Suchmaschinen-Optimierung

  • View
    1.295

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Einführung in die Suchmaschinenoptimierung

Text of Suchmaschinen-Optimierung

  • 1. Suchmaschinenoptimierung

2. Was ist SEO?

      • Abkrzung fr Search Engine Optimiziation
      • Kunst, eine Webseite fr ein oder mehrere Keywords ganz vorne auf der Such-Resultats-Seite (SERP) bei Google zu bringen
      • kostet weniger als Google Ads
      • erfordert genaue Kenntnis der aktuellen Ranking-Kriterien
      • bringt eine Menge sogenannten organischen Traffic
      • (Quelle:SEO auf datenschmutz. net)

3. Black Hat und White Hat SEO

  • Black Hat SEO: berlisten von Suchmaschinen
  • White Hat SEO: Orientierung am Nutzen fr den User

4. Wie finden Suchmaschinen eine Seite?

  • Suchmaschinen ahmen typische User nach
  • Sie bewerten die Relevanz einer Seite fr ein Suchwort
  • Wichtigstes Kriterium sind Links auf anderen Seiten.
  • Inhalte mssen fr die Spider geeignet sein
  • Suchwrter mssen in den Inhalt der Seite integriert sein.

5. Pagerank

  • Patent der Stanford University
  • Wird in Zahlen von 1 bis 10 gemessen
  • berprfung z.B. mitPageRank Checker

6. Hypertextbereinstimmung

  • Analyse des kompletten Textes einer Seite
  • Bercksichtigung von Struktur und Formatierungen
  • Bercksichtigung benachbarter Seiten

7. Wichtigste Gesichtspunkte

  • Einstellen auf Abfragen (keyword research)
  • Aufbereitung der Inhalte (Accessibility und Usability)
  • Richtiges Verfassen der Texte

8. Keyword Research

      • Keyword Research als Marktforschung
      • Keywords und keyword phrases

9. Empfohlenes Vorgehen

  • Man benutzt ein keyword search tool, um herauszufinden, wonach die leute suchen.
  • Man legt eine Tabelle mit hufig gesuchten Such-Phrasen an.
  • Man schreibt jeweils eine Seite mit relevanten Inhalten fr jede dieser Phrasen.

10. Finden von Keywords

  • Sehr aufschlussreich und differenziert:Google Insight
  • Zum Finden von Keywords:MetaGer-Web-Assoziator
  • Auf einer semantischen Analyse beruht:http: //www . ng-search .com/

11. Kommerzielle Angebote zur Keyword Research

  • KeywordDiscovery
  • Wordtracker
  • Wordze
  • KeywordElite

12. Aufbereitung der Inhalte 13. Suchmaschinenfreundliche Site-Struktur

  • Site map, mglichst mit zwei Klicks zu jedem Inhalt
  • Kategorienstruktur, die vom Allgemeinen zum Besonderen fhrt
  • Duplikate von Seiten vermeiden, wenn inhaltlich unntig

14. XML-Sitemaps

  • Maschinenlesbare Site-Struktur
  • Von Google entwickelt, von anderen Suchmaschinen-Anbietern bernommen
  • Kann bei Google angemeldet werden
  • Wird von vielen CMS automatisch erzeugt
  • Siehe: sitemaps.org - Homehttp://www.sitemaps.org/ ,http://www.xml-sitemaps.com/ ,https://www.google.com/webmasters/tools/docs/en/protocol.html

15. URLs

  • Eigene URL fr alle Texte
  • Deskriptiv und knapp, mglichst Wiedergabe der Hierarchie der Site
  • URLs sollten als ihr eigener Linktext verwendet werden
  • Nicht mehr als zwei dynamische Parameter

16. Beispiele fr URLs

  • http://www.amazon.com/gp/product/B0007TJ5OG/102-83729744064145?v=glance&n=502394&m=ATVPDKIKX0DER&n=3031001&s=photo&v=glance
  • http://consumer.usa.canon.com/ir/controller?act=ModelDetailAct&fcategoryid=145&modelid=11158
  • http://www.dpreview.com/reviews/canonsd400/

17. Zugnglichkeit und Benutzbarkeit

  • Funktionierende Links
  • Korrektes HTML und CSS
  • Funktionalitt von Formularen und Anwendungen, vor allem
  • Erreichbarkeit aller Inhalte ber Hyperlink
  • Dateigre
  • Stndige Erreichbarkeit des Servers

18. Bilder und Medien

  • Indiziert werden kann nur Text, der tatschlich in HTML vorliegt, also nicht in einem Bild oder Film
  • Bilder mssen mit Alternativtexten ausgestattet sein
  • Vorsicht bei Flash ( Google zur aktuellen Praxis;Warnungen)

19. Titel ...

  • Der Inhalt der title-Tags wird von der Suchmaschine als Seitentitel verwendet.
  • Muss mit dem Inhalt bereinstimmen
  • Muss key word oder kex phrase enthalten
  • Sollte dem Branding der Site entsprechen
  • Soll nur fr eine Seite verwendet werden
  • Soll so genau wie mglich sein
  • Darf maximal 10 Wrter umfassen

20. Metatags

  • Aus Beschreibungen in den Metatags werden die Beschreibungen der Seiten unter den Titeln zu generiert (snippets)
  • Keywords in den Metatags werden nicht fr das Ranking, aber fr die Indizierung verwendet
  • Dublin Core-Keywords erleichten die Erschliebarkeit

21. Description

  • Jeweils einzele Seite beschreiben
  • Superlative vermeiden
  • Titel nicht wiederholen
  • Lnge: 150 - 380 Zeichen
  • Siehe:Hinweise von Google fr optimale Beschreibung

22. Keywords

  • Einzelne Seite, nicht Site beschreiben
  • Maximal 1000 Zeichen
  • Synonyme sind sinnvoll
  • Begriffe knnen aus mehreren Wrtern bestehen

23. Dublin Core

  • Kategorien zur bibliographischen Erfassung von Websites
  • Beispiel:
  • Wichtig bei anspruchsvollen und wissenschaftlichen Inhalten
  • Wird von einigen Content Management Systemen untersttzt (z.B.http://www.zotter.at/ )
  • (Siehe:http: //www . seoconsultants . com/meta-tags/dublin/ )

24. Suchmaschinenfreundliche Inhalte 25. Empfohlenen Struktur der einzelnen Seite

  • Search term oder search phrase in berschriften, Zwischenberschriften, Einleitungen und Zusammenfassung
  • Konzentration auf das Thema
  • Journalistischer Aufbau (Beschreibung, Allgemeines, Besonderes
  • Zusammengehrendes nicht trennen
  • Grtmgliche Themennhe und Genauigkeit
  • Verwendung von Synonymen und verwandten Begriffen

26. Keyword-Dichte im Text

      • Schlsselwrter nie knstlich wiederholen
      • Schlsselwrte in Einleitungen unterbringen
      • Synonyme und verwandte Begriffe verwenden

27. Links und Literatur

  • @-web/ Klaus Patzwaldt: Umfassende Referenz, Informationen z.T, nicht mehr aktuell,Blog
  • WebsiteBoosting/ Mario Fischer: Referenz zum Buch (Standardwerk in deutscher Sprache, 2. Auflage Anfang 2009), zahlreiche Links,Blog
  • SEO aufdatenschmutz .net/ Ritchie Pettauer

Recommended

View more >