Welches Motorrad für welche Beinlänge? .Honda CMX 500 Rebel Cruiser 471 33,9 5985 690 ca. 190 Triumph

  • View
    213

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Welches Motorrad für welche Beinlänge? .Honda CMX 500 Rebel Cruiser 471 33,9 5985 690 ca. 190...

  • Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. ADAC-Info-Service 0800 5 10 11 12 Hansastrae 19 (Mo Sa 08:00 20.00 Uhr) 80686 Mnchen www.adac.de

    1 von 12

    20.01.7000 - IN 27916 STAND 02-2018

    ADAC Fahrzeugtechnik

    Sitzhhen aktueller Motorradmodelle (Stand 2018)

    Welches Motorrad fr welche Beinlnge?

    Die unterschiedlichen Krpergren und Beinln-gen von Motorradfahrern und -fahrerinnen knnen in der Praxis des Alltages Probleme verursachen. Im Besonderen kurze Beine erschweren das Ran-gieren sowie das Auf- und Absteigen. Auch Stopps an Ampeln und im Stau machen das Hantieren mit nicht passenden Fahrzeugabmessungen schnell zur Zitterpartie. Deswegen sollte bereits bei der Fahrzeugauswahl das Kriterium Sitzhhe beachtet werden, um einen souvernen Umgang mit dem geliebten Moped zu erleichtern.

    Die Bandbreite der Sitzhhen aktueller Maschinen ohne Besatzung reicht von 60 bis 97 cm. Die Werte fr die meisten Maschinen liegen zwischen 75 und 85 cm. Im Fahrbetrieb reduzieren sich diese Hhen

    natrlich je nach Beladung und Fahrwerkseinstellung mehr oder minder stark. Letztendlich kann nur das ausgiebige Probesitzen oder besser noch eine abwechslungsreiche Probefahrt Auf-schluss geben, ob das avisierte Modell tatschlich passt, da neben der reinen Sitzhhe auch die Sitzbankform ber die Fustellung am Boden entscheidet.

    Fr die meisten gngigen Motorradmodelle mit hoher Sitzposition bieten die Fahrzeughersteller oder auch der Zubehrhandel besondere Sitzbnke oder Tieferlegungssets an. Bei letzteren kommen nur solche in Frage, die ber eine ABE oder ein Gutachten verfgen. Bei der Auswahl und der Montage sollte unbedingt ein kundiger Fachmann bzw. eine Fachwerkstatt zugezogen werden, und zwar vor dem Kauf der Maschine, da diese Umrstungen auch Einfluss auf die Fahr-werksgeometrie und damit auf das Fahrverhalten haben oder haben knnen. Auerdem stellen diese amtlich geprften Umbaumanahmen sicher, dass die Federungssysteme nicht oder nur wenig eingeschrnkt werden und alle beweglichen Teile in allen Betriebssituationen freigngig sind. In vielen Fllen muss nach der Montage des Tieferlegungskits auch der Seitenstnder ge-krzt werden, um einen sicheren Stand des geparkten Motorrades zu gewhrleisten. Sptestens an dieser Stelle ist eine gute Werkstatt unerlsslich. Auerdem bitte beachten: Jede nderung der Fahrzeuglage macht eine Anpassung der Scheinwerfereinstellung erforderlich.

    In jedem Fall anzustreben ist es, dass auf dem einfach besetzten Motorrad beide Fe bis zur Ferse sicheren Stand auf dem Untergrund erhalten. Vielleicht reichen hierfr schon Motorradstie-fel mit erhhtem Absatz oder ein Abpolstern der Sitzbank.

    Zu der nachfolgenden bersicht der Sitzhhen unbelasteter Motorrder: Stand: 2/2018, alle An-gaben sind Herstellerangaben, kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollstndigkeit. Details und Bil-der zu den einzelnen Motorrdern finden Sie im ADAC-Motorradkatalog unter adac.de.

    http://www.adac.de/http://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/motorradkatalog/default.aspx

  • Sitzhhen aktueller Motorradmodelle (2018)

    Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. ADAC-Info-Service 0800 5 10 11 12 Hansastrae 19 (Mo Sa 08:00 20.00 Uhr) 80686 Mnchen www.adac.de

    2 von 12

    bersicht: Aktuelle Motorrder und Leichtkraftrder sortiert nach Sitzhhe

    Stand: 2/2018, Herstellerangaben soweit verfgbar, kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollstndigkeit Bitte beachten: Gleiche Modelle mit unterschiedlichen Leistungsvarianten wurden zusammengefasst, bei mehreren Daten in der Spalte Sitzhhe werden verschiedene Ausfhrungen angeboten, oder die Sitzhhe ist einstellbar. Diese Motorradmodelle werden bei der niedrigsten, bekannten Sitzhhe einsortiert. Fahr-zeuge mit der Hubraumangabe 0 sind Elektrofahrzeuge. Die Gewichtsangaben sind Ca.-Angaben des Herstellers zu dem fahrfertigen Leergewicht. Sie dienen der zustzlichen Orientierung.

    MARKE u. Modell Motorradtyp Hubraum in

    cm3 Leistung

    in kW

    Preis in

    Euro

    Sitz- hhe in

    mm ca. Gewicht

    in kg

    Sitzhhe 600 bis 649 mm

    Diesel Wiesel DW 406 Allrounder 406 7 6990 600 ca. 150

    Boss Hoss BHC-3 LS3 Big-Bike 6200 327 71400 635 ca. 485

    Boss Hoss BHC-3 LS3 SS Big-Bike 6000 314 72352 635 ca. 485

    Indian Scout Cruiser 1130 70 13990 643 ca. 255

    Indian Scout Sixty Cruiser 999 57 11990 643 ca. 255

    Indian Scout Bobber Cruiser 1130 70 13990 649 ca. 255

    Sitzhhe 650 bis 699 mm

    Harley-Davidson Street 750 (XG 750) Cruiser 749 35/43 7245 654 ca. 235

    Hyosung GV 250i Classic Cruiser 249 18,8 3895 655 ca. 175

    Harley-Davidson Slim (FLSL) Cruiser 1745 33/64 19695 660 ca. 305

    Indian Chief Cruiser 1811 64 22800 660 ca. 355

    Indian Chief Classic Cruiser 1811 64 23100 660 ca. 355

    Indian Chief Dark Horse Cruiser 1811 64 21190 660 ca. 355

    Indian Chief Vintage Tourer 1811 64 26900 660 ca. 380

    Indian Chieftain Cruiser 1811 64 26900 660 ca. 385

    Indian Chieftain Classic Cruiser 1811 64 28400 660 ca. 385

    Indian Chieftain Dark Horse Cruiser 1811 64 28450 660 ca. 380

    Indian Chieftain Limited Cruiser 1811 64 28850 660 ca. 385

    Indian Springfield Tourer 1811 64 27195 660 ca. 390

    Indian Springfield Dark Horse Tourer 1811 64 27195 660 ca. 390

    Harley-Davidson Breakout (FXBR) Cruiser 1745 33/64 21595 665 ca. 305

    Harley-Davidson Breakout 114 (FXBRS) Cruiser 1868 69 22995 665 ca. 320

    Hyosung GV 125 Classic Cruiser 124 9,9 3085 665 ca. 170

    Indian Roadmaster Tourer 1811 64 30600 673 ca. 420

    Indian Roadmaster Elite Tourer 1811 64 37990 673 ca. 420

    Indian Roadmaster Classic Tourer 1811 64 30100 673 ca. 405

    Harley-Davidson Electra Glide Ultra Limited Low (FLHTKL)

    Tourer 1745 67 29495 675 ca. 410

    Harley-Davidson Fat Boy (FLFB) Cruiser 1745 33/64 21695 675 ca. 305

    Harley-Davidson Fat Boy 114 (FLFBS) Cruiser 1868 69 23195 675 ca. 305

    Hyosung GV ST 700i Cruiser 678 46 7195 675 ca. 245

    Harley-Davidson CVO Road Glide (FLTRXSE)

    Tourer 1923 78 40995 680 ca. 400

    Harley-Davidson Deluxe (FLDE) Cruiser 1745 33/64 20995 680 ca. 315

    Harley-Davidson Heritage Classic 114 (FLHCS)

    Cruiser 1868 69 23995 680 ca. 330

    Harley-Davidson Heritage Classic (FLHC) Cruiser 1745 33/64 22595 680 ca. 330

    Harley-Davidson Sport Glide (FLSB) Cruiser 1745 62 17995 680 ca. 315

    Harley-Davidson Sport Glide (FLSB) Cruiser 1745 32 17995 680 ca. 315

    Harley-Davidson Street Bob (FXBB) Cruiser 1745 33/64 14495 680 ca. 295

    Keeway Blackster 250i Cruiser 249 14,3 k.A. 688 ca. 180

    http://www.adac.de/

  • Sitzhhen aktueller Motorradmodelle (2018)

    Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. ADAC-Info-Service 0800 5 10 11 12 Hansastrae 19 (Mo Sa 08:00 20.00 Uhr) 80686 Mnchen www.adac.de

    3 von 12

    MARKE u. Modell Motorradtyp Hubraum in

    cm3 Leistung

    in kW

    Preis in

    Euro

    Sitz- hhe in

    mm ca. Gewicht

    in kg

    Harley-Davidson Low Rider (FXLR) Cruiser 1745 33/64 16295 690 ca. 300

    Harley-Davidson Street Glide Special (FLHXS)

    Tourer 1745 66 27395 690 ca. 380

    Honda CMX 500 Rebel Cruiser 471 33,9 5985 690 ca. 190

    Triumph Bonneville Bobber Classic-Bike 1200 57 12700 690 ca. 230

    Triumph Bonneville Bobber Black Classic-Bike 1200 57 13750 690 ca. 230

    Yamaha XV 950 R Cruiser 942 38,3 9495 690 ca. 250

    Harley-Davidson CVO Street Glide (FLHXSE) Tourer 1923 78 39595 695 ca. 400

    Harley-Davidson Road Glide (FLTRX) Tourer 1745 66 26995 695 ca. 390

    Harley-Davidson Road Glide Special (FLTRXS)

    Tourer 1745 66 27595 695 ca. 390

    Harley-Davidson Road King Special (FLHRXS)

    Tourer 1745 66 24995 695 ca. 370

    Harley-Davidson Street Glide (FLHX) Tourer 1745 66 26495 695 ca. 375

    Sitzhhe 700 bis 749 mm

    Harley-Davidson Freewheeler (FLRT) Tourer 1745 65 29695 700 ca. 505

    Triumph Thunderbird Commander Cruiser 1699 69 17500 700 ca. 320

    Triumph Thunderbird LT Cruiser 1699 69 18900 700 ca. 350

    Triumph Thunderbird Storm Cruiser 1699 72 16800 700 ca. 340

    Harley-Davidson Road King (FLHR) Tourer 1745 66 23995 705 ca. 380

    Harley-Davidson Sportster SuperLow (XL 883L)

    Chopper 883 32/39 9895 705 ca. 260

    Harley-Davidson SuperLow 1200 T (XL 1200T)

    Chopper 1202 34/50 12695 705 ca. 275

    Hyosung GV 650i Pro Cruiser 647 55 6690 705 ca. 210

    Kawasaki Vulcan S Cruiser 649 45 7645 705 ca. 230

    Kawasaki Vulcan S Caf Cruiser 649 45 8045 705 ca. 230

    Harley-Davidson Fat Bob (FXFB) Cruiser 1745 33/64 17895 710 ca. 305

    Harley-Davidson Fat Bob 114 (FXFBS) Cruiser 1868 69 19195 710 ca. 305

    Harley-Davidson Forty-Eight (XL 1200X) Chopper 1202 34/49 12195 710 ca. 250

    Harley-Davidson Road King Classic (FLHRC) Tourer 1745 66 23995 715 ca. 375

    Moto Guzzi Audace Cruiser 1380 71 18790 720/740 ca. 300

    Moto Guzzi Audace Carbon Cruiser 1380 71 19250 720/740 k.A.

    Moto Guzzi Eldorado Cruiser 1380 71 18850 720/740 ca. 330

    Harley-Davidson Sportster 1200 Custom (XL 1200C)

    Chopper 1202 34/50 12275 725 ca. 270

    Harley-Davidson Road Glide Ultra (FLTRU) Tourer 1745 67 28315 735 ca. 425

    Harley-Davidson Tri Glide Ultra (FLHTCUTG) Tourer 1745 66 37275 735 ca. 565

    Suzuki Burgman 125 Roller 125 8 4290 735 ca. 160

    SYM Joyride 125i Evo Roller 125 10,5 k.A. 735 ca. 155

    Harley-Davidson Electra Glide Ultra Limited (FLHTK)

    Tourer 1745 67 29595 740 ca. 415

    Horex VR6 Classic Naked Bike 1218 120 38500 740/780 ca. 225

    Horex VR6 Classic HL Naked Bike 1218 120 42500 740/780 ca. 225

    Moto Guzzi California 1400 Touring Tourer 1380 71 20950 740 ca. 345

    Moto Guzzi MGX-21 Cruiser 138

Recommended

View more >