus- Werkstatt

    NEU IN MAINZ

    electricmobility

    .com

    DIE NEUE FREIHEIT...ELEKTROFAHRRADMIT EINEM

    ffnungszeiten:Mo.Fr. 919 UhrSa. 1015 Uhr

    Gewerbegebiet Nahering 12b55218 IngelheimTelefon (0 6132) 26 86Planinger Str./Ecke Wllsteiner Str.55543 Bad KreuznachTelefon (06 71) 6 82 10

    KTM eRace

  • 7stadtausgabe april 2012

    Wer mit einem e-Bike zum ersten Mal in sei-nem Leben mit Vollgas einen Berg rauf-schiet, ohne auch nur zu schnaufen, kanns schlicht und ergreifend nicht glauben. Wobei das Wort e-Bike im Fall des KTM eRace ja an sich fehl am Platz ist. Tatschlich nmlich handelt es sich um ein sogenanntes Pedelec (pedal electric cycle), bei dem der Motor lediglich der Unter-sttzung dient. Der BionX-Motor, der in der hin-teren Nabe sitzt, liefert 250 Watt. Der Antrieb fungiert vierstufig regulierbar. hnlich wie bei Hybridautos kann die Hinterradnabe von der Bremse zum Generator werden. Dieses Gimmick gestattet die teilweise Strom-Rckgewinnung beim Bergabfahren. Gespeist wird der Motor von einem Lithium-Mangan-Akku, der anstelle des Flaschenhalters im vorderen Rahmendreieck sitzt. Bei vollstndig geladener Batterie ver-spricht KTM eine Reichweite von bis zu 90 Kilo-meter, abhngig von Steigung, Gelnde, Unter-sttzungsstufe, Gewicht des Fahrers, Wetter und Temperatur. Die Batterie hlt 500 Ladezyklen lang, macht bei durchschnittlichem Gebrauch umgerechnet vier bis sechs Jahre. red

    e4go (E-mobility for Go) steht fr das gesamte Spektrum der elektrischen Mobi-litt. e4go im Fort Malakoff Park, Rheinstrae 4 L bietet Mobilitt auf individu-elle Bedrfnisse zugeschnitten. E-Mobilitt ist nicht fr alle Menschen gleich. Die Anforderungen an Material und Reichweiten sind unterschiedlich. Auf was es dabei fr den Kunden ankommt wird bei e4go in einem persnlichen Gesprch festgestellt und mit der breiten Angebotspalette abgestimmt. Diese reicht von der untersttzenden Mobilitt der Pedelecs oder Lastenfahrrder bis zu den Model-len, die ganz auf elektrische Antriebe konzipiert sind, wie eRoller oder Senioren-mobile. Alle Fahrzeuge, die e4go anbietet wurden ausgiebig getestet und fr gut befunden. e4go setzt auf neueste Technologien und beobachtet den Markt genau-estens hinsichtlich Innovationen die dem Kunden den Vorteil dieser Mobilitt garantieren. Selbstverstndlich werden alle Fahrzeuge auch gewartet und repa-riert. e4go legt grten Wert auf Service und Information. Deshalb knnen auch alle Fahrzeuge vor dem Kauf gemietet und getestet werden. Die ohnehin fairen Mietpreise werden beim Kauf eines Fahrzeuges angerechnet. e4go setzt sich zum Ziel, unsere Stdte leiser und sauberer zu machen. Dies soll nach und nach und Hand in Hand mit den Brgern erreicht werden. Bisher knnen eRoller mit Reichweiten bis zu 100 Kilometer, zur innerstdtischen Verwendung oder in stadtnahen Gebieten, besonders empfohlen werden. Mit dieser Art Mobilitt aus-gestattet, brauchen sich ihre Nutzer keine Gedanken an Umweltzonen und Pla-kettenwahn zu machen. e4go mchte zu lebenswerten Stdten beitragen: ohne Motorenlrm und CO2-Emissionen. e4go steht fr Produkte von Menschen fr Menschen. red

    FA H R R A DT E ST

    Das sind die Fahrrder der Saison 2012e4go Hand in Hand in die stdtische E-Mobilitt

    nur schweben ist schner

    kTM eRace

    Mit Vollgas den Berg raufschieen

    in Waldsassen im Oberpflzer Wald reifen die Ideen und Entwrfe fr alle GHOST Bikes.Nachdem GHOST-Bikes im Modelljahr 2011 die 26 Zoll HTX Palette neu pr-

    sentiert hat, folgt nun erstmals die HTX Palette mit 29 Zoll Laufrdern. Es gibt drei Modelle mit den bewhrten Actinum Aluminium Rahmen.

    Bei der Entwicklung hat GHOST-Bikes besonderen Wert darauf gelegt die Eigenschaften der 26 Zoll Modelle mit den Vorteilen der 29 Zoll Laufrder perfekt zu verbinden. Verwendet wird ein kurzes Steuerrohr in Kombination mit einem flacheren Lenkwinkel und einem steilen Sitzwinkel. Hinzu kommen extrem kurze Kettenstreben um die Wendigkeit der Hardtails weiterhin sicherstellen zu knnen. Die Kombination dieser Manahmen garantiert bei GHOST-Ridern fr ein wendiges und lebendiges Fahrgefhl. Die Steifigkeit des Rahmens ist ebenfalls ausgezeichnet und sorgt fr satten Vortrieb.

    Um auch dem Komfortfaktor gerecht werden zu knnen, wird auch in der 29 Zoll Version das Active Flex Hinterbausystem in Verbindung mit der 27,2 Milli-meter Sattelsttze zum Einsatz gebracht. Dabei bieten die flexenden Sitzstreben ein gewisses Ma an vertikaler Nachgiebigkeit und damit die entscheidende Schonung, die der Krper braucht. Jede Erschtterung, die der Rahmen aufneh-men kann, schont die Muskulatur des Fahrers. Alle drei Modelle sind mit 3x10 Schaltungen ausgestattet. Die Rahmengren reichen von 44 bis 56 Zentimeter.

    Wildwechsel in der Bauhofstrae 11 hlt neben dem GHOST-HTX 29 auch noch zahlreiche andere Modelle zur Besichtigung und fr Testfahrten bereit. red

    GHOST HTX 29

    Lebendiges Fahrgefhl satter Vortrieb

    Fr Ghostrider: Tobias Levermann von Wildwechsel zeigt das GHOST-Bike HTX 29, Actinum 9000. Foto: jb

    Das Haibike eQ 29 kombiniert eMountainbiking mit der Ideologie des 29ers in einer faszinierenden Art und Weise: whrend der Fahrer gute Kontrolle selbst in aggressiven Manvern erfhrt, bietet ihm das Haibike eQ 29 einen Fahrkom-fort der bisher im High-End-Bereich nicht bekannt war. Die zentrale Idee bei der Entwicklung war es, das bewhrte Haibike eQ Chassis auf big wheels zu setzen, um den Vortrieb des 29ers auch im eBike Bereich erfahrbar zu machen. Diese Kombination liefert eine nie dagewesene Erfahrung. Das Haibike Reverse-Angle-Motor-Konzept bringt echtes eMountainbiking einen Schritt weiter: maximale Bodenfreiheit, kurzer Radstand und optimaler Schutz der Driving Unit. Die Anpassung dieses Konzepts fr 29er ermglicht nie dagewesene Uphill sowie Downhill Perfor-mance Charakteristik. Das Design des Twenty-Niner folgt der Designsprache von Haibike: die flieende Dynamik des Rah-mens, die spannungsgeladenen Linien und sportliche Grafikak-zente.

    Das Haibike eQ 29 und viele weitere Haibike-Modelle gibt es in der Radgarage in der Finther Jean-Pierre-Jungels-Strae 1, Tel.: 06131.471119. red

    Haibike eQ 29

    Fahrkomfort im High-End-Bereich

    Getestet und fr gut befunden: KTM eRace von Fahrrad Rosskopp Ingelheim. Foto: privat

    Kimm Jung und Otto Kleehammer von e4go mit Hercules-eBike. Foto: privat

    Thomas Hunneshagen von der Radgarage mit Haibike eQ 29. Foto: dw

  • dies der Ort sein wird, an dem sie sein knnten, erklrt Star Club-Chef Blent Yilmaz. Kein Zufall also, dass er und sein Kompagnon sich genau dort ansiedelten. Auch das 2001 erffnete Star entwickelte sich aufgrund der Location im Pen-thouse des CineStar-Palastes schnell zum berregionalen Magnet der Szene. Besonders die Studentenpartys mit lan-gen ffnungszeiten am Mitt-woch ziehen Woche fr Woche viele Leute aus Frankfurt an. Becks Bier und Rotkppchen Sekt gibt es die ganze Nacht fr 1,50 Euro. Mittlerweile hat das Star ein riesiges Einzugs-gebiet und ist so etwas wie das

    eine alternative Partylocation aus dem Boden stampften. Das Sperrmllinterieur und die sensationell niedrigen Getrnkepreise sind heute noch legendr und haben das Schick&Schn zur angesag-testen Location der Region gemacht. 2006 wurde der Sdbahnhof abgerissen. Da die Betreiber den Leerstand vor dem Umbau nutzten, mussten sie der Neugestaltung weichen. Aber ein Anfang war gemacht.

    Die Partylocation ber den Dchern von Mainz Fr uns war klar, dass es in Mainz eine grundstzliche Lcke an guten Clubs gab und

    Angefangen hat alles mit einem ausgemusterten Bauwagen. Noch nicht einmal zehn Jahre ist es nun her, seit die Studi-enfreunde Gerrit Schick und Norbert Schn am Sdbahn-hof auf der grnen Wiese

    Nightclubbing, were walking through town ...

    Pulsierende Partymeile am Sdbahnhof

    Zugpferd fr die umliegende Gastronomie am Sdbahnhof.

    Allianz statt KonkurrenzWir sind keine Konkurrenten, wir profitieren alle davon, dass wir insgesamt mglichst viele Leute in die Sdstadt holen, erklrt Yilmaz und schwrmt von warmen Sommernch-ten und einem Lebensstil, in denen das Partyvolk stn-dig von einer Location zur nchsten zieht. Das Konzept geht mittlerweile so gut auf, dass die Star-Betreiber vor zwei Jahren mit dem Roxy in unmittelbarer Nachbarschaft einen zweiten Club erffnet haben, ohne sich selbst das

    Wasser abzugraben. Whrend das Star oft nur die ganz Jun-gen angesprochen hat, ist das Roxy eher ein 28-plus-Club mit RnB, House und Black Music, erlutert Yilmaz und belegt damit, warum der Kon-kurrenzgedanke abwegig ist.

    Comodo statt Kinoklause hnlich sieht das auch Comodo-Betreiber Kurosh Baianati. Als er 2009 die Lounge des CineStar-Kinos bernahm, fristete diese eher ein Schattendasein. Kino-besucher blieben hchstens

    S z e N e

    Star Club, Roxy, Panama, Aqua Colonia und Comodo, es tut sich was in Mainz. Dort wo frher das herun-tergekommene Sdbahnho-fareal das erscheinungsbild prgte, ist still und leise eine pulsierende Partymeile entstanden, die es in lauen Sommernchten durchaus mit der einer sdeurop-ischen Szenenmetropole aufnehmen kann.

    Club voll. Tr zu. Schlange stehen vorm Comodo.

    Roxy: Club-Location fr die 28-plus-Szene.

  • stadtausgabe april 2012

    S z e N e

    mal auf ein Bier. Heute ist das Comodo eine Lounge mit Stil-elementen der 70er Jahre und vielen kleinen Design-Details. Gerade in den Anfangszeiten waren die Nachbarn da, wenn Not am Mann war. Als die Klimaanlage ausgefallen war, brachten die Star-Betreiber Eis, erinnert er sich. Auch sonst hilft man sich gegensei-tig mit aus und die Nachbarn gehren zu Baianatis Stamm-gsten. Fr ihn ist Konkurrenz ohnehin kein Problem, denn er betreibt eine Bar und kei-nen Club. Selbstverstndlich ist es Ehrensache, dass er auch nie einen Club in unmittel-barer Nhe des Roxy und des

    Star erffnen wrde. Da Baia-nati jahrelang Trsteher war und spter ein eigenes Unter-nehmen hatte, das auf Gastro-nomie und Veranstaltungen spezialisiert war, kennt er fast jeden und hat sich sozusagen von Anfang an seine eigenen Stammkunden mitgebracht. Besonders nach Kinoschluss verwandelt sich das Comodo zum Mekka fr Nachtschwr-

    mer. Wenn die umliegenden Clubs bereits geschlossen sind, trifft man sich hier zum Feiern auf zwei Etagen bis morgens um 10 Uhr. Die Leute finden hier alles. Keiner muss fr mehr als 20 Euro mit dem Taxi zum Euro Palace fahren, erklrt der Comodo Chef.

    Beste Bar im Rhein-Main-GebietEbenfalls eine Bar, aber doch wieder ganz anders als das Comodo ist das nur wenige Meter entfernte Panama. Schon die Location in der ehe-maligen Lampenfabrik ist Kult und die lebensgroe Kuh so etwas wie das Markenzeichen

    der Panama Bar. Einst vom Journal Frankfurt als beste Bar des Rhein-Main-Gebietes aus-gezeichnet, zielen die ausgefal-lenen Cocktail-Kreationen und der gemchliche Sound eher auf das erwachsene Publi-kum. Hier fhlen sich auch 60jhrige noch wohl.

    Nicht nur fr exilklnerDas Aqua Colonia genau Vis--vis bildet sozusagen den Kontrast zu den Clubs und Bars. Schon beim Eintreten sieht man zur Linken auf den Mainzer und zur Rechten auf den Klner Dom. Kln trifft Mainz. Hier ist der Name Pro-gramm. Bei Gerichten wie

    Himmel und Erde und einem Klsch aus dem Stichfass fhlt sich jeder in Mainz gestran-dete Klner sofort heimisch. Seit dem Besitzerwechsel ist das Klnisch Wasser, wie es damals hie, nicht mehr nur Anlaufpunkt fr Exil-Klner sondern auch fr alle Mainzer und diverse Touristengruppen, die unter der Silhouette des Mainzer Doms Pils trinken, Handks mit Musik und andere deftige Gerichte zu sich nehmen. Armin GemmerFotos: Armin Gemmer

    Star: zugpferd bei jungen Szenegngern.

    AquA CoLoNiA Holzhofstrae 7 www.aquacolonia-mainz.de Tel.: 06131.14380007

    CoMoDo Holzhofstrae 1 www.comodo-mainz.de Tel.: 06131.3291993

    PANAMA BAR Dagobertstrae 2 www.panama-bar.de

    Roxy Holzhofstrae 7 www.myroxy.de 06131.6007580

    STAR Holzhofstrae 1 www.starmainz.de 06131.603871

    Comodo: Mekka fr Nacht-schwrmer bis morgens um 10 uhr.

  • 10 stadtausgabe april 2012

    Im Vorfeld der KUNST direkt richtete mainzplus CITY-MARKETING die Mainzer Videotage aus. Knstlerinnen und Knstler projizierten ihre Videoarbeiten auf die Glasfas-sade der Rheingoldhalle. Die Rheinstrae und die darin mndende Quintinstrae luden allabendlich zum Blick auf die animierten Bilder ein.

    Prsentiert wurden Werke von Arne Witt, Pia Mller, Uta-Marie Paul sowie der zwischenzeitlich aufgelsten Knstlerinnengruppe die Abendschau. KUNST direkt fand zum zweiten Mal statt. Ausrichter ist die mainzplus CITYMARKETING GmbH, wirtschaftliche Trger sind das Ministerium fr Bildung, Wis-senschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und die Stiftung Rheinland-Pfalz fr Kultur. Joachim AtzbachFoto: Joachim Atzbach

    Mainzer Videotage leiten KUNST direkt ein

    Auf der Rheingoldhallen-Glasfassade laufen die Bilder

    M U lT I M e d I A

    OSTERN WIRD FILMREIF!

    MIT DEN KINOGUTSCHEINEN VON CINESTAR.

    $

    Auch in

    29,90

    3D

    Oster-Special

    "" #"22,50

    Liebe in Dosen

    "" #"22,50 $

    Auch in

    29,90

    3D

    5-Sterne-Ticket "&! 32,50

    Kinogutscheine%ab 5,00

    Alle Produkte auch in unserem Onlineshop unter CineStar.de

    fbWo]eb\9WhZ

    9VhI^X`Zi[g>]gEgdWZigV^c^c\

    `aZ^cZgWVaa!\gdZ_jc\h0"

    9^ZeaVn"\da["XVgY\^WiZh^b>ciZgcZijciZglll#eaVn\da[#YZ

    ?Vc!HiZ[VcjcYBVgi^ch^cY]^cjcYlZ\kdc>]gZgEgZb^ZgZVj[YZb]g:jgZZghiZcWZ^YZcIgV^c^c\hhijcYZc^c`aZ^cZgGjcYZ^c`ajh^kZ7~aaZjcYHX]a~\Zg[gcjg&.:jgd#

    9VhI^X`Zi[g>]gEgdWZigV^c^c\ 9WhZ

  • stadtausgabe april 2012 11

    - Anzeige -

    Strahlen lebensretter fr viele PatientenGesundes Nachbargewebe weitestgehend zu schonen und die Strahlendosis auf die Tu-morregion zu konzentrieren, ist mit Hilfe komplexer Rechenmo-delle mglich. Mit modernsten Gerten wird diese intensitts-modulierte Strahlentherapie (IMRT) in der Gemeinschaft-spraxis fr Strahlentherapie durchgefhrt. Eine Weiterent-wicklung der IMRT Rapid Arc, ermglicht es, in krzerer Zeit eine komplexe Bestrahlung auszufhren. Whrend der Rotation des Bestrahlungsge-

    Moderne und schonende MedizinStrahlen - Helfen - Heilen

    Die Gemeinschaftspraxis fr Strahlentherapie in Mainz-Hechtsheim beweist seit ber zwei Jahren, dass es mglich ist, hoch technisierte Medizin mit den Bedrfnissen der Patienten in Einklang zu bringen. Dr. Gabriele Lochhas und Dr. Ute Metzmann stehen mit ihrer langjhrigen Berufserfahrung fr die Verbindung von Menschlichkeit, die ihre Patienten whrend der Therapie bentigen, und den Einsatz aktuellster Behandlungsmglichkeiten.

    drom oder aktivierte Arthrosen werden mit einer niedrig do-sierten Entzndungsbestrah-lung therapiert.

    Zweiter Standort in RsselsheimNach nur zwei Jahren wird im Juli der zweite Praxisstandort in Rsselsheim erffnet. Damit stehen in der Praxis in Mainz-Hechtsheim wieder vermehrt Termine fr die Behandlung gut-artiger Erkrankungen zur Verf-gung. Und somit wird in Zukunft gleich an zwei Standorten mo-dernste Technik mit persnlicher Betreuung fr die bestmgliche Therapie kombiniert.

    3

    Praxis-Adresse:

    August-Horch-Strae 1255129 Mainz

    Telefon 06131 619980

    e-mail: [email protected]

    home: www.strahlentherapiepraxis-mainz.de

    rtes um den Patienten herum wird kontinuierlich bestrahlt. Dies ist fr die Patienten be-sonders dann von Vorteil, wenn z. B. eine lngere Liegezeit zu Ungenauigkeiten fhren wrde erklrt Dr. Ute Metzmann.

    Die moderne Radioonkologie ist neben der Operation und Chemotherapie eine tragende Sule bei der Behandlung von Krebserkrankungen. Etwa 60 Prozent der Krebspatienten knnen heute geheilt werden von den geheilten Personen mehr als 50 Prozent im Rah-men der primren, auf Heilung abzielenden Behandlung.

    und fr den Menschen die Menschlichkeit.

    Umfassendes BehandlungsspektrumBehandelt werden in der Ge-meinschaftspraxis fr Strahlen-therapie alle bsartigen Erkran-kungen, wie z.B. Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs und Lungenkrebs. Auerdem wer-den alle anderen Tumorerkran-kungen therapiert, die einer Strahlentherapie bedrfen, zum Beispiel aus dem HNO-Bereich und Lymphome. Aber auch gutartige Erkrankungen, wie der Fersensporn, der Tennisell-bogen, das Schulter-Arm-Syn-

    4

    2Ihre Ansprechpartnerinnen: v. l. Dr. Gabriele Lochhas und Dr. Ute Metzmann.

    Ein erfahrenes, freundliches Team kmmert sich um die Patienten.

    Modernste Technik kommt zum Einsatz.

    Helle, freundliche Praxisrume in Mainz-Hechtsheim.

    3

    2

    4

    1

    1

    Fr den Menschen die MenschlichkeitIn der Gemeinschaftspraxis fr Strahlentherapie erhalten Patienten eine ambulante Behandlung in einer ruhigen und freundlichen Atmosphre. Respekt und Wertschtzung fr die Menschen, die mit der Dia-gnose Krebs hier Hilfe suchen, sind fr das erfahrene Team eine Selbstverstndlichkeit. Die Patienten haben ihre festen Ansprechpartner und auf die in-dividuellen Bedrfnisse der oft schwer erkrankten Menschen wird eingegangen.

    Die Patienten verlassenen uns oft mit einem lachenden und weinenden Auge. So sind sie natrlich froh, dass die Be-handlung beendet ist. Gleichzei-tig geben uns die Patienten als Rckmeldung, dass sie sich mit ihrer Erkrankung gut aufgeho-ben und sicher gefhlt haben. so Dr. Gabriele Lochhas.

    Damit hat die Praxis inner-halb kurzer Zeit das zum Start selbst gesteckte Ziel erreicht: Fr die Krankheit die Technik

    Fotos: Privat

    TAG deR oFFeNeN TR AM 21.04.2012: 13:00 17:00 UHR

    Kurzvortrge ab 13:30 Uhr zu den Themen: Strahlentherapie, Psychoonkologie und ernhrung bei Krebs

    Selbsthilfegruppen stellen sich vor

    Besichtigung der Rumlichkeiten, Informationen zur technischen Ausstattung und zur Strahlentherapie

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

    Moderne Techniken, die es ermglichen, eine effektive dosis zu platzieren und gleichzeitig die benachbarten gesunden Gewebe besser zu schonen:

    Intensittsmodulierte Strahlentherapie (IMRT) Bildgesttzte Bestrahlung (IGRT) Atemgesteuerte Bestrahlung (Atemgating) Stereotaktische Bestrahlung Und die bliche konformale Bestrahlung

  • 12 stadtausgabe april 2012

    Wir spren in der Bevlke-rung immer mehr Unter-sttzung fr den Ausbau der erneuerbaren Energien. Juwi versucht bei allen Projekten, die Menschen einzubinden, sagte Juwi-Vorstand Fred Jung auf der Jahrespressekonferenz des Unternehmens. Davon profitiert jeder, der sich enga-giert, unmittelbar. Brgerbe-teiligung sorgt auch dafr, dass Erfolg und Ertrag dieser Pro-jekte in der jeweiligen Region verbleiben, so Jung.

    In Kirchberg im Hunsrck hat Juwi den leistungsstrks-ten Windpark in Sdwest-deutschland errichtet. Der Park besitzt eine Leistung von 53 Megawatt (MW) und produ-

    ziert pro Jahr rund 125 Millio-nen Kilowattstunden sauberen Windstrom. Das entspricht dem jhrlichen Strombedarf von 35.000 Drei-Personen-Haushalten.

    Die erfolgreiche Realisie-rung zahlreicher Projekte bescherte Juwi im abgelau-fenen Geschftsjahr einen Umsatz von rund einer Milli-arde Euro. Fr das kommende

    Jahr ist eine weitere Steige-rung des Umsatzes auf rund eineinhalb Milliarden Euro anvisiert.

    Trotz der angekndigten dramatischen Krzungen bei der Photovoltaik-Einspeise-vergtung in Deutschland, bin ich zuversichtlich, dass wir das Umsatzziel erreichen werden. Dazu werden wir uns im kommenden Jahr noch strker auf Projekte in den PV-Wachstumsmrkten Indien und Sdost-Asien kon-zentrieren, informierte Jung. Mit unserem neuen Bro in Singapur sind wir strategisch sehr gut aufgestellt. Auch der sdkoreanische und chine-sische PV-Markt sind uerst

    interessant. Mittelfristig wollen wir auch dort prsent sein. Juwi zhlt zu den weltweit fhrenden Spezialisten fr erneuerbare Energien mit starker regionaler Prsenz. Zu den Geschftsfeldern der Juwi-Gruppe zhlen neben Solar-, Wind- und Bioenergie auch Wasserkraft und Geothermie sowie Green Buildings und solare Elektromobilitt.

    Gegrndet wurde Juwi 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher in Rheinland-Pfalz. Heute beschftigt das Unternehmen mehr als 1700 Mitarbeiter in 15 Lndern. Joachim AtzbachFoto: juwi Holding AG/Axel Schmitz

    IMPReSSUM

    Verlag und Herausgeber:Medien Verlag Reiser GmbHKurt-Schumacher-Strae 56, 55124 MainzHR Mainz B 40331Geschftsfhrerin und alleinige Gesellschafterin: Barbara Petermann(Angaben gem 9 IV LMG) Telefon: 06131/57 63 70Fax: 06131/57 63 719E-Mail: [email protected]

    ViSdP: Barbara Petermann M.A.

    Bezug: Auslagestellen im Mainzer Stadtgebiet

    Redaktionsleitung: Joachim [email protected]

    Redaktion und Fotos:Helene Braun, Joachim Dersch, Armin Gemmer, Ralph Keim, Marie-Juliane Kent, Annette Pospesch, Andreas Schermer

    Anzeigenleitung:Dennis Maier, Tel. 06131/57 63 712Mobil: 0160/90 55 05 [email protected] 01/2011

    Anzeigendisposition und Verwaltung:Diana Becker, Tel. 06131/57 63 720

    Art direction: Stephan Wei

    Herstellung: Christian Mller

    druck: Druck- und VerlagshausFrankfurt am Main GmbHRathenaustrae 293163263 Neu-Isenburg

    Gesamtauflage: 30 000

    Fr unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung bernommen!

    M A I N Z e R W I RT Sc H A F T

    Juwi-Jahrespressekonferenz mit zufriedenstellender Bilanz

    dem Ziel einer 100-prozentigen Versorgung mit erneuerbaren energien nhergekommen

    Im abgelaufenen Geschfts-jahr 2011 ist Juwi dem Ziel einer 100-prozentigen Versorgung mit erneuer-baren energien wieder ein Stck nher gekommen.

    Berufsschule erhlt von Media Markt kabellose computertastaturen

    Berufliche Bildung knftiger Fachkrfte sicherstellen

    Am Messestand des Media Markts auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung wurde Schulleiter Gerhard Reuther eine wertvolle Sachspende berreicht: 20 funkgesteuerte Computertastaturen, mit denen die Schler die interak-tiven Multimedia-Tafeln in den Klassenzimmern bedienen knnen.

    Robert Everwin, Geschfts-fhrer des Mainzer Media Markts und Vorsitzender des

    Frdervereins, will mit der Spendenbergabe whrend der Rheinland-Pfalz-Ausstel-lung auch ein Signal an die ffentlichkeit richten: Viele

    Eltern engagieren sich in den Frdervereinen der Schulen, in denen ihre Kinder unterrichtet werden. Genauso sollten auch viel mehr Ausbildungsbetriebe

    die Arbeit der Berufsschulen untersttzen. Schlielich liegt es im ureigenen Interesse der Unternehmen, eine exzellente berufliche Bildung ihrer knf-

    tigen Fachkrfte sicherzustel-len. Die Idee, der BBS III die 20 kabellosen Computertasta-turen zu spenden, kam Robert Everwin spontan bei der Einweihung eines Schulneu-baus. Dabei fiel ihm auf, dass die Klassenzimmer zwar mit hochmodernen Schultafeln, sogenannten Active Boards, ausgestattet waren, ausrei-chend Tastaturen zu ihrer Bedienung jedoch fehlten. Es gab verkabelte Tastaturen, die nur von den vorderen Reihen aus bedient werden konnten. das ntzt Schlern, die in der dritten reihe oder weiter hin-ten sitzen, berhaupt nichts, so der Media Markt Chef.

    Bei der Spendenbergabe war die BBS III durch den Schulleiter Gerhard Reuther, die Lehrerin Martina Krmer sowie durch eine Schulklasse

    Marie-Juliane KentFoto: Marie-Juliane Kent

    der Media Markt Mainz ist als Ausbildungsbetrieb fr angehende einzelhandels-kaufleute sehr aktiv. dabei engagiert er sich auch im Frderverein der Berufsbil-denden Schule fr Wirtschaft und Verwaltung BBS III.

    Robert Everwin (li.), Geschftsfhrer des Mainzer Media Marktes berreicht drei von insgesamt 20 funkgesteuerten Computertastaturen an die Schler Benjamin Kanoffsky, Theresa Schrder und Julian Kuhn.

    Juwi-Vorstand Fred Jung (Mi.): Jeder, der sich engagiert, profitiert unmittelbar.

  • stadtausgabe april 2012 13

    Abel blieb dann seinem Publi-kum, im bis auf den letzten Platz besetzten Groen Haus des Staatstheaters, die Antwort auch nicht lang schuldig.

    Uns trgt der genossen-schaftliche Gedanke und die damit verbundenen Werte, stellte er im Dialog mit ZDF-Journalist Udo van Kampen, dem Moderator des Festaktes, selbstbewusst fest. Die MVB wolle auch weiterhin an ihrer Erfolglinie festhalten, als die Bank fr den privaten und gewerblichen Mittelstand.

    Eine dem genossenschaft-lichen Gedanken verpflichtete Universalbank, die versteht, was der Kunde will, unter-strich auch Bernd J. Hammer, Vorsitzender des MVB-Auf-sichtsrates.

    Die Wurzeln der Genossen-schaften fhren zurck in die Mitte des 19. Jahrhunderts.

    Auf den genossenschaftlichen Grundprinzipien Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbst-verantwortung grndet der Erfolg der Genossenschaften damals wie heute. Die Str-kung und Frderung der einzelnen Mitglieder sind bis heute Ziel genossenschaft-licher Organisationen. Die Mitglieder einer Genossen-schaft sind Eigentmer, Trger und gleichzeitig auch Kunden, sie sind Kapitalgeber und Gewinnbeteiligte. Der Zweck der Grndung wurde nie aus dem Auge gelassen und die bewhrten Grundstze hat man bei allen Einrichtungen beibehalten.

    Dieser heute noch gltige Satz, stammt von W. Bmper, Direktor der Mainzer Volks-bank vor 125 Jahren.

    Knapp 100 000 Mitglieder zhlt die 1862 unter dem

    Namen Vorschussverein gegrndete MVB. Heute ist sie die viertgrte Volksbank bundesweit. Den rund 270 000 Privat- und Firmenkun-den stehen mehr als 1 000 gut ausgebildete und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitar-beiter fr alle Finanzfragen zur Verfgung. Bei der Kon-taktaufnahme mit der MVB knnen die Kunden zwischen vier Optionen, abgestimmt auf ihre jeweiligen persnlichen Rahmenbedingungen und Prferenzen, whlen: Der Kon-takt von Mensch zu Mensch in einer der 36 Filialen, der Kontakt ber die MVBdirekt, die hauseigene Direktbank, mit persnlichem Kontakt an sieben Tagen in der Woche sowie das mobile Finanzbe-rater-Team der MVB-Mobil, mit mglichen Terminen auch auerhalb der hauseigenen

    ffnungszeiten. Abgerundet wird das Angebot der MVB durch die eigene Website www.mvb.de zur Kontaktauf-nahme rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche.

    Eine herausragende Bera-tungsqualitt besttigte der Mainzer Volksbank Focus-Money. Bereits zweimal in Folge wurde die MVB am Ban-kenplatz Mainz ausgezeichnet

    und darf sich Beste Bank 2010 und Siegerbank 2011 nennen. Joachim AtzbachFotos: Joachim Atzbach

    Mainzer Volksbank Ein Gewinn fr alle. Bernd J. Hammer, Vorsitzender des MVB-Aufsichtsrates und die MVB-Vorstandsmitglieder Walter Schmitt, Heinz-Peter Schamp und Uwe Abel (v.li.n.re.) beim feierlichen Festakt im Groen Saal des Staatstheaters.

    die zentrale Frage, in der sich die gesamte erfolgsge-schichte der Mainzer Volks-bank (MVB) widerspiegelt, stellte Uwe Abel, Vorsit-zender des MVB-Vorstands, gleich zu Beginn seiner Begrungsansprache: Wie kann es angehen, dass eine Bank 150 Jahre berstehen kann. Was macht uns so einzigartig und resistent gegenber Krisen?

    Feierlicher Festakt zum 150-jhrigen Jubilum der MVB

    dem genossenschaftlichen Gedanken verpflichtet

    Verlagsleiter David Wei (2.v.li.) im Gesprch mit dem MVB-Vorstand whrend des Festempfangs.

    HISToRIe UNd GeGeNWART

    1862: Grndung des Vorschussvereins (Vorlufer der MVB)

    1899: Die MVB zieht in die neue groe Geschftsstelle am Neubrunnenplatz.

    1930: Die Weltwirtschaftskrise bersteht die MVB ohne fremde Hilfe.

    2012: 100000 Mitglieder, 270000 Privat- und Firmenkunden

    MVB-Video zur Historie

    Erfolg durch Weiterbildung

    HandwerkskammerRheinhessenDagobertstrae 255116 Mainz

    www.hwk.de

    Wir informieren Sie gerne!

    Vera End,Tel. [email protected]

    Katrin TelchTel. [email protected]

    BASISSEMINAR FR EXISTENZGRNDER23. 25. April, jeweils 09:00 15:00 Uhr, Gebhr: 30

    AUSBILDER-EIGNUNGSPRFUNGWochenendkurs in Mainz14., 21. + 28.04. und 05. + 12.05., Prfung am 19.05.jeweils 09:00 17:00 UhrGebhr: 499 zzgl. 165 Prfungsgebhr

    BETRIEBSWIRT (HWK) IN MAINZWochenendlehrgang27.04. 15.12.12 freitags 13:00 19:30 Uhr und samstags 09:00 15:30 UhrAbendlehrgang05.05.12 29.06.13dienstags und donnerstags 18:00 21:00 UhrGebhr gesamt: 3.310 , Frdermglichkeit Meister-BAfG (www.meister-bafoeg.info)

    BETRIEBSMANAGER//N KMUIntensivierung und Aktualisierung kaufmnnischen Wissens- Ttigkeiten im administrativen Bereich- mitarbeitende Ehefrauen in Handwerksbetrieben- als Vorbereitung zum Betriebswirt HWK05.05.2012 28.07.2012Samstags, 09.00 17.00 Uhr1.200 Euro incl. Lehrgangsunterlagen

    Fragen Sie nach der Bildungsprmie! www.bildungspraemie.info.de

    http://www.youtube.com/mainzervolksbank

    M A I N Z e R W I RT Sc H A F T

    ob Liebe in Dosen, 5-Sterne-Ticket, individuell einsetz-bare Kinogutscheine oder das brandneue Oster-Special im Hasenohren-Look: Unvergess-liche Kinomomente mit Filmen nach Wahl sind ab sofort mit den Geschenkgutscheinen an der Kinokasse oder im Online-shop unter CineStar.de erhlt-lich. Es ist an der Zeit, die groe Ostereier-Suche vorzubereiten! Und die wird nicht nur den Kleinsten Spa machen, denn die Kinogutscheine von Cine-Star sorgen fr die schnsten berraschungen im Osternest: Vom romantischen Kinodate fr Zwei, ber 5x groes Kino auf einer Karte, bis hin zum kleinen Ostergru warten tolle Geschen-

    kideen im CineStar darauf, von einfallsreichen Wunscherfllern entdeckt zu werden. So wird Ostern garantiert filmreif schlielich stehen die Kinohigh-lights der kommenden Saison schon in den Startlchern.

    Fr alle, die nicht nur Kino-, sondern auch Oster-spa verschenken wollen,

    wird in diesem Jahr erstmals das Oster-Special angeboten zwei Kinogutscheine fr einen Film nach Wahl sowie Gutscheine fr zwei Getrnke und einen Snack sorgen fr den rundum gelungenen Kino-abend zu zweit, und die neue Verpackung im Hasenohren-Look passt perfekt in jedes Osternest. Erhltlich ist das Oster-Special fr 2D-Filme zum Preis von nur 22,50 , mit Kinogutscheinen fr 3D-Filme fr nur 29,90(nur CineStar Mainz). Alternativ ist dieses Gutschein-Special auch wei-terhin in der klassischen Film-dose erhltlich. Einlsbar sind o.g. Gutscheine ab dem 8. April. red

    Geschenkideen vom cineStar Mainz

    dieses ostern findet im Kino statt

    ohren gespitzt! Alle, die ihren lieben eine ganz be-sondere osterberraschung schenken mchten, werden garantiert im cineStar Mainz, bzw. Residenz & Prinzess Mainz fndig.

  • 14 stadtausgabe april 2012

    Wemoto, das sind Gregor Garkisch, Stefan Golz und Patrick Lotz, drei unauffllige Jungs aus Wiesbaden, Mainz und Idstein, alle um die 30 und vllig frei von Starallren. Fir-menstandorte sind ein kleines schlichtes Kreativbro in der Mainzer Frauenlobstrae und ein paar Lagerrume von berschaubarer Gre in einer ehemaligen Druckerei in Idstein. Die STADTAUSGABE geht dem Geheimnis ihres Erfolges auf den Grund. Anlsslich ihrer neuen Kollek-tion haben wir die drei exklu-siv interviewt.

    Stadtausgabe: Woher kommt eure Affinitt zur Mode, ihr wirkt ja nicht unbedingt wie die klassischen Absol-venten einer Modeschule?Gregor: Wir kommen aus Skate-board-Bereich. Da gehrt Klei-dung zum Lebensgefhl. Aller-dings definieren die Leute sich dort nicht ber die groen, geldgesteuerten Marken, son-dern suchen stetig nach mg-lichst individueller Kleidung, um sich abzuheben. Stadtausgabe: das heit, ihr macht Bekleidung fr Skateboardfahrer?Stefan: Streetwear trifft es eher. Wir sind auch von anderen Trends beeinflusst, beispiels-weise der Hiphop-Szene. Aber viele unserer Kunden sind Skater, das ist richtig. Stadtausgabe: Wann habt ihr angefan-gen Mode zu machen?Gregor: Patrick und ich haben 2003 angefangen T-Shirts zu produzieren. Wir haben sehr viel ausprobiert, aber eigent-lich war klar, wir wollten schon immer eine ganze Kol-lektion haben, wir hatten nur keinen Zugang zum Design. Stadtausgabe: Also habt ihr nach einem designer gesucht?Gregor: Nein, eigentlich nicht, wir haben Stefan kennen gelernt und gut verstanden. Stefan: Irgendwann kam dann die Frage, willst du bei uns einsteigen?

    Stadtausgabe: Also eher zufllig?Gregor: Es hat einfach gepasst. Uns ist wichtig, dass man sich gut versteht und an einem Strang zieht, das ist Teil unserer Geschftsphiloso-phie. Die Harmonie des Teams bertrgt sich positiv auf die Kollektionen. Wir sitzen ein-mal pro Woche 2 bis 3 Stun-den zusammen, entscheiden alles gemeinsam und sind uns immer einig. Stadtausgabe: Immer?Patrick: Fast immer. Aber wenn einer sagt das geht gar nicht, dann akzeptieren das alle.Stefan: Jeder hat seinen Bereich. Patrick die Tradeshow Rooms, Gregor kmmert sich ums Marketing und den Vertrieb und ich bin fr die Entwrfe zustndig.Stadtausgabe: Wie baut man als einsteiger in der internationalen Szene Vertriebsstrukturen auf? Patrick: Netzwerke bilden, stetig neue Kontakte aus-bauen. Die Bright Show ist die wichtigste Messe in unserer Szene. Sie war frher in Frank-furt. Das hat uns die Sache fr uns enorm erleichtert. Die Show hat der Marke 2006 den groen Durchbruch ermglicht. Heute haben wir vier Handelsvertreter in Deutschland und verkaufen in ber 20 Lnder, Hongkong, Australien, Russland und ganz Europa. Stadtausgabe: Hrt sich einfach an, aber es gibt genug Unternehmen die scheitern, was habt ihr anders gemacht?Stefan: Wir legen Wert darauf, Kleidung zu produzieren, die man auch in zehn Jahren noch tragen kann.

    Gregor: Und sind nicht perma-nent auf Neukunden aus, son-dern behandeln unser Image wie ein rohes Ei. In der Szene ist es wichtig, dass man ernst genommen wird. Es geht um ein Lebensgefhl, Authentizi-tt. Die groen Modehersteller,

    die versuchen, Skate Board Street Ware zu produzieren, scheitern alle, weil das zu auf-gesetzt ist. Stefan: Wir sind selbst aktive und begeisterte Boarder schon seit Jahren. Gregor und Patrick waren schon als Skateboarder

    Wemoto hat sich als Hersteller von Streetwear innerhalb von drei Jahren in der internationalen Modeszene etabliert. Wer allerdings glaubt, Wemoto sei ein internationaler Konzern mit riesigen Produk-tionssttten, der irrt.

    Junges Mainzer label Wemoto erobert internationale Modewelt

    Kleidung, die man auch in zehn Jahren tragen kann

    Kompetent, lssig, angesagt Wemoto-Fashion kommt aus dem Skateboard-Bereich, wo Kleidung zum Lebensgefhl gehrt.

    lAU F ST eG

    Die Wemoto-Macher: Die Bright-Show brachte den Durchbruch. Heute beschftigen sie vier Handelsvertreter in Deutschland und verkaufen in ber 20 Lndern.

    in der berregionalen Szene bekannt. Stadtausgabe: Wie pflegt man das rohe ei?Gregor: Wir verkaufen nicht in jedem Shop. Wir suchen die Lden, in denen wir unsere Produkte verkaufen sehr genau aus. In Wiesbaden zum Beispiel reicht einer. In Stdten wie Hamburg sind es natrlich mehrere. Aber auch nie zu viele. Stadtausgabe: Also nicht so viel wie mglich verkaufen? Gregor: Nein, zumindest nicht als erstes Ziel. Wir suchen uns angesagte Lden, mit denen wir wachsen knnen. Fr die Kommunikation gilt das glei-che, wir sind nicht in jedem Blog vertreten, sondern nur bei den Meinungsfhrern. Stadtausgabe: Was sind eure Ziele fr die Zukunft?Gregor: Die Marke Wemoto str-ken. Alles andere ergibt sich dann von selbst. Das Gesprch fhrte Armin Gemmer Fotos: ag/privat

  • stadtausgabe april 2012 15

    das Model der Fotografdas Styling

    Anna Schulz24 JahreErzieherin

    Bernd Siegel44 JahreFotografenmeisterMainz

    es grnt so grn

    Wenns drauen warm wird was Anna alles mag

    Schillerplatz 22 55116 Mainz Tel. 06131 9723838

    Wiesbaden-Frauenstein wurde das passende Grn gefunden.Nach dreieinhalb Stunden war dann das Shooting in den Kasten gebracht. Und Siegel mit dem ergebnis rundum zufrieden. Will heien Anna darf ein zweites Mal vorbei kommen. Vielleicht im Herbst, zum Indian-Summer-Shooting.

    den Wald und berhaupt die Natur im Frhling , kommt wie aus der Pistole geschossen die Antwort der 24-jhrigen erzie-herin. Und somit auch die ideale einstellung fr die location, die unserem Fotografen Bernd Siegel frs April-Beautyshooting der Stadtausgabe vorgeschwebt war. Auf der anderen Rheinseite, bei

    der Sponsor

    Galeria KaufhofSchusterstrae 4145 55116 Mainz www.galeria-kaufhof.de

    B e AU TY- S H o oT I N G

    les femmes de Mayence Mainzer Frauen ist eine Zusammenarbeit der Stadtausgabe Mainz mit dem Fotografen Bernd Siegel. Siegel ist Inhaber des Mainzer Foto-Studios Rimbach. Fr Annas Styling war Iris Hair Art zustndig. das outfi t hat der Kaufhof Mainz zur Verfgung gestellt.

    Mehr Fotos von Anna:www.mainzmachtmit.de