Webinar: Pinterest und Instagram

  • Published on
    15-May-2015

  • View
    3.382

  • Download
    5

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Knnen Bilder Geschichten erzhlen? Ja, keine Frage. Aus diesem und vielen anderen Grnden boomen die beiden Services Instagram und Pinterest als Foto- und Bild-Netzwerke im Moment auch scheinbar unaufhrlich. Doch was steckt hinter dem Hype? Und hat das geschriebene Wort nun ausgedient, wenn alle nur noch in Bildern kommunizieren? Um diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen, habe ich fr Citrix und media-TREFF ein Webinar rund um Pinterest und Instagram halten drfen. Dies sind die Slides dazu. Ergnzend gibt es noch die Mglichkeit geben sich die Aufzeichnung des Vortrags unter http://www.citrixonline.de/aktuelles/webinare/webinar-archiv/ anzusehen. Ein Whitepaper zum Thema folgt ebenso.

Transcript

<ul><li>1.Die Entwicklung von Pinterest und Instagram:Knnen Bilder Geschichten erzhlen?Webinarmedia-TREFF, 11. September 2012Referent: Daniel Rehn</li></ul><p>2. Einfhrung Der Hype um Instagram und Pinterest: Wie ist ereinzuordnen? Welche Mglichkeiten bieten Instagram und Pinterestwirklich? Bildsprache via Instragram und Pinterest: Die digitaleAdaption bekannter Konzepte, um sie komplett neu zuentwickeln. Visuelle Kommunikation wird immer wichtiger, aber es wirdauch in Zukunft das Wort brauchen und warum das gut ist.Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 2 3. EinfhrungDaniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 3 4. EinfhrungBilder waren schon immerTeil unserer Kommunikation. http://www.flickr.com/photos/tamburix/2901740800/ bytamburixDaniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram4 5. EinfhrungBilder ersetzen immer hufigerText im Social Web. Durch guteSmartphones, schnelles InternetUnd tolle Foto-Apps hat sich eineganz neue Bildsprache entwickelt. Bjrn Eichstaedt und Katrin Kuch in t3n: Social Media:So kommunizieren Marken mit Instagram, Pinterest undCo.http://fuckyouverymuch.dk/post/22579187884/we-like-huey-lewis-and-the-news Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram5 6. EinfhrungDas Web wird visueller, denn dieTechnik macht es mglich.http://pinterest.com/pin/189714203023317821/Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 6 7. Einfhrung http://www.bitkom.org/de/presse/30739_71745.aspxStand: Mrz 2012Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram7 8. Einfhrung http://www.bitkom.org/72321_70921.aspxStand: Q1 2012Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram8 9. Einfhrung Smartphones machen das Mobile Web zummchtigsten Tool berhaupt, da immer undberall dabei Die Vielzahl an Anwendung ermglicht so ziemlichalles, was man sich vorstellen kann Im Mittelpunkt: Der Austausch mit Freunden unddie eigene Darstellung in Text und Bild Fotos aufnehmen 92 Prozent SocialNetworking 59 Prozent Twitter 15 Prozent Smartphones sind Entertainment-Tausendsassaund Telefonieren wird zur Nebenschlichkeithttp://www.tatango.com/blog/wp-content/uploads/2011/09/smartphone-usage-infographic.jpegDaniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram9 10. EinfhrungSocialis mobile.Mobile issocial.http://pinterest.com/pin/252201647853009171/Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 10 11. EinfhrungAber mit wem haben wir eseigentlich zu tun?Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 11 12. Einfhrung Instagram ist eine kostenlose Foto-Sharing-App,die im Oktober 2010 fr iOS erschien und seitApril 2012 auch fr Android verfgbar ist Stand Juli 2012 nutzen +80 Mio. User die App Als Erinnerung an die beliebte Kodak Instamaticsowie Polaroids sind alle Fotos quadratisch Kern der App ist das Aufnehmen und verfremdenvon Bildern mittels Filtern, um diese dann mitdem eigenen Netzwerk zu teilen Der User selbst kann Bilder im Gegenzug ansehen,liken und kommentieren sowie anderen Nutzernfolgen, um ihre Bild-Updates per Stream zuerhalten http://instagram.com/Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 12 13. Einfhrung Eine eigene Site zum Networking gibt es erst seitKurzem jedwedes Handling erfolgte bis dahinber die App, die immer noch primr genutzt wird Per Push knnen Bilder ber die offene API zuFacebook, Twitter, tumblr und foursquarebermittelt werden, um grere Reichweiten zuerzielen und somit Traffic zu generieren Der ganz groe Coup der Grnder war der Verkaufan Facebook Anfang April 2012 fr ca. eineMilliarde US-Dollar, obwohl kein Ertragsmodellvorlag/vorliegt http://instagram.com/Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 13 14. Einfhrunghttp://www.iphoneblog.de/2011/01/12/instagram-fotospas-zwischen-den-zwei-foto-profi-werkzeugen-flickstackr-und-flickr- studio/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram14 15. Einfhrung Pinterest ist ein Social Network, in dem NutzerBilder-Kollektionen mit Kommentaren an virtuellePinnwnde heften knnen Die erstellten Kollagen knnen von anderen Usernkommentiert, geliked und geteilt (Repin) werden Es knnen auch Videos gepinnt werden Im Fokus steht der rein visuelle Aspekt, einNetworking als solches mit anderen Mitgliedernist nicht das primre Ziel, sondern vielmehr dasKonsumieren und Teilen von Bildern Obwohl schon seit Herbst 2010 existent, hat dasNetzwerk erst ein Jahr spter den Durchbruchgefeiert http://pinterest.com/Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 15 16. Einfhrung Pinterest ist Stand April 2012 in den USA das amschnellsten wachsende Social Network (20 Mio.Unique Visitor), in Deutschland ist dieBegeisterung noch verhalten Erste Anstze einer Monetarisierung sind dieEinbindung von Affiliate-Links: Bilder werden miteiner Partner-ID verlinkt und fhren so direkt indie Online-Shops der Anbieter Durch die Affiliates hat sich Pinterest innerhalbkrzester Zeit zu einem der wichtigsten Traffic-Lieferanten fr Shops entwickelt und Google,Facebook sowie Twitter hinter sich gelassen Problematisch ist die Frage nach demUrheberrecht: Die in den USA geltende Fair Use-Regelung gilt nicht in Europa http://pinterest.com/Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 16 17. Einfhrunghttp://pinterest.com/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 17 18. Einfhrunghttp://pinterest.com/danielrehn/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram18 19. Der Hype um Instagram undPinterest: Wie ist dieser einzuordnen?Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 19 20. Der HypeUser in Mio.908080706050504030 272012 14 15101.75 4.40 0.3 1Oct 06Oct 07Nov 06Jul 07Nov 07May 07May 08Feb 07Apr 07Jun 07Feb 08Apr 08Sep 07Jun 08Dec 06Mar 07Aug 07Dec 07Mar 08Sep 06 Jan 07 Jan 08Das User-Wachstum von Instagram seit Start im Oktober 2010 (0,3 Mio.) bis Juli 2012 (80 Mio.)http://news.cnet.com/8301-1023_3-57480931-93/instagram-passes-80-million-users/Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram20 21. Der HypeWarum sind beide Angebote so erfolgreichund gehyped? lange Zeit exklusiv (nur iOS bzw. aufEinladung) reduce to themax einfache Produktion von Content Kuratieren spricht Sammler und Jger an Maximaler Verzicht auf Sprache bedeutetGrenzenlosigkeit Identitt durch Bildwelten(Apple, Google, Nike, ...) Bild schlgt Text http://i2.cdnds.net/12/14/618x1030/tech_instagram_android_screenshot_1.jpgDaniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 21 22. Der Hype Der Hype-Boost: Der Kauf durch Facebook Anfang April zahlt man eine MilliardeUS-Dollar an die Macher Funfact: Instagram hatte und hat nachwie vor kein Erlsmodell Der Hintergrund fr den Einkauf: mobileTraffichttp://www.flickr.com/photos/68751915@N05/6551534889/by 401 (K) 2012Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram22 23. Der Hype Referral traffic Pinterest3.60% twitter3.60%facebook 26.40%0.00% 5.00%10.00% 15.00% 20.00% 25.00% 30.00%http://www.netzschnipsel.de/pinterest-steckt-facebook-in-die-tasche-48138/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram23 24. Der Hypehttp://www.netzschnipsel.de/pinterest-steckt-facebook-in-die-tasche-48138/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram24 25. Der HypeRevenue per Clickhttp://www.businessinsider.com/zappos-labs-pinterest-monetize-2012-8Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 25 26. Der Hype Besucher in 1000350300250200150100500May Jun 07 Jul 07 Aug 07 Sep 07 Oct 07 Nov 07 Dec 07 Jan 08 Feb 08 Mar 0807Pinterest kommt in Deutschland nur langsam in die Gngehttp://www.socialmediastatistik.de/pinterest-visits-deutschland-april/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram26 27. Mglichkeiten vonInstagram und PinterestDaniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 27 28. Mglichkeiten Playboy Username: @playboy +30 Fotos bei +140k Followern Der Playboy liefert exklusive Behind-the-Scenes-Bilder, die bei den Shootings der aktuellenAusgaben entstehen Ebenso greift man auf Archivmaterial zurck undzeigt die Playmates und Cover derVergangenheit, ohne allzu anzglich zu werden Der Clou: Die Retro-Filter von Instagramunterstreichen das Flair der alten Aufnahmen Man zeigt sich classy http://statigr.am/playboyDaniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 28 29. Mglichkeiten Barack Obama Username: @barackobama +110 Fotos bei +1,3 Mio. Followern Obama liefert seinen jungen, vernetztenAnhngern regelmigen Content Im Fokus: Bilder seiner laufenden Wahlkampf-Tour, aber auch persnliche Aufnahmen mit derFamilie, um Nhe zu vermitteln Durch den Kniff einer kurzen, aber prgnantenBildunterschrift regt er die Interaktion mit seinenWhlern an und sein Wahlkampfteam nimmt dieDiskussionen im Anschluss auf http://statigr.am/barackobamaDaniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 29 30. Mglichkeiten Starbucks Username: @starbucks +200 Fotos bei +792k Followern Starbucks sammelt ber den Account User-Fotos und teilt Bilder aus der Zentrale inSeattle (USA) In Kombination mit einzelnen Bildern werdenimmer wieder Produktinformationen gespieltund Fragen an die Community gestellt Die Folge: enorm hohe Interaktionsraten, diebei einzelnen Bildern +10.000 Likes und +500Kommentare zur Regel werden lassenhttp://statigr.am/starbucks/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram30 31. MglichkeitenCampaigning mit Instagram: Vapiano Gallery Eine der beliebtesten Handlungen aufInstagram: Das eigene Essen fotografieren Vapiano nutzt diesen natrlichenProzess, indem man seine Fans auffordertBilder per Instagram aufzunehmen und mitdem Schlagwort #vapiano zu versehen So gekennzeichnet werden markierte Fotosvia Applikation in die Vapiano Gallery aufFacebook eingebunden, durch die Communitybewertet und in regelmigen Aktionenprmiert Fr Vapiano ergibt sich ein unaufhrlicherStrom an Momentaufnahmenhttps://www.facebook.com/Vapiano/app_129255333861766 http://www.vapiano.de/newsroom/?p=4582Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 31 32. Mglichkeitenhttps://www.facebook.com/Vapiano/app_129255333861766 http://www.vapiano.de/newsroom/?p=4582Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 32 33. Mglichkeitenhttp://pinterest.com/burberry/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram33 34. Mglichkeitenhttp://pinterest.com/officiallfc/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 34 35. Mglichkeitenhttp://pinterest.com/peugeotpanama/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 35 36. Mglichkeiten http://pinterest.com/kraftrecipes/http://www.kraftrecipes.com/home.aspxDaniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 36 37. Bildsprache via Instagram und Pinterest:Die digitale Adaption bekannterKonzepte komplett neu entwickelnDaniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 37 38. Digitale AdaptionDas Bekannte trifft das Neue man muss nur umdenken.http://www.flickr.com/photos/62693815@N03/6276688407/Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 38 39. Digitale AdaptionBilder waren immer im Spiel.Selbst, wenn sie Text sind.http://drehn.tumblr.com/image/29888379360Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 39 40. Digitale Adaption http://www.bitkom.org/de/presse/30739_71745.aspxStand: Mrz 2012Daniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram40 41. Visuelle Kommunikation:Die Zukunft des WortesDaniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 41 42. Die ZukunftDer groe Schritt ist berschaubar: Das Wort wird nicht sterben Es wird eine andere Rolle einnehmen Es wird zum Vermittler Es wird Call to Action und Mittel zurVerbreitung Bilder werden immer kommentiertwerden, denn sie lsen in uns etwas ausDaniel Rehn Die Entwicklung von Pinterest und Instagram 42 43. Die ZukunftBilder werden strker, ja. AberText wird nicht verschwinden. http://www.flickr.com/photos/tamburix/2901740800/ bytamburixDaniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram43 44. Und denken Sie daran:Immer schn lcheln.Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 44 45. danielrehn.wordpress.comtwitter.com/danielrehnfacebook.com/daniel.rehnfoursquare.com/danielrehnslideshare.net/danielrehnxing.com/profile/daniel_rehnde.linkedin.com/danielrehnyoutube.com/danielrehnprpinterest.com/danielrehnplus.google.com/113389335471907629458drehn.tumblr.comdanielrehn_danielrehn_ daniel.rehn@achtung.deDaniel Rehn ist Dipl. Online-Journalist im Schwerpunkt ffentlichkeitsarbeit und Online-PR und seit 2010 als strategischer Berater frdigitale Kommunikation ttig. Bereits vor und whrend des Studiums entwickelte er mit seiner Leidenschaft fr technische wiesoziale Aspekte der Kommunikation im Social Web praxisnahe und -bewhrte Konzepte und Strategien, denen ersteAgenturerfahrung und Lehrauftrge in Mnchen folgten, ehe er im August 2012 zur Hamburger Agentur achtung! wechselte.Daniel RehnDie Entwicklung von Pinterest und Instagram 45 46. Quellen und hilfreiche TexteKatrin Kuch ber Bildsprache in der PR: Das Wort hat vielerorts ausgedient http://prreport.de/home/aktuell/article/5779-das-wort- hat-vielerorts-ausgedient/Mobile Marketer: Are Instagramsnewfeaturesstrongenough to courtbrands? http://www.mobilemarketer.com/cms/news/social- networks/13606.htmlBusiness Insider: Uh Oh! AmazonResearchersSay Pinterest DoesntGenerate A Lot Of Sales http://www.businessinsider.com/zappos- labs-pinterest-monetize-2012-8#ixzz25fCOSEkF FutureBiz: Spotify, Instagram, Pinterest und Co. als Wachstumstreiber von Facebook http://www.futurebiz.de/artikel/spotify- instagram-pinterest-und-co-als-wachstumstreiber-von-facebook/t3n: Social Media: So kommunizieren Marken mit Instagram, Pinterest und Co. (B. Eichstaedt und K. Kuch) http://t3n.de/magazin/markenkommunikation-instagram-pinterest-co-lasst-bilder-230330/Instagrams Financial Report: No Revenues, $2.7 Million In Losses, $5 Million In The Bank http://www.businessinsider.com/instagram-finances-2012-8#ixzz25fFE5gqmCNET: Instagrampasses 80 millionusers http://news.cnet.com/8301-1023_3-57480931-93/instagram-passes-80-million-users/SMI: Theastounding growth story of Pinterest and Instagram and whatitmeansforsocial media http://socialmediainfluence.com/2012/08/29/the-astounding-growth-story-of-pinterest-and-instagram-and-what-it-means-for-social- media/FutureBiz: Spotify, Instagram, Pinterest und Co. als Wachstumstreiber von Facebook http://www.futurebiz.de/artikel/spotify- instagram-pinterest-und-co-als-wachstumstreiber-von-facebook/Smart Digits: Pintest und Co. Content Marketing in Foto-Communities http://www.smart-digits.com/2012/08/pinterest-und-co- content-marketing-in-foto-communities/Prblog: 10 Pinterest Tipsfor PR People http://prblog.typepad.com/strategic_public_relation/2012/08/pinterest-10-tips-for-pr- people.htmlIshpconsulting: Die Pinterest-Demografie und was Marketer beachten sollten http://www.ishpc.de/2012/03/01/die-pinterest- demografie-was-marketer-beachten-sollten/VI knallgrau-Berater Florian Schleicher: Pinterest lohnt sich besonders fr Consumer und Retail Brands http://www.lead- digital.de/start/social_media/vi_knallgrau_berater_schleicher_pinterest_lohnt_sich...</p>