of 24/24
HV11 feelestate.de COMPANY PRESENTATION Hauptversammlung Handwerkskammer Hamburg, 16. Juni 2011

Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2011 | Präsentation zu Rede des CEO

  • View
    1.388

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Rede von Claus-Matthias Böge, Sprecher des Vorstands der Deutsche EuroShop AG, anlässlich der Hauptversammlung am 16. Juni 2011 in Hamburg

Text of Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2011 | Präsentation zu Rede des CEO

  • 1. HV11feelestate.de HauptversammlungCOMPANY PRESENTATION Handwerkskammer Hamburg, 16. Juni 2011
  • 2. Anzeige! Hauptversammlung 2011 Seite 2
  • 3. Agenda Ziele und Erreichtes 2010 Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Ergebnisse Perspektiven und Ausblick Hauptversammlung 2011 Seite 3
  • 4. UmsatzMio. 150 144,2145140 +13 %135130 127,6125120115110105100 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 4
  • 5. EBITMio. 130 124,0 ,120 +12 % 110,7 ,110100 90 80 70 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 5
  • 6. EBT vor BewertungMio. 70 65 63,9 +16 % 60 54,9 55 50 45 40 35 30 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 6
  • 7. Rahmenbedingungen 2010 Bruttoinlandsprodukt um Inflationsrate mit +1 1 % +1,1 3,6 % gestiegen hher als im Vorjahr Privater Konsum: +0,5 % Arbeitslosenquote sinkt auf 7,7 % Hauptversammlung 2011 Seite 7
  • 8. Immobilienmarkt 2010 Transaktionsvolumen fr Investitionen in kontinental- europische Einzelhandelsimmobilien steigt um 68 % Shoppingcenter standen 2010 in Europa im Fokus der Investoren Bevorzugt werden erstklassige Lagen, sichere und langfristige Mietvertrge sowie eine hohe Qualitt der Mieter Renditen sind weiter gesunken Rendite fr deutsche Shoppingcenter in Top-Lagen bei 5,15 % (2009: 5,75 %) Rendite des DES-Bestandsportfolios b i 5 89 % R dit d DES B t d tf li bei 5,89 Transaktionen bentigen lngere Vermarktungszeiten Hauptversammlung 2011 Seite 8
  • 9. Gewinn- und Verlustrechnungin Mio. 2010 2009 +/- /Umsatzerlse 144.2 127.6 13%Grundstcksbetriebs- undVerwaltungskosten -15 2 15.2 -13 0 13.0 -17% 17%Sonstige betriebliche Ertrge 0.9 0.9 3%Sonstige betrieblicheAufwendungen -5.9 -5 9 -4.7 -4 7 -24%EBIT 124.0 110.7 12%Finanzergebnis -60.2 -55.9 -8%EBT vor Bewertung 63.9 54.9 16% Hauptversammlung 2011 Seite 9
  • 10. BewertungsergebnisMio. 40 33,1 30 20 10 0 2009 2010-10-20 -14,8 Hauptversammlung 2011 Seite 10
  • 11. Ergebnis je Aktie 2,92 2,742,70 0,942,20 1,49 2,00 2 00 1,801,70 1,55 0,87 0,61 0,86 0 86 0,881,20 0,93 0,67 0,89 0,230,70 1,13 1,18 , 1,19 0,94 0,66 0,77 0,620,20 -0,30-0,30 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 operatives Ergebnis p g Bewertungsergebnis g g Hauptversammlung 2011 Seite 11
  • 12. FFO (Funds from Operations)je Aktie1,60 1,40 1,401,40 1,20 1,00 0,800 80 0,60 0,400 40 0,20 0,00 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 12
  • 13. Hauptversammlung 2011 Seite 13
  • 14. Darlehensstruktur Darlehensbetrge Anteil an den Durchschnitts-Zinsbindung Duration in T Gesamtdarlehen zinssatzBis 1 Jahr 1,0 10 62,939 62 939 4.9% 4 9% 3.30% 3 30%1 bis 5 Jahre 3,6 552,823 43.3% 5.38%5 bis 10 Jahre 7,9 492,366 38.5% 4.96%ber 10 Jahre 14,3 169,200 13.3% 4.74%Gesamt 2010 6,5 1,277,327 100% 5.03%5.755,75 8 7 5.50 6 5.36 5 36 5.33 5 5.275.255,25 4 5.03 3 2 14.754,75 0 % 2006 2007 2008 2009 2010 Jahre Durchschnittszinssatz Gewichtete Restlaufzeit Hauptversammlung 2011 Seite 14
  • 15. Net Asset Value - Nettosubstanzwert je Aktie 30,00 26,63 26 63 -1,8 % 26,1625,00 2,26 1,9620,0015,00 24,37 24,2010,00 5,00 0,00 2009 2010 Hauptversammlung 2011 Seite 15
  • 16. DividendeDi id d 1)Dividende Kursin in 1,25 28,98 28,732) 30 28,08 23,73 23 73 24,30 251,15 23,50 23,67 1,103) 19,26 20 16,88 1,05 1,05 1,05 1,051,051 05 1,00 15 0,96 0,96 0,960,95 100,85 5 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Performance DES: 1 Jahr (2010): +28,1% 3J h Jahre: +41,2% = +12,2% p.a. 41 2% 12 2% 5 Jahre: +50,6% = +8,5% p.a. seit IPO (2001) = +9,7% p.a. 1) 2) 3) Jeweils fr das Vorjahr bezahlt Stand: 7. Juni 2011 Vorschlag Hauptversammlung 2011 Seite 16
  • 17. Portfolio A10 Center Wuppertal Kassel Dresden Hauptversammlung 2011 Seite 17
  • 18. Billstedt-Center Hamburg Gesamtinvestitionsvolumen ca. 160 Mio. 18. Center im Portfolio der DES 110 Sh Shops mit ca. 40 000 m, it 40.000 1.500 Parkpltze Hauptversammlung 2011 Seite 18
  • 19. Kapitalerhhungen zur Wachstumsfinanzierung Februar: Platzierung von 6.302.082 neuen Aktien aus einer Bezugsrechts- kapitalerhhung (ca. 5-fach berzeichnet, Bruttoemissionserls ca. 123 Mio. ) ) Juli/August: Sachkapitalerhhung ohne Bezugsrecht durch Ausgabe von 1 780 000 neuen Aktien 1.780.000 zum Erwerb weiterer Anteile an zwei Shoppingcentern (Dresden, Wuppertal) November: Platzierung von 5.736.822 neuen Aktien aus einer Bezugsrechts- g kapitalerhhung (ca. 6-fach berzeichnet, Bruttoemissionserls ca. 132 Mio. ) Hauptversammlung 2011 Seite 19
  • 20. Aktienkurs Performance 2010: DES: +28,1 % 28,1 MDAX: +34,9 % EPRA: +18,6 % Hauptversammlung 2011 Seite 20
  • 21. 10 Jahre Shoppingcenter-Aktie aus Aktionrssicht* Aktionre der ersten Stunde freuen sich ber eine Performance von 130 % %. Aus anfangs investierten 10.000 wurden 23.027 . Die Aktien der Deutsche EuroShop entwickelten sich in den letzten zehn Jahren deutlich besser als die Indizes DAX (+7 %), MDAX (+117 %) und EPRA (+83 %). ( 7 ( 117 ( 83 Die Dividende stieg kontinuierlich von 0,96 je Aktie fr das Geschftsjahr 2001 auf 1,10 je Aktie fr 2010. j , j Mit der Shoppingcenter-Aktie konnten Investoren in den vergangenen zehn Jahren eine durchschnittliche Rendite von 10 % pro Jahr erzielen. * Stand 31.12.2010 Hauptversammlung 2011 Seite 21
  • 22. Ausblick Mio. 220 Umsatz 198-202 184-188 200 180 160 144,2 140 127,6 j jhrliche 120 115,3 92,9 92 9 95,8Wachstumsrate 100 80 +14% 60 +3 % +20 % +11 % +13 % +29 % +8 % 40 169-173 190 170 EBIT1) 157-161 150 124,0 124 0 130 110,7 jhrliche 110 98,1 73,6 77,2Wachstumsrate 90 70 +15% 50 +5 % +27 % +13 % +12 % +28 % +8 % 30 +28% 84-87 84 87 95 85 EBT vor Bewertung1) +28% 75-78 75 63,9 65 54,9 jhrliche 55 48,7Wachstumsrate 45 36,1 38,9 35 +16% 25 +8 % +25 % +12 % +17 % +20 % +12 % 15 2,00 FFO je Aktie 1,60-1,64 1,48-1,52 1.50 1,50 1,38 1,40 1,40 jhrliche 1,08 1,12 1.00Wachstumsrate1,00 +7%2) +4 % +23 % +1 % +0 % +7 % +8 % 0,50 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 1) Unter Anpassung der Sondereffekte durch Verkufe 2) verwssert Hauptversammlung 2011 Seite 22
  • 23. HV11feelestate.de HauptversammlungCOMPANY PRESENTATION Handwerkskammer Hamburg, 16. Juni 2011