of 22 /22
www.zim.hhu.de/typo3 https://wiki.hhu.de [email protected] WEB: TYPO3-Wiki: E-Mail: ZIM - TYPO3-Team | HHU Düsseldorf Ansprechpartner ZIM | Dr. Sebastian Manten TYPO3 Version | 6.2 Stand | 2015 powered by ZIM | Zentrum für Informations- und Medientechnologie TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH Erstellung von Webseiten mit dem TYPO3-CMS der HHU Düsseldorf

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH - zim.hhu.de · TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf 7 EINFACHE SEITENINHALTE (E) TYPO3 unterscheidet folgende typische Seiteninhalte:€normalem Text,

Embed Size (px)

Citation preview

www.zim.hhu.de/typo3

https://wiki.hhu.de

[email protected]

WEB:

TYPO3-Wiki:

E-Mail:

ZIM - TYPO3-Team | HHU DüsseldorfAnsprechpartner ZIM | Dr. Sebastian MantenTYPO3 Version | 6.2Stand | 2015

powered by

ZIM | Zentrum für Informations- und Medientechnologie

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH

Erstellung von Webseiten mit dem TYPO3-CMSder HHU Düsseldorf

2

TYPO3-Redakteurshandbuch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

20. Englische Übersetzung (E)* . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Leere englische Seite (E) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 Einfache Seiteninhalte (E) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 Sitemaps (E) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 Verweise, Links, Folder (E) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 135 Kontaktdatensätze (Standardfall) (E) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 166 Kontaktdatensätze (Spezialfall) (E) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 207 Sichtbarkeit der Seiten (E) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 218 Englische Flagge deaktivieren (E) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

3

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH 

 

 

 

 

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

4

20. ENGLISCHE ÜBERSETZUNG (E)*

 

 

Leere englische Seiten erstellen (Web, Seite)

Übersetzen von einfachen Inhaltselementen (Web, Seite)

Übersetzen von Sitemaps (Web, Seite)

Übersetzen von Verweisen, Links zu externen URL's und Foldern (Web,

Seite)

Übersetzen von Kontaktdatensätzen - Standardfall (Web, Liste)

Übersetzen von Kontaktdatensätzen - Spezialfall (Web, Liste) Demnäch

st hier verfügbar!

Frontend: Englische Seiten sichtbar machen

Frontend: Englische Flagge deaktivieren

FAQ's

Stand: V2-13.04.2015

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

5

LEERE ENGLISCHE SEITE (E)

Zu jeder deutschen Seite im TYPO3 kann man eine englische Variante erstellen. Leere englische Seiten werden in der Seitenansicht angelegt.

Voraussetzung: Es existiert eine deutsche Seite! Die englische Seite wird innerhalb der deutschen Seite angelegt.Lokakisieren = Übersetzen

1.  Schritt

Leere englische Seite erstellenModulgruppe:  Web          Modul:  Seite

Reiter "Lokalisierungsansicht" ausklappenNeue Seitenübersetzung anlegen  >  Englisch auswählen

Ausgeklappt:

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

6

2.  Schritt

Englischen Seitentitel eintragen

Reiter "Allgemein"Title  >  Page Title  >  Englischen Seitentitel eintragenSpeichern  >  Schließen

 

 

3.  Schritt

Englische Seite für das Frontend sichtbar machen

Icon Englisches Inhaltselement   >  Linke Maustaste  >  Sichtbar machen

 

4.  Schritt

Englische Seite im Frontend anschauen

Entweder: Im Frontend am rechten Seitenrand auf englische Flagge klicken (Dazumuss die Seite aktiviert sein).Oder: Backend  >  Lokalisierungsansicht  >  ausgewählte Sprache  >  EnglischLupensymbol  >  Webseite anzeigen

 

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

7

EINFACHE SEITENINHALTE (E)

TYPO3 unterscheidet folgende typische Seiteninhalte: normalem Text, Text mit Bild, nurBilder oder Tabelle. Diese einfache Seiteninhalte werden in der Seitenansicht übersetzt.

Voraussetzung: Es existiert eine englische Seite! Siehe dazu Kapitel: "Leere englische Seite (E)"Der Redakteur muss den Text selbst übersetzenLokalisieren = ÜbersetzenContent-Element = Inhaltselement = Seiteninhalt

1.  Schritt

Auf leerer englische Seite Übersetzung des Seiteninhaltes vorbereiten

Reiter "Lokalisierungsansicht"Ausgewählte Sprache:  Englisch (Zur Erklärung - Ausgewähle Sprache: Standard = Deutsch)

  Ausgewählte SpracheDarstellungsmodus:    Linkes Fragezeichen: Deutsch, RechtesSeiteneigenschaften bearbeiten: ? ?

Fragezeichen: EnglischBei Bedarf von Englisch nach Deutsch umstellen  >  Edit Standard (= Deutsch), EditEnglish

bleibt leer!Neue Seitenübersetzung anlegen:

Bei allen Inhaltselementen der Seite erscheint nun "Kopie für Übersetzung erstellen (English)"

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

8

2.  Schritt

Im Inhaltselement eine "Kopie für Übersetzung erstellen (English)"

English  >  "Kopie für Übersetzung erstellen (English)"  >  anklicken Englisches Inhaltselement wird generiert

3.  Schritt

Deutschen Seiteninhalt manuell übersetzen

Icon neben "English"  >  Linke Maustaste  >  bearbeiten(Zum bequemen Übersetzen wird der deutscher Text standardmäßig übernommen)Englischen Text eingeben  >  Deutschen Text löschen

 

4.  Schritt

Englische Seite für das Frontend sichtbar machen

Icon neben "English"   >  Linke Maustaste  >  Sichtbar machen

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

9

5.  Schritt

Englische Seite im Frontend anschauen

Entweder: Im Frontend am rechten Seitenrand auf englische Flagge klicken (Dazumuss die Seite aktiviert sein).Oder: Backend  >  Lokalisierungsansicht  >  ausgewählte Sprache  >  Englisch Lupensymbol  >  Webseite anzeigen

 

6.  Sonderfall

Es wird nur ein englisches, jedoch kein deutsches Content-Element benötigt.

Auf deutscher Seite ein beliebiges Content-Element erstellenUmwandeln des deutschen Content-Elements in ein englisches Content-Element:Reiter "Allgemein"  >  "Language  >   ändern in "Language  >    STANDARD"  ENGLISH"

Auf der englischen Seite befindet sich ein englisches Content-Element. Auf derResultat:deutschen Seite existiert kein deutsches Gegenstück. 

 

Merke - Was sehen wir im Frontend der englischen Version?

1. Wurde keine englische Übersetzung der Seite angelegt  >  deutscher Text

2. Wurde eine englische Übersetzung der Seite angelegt, gilt für die Inhaltselemente:"Kopie für Übersetzung erstellen": nicht angeklickt  >  leere englische Seite"Kopie für Übersetzung erstellen": angeklickt, jedoch nicht übersetzt > deutschen Text"Kopie für Übersetzung erstellen": angeklickt und Seite übersetzt > englischen Text

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

10

SITEMAPS (E)

Sitemaps werden immer in der Seitenansicht übersetzt.

Voraussetzung: Es existiert eine deutsche Seite mit Sitemap und deutschen ZielseitenVon dieser deutschen Seite wurde bereits eine englische Übersetzung erstelltSiehe dazu Kapitel: "Leere englische Seite (e)"Frage:  Sollen englische und deutsche Sitemap identisch konfiguriert werden? Siehedazu Fall A und Fall BSichtbar machen  =  Aktivieren  =  FreigebenUnterscheidung: Im Frontend sieht man eine Sitemap.Im Backend spricht man vom Sitemap-PlugIn.

 

A.  Englische Sitemap: Einfache Variante

Englische und deutsche Sitemap-PlugIn's sind gleich konfiguriert. Es existiert nur ein Sitemap-PlugIn, das sowohl in der englischen als auch in derdeutschen Seite verwendet wird. 

Deutsche Sitemap  >  Element bearbeitenPlugIn  >  Hier werden Einstellungen wie Festsetzen des Startpunkts, Tiefe derSitemap u.a. vorgenommenReiter "Allgemein"  >    >  speichern/schließenLanguage  >  ALLE

Jetzt wird diese Sitemap mit der festgelegten Konfiguration sowohl in die deutsche als auch indie englische Seite eingebunden. Auf der deutschen Seite werden nur deutsche Zielseiten aufgelistet. Auf der englischen Seitewerden nur englische Zielseiten aufgelistet. Seiten, die nicht übersetzt sind, werden nichtangezeigt!

 

B.  Englische Sitemap: Spezifische Konfiguration

Englische und deutsche Sitemap sind unterschiedlich konfiguriert.Ein englisches Sitemap-PlugIn muss manuell erstellt werden. 

Um eine englische Sitemap mit einer eigenen, spezifischen Konfiguration zu erstellen, wirdzusätzlich zur deutschen Sitemap - wie bei anderen Content-Elementen auch - manuell eineÜbersetzung angelegt.

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

11

1.  Schritt

Auf der englischen Seite innerhalb der deutschen Sitemap eine englische Sitemaperstellen.

English  >  "Kopie für Übersetzung erstellen" (Englisch)  > anklickenEnglische Sitemap wird generiertReiter "Allgemein"  >   wird von TYPO3 automatisch gewähltLanguage  >  ENGLISH

 

2.  Schritt

Englische Sitemap konfigurieren

English  >  Sitemap-Icon  >  linke Maustaste  >  bearbeitenPlugIn  >  spezifische Konfiguration durchführen  >  speichern/schließen

3.  Schritt

Übersetzen der gewünschten Unterseiten

Siehe dazu Kapitel:  "Einfache Seiteninhalte" (E)

4.  Schritt

Englische Sitemap für das Frontend sichtbar machen = aktivieren

Entweder: Icon Englische Sitemap   >  linke Maustaste  >  Sichtbar machenOder: Stiftsymbol  >  Seiteneigenschaften bearbeiten  >  Zugriff  >  Disable  >  Häkchenraus

 

5.  Schritt

Englische Seite im Frontend anschauen

Entweder: Im Frontend am rechten Seitenrand auf englische Flagge klicken (Dazumuss die Seite aktiviert sein).Oder: Backend  >  Lokalisierungsansicht  >  ausgewählte Sprache  >  EnglischLupensymbol  >  Webseite anzeigen

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

12

6.  Optional: Spezifische Konfiguration der Sitemap ändern

Änderungen in der Konfiguration werden nur dort wirksam, wo sie auch durchgeführtwerden. Die deutsche Sitemap wird über die deutsche Konfiguration geändert. Dieenglische Sitemap wird über die englische Konfiguration geändert.

 

7.  Optional: Wechsel von der spezifischen Konfiguration "B" zur

einfachen Variante "A"

Deutsche und englische Sitemap sollen wieder gleich aussehen.

Falls bereits eine englische Übersetzung der Sitemap vorhanden ist, diese löschen!Deutsche Sitemap  >  Reiter "Allgemein"  >  " ändern in "Language  >  STANDARD"  Language  >  ALLE"

      

C.  Englische Sitemap ohne deutsche Sitemap

Es wird nur auf der englischen Seite eine englische Sitemap benötigt. Auf der deutschenSeite existiert kein deutsches Gegenstück.

Auf deutscher Seite eine Sitemap erstellenUmwandeln der deutschen Sitemap in eine englische SitemapReiter "Allgemein"  >  " ändern in "Language  >  STANDARD"  Language  >

  ENGLISH"

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

13

VERWEISE, LINKS, FOLDER (E)

Verweise, Links zu externen URL's und Ordner (Folder) kann man nur in derListenansicht übersetzen.

Im Folgenden wird exemplarisch das Erstellen von englischen Verweisen beschrieben. Gleiche Vorgehensweise gilt für Links zu externen URL's und Ordnern.

Vorausetzung bei Verweisen: Es existiert eine deutsche Zielseite ( ) innerhalb destargetTYPO3-Auftritts der HHU.Zu dieser Seite gibt es bereits eine englische Übersetzung.Diese englische Zielseite ist im Frontend sichtbar, also aktiviert.Auf die deutsche Zielseite ist ein Verweis gesetzt.

Anschließend kann der deutsche Verweis wie folgt übersetzt werden:

 

 

 

1.  Schritt

Neue Seitenübersetzung anlegen

Modulgruppe: Web     Modul: Seite

Seitenbaum  >  Deutscher Verweis, der übersetzt werden soll  >  anklickenReiter  >  Übersetzungen  >  anklicken

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

14

Neue Seitenübersetzung anlegen  >  Auswahl aufklappen

 

English  >  auswählen

 

2.  Schritt

Englischen Verweis bearbeiten

Verweismodus  >   "Ausgewählte Seite" auswählenVerweisziel  >  Ordnersymbol rechts neben der leeren Zeile  >  Datensätzedurchblättern  >  Verweisziel auswählen(Eine Zeile tiefer wird das Ziel des deutschen Verweises angezeigt.)Titel  >  Seitentitel >  Englischen Seitentitel eingeben  >  speichern  >  schließen(Eine Zeile tiefer wird der Seitentitel des deutschen Verweises zur Erinnerungangezeigt.)

 

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

15

 

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

16

KONTAKTDATENSÄTZE (STANDARDFALL) (E)

Einsatzgebiet  

Die Erstellung eines englischen Kontaktdatensatzes in der kurzen Standardform istschnell und unkompliziert.

 

Vorgehensweise

Erster SchrittVoraussetzung: Es existiert ein deutscher Kontaktdatensatz!Im fertig ausgefüllten deutschen Kontaktdatensatz wird manuell die englischeFunktionsbezeichnung eingetragen und, wenn gewünscht, auch eine englische Versionder Sprechzeiten. Die Bezeichnungen "Gebäude, Etage, Raum, Telefon, Fax, "E-Mailsenden an" " werden automatisch übersetzt. Die dazugehörigen Werte, Zahlen oderNummern werden mit übernommen. Hierzu arbeitet man in der Listenansicht.

Zweiter SchrittVoraussetzung: Es existiert ein deutsches Kontakt-PlugIn!Im deutschen KontaktPlugIn wird als Besonderheit "Language" auf "alle" gesetzt.

 

Die hier beschriebene Vorgehensweise lässt sich auf folgende PlugIn's anwenden

"Kontakte über Person auswählen""Kontakte über Funktion auswählen""Kontakte über Institution auswählen" mit und ohne Detailseite

 

Vorteile dieses Verfahrens

Nachträgliche Änderungen am Kontaktdatensatz wirken sich sowohl auf die deutscheals auch auf die englische Variante aus.Es wird nur ein PlugIn für beide Sprachen gebraucht.Mit Anklicken der englischen Flagge im Frontend erfolgt die Übersetzung automatisch(Eine separate Lokalisierung ist nicht erforderlich.).

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

17

1.  Schritt

Im deutschen Kontaktdatensatz englische Datenfelder ausfüllen.Modulgruppe:  Web          Modul:  Liste  

Gewünschten Ordner "Personen [Name der Einrichtung] "  >  anklickenRichtige Person auswählenStiftsymbol anklickenBeache: Unten müssen alle drei Häkchen gesetzt sein!

Damit der englische und der deutsche Datensatz inhaltsgleich sind, sollten folgende beidenDatenfelder ausgefüllt werden:

"Funktion" In deutscher Sprache bereits vorhanden: z. B. "Lehrstuhlinhaber""Funktion englisch" hier die passende Übersetzung eintragen: "Section Head""Sprechzeiten"  In deutscher Sprache möglicher Weise vorhanden: z.B. "Täglich 10-12 Uhr""Sprechzeiten englisch" falls in deutscher Sprache vorhanden, hier die passendeÜbersetzung eintragen: "Daily from 10 to 12 a.m."Ansonsten das Feld leer lassen.Speichern > Schließen

Für diese standardmäßige Übersetzung von Kontaktdatensätzen sind keine weiterenmanuellen Übersetzungen erforderlich.

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

18

 

2.  Schritt

Im Backend wird im deutschen Kontakt-PlugIn "Language" auf "Alle" gesetzt.Modulgruppe:  Web          Modul:  Seite    

Reiter "Allgemein"  >    >  speichern/schließenLanguage  >  ALLE

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

19

Deutsche und englische Version der Kontaktdaten

Screenshot

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

20

KONTAKTDATENSÄTZE (SPEZIALFALL) (E)

Demnächst hier verfügbar!

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

21

SICHTBARKEIT DER SEITEN (E)

Gilt speziell für englische Seiten

Um englische Seite im Frontend sichtbar zu machen, müssen sie erst aktiviert werden.

Sichtbar machen  = aktivieren  =  freigebenEntweder: Icon Englische Sitemap   >  linke Maustaste  >  Sichtbar machenOder: Stiftsymbol  >  Seiteneigenschaften bearbeiten  >  Zugriff  >   Page  >  Disable  > Häkchen raus

Um die aktivierten englischen Seiten anschließend im Frontend anzuschauen, muss aufdie englische Sprache gewechselt werden.

Entweder: Im Frontend am rechten Seitenrand auf englische Flagge klickenOder: Backend  >  Lokalisierungsansicht  >  ausgewählte Sprache  >  EnglischLupensymbol  >  Webseite anzeigen

Navigation zwischen den englischen Seiten im Backend

Im werden die englischen Seiten nicht angezeigt!SeitenbaumIn der wird unter dem deutschen Seiteninhalt - leicht eingerückt - der  Listenansichtenglische Seiteninhalt angezeigt. Bereits übersetzten Seiteninhalte sind unter "[Lokalis

mit der englischen Flagge gekennzeichnet.ierung]"

Frontend: Identifizierung der englischen Seiten

In der Seitenvorschau endet die URL der englischen Seiten mit L=1.Beispiel: https://www.uni-duesseldorf.de/XXXX/aaaax.php?id=aaaaa&L=1In der Seitenvorschau endet die URL der deutschen Seiten mit der TYPO3-internen id. Diese id wird auch beim Mouse-Rollover im Seitenbaum angezeigt.

Gilt für alle Seiten

Aktualisieren der Seitenvorschau

Bevor Backend-Änderungen im Frontend zu sehen sind, muss die Seite aktualisiertwerden. Symbol "Runder Pfeil" oben rechts neben der URL  >  Aktuelle Seite neu laden

Im Pop-up-Blocker des Browsers muss als Ausnahme die HHU eingetragen werden.

Firefox  >  Extras  >  Einstellungen  >  Inhalt  >  Ausnahme  >  www.uni-duesseldorf.de

TYPO3-Redakteurshandbuch HHU Düsseldorf

22

ENGLISCHE FLAGGE DEAKTIVIEREN (E)

Sichtbarkeit der englischen Flagge im Frontend

Standardmäßig ist auf allen übersetzten und nicht übersetzten TYPO3 Seiten der HHU dieenglische Flagge sichtbar.

 

 

Ausblenden der englischen FlaggeFür definierte Bereiche im Seitenbaum kann die englische Flagge ausgeblendetwerden. Im Frontend wird sie dann nicht mehr angezeigt. Bitte wenden Sie sich dazuan den Bereichsadministrator!