of 2/2
1 Stakeholder Map Dieses Werk des DIGITRANS-Projektes steht unter der Lizenz der Creave Commons Aribuon-ShareAlike 4.0 Internaonal License. Zur Ansicht dieser Lizenz besuchen Sie bie hp://creavecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ Dieses Programm wird durch Miel der Europäischen Union gefördert (EFRE) RICHTLINIE Stakeholder Map Zweck Die Stakeholder Map ist eine Methode, die verschiedenen Gruppen zu visualisieren, die an einem bestimmten Produkt oder Dienst beteiligt sind, wie Unternehmen, Kunden, Partner, Lieferanten etc. Die Stakeholder können in verschiedenen Größen visu- alisiert werden, um darzustellen, welchen Einfluss und welche Wichtigkeit sie haben. Sie können außerdem die Verbindungen zwischen den verschiedenen Stakeholdern darstellen. Das hilft bei der Visualisierung und Analyse, wie die Stakeholder einander beeinflussen. Schrie 1. Sammeln Sie die wichtigen Stakeholder in einer einfachen Liste, indem Sie einen Stake- holder auf einen Haftnotizzettel schreiben (verwenden Sie unterschiedliche Farben für unterschiedliche Arten von Stakeholdern, z.B. gelb für Kunden und blau für Partner) 2. Unterteilen Sie sie in unterstützende und problematische Stakeholder 3. Ergänzen Sie bei jedem Stakeholder einen Haftnotizzettel mit einem Zitat, das ihre Ge- danken, Meinungen oder Erwartungen in Bezug auf Ihr Unternehmen ausdrückt 4. Bewahren Sie die Stakeholder Map auf und beziehen Sie sich im Verlauf des Prozesses darauf. Umsetzung Die Stakeholder Map kann mithilfe eines Whiteboards oder einer Metaplanwand erstellt werden. Sie können farbige Haftnotizzettel oder Moderationskarten und Magneten verwenden, um die Stakeholder zu visualisieren. Sie sollten in einem Team von 3-7 Teilnehmern arbeiten. Vorgeschlagene Zeit: 30-45 Min.

Stakeholder Map Map...Stakeholder Map Zweck Die Stakeholder Map ist eine Methode, die verschiedenen Gruppen zu visualisieren, die an einem bestimmten Produkt oder Dienst beteiligt

  • View
    2

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Stakeholder Map Map...Stakeholder Map Zweck Die Stakeholder Map ist eine Methode, die verschiedenen...

  • 1 Stakeholder Map

    Dieses Werk des DIGITRANS-Projektes steht unter der Lizenz der Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License. Zur Ansicht dieser Lizenz besuchen Sie bitte http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

    Dieses Programm wird durch Mittel der Europäischen Union gefördert (EFRE)

    R I C H T L I N I E

    Stakeholder Map

    Zweck

    Die Stakeholder Map ist eine Methode, die verschiedenen Gruppen zu visualisieren, die an einem bestimmten Produkt oder

    Dienst beteiligt sind, wie Unternehmen, Kunden, Partner, Lieferanten etc. Die Stakeholder können in verschiedenen Größen visu-

    alisiert werden, um darzustellen, welchen Einfluss und welche Wichtigkeit sie haben. Sie können außerdem die Verbindungen

    zwischen den verschiedenen Stakeholdern darstellen. Das hilft bei der Visualisierung und Analyse, wie die Stakeholder einander

    beeinflussen.

    Schritte

    1. Sammeln Sie die wichtigen Stakeholder in einer einfachen Liste, indem Sie einen Stake-

    holder auf einen Haftnotizzettel schreiben (verwenden Sie unterschiedliche Farben für

    unterschiedliche Arten von Stakeholdern, z.B. gelb für Kunden und blau für Partner)

    2. Unterteilen Sie sie in unterstützende und problematische Stakeholder

    3. Ergänzen Sie bei jedem Stakeholder einen Haftnotizzettel mit einem Zitat, das ihre Ge-

    danken, Meinungen oder Erwartungen in Bezug auf Ihr Unternehmen ausdrückt

    4. Bewahren Sie die Stakeholder Map auf und beziehen Sie sich im Verlauf des Prozesses

    darauf.

    Umsetzung

    Die Stakeholder Map kann mithilfe eines Whiteboards oder einer Metaplanwand erstellt werden. Sie können farbige

    Haftnotizzettel oder Moderationskarten und Magneten verwenden, um die Stakeholder zu visualisieren.

    Sie sollten in einem Team von 3-7 Teilnehmern arbeiten. Vorgeschlagene Zeit: 30-45 Min.

    http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

  • 2 Stakeholder Map

    Dieses Werk des DIGITRANS-Projektes steht unter der Lizenz der Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License. Zur Ansicht dieser Lizenz besuchen Sie bitte http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

    Dieses Programm wird durch Mittel der Europäischen Union gefördert (EFRE)

    R I C H T L I N I E

    Abb. 1: Beispiel für ein Stakeholder Mapping Abb. 2: Weiteres Beispiel vom Stakeholder Mapping

    Beispiele und mögliche Vorlagen

    können online aufgerufen und

    gespeichert werden:

    http://

    www.tools4dev.org/

    resources/stakeholder-

    analysis-matrix-

    template/

    https://www.smartsheet.com/free-stakeholder-analysis-templates

    Hinweis: Sie können diese beiden Methoden kombinieren

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://uxdict.io/design-thinking-stakeholder-maps-6a68b0577064

    Beispiel

    http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/http://www.tools4dev.org/resources/stakeholder-analysis-matrix-template/http://www.tools4dev.org/resources/stakeholder-analysis-matrix-template/http://www.tools4dev.org/resources/stakeholder-analysis-matrix-template/http://www.tools4dev.org/resources/stakeholder-analysis-matrix-template/http://www.tools4dev.org/resources/stakeholder-analysis-matrix-template/https://www.smartsheet.com/free-stakeholder-analysis-templateshttps://www.smartsheet.com/free-stakeholder-analysis-templateshttps://www.smartsheet.com/free-stakeholder-analysis-templateshttps://www.smartsheet.com/free-stakeholder-analysis-templateshttps://uxdict.io/design-thinking-stakeholder-maps-6a68b0577064