Click here to load reader

Themenfelder der Angewandten · PDF file20.04.2017 Überblick über Themenfelder der Angewandten Linguistik 27.04.2017 Varietäten der Verständlichkeit I 03.05.2014 „Service Learning“:

  • View
    216

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Themenfelder der Angewandten · PDF file20.04.2017 Überblick über Themenfelder der...

  • Themenfelder der Angewandten Linguistik

    Bildnachweis: BIG DATA // http://www.businessnewsdaily.com/images/i/000/004/493/original/bigdata.jpg?1380302987r

    Alexander Lasch (Christian-Albrechts-Universitt zu Kiel)

  • 1 Organisatorische Details

    01.06.2017 | http://alexanderlasch.wordpress.com

    2

    Organisatorisches Sprechstunde: Donnerstag, 9.00-10.00 Uhr, LS8 428. Schnelle Anfragen Online-Sprechstunde via Telegram: https://goo.gl/TkoPws Elektronische Anmeldung fr die Vorlesung Wenn Sie die Vorlesung besuchen, informieren Sie mich bitte kurz ber dieses Formular: http://goo.gl/4A5u6.

  • 1 Organisatorische Details

    01.06.2017

    3

    Informationen und Material zur Lehre alle Materialien unter http://alexanderlasch.wordpress.com

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

  • 1 Organisatorische Details

    01.06.2017

    4

    Informationen zur Vorlesung https://goo.gl/L6GK01

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

  • 2 Organisatorische Details

    01.06.2017

    5

    Empfehlungen 1. Karlfried Knapp u.a. (Hg.). 2011.

    Angewandte Linguistik. 3. Aufl. Tbingen.

    2. Zeitschrift fr Angewandte Linguistik (ZfAL)

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

  • 3 Organisatorische Details

    01.06.2017

    6

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Vorlesungsprogramm 13.04.2017 Einfhrung (methodische Ausrichtung der VL, Service Learning) 20.04.2017 berblick ber Themenfelder der Angewandten Linguistik 27.04.2017 Varietten der Verstndlichkeit I 03.05.2014 Service Learning: Sondertermin Drachensee (13.00-15.00 Uhr) 04.05.2014 entfllt 11.05.2017 Fachsprachenforschung 18.05.2017 Experten-Laien-Kommunikation 25.05.2017 Christi Himmelfahrt 01.06.2017 Unternehmenskommunikation 08.06.2017 Forensische Linguistik 15.06.2017 Varietten der Verstndlichkeit II 21.06.2014 Service Learning: Sondertermin Drachensee (13.00-15.00 Uhr) 22.06.2017 entfllt 29.06.2017 Politolinguistik 06.07.2017 Klinische Linguistik 13.07.2017 Abschluss: Fazit und Ausblick

  • Einfhrung

  • 1 Service Learning

    01.06.2017

    8

    Bei dieser didaktischen Methode verknpfen Studierende wissenschaftliche Inhalte der universitren Lehre (Learning) mit gemeinntzigem Engagement (Service). Service Learning kann in fast allen Fachbereichen durchgefhrt werden. In lokalen Projekten, die einen konkreten Bedarf von Kooperationspartner_innen (beispielsweise Schulen oder gemeinntzigen Organisationen) decken, wenden die Studierenden ihr im Studium erworbenes Wissen an oder erwerben im Projektkontext neues Wissen. Dies verstrkt das eigene Verstndnis des Gelernten und seiner Relevanz. Angeregt durch Reflexionsprozesse trgt die Methode zudem zur Persnlichkeitsbildung bei. https://www.perle.uni-kiel.de/de/quel/servicelearning

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

  • 1 Service Learning

    01.06.2017

    9

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Vorlesungsprogramm 13.04.2017 Einfhrung (methodische Ausrichtung der VL, Service Learning) 20.04.2017 berblick ber Themenfelder der Angewandten Linguistik 27.04.2017 Varietten der Verstndlichkeit I 03.05.2014 Service Learning: Sondertermin Drachensee (13.00-15.00 Uhr) 04.05.2014 entfllt 11.05.2017 Fachsprachenforschung 18.05.2017 Experten-Laien-Kommunikation 25.05.2017 Christi Himmelfahrt 01.06.2017 Unternehmenskommunikation 08.06.2017 Forensische Linguistik 15.06.2017 Varietten der Verstndlichkeit II 21.06.2014 Service Learning: Sondertermin Drachensee (13.00-15.00 Uhr) 22.06.2017 entfllt 29.06.2017 Politolinguistik 06.07.2017 Klinische Linguistik 13.07.2017 Abschluss: Fazit und Ausblick

  • 2 BYOD

    01.06.2017

    10

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

  • 3 Forensik

    01.06.2017

    11

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Im Namen Allahs, des Gndigen, des Barmherzigen, 12 unglubige wrden von unseren Gesegneten Brder in Deutschland gettet. Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch ber dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden. Jedoch wir bleiben standhaft durch die Gnade Allahs. Ab sofort stehen alle unglubigen Schauspieler, Snger, Sportler und Smtliche prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen auf Todesliste des Islamischen Staates. Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfllt werden: - Tornados aus Syrien abziehen. - Ramstein Air Base muss geschlossen werden.

  • Themenfelder Angewandter Linguistik

  • 1 Themenfelder der Angewandten Linguistik

    01.06.2017

    13

    Karlfried Knapp u.a. (Hg.). 2011. Angewandte Linguistik. 3. Aufl. Tbingen.

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

  • 2 berblick

    01.06.2017

    14

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Sprache

    vermitteln

    Schriftlich

    kommunizieren

    Mit neuen

    Medien

    kommunizieren

    ffentlich

    kommunizieren

    Mndlich

    kommunizieren

    Mehrsprachig

    kommunizieren

    An der Sprache

    arbeiten

    Diagnostizieren

    und therapieren

  • 2 berblick

    01.06.2017

    15

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Sprache vermitteln

    Schrifterwerb

    Alphabetisierung

    Aufsatz- und Schreibdidaktik

    Sprechwissenschaft und Sprecherziehung

    Gesprchsfhigkeit im Unterricht

  • Varietten der Verstndlichkeit

    Alexander Lasch (Christian-Albrechts-Universitt zu Kiel) Inklusion // schulministerium.nrw.de // Frank Boettner

  • 2 berblick

    01.06.2017

    17

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Schriftlich kommunizieren

    Sprachberatung

    Schreibberatung und Schreibtraining

    Technische Kommunikation

  • 2 berblick

    01.06.2017

    18

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Lernsoftware

    Mit neuen Medien kommunizieren

    Sprachbezogene Computeranwendungen

    Korpusgesttzte Sprachanalyse in Lexikographie und Phraseologie

  • Varietten der Verstndlichkeit

    Alexander Lasch (Christian-Albrechts-Universitt zu Kiel) Eva von Platen // http://goo.gl/x1RrJ

  • 2 berblick

    01.06.2017

    20

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    ffentlich kommunizieren

    Werbekommunikation

    Geschftsbericht und PR

    Journalistisches Schreiben

  • Varietten der Verstndlichkeit

    Alexander Lasch (Christian-Albrechts-Universitt zu Kiel) Eva von Platen // http://goo.gl/x1RrJ

  • 2 berblick

    01.06.2017

    22

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Mndlich kommunizieren

    Medizinische Kommunikation

    Gesprchsberatung in Organisationen und Institutionen

    Gesprchsanalyse in der betrieblichen Praxis

    Gesprchstraining

  • Varietten der Verstndlichkeit

    Alexander Lasch (Christian-Albrechts-Universitt zu Kiel) Eva von Platen // http://goo.gl/x1RrJ

  • 2 berblick

    01.06.2017

    24

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Mehrsprachig kommunizieren

    Deutsch als Fremdsprache

    Fremdsprachenunterricht

    Interkulturelle Kommunikation

    bersetzen

  • 2 berblick

    01.06.2017

    25

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Spracharbeit

    Terminologiearbeit und Terminographie

    Standardisierung von Kommunikation

    Sprachplanung

  • 2 berblick

    01.06.2017

    26

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Diagnostizieren und therapieren

    Sprachentwicklungsdiagnostik

    Klinische Linguistik

    Forensische Linguistik

  • 3 01.06.2017

    27

    | http://alexanderlasch.wordpress.com

    Varietten der Verstndlichkeit

    Fachsprachenforschung

    Experten-Laien-Kommunikation

    Unternehmenskommunikation

    Forensische Linguistik

    Politolinguistik

    Klinische Linguistik Klinische Linguistik

    Forensische Linguistik

    Sprachplanung

    Terminologiearbeit und Terminographie

    Standardisierung von Kommunikation

    Deutsch als Fremdsprache

    bersetzen

    Medizinische Kommunikation

    Werbekommunikation

    Geschftsbericht und PR

    Sprachbezogene Computeranwendungen

    Korpusgesttzte Sprachanalyse

    Alphabetisierung

    Schrifterwerb

    Themenfelder

  • Varietten der Verstndlichkeit I

  • Leichte oder einfache Sprache als funktionale Variett Eine empirische Grundlegung

    Alexander Lasch (Christian-Albrechts-Universitt zu Kiel) Inklusion // schulministerium.nrw.de // Frank Boettner

  • Leichte oder einfache Sprache als funktionale Variett Eine empirische Grundlegung

    Alexander Lasch (Christian-Albrechts-Universitt zu Kiel) Inklusion // schulministerium.nrw.de // Frank Boettner

  • Gliederung

    1. Was ist Leichte Sprache?

    2. Was kann die Linguistik bei der Etablierung und Legitimierung funktionaler Varietten wie leichter oder einfacher Sprache leisten?

    3. Empirische Untersuchung

    Pilotierung Untersuchungsdesign Ergebnisse Linguistische Explikation von Regeln

    4. Diskussion

    Alexander Lasch (CAU zu Kiel) alexanderlasch.wordpress.com @alexanderlasch

  • Was ist der erste Buchstabe im Alphabet?

    A: B B: A

    Lichtgrenze Berlin 09.11.2014 // https://goo

Search related