Click here to load reader

Tee 2015 screen

  • View
    265

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die Bildschirm-Version der Club-Zeitschrift des Golf-Club Freudenstadt e.V. für den Rückblick auf die Saison 2014 (viele Bilder) und den Ausblick auf die Saison 2015 (Termine etc.). 76 aktuelle Seiten über ein lebendiges Clubleben und viele aktive Golfer und Golferinnen. Von der Jugend bis zu den Super-Senioren. Allen Lesern und Interessierten ein herzliches Willkommen auf der wunderschönen Parkland-Golfanlage im Herzen den Nordschwarzwaldes.

Text of Tee 2015 screen

  • Clubzeitschrift GC Freudenstadt 2015 1

    TEEClub-Zeitschrift Nr. 34 zur Golfsaison 2014/2015fr Mitglieder, Partner und Freunde. Golf-Club Freudenstadt e.V.Gegrndet 1929. Einer der ltesten Clubs und eine der schnsten Golfanlagen in Baden-Wrttemberg.

    Herzlich willkommen und Schnes Spiel

  • Clubzeitschrift GC Freudenstadt 20152

    Entdecken Sie das Besondere. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

  • Clubzeitschrift GC Freudenstadt 2015 3

    VORWORT DES CLUB-PRSIDENTEN:

    Liebe Golffreunde,die Entwicklung des Golfsports

    verluft international wie auch in Deutschland nicht zufriedenstellend. In den traditionellen Golflndern sind zum Teil deutliche Mitglieder-Rck-gnge zu verzeichnen und in Deutsch-land stagniert die Entwicklung.

    ber die Grnde fr diese Ent-wicklung im Ausland will ich nicht spekulieren, aber in unserem Land gibt es deutlich sichtbare Zeichen fr die Hintergrnde."GOLF-IMAGE" ALS HEMMNIS?

    Das hohe Durchschnittsalter in den meisten Clubs ist natrlich auch in der Struktur unseres Sports bedingt. Hoher Zeitbedarf, finanziel-ler Aufwand, lngere Anfahrten zum Golfplatz etc. Allerdings behindert eine positivere Entwicklung auch ein nach wie vor elitres Image. Hinzu kommt, dass die Zahl der Jugendli-chen, die Golf spielen, rcklufig ist.

    Zum einen gilt unser Sport bei ihnen als uncool, zum anderen lsst der hhere Zeitbedarf fr Schule und Ausbildung wenig Gelegenheit fr Training und Spiel.GEGENMASSNAHMEN VOM DGV

    Der Deutsche Golfverband hat sich ausfhrlich in diversen Arbeits-gruppen mit dem Thema befasst. Die Ergebnisse werden auf einem auerordentlichen Verbandstag Ende November 2014 vorgestellt. Darber werde ich bei unserer Mitgliederver-sammlung im Mrz 2015 berichten.

    Ob es dort Lsungsanstze gibt (Patentlsungen sicher nicht!) werden wir dann sehen.

    Aber unabhngig davon drfen wir nicht vergessen, dass jeder Club fr sich selbst verantwortlich ist und sein Umfeld und seine Mglichkeiten mit den clubeigenen Manahmen in Einklang bringen muss! ENDLICH WIEDER MITGLIEDER-WACHSTUM.

    Der Golf-Club Freudenstadt hat in den letzten Jahren wieder zu einem Mitgliederwachstum gefunden. Flexibilitt in der Gebhrenordnung, unkonventionelle Mglichkeiten, den Golfsport kennenzulernen und die Platzreife zu erlangen, eine stndig gute Golfausbildung, aber auch die Bereitschaft unserer Mitglieder, die Neuen in unserem Club aufzuneh-men und in das Clubleben zu inte-grieren, sind berzeugende Fakten. Ein herzliches Dankeschn unseren Mitgliedern dafr!

    Aber wir drfen uns darauf nicht ausruhen, sondern mssen weiter dar-an arbeiten, unseren Club als attrak-tive Sportmglichkeit anzubieten.

    Dazu gehren ein gepflegter Platz, sehr gute Trainingsmglichkeiten und ein waches Auge fr Tendenzen und Entwicklungen im Golfmarkt. Dabei mssen wir immer darauf achten, dass Qualitt ihren Preis hat! Den Tendenzen, alles mglich billig haben zu wollen, drfen wir uns nicht beugen. Es gibt immer einen, der es noch billiger kann.

    Dass der Golf-Club Freudenstadt auf einem guten Weg ist, wird durch die auch in diesem Jahr bis

    zum heutigen Zeitpunkt wachsende Mitgliederzahl unterstrichen.UNGEWOHNTE WASSERMENGEN.

    Diese Saison ist leider wetterbe-dingt nicht so gut verlaufen, was sich bei den Greenfee-Einnahmen deutlich bemerkbar macht. Lange hat unser Platz den Wassermengen standgehal-ten, aber zum Schluss mussten wir trotz unermdlichem Einsatz unserer Greenkeeper doch ab und zu passen.

    Das hat auch der Fertigstellung unserer Arbeiten an Bahn drei und Bahn sechs geschadet. Aber es gibt auch Positives. Nachdem wir im ver-gangenen Jahr eine Groinvestition im Clubhaus zu verkraften hatten, haben wir uns 2014 etwas zurckge-halten. NEUER GRNBGLER FR SCHNELLE GRNS.

    Doch eine Investition hat sich sicher gelohnt: der neue Grnbgler (siehe Seite 12) hat uns gute und schnelle Grns beschert. Viele positive Kommentare beweisen das.

    Zum Schluss noch ein ganz groes Dankeschn an alle Aktiven beim Greenkeeping und im Sekretariat, die mit ihrem Einsatz und ihrer positiven Grundstimmung dafr gesorgt haben, dass die Golflaune erhalten blieb.

    Danke aber auch an Sie, liebe Mitglieder, fr Ihre Geduld bei manchem Engpass 2014. Fr die Saison 2015 wnsche ich Ih-nen schon jetzt viel Sonne, viel Sonne und nochmals viel Sonne.

    HerzlichstIhrVolker Henne

    Sandbunker an Grn 2: Wetterkapriolen machten

    uns im Sptsommer und Herbst 2014 mehr als

    blich zu schaffen.

  • Clubzeitschrift GC Freudenstadt 20154

    Liebe Golffreunde,

    Golf, der groe Sport mit

    kleinem Ball , erfreut si

    ch in Deutsch-

    land und besonders in u

    nserer Region immer gr

    erer Beliebtheit.

    Sie als Spieler wissen nat

    rlich warum: Das Nature

    rlebnis auf den

    Fairways und Greens ist

    einzigartig. Die anspruc

    hsvolle Sportart

    vereint spielerisches Verg

    ngen , Technik, Natur u

    nd Lebensfreu-

    de. Zum erfolgreichen S

    piel gehren die richtige

    Haltung, der

    perfekte Schwung und d

    er genaue Treffmoment.

    Kein Golfplatz ist wie de

    r andere und jeder hat se

    in eigenes

    Flair. Das gilt besonders

    fr unsere herrliche Anl

    age in Freuden-

    stadt. Unser Golfplatz ha

    t Charme und lsst jedes

    Golferherz h-

    her schlagen. Wasserhind

    ernisse, parkhnliche Bah

    nen und sehr

    gepflegte Grns warten au

    f Golfer aller Leistungskla

    ssen . Egal wie

    der Score ist jede Rund

    e wird hier zu ei-

    nem Erlebnis. Zum Ausk

    lingen eines span-

    nenden Golftages knnen

    wir das Loch 19

    nur empfehlen . Verwhn

    t bei feiner Kche

    und mit Blick auf unser

    e tolle Schwarz-

    waldlandschaft, kann ma

    n die einzelnen

    Abschlge nochmals entsp

    annt Revue pas-

    sieren lassen.

    Fr eine Tourismusstadt

    wie Freu-

    denstadt ist eine gepflegt

    e Golfanlage ein

    wichtiger Standortfaktor

    . Manch zustz-

    licher Gast kommt nach F

    reudenstadt,

    weil er die idyllische un

    d anspruchs-

    volle Architektur des 18-

    Loch-Platzes und

    die familire Atmosphr

    e im Golfclub zu

    schtzen wei. Ein groes

    Lob gilt deshalb an

    dieser Stelle Prsident Vo

    lker Henne und

    dem gesamten Prsidium

    des Clubs. Die

    Zusammenarbeit zwisch

    en Stadt und Golf-

    club funktioniert hervor

    ragend. Und auch

    in der Golfsaison 2015 k

    nnen Sie sich auf

    ein gemeinsames Golfturn

    ier, den Preis der

    Freudenstadt Tourismus a

    m 26. Juli , freuen .

    Ihnen , liebe Mitglieder u

    nd liebe Gste, wn-

    schen wir fr die nchst

    e Saison spannende

    Golfrunden , fr Turnier

    e das gewisse Quntchen

    Glck und natrlich viel

    e interessante Begegnung

    en

    auf dem Platz und im C

    lub.

    Julian Osswald

    Oberbrgermeister

    Michael Krause

    Tourismusdirektor

  • Clubzeitschrift GC Freudenstadt 2015 5

    Danke an unsere Inserenten:

    Allianz Simon Bhr ....................... 37Alpirsbacher Klosterbru ................ 7Bechtle Brillen ............................. 59Beilharz Metallverarbeitung .......... 33Bewei-Lounge .............................. 30Caf Pause .................................. 45erfi E. Fischer Arbeitsplatzsysteme .....41Fahrner Academy.......................... 45Formtec Kunststoffe ..................... 39Freudenstadt Tourismus .................. 9Gaiser-Rolladen ........................... 37Galerie Schanbacher ....................... 7Geiger Raumkonzepte ................... 45Gesundheitspark Hohenfreudenstadt ... 70Golfclub Restaurant ......................67Handwerker 5er-Team ................... 27Haug + Schttle Fenster ............... 65Hotel Bareiss ................................15Hotel Engel ...................................21Hotel Lauterbad............................ 23Hotel Traube-Tonbach ....................17Karosserie Hehr ........................... 29Klger Haustechnik ...................... 65Kreissparkasse Freudenstadt .........41K-Uni Profile.................................47Lavita Hbsch ............................. 59Maler Wirth ................................. 29Mode Beauty Hinker .......................76Mode Katalin Lang .......................... 2Mode Uli Gwinner ..........................67Oest Motorle und mehr ................ 75RA Schrn, Trommsdorf, Beckert ....74Restaurant da Michele ...................47Rieber GmbH ................................ 57Seniorenheime Walter ................... 63Sparkassenversicherung FDS ......... 59Sport Klumpp ............................... 33Tatter IT-Services ........................ 68Teppich-Galerie Asadi ....................74Volksbank Horb-Freudenstadt ........13VUD Medien J. Walther .................... 9Weingut Schloss Eberstein ............ 53WP STB Wssner Weis & Kollegen .. 63Zanocco GmbH .............................. 70Zimmerei Schleh........................... 57

    CLUBZEITSCHRIFT NR. 34 ZUR GOLFSAISON 2014/2015

    Vorwort Prsident .......................................................3Gruwort der Stadt Freudenstadt ..................................4Gste-Golf: alle Infos ............................................. 6, 8Bessermacher - der Platzwart berichtet ................... 10-11Der neue Grn-Bgler ...............................................12Hotel Bareiss Golf-Trophy ..........................................14Hotel Traube Tonbach Golf-Cup ...................................16Turniere im Golf-Club 2014 ................................... 18-19Kurzmeldungen, Damenmannschaft, Partnerclubs, ........20Die Geschichte vom Raben auf Grn 13 ........