Click here to load reader

Vorspann Dubai 2014

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Vorspann Dubai 2014

Vorspann Dubai 2014Eiseskälte und Eisdrinks: in der Chill Out Ice Lounge S. 36
Zu Hause in der Villa Kunterbunt: das Burj Al Arab Hotel S. 80
Kunst trifft Café: im Arabian Tea House S. 38
Stadtrundfahrt doppelstöckig: The Big Bus zeigt die Stadt „von oben“ S. 114
Güldenes Labyrinth: der Gold Souq der Dubai Mall S. 89
Klein-Indien in Arabien: das Stadtviertel Karama S. 26
Dekorative Souvenirs: Hautmalereien mit Henna S. 28
Windschnelle Wüstenschiffe: Erlebnis Kamelrennen S. 112
Glastürme dicht an dicht: im Viertel Dubai Marina S. 86
Wasser in der Wüste: die haushohe Dubai Fountain S. 90
Ohne Stau durch die Stadt: mit der Dubai Metro S. 127
D u
b a
i PERSISCHER
I R A N KUWAIT
QATAR
V.A.E.
OMAN
Maskat
Dubai
Deira Old Souq Station
House of Horse & House of Camel
Heritage House
Trade Centre Road
Al- Khor Street
Naif Road
Erlebnisreicher Stadtspaziergang mit genauer Beschreibung (S. 8)
Shopping: Einkaufszentren, orientalische Souqs ... (S. 22)
Alle touristischen Höhepunkte, ausführlich beschrieben, bewertet
und leicht zu finden dank des cleveren Nummernsystems
Orientalische Restaurants, Cafés, Food Courts, Imbisse ... (S. 33)
Alle reisepraktischen Infos: Anreise, Autofahren, Notfall, Preise,
Touren, Verkehrsmittel ... (S. 94)
P Erlebnis- vorschläge für ein langes Wochenende, Seite 8
P Viele weitere Extratipps im Buch
j Das höchste Gebäude der Welt: der Burj Khalifa (S. 88) in Downtown Dubai
GRATIS-APP
144 Seiten € 11,95 [D] ISBN 978-3-8317-2505-2
Reise Know-How Verlag, Bielefeld
P Luftbild ansichten der Sehenswürdig keiten und touristisch wichtigen Orte
P Routenführung zum gewünschten Ort P Verlauf des Stadtspaziergangs P Aktuelle Infos nach Redaktionsschluss P Mini-Audiotrainer Arabisch
Gratis-app für Smartphones & Co. (S. 144)
Auf zum nächsten
www.reise-know-how.de
Über 100 aktuelle Titel zu den spannendsten Städten weltweit: • Abu Dhabi • Amsterdam • Angkor
• Antwerpen • Athen • Augsburg • Bangkok • Barcelona • Basel
• Bergamo • Berlin • Bielefeld • Bremen • Breslau • Brügge • Brüssel • Budapest
• Buenos Aires • Córdoba • Danzig • Den Haag • Dresden • Dubai
• Dublin • Dubrovnik • Düsseldorf • Edinburgh • Erfurt • Florenz • Frankfurt
• Freiburg • Genf • Gent • Göteborg • Granada • Hamburg • Hannover • Havanna • Heidelberg • Helsinki • Hongkong • Innsbruck • Istanbul
• Kapstadt • Kaunas • Kiel • Kiew • Köln • Kopenhagen • Krakau • Kuala Lumpur
• Las Vegas • Leipzig • Lissabon • Liverpool • London • Los Angeles
• Lübeck • Luxemburg • Lyon • Macau • Madrid • Mailand • Mainz • Marrakesch • Marseille • Miami • Monaco • Montréal • Mumbai • München • Münster • Neapel
• New Orleans • New York • Nürnberg • Oslo • Oxford • Palma de Mallorca • Paris
• Posen • Potsdam • Prag • Regensburg • Reykjavík • Riga • Rio de Janeiro
• Rom • Rostock • Rotterdam • Saigon • Salzburg • Sevilla • Shanghai • Singapur
• Stockholm • Straßburg • Stuttgart • Sydney • Taipeh • Tallinn • Tanger
• Tel Aviv • Toronto • Trier • Vancouver • Venedig • Verona • Vilnius • Warschau • Weimar • Wellington • Wien • Wismar
• Yogyakarta • Zürich
City|Trip
Deira Old Souq Station
House of Horse & House of Camel
Heritage House
Trade Centre Road
Al- Khor Street
Naif Road
The Palm Jumeirah
Jebel Ali (im Bau)
Palm Deira (im Bau)
Falcon City of Wonders
L A N D
SHARJAH
AJMAN
The Lagoon (im Bau)
Shaikh M ohammad
G U L F
¸ Liste der Karteneinträge Seite 141Dubai, Ausschnitt Zentrum © Reise Know-How 2014 1 cm = 90 m
0 200 m
Diesem CityTrip-Band wurde hier ein heraus- nehmbarer Faltplan beigefügt. Sollte er beim
Erwerb des Buches nicht mehr vorhanden sein, fragen Sie bitte bei Ihrem Buchhändler nach.
P
Deira Old Souq Station
House of Horse & House of Camel
Heritage House
Trade Centre Road
Al- Khor Street
Al- Maktoum Hospital Road
Umer Ib n a
Naif Road
The Palm Jumeirah
Jebel Ali (im Bau)
Palm Deira (im Bau)
Falcon City of Wonders
L A N D
SHARJAH
AJMAN
The Lagoon (im Bau)
Shaikh M ohammad
G U L F
¸ Liste der Karteneinträge Seite 141Dubai, Ausschnitt Zentrum © Reise Know-How 2014 1 cm = 90 m
0 200 m
Diesem CityTrip-Band wurde hier ein heraus- nehmbarer Faltplan beigefügt. Sollte er beim
Erwerb des Buches nicht mehr vorhanden sein, fragen Sie bitte bei Ihrem Buchhändler nach.
Eiseskälte und Eisdrinks: in der Chill Out Ice Lounge S. 36
Zu Hause in der Villa Kunterbunt: das Burj Al Arab Hotel S. 80
Kunst trifft Café: im Arabian Tea House S. 38
Stadtrundfahrt doppelstöckig: The Big Bus zeigt die Stadt „von oben“ S. 114
Güldenes Labyrinth: der Gold Souq der Dubai Mall S. 89
Klein-Indien in Arabien: das Stadtviertel Karama S. 26
Dekorative Souvenirs: Hautmalereien mit Henna S. 28
Windschnelle Wüstenschiffe: Erlebnis Kamelrennen S. 112
Glastürme dicht an dicht: im Viertel Dubai Marina S. 86
Wasser in der Wüste: die haushohe Dubai Fountain S. 90
Ohne Stau durch die Stadt: mit der Dubai Metro S. 127
D u
b a
I R A N KUWAIT
QATAR
V.A.E.
OMAN
Maskat
Dubai
Deira Old Souq Station
House of Horse & House of Camel
Heritage House
Trade Centre Road
Al- Khor Street
Naif Road
Erlebnisreicher Stadtspaziergang mit genauer Beschreibung (S. 8)
Shopping: Einkaufszentren, orientalische Souqs ... (S. 22)
Alle touristischen Höhepunkte, ausführlich beschrieben, bewertet
und leicht zu finden dank des cleveren Nummernsystems
Orientalische Restaurants, Cafés, Food Courts, Imbisse ... (S. 33)
Alle reisepraktischen Infos: Anreise, Autofahren, Notfall, Preise,
Touren, Verkehrsmittel ... (S. 94)
P Erlebnis- vorschläge für ein langes Wochenende, Seite 8
P Viele weitere Extratipps im Buch
j Das höchste Gebäude der Welt: der Burj Khalifa (S. 88) in Downtown Dubai
GRATIS-APP
144 Seiten € 11,95 [D] ISBN 978-3-8317-2505-2
Reise Know-How Verlag, Bielefeld
P Luftbild ansichten der Sehenswürdig keiten und touristisch wichtigen Orte
P Routenführung zum gewünschten Ort P Verlauf des Stadtspaziergangs P Aktuelle Infos nach Redaktionsschluss P Mini-Audiotrainer Arabisch
Gratis-app für Smartphones & Co. (S. 144)
Auf zum nächsten
www.reise-know-how.de
Über 100 aktuelle Titel zu den spannendsten Städten weltweit: • Abu Dhabi • Amsterdam • Angkor
• Antwerpen • Athen • Augsburg • Bangkok • Barcelona • Basel
• Bergamo • Berlin • Bielefeld • Bremen • Breslau • Brügge • Brüssel • Budapest
• Buenos Aires • Córdoba • Danzig • Den Haag • Dresden • Dubai
• Dublin • Dubrovnik • Düsseldorf • Edinburgh • Erfurt • Florenz • Frankfurt
• Freiburg • Genf • Gent • Göteborg • Granada • Hamburg • Hannover • Havanna • Heidelberg • Helsinki • Hongkong • Innsbruck • Istanbul
• Kapstadt • Kaunas • Kiel • Kiew • Köln • Kopenhagen • Krakau • Kuala Lumpur
• Las Vegas • Leipzig • Lissabon • Liverpool • London • Los Angeles
• Lübeck • Luxemburg • Lyon • Macau • Madrid • Mailand • Mainz • Marrakesch • Marseille • Miami • Monaco • Montréal • Mumbai • München • Münster • Neapel
• New Orleans • New York • Nürnberg • Oslo • Oxford • Palma de Mallorca • Paris
• Posen • Potsdam • Prag • Regensburg • Reykjavík • Riga • Rio de Janeiro
• Rom • Rostock • Rotterdam • Saigon • Salzburg • Sevilla • Shanghai • Singapur
• Stockholm • Straßburg • Stuttgart • Sydney • Taipeh • Tallinn • Tanger
• Tel Aviv • Toronto • Trier • Vancouver • Venedig • Verona • Vilnius • Warschau • Weimar • Wellington • Wien • Wismar
• Yogyakarta • Zürich
City|Trip
Leichte Orientierung mit dem cleveren Nummernsystem Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind zum schnellen Auffinden mit fortlaufenden Nummern versehen. Diese verweisen auf die ausführliche Beschreibung im Kapitel „Dubai entdecken“ und zeigen auch die genaue Lage im Stadtplan.
Karte S. 3Nicht verpassen!
Shaikh Saeed House [C1] Das Prunkstück des Shindagha-
Viertels ist ein rekonstruierter historischer Herrscherpalast in herrlicher Lage am Creek, in dem sich das Museum of His- torical Photos and Documents befindet (s. S. 67).
Ê Souq Madinat Jumeirah [dl] Der herrlich zwischen Gärten und
Kanälen angelegte neumodische Orient- souq ist Teil des Hotelresorts Madinat Jumeirah und bietet zusätzlich zu einer Fülle an Shops auch interessante Restau- rants, Cafés und Bars (s. S. 81).
Ú
natürliche Inlandlagune, den Creek, bietet einen erstklassigen Ausblick auf das alte Stadtzentrum – wahlweise ist man ganz traditionell im arabischen Holzboot, „cool“ im Wasserbus oder „off-road“ im Amphibi- enfahrzeug unterwegs (s. S. 64).
É Jumeirah Moschee [gl] Die größte und schönste Moschee
×
traditionellen Windturmhäusern und Kunst- galerien lädt zum Bummeln durch seine schattigen Gassen ein (s. S. 76).
Õ
Dubai präsentiert seine Geschichte und sein Brauchtum in einem aufwendig gestalteten Nationalmuseum im ältesten Gebäude der Stadt (s. S. 76).
Ô
Deira Souq [E2] und Bur Dubai Souq [C3] Die historischen Marktviertel sind ein touristisches Highlight und bie-
ten neben Gold und Gewürzen ein buntes arabisches Allerlei (s. S. 70 und S. 75).
Ï Ó
Burj Khalifa [fm] Dieser „Wolkenkratzer“ ist –
zumindest derzeit – der welthöchste und bietet eine atemraubende Aussicht auf ein wie eine Ameisenstadt wirkendes Dubai. Im neumodischen Stadtteil zu sei- nen Füßen findet man noch weitere Super- lative (s. S. 88).
ß
Auf ins Vergnügen 7
Dubai an einem Wochenende 8 Zur richtigen Zeit am richtigen Ort 15 Dubai für Citybummler 19 Dubai für Kauflustige 22 Dubai für Genießer 31 Dubai am Abend 41 Dubai für Kunst- und Museumsfreunde 45 Dubai zum Träumen und Entspannen 48
Am Puls der Stadt 51
Das Antlitz der Metropole 52 Von den Anfängen bis zur Gegenwart 55 Leben in der Stadt 56 Dubais Erfolgsrezept 59
Dubai entdecken 63
Shindagha 67 Ê Shaikh Saeed House *** 67 Ë Heritage Village
und Diving Village ** 67 Ì House of Traditional
Architecture und Sheikh Obaid Bin Thani House ** 68
Í House of Horse und House of Camel ** 68
Î Dubai Festival City * 69
Deira 70 Ï Deira Souq *** 70 Ð Gold Souq ** 71 Ñ Heritage House ** 72 Ò Ahmadiya School ** 74
Bur Dubai 74 Ó Bur Dubai Souq *** 75 Ô Dubai Museum
im Al-Fahidi-Fort *** 76 Õ Bastakiya *** 76 Ö BurJuman Centre * 78
j Hübsch geschmückte junge Emiraterin (Abb.: kk)
Bur Dubai
0 4 km
4 Inhalt
Dubais Neustadt 78 Jumeirah 79 × Jumeirah Moschee *** 80 Ø Wild Wadi ** 80 Ù Burj Al Arab * 80 Ú Souq Madinat Jumeirah *** 81
Palm Jumeirah 82 Û Aquaventure ** 83 Ü Lost Chambers ** 83 Ý Dolphin Bay ** 86 Þ Dubai Marina * 86
Downtown Dubai 87 ß Burj Khalifa *** 88 à The Dubai Mall * 89 á Souq Al Bahar ** 90 â Dubai Fountain ** 90
Shaikh Zayed Road 90 ã Mall of the Emirates * 91 ä Ibn Battuta Mall ** 91
Inland 92 å Dubailand * 92
Praktische Reisetipps 93
An- und Rückreise 94 Ausrüstung und Kleidung 96 Autofahren 96 Barrierefreies Reisen 98 Diplomatische Vertretungen 98 Ein- und Ausreise bestimmungen 98 Elektrizität 99 Film und Foto 100 Geldfragen 100 Gesundheits vorsorge 102 Hygiene 102 Informationsquellen 103 Internet und Internetcafés 105 Maße und Gewichte 106 Medizinische Versorgung 106 Mit Kindern unterwegs 107 Notfälle 108 Öffnungszeiten 109 Post 110 Radfahren 110 Schwule und Lesben 110 Sicherheit 110 Sport und Erholung 111 Sprache 114 Stadttouren 114 Telefonieren 116 Uhrzeit 117 Unterkunft 118 Verhaltenstipps 124 Verkehrsmittel 126 Versicherungen 129 Wetter und Reisezeit 130
Anhang 131
Höflichkeiten auf Arabisch 132 Arabische Zahlen 133 Die Autorin 136 Register 137 Liste der Karteneinträge 141 Zeichenerklärung 143 Dubai mit PC, Smartphone & Co. 144
Was passiert im Fastenmonat Ramadan? . . . . 18
Das gibt es nur in Dubai . . . . . . . . 20 Kultkraut Henna . . . . . . . . . . . . 28 Smoker’s Guide. . . . . . . . . . . . . 39 Alkohol . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 Herrschende Häupter . . . . . . . . . 57 Parallelwelten. . . . . . . . . . . . . . 59 Arabische Marktviertel –
Mikrokosmos Souq . . . . . . . . . 73 Auf Sand gebaut:
Inselträume à la Dubai . . . . . . . 84 Dubai preiswert. . . . . . . . . . . . 101 Meine Literaturtipps . . . . . . . . . 105 Bohrer auf dem Buckel –
Pimp the Jockey . . . . . . . . . . 113 Auf die Palme gehen? . . . . . . . . 119 Phänomene, ohne die
man gut klarkommen würde . . . 125
Exkurse zwischendurch
P
Deira Old Souq Station
House of Horse & House of Camel
Heritage House
Trade Centre Road
Al- Khor Street
Naif Road
2014_ct_dubai_7500_mitpois_oPQ.pdf 1 19.03.2014 18:06:45
Zur schnelleren Orientierung tragen alle Hauptsehenswürdigkeiten und Lokalitäten sowohl im Text als auch im Kartenmaterial die gleiche Nummer: R29 Mit Symbol und fortlaufender
Nummer werden die sonstigen Lokali- täten wie Cafés, Geschäfte, Hotels, Infostellen usw. gekennzeichnet.
Õ Mit einer fortlaufenden magentafar- benen Nummer sind die Hauptsehens- würdigkeiten gekenn zeichnet. Steht die Nummer im Fließtext, verweist sie auf die Beschreibung dieser Sehenswürdigkeit im Kapitel „Dubai entdecken“.
µ Die farbige Linie markiert den Verlauf des Stadtspaziergangs (s. S. 8).
[D4] In eckigen Klam mern steht das Plan- qua drat im Kartenmaterial, in diesem Beispiel Planquadrat D4.
Ortsmarken ohne Angabe des Plan- qua drats liegen außerhalb unserer Kar- ten. Sie können aber wie alle Örtlichkei- ten in unseren spe ziellen Luftbildkarten auf der Produktseite dieses Buches unter www.reise-know-how.de oder direkt unter http://ct-dubai14.reise-know- how.de lokalisiert werden.
Abkürzungen
µ arab. – arabisch µ Bldg. – engl. building (Gebäude) µ engl. – englisch µ R/A – engl. roundabout (Kreisverkehr) µ Rd – engl. road (Straße) µ St – engl. street (Straße) µ UAE – engl. United Arab Emirates µ V.A.E. – Vereinigte Arabische Emirate µ Dh – Dirham,
Landeswährung der V.A.E.
µ Für Hinweise zu den Telefon- vorwahlen s. S. 116.
Sonstige Hinweise
µ Mit Ausnahme wichtiger Durchgangs- straßen sind Straßennamen in Dubai oft Schall und Rauch und auch bei Taxi- fahrern unbekannt. Wichtig ist es, den Stadtteil des Wunschziels und nahe gelegene Orientierungsmerkmale wie unverkennbare Brücken, bekannte Hotels, Banken, Geschäfte oder Ein- kaufszentren zu kennen/nennen zu können. Tipp: Beim Wunschziel anrufen und den Weg beschreiben bzw. Orientie- rungspunkte nennen lassen (Ortsgesprä- che im Festnetz sind gebührenfrei).
µ Nach und nach bekommt Dubai bis 2020 ein neues Geo-Adress-System: Stadtteile werden unterteilt und ggf. umbenannt, 22.000 Straßen bekom- men neue Namen und jede Adresse wird mittels einer 10-stelligen CN-Codenum- mer sowie einem QR-Code eindeutig zu finden sein. Bis das System etabliert ist, werden hier die alten Namen genutzt.
6 Impressum
Herausgeber: Klaus Werner Lektorat und Layout:
amundo media GmbH Karten: Ingenieurbüro B. Spachmüller,
amundo media GmbH Druck und Bindung:
Media-Print, Paderborn Fotos: siehe Bildnachweis S. 136 Anzeigenvertrieb: KV Kommunalverlag
GmbH & Co. KG, Alte Landstraße 23, 85521 Ottobrunn, Tel. 089 928096-0, [email protected]
Alle Informationen in diesem Buch sind von der Autorin mit größter Sorgfalt ge sammelt und vom Lektorat des Verlages gewissen- haft bearbeitet und überprüft worden. Da inhalt liche und sachliche Fehler nicht ausgeschlossen werden können, erklärt der Verlag, dass alle Angaben im Sinne der Produkthaftung ohne Garantie erfolgen und dass Verlag wie Autorin keinerlei Verantwortung und Haftung für inhaltliche und sachliche Fehler über nehmen. Die Nennung von Firmen und ihren Pro dukten und ihre Reihenfolge sind als Beispiel ohne Wertung gegenüber anderen anzusehen. Qualitäts- und Quantitätsan- gaben sind rein subjektive Ein schät zungen der Autorin und dienen keinesfalls der Bewerbung von Firmen oder Produkten.
Wir freuen uns über Kritik, Kommentare und Ver besserungsvorschläge: [email protected]
Impressum Kirstin Kabasci
CityTrip Dubai
erschienen im Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH, Osnabrücker Str. 79, 33649 Bielefeld
© Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH 2010, 2012, 2013
4., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage 2014
Alle Rechte vorbehalten.
Dieses Buch ist erhältlich in jeder Buch- handlung Deutschlands, der Schweiz, Österreichs, Belgiens und der Niederlande. Bitte informieren Sie Ihren Buchhändler über folgende Bezugsadressen: Deutschland: Prolit GmbH, Postfach 9,
D-35461 Fernwald (Annerod) sowie alle Barsortimente Schweiz: AVA Verlagsauslieferung AG,
Postfach 27, CH-8910 Affoltern Österreich: Mohr Morawa Buchvertrieb
GmbH, Sulzengasse 2, A-1230 Wien Niederlande, Belgien: Willems
Adventure, www.willemsadventure.nl Wer im Buchhandel kein Glück hat, bekommt unsere Bücher auch über unseren Büchershop im Internet: www.reise-know-how.de