DNX Workshop ★ Facebook Ads für das eigene Business richtig nutzen - Fangewinnung und Produktwerbung - Daniel Schöberl

Embed Size (px)

Text of DNX Workshop ★ Facebook Ads für das eigene Business richtig nutzen - Fangewinnung und...

Facebook Ads fr das eigene Business richtig nutzen Fangewinnung und Produktwerbung

Facebook Ads fr das eigene Business richtig nutzen Fangewinnung und ProduktwerbungDaniel Schberl | iamdigital.de

Kurz vorgestellt

Daniel Schberl

Angsthase, Sportfreak & Social Media-Enthusiast

Twitter: @danielschoeberl

bastelt aktuell an iamdigital.de, plusonelike.com und rucksacktraeger.com

Das erwartet Euch

Allgemeines

Zielgruppentargeting

Neue Anzeigenformate

11 Tipps zum Pflegen der Anzeigen

Allgemeines

4

Ansicht der Facebook Ads

Was bringen euch Facebook Ads?Reichweite

6

Wie erstelle ich eine Anzeige?facebook.com/business

Aufbau: - Kampagnen: Untergliedern in Fangewinnung, Produktwerbung oder Branding- Werbanzeigengruppe: Zielgruppeneinstellungeneinzelne Anzeigen erstellen: Hintergrundbild (1200x440px), aussagekrftiger Anzeigentext + Call-to-Action

Ablauf: 1. Stelle das Budget ein, das du bereit bist fr die Anzeigen zur Fangewinnung auszugeben. Tipp: 3 bis 5 Euro pro Tag reichen anfangs vollkommen aus.2. Schreibe einen aussagekrftigen Text fr deine Werbeanzeigen und suche ein passendes Bild aus, an dem du die Bildrechte besitzt. (Shutterstock)3. Gebe deine Zahlungsdaten ein und schalte deine Werbeanzeigen frei.

7

Die Gebotstypen im berblick

CPC = Cost per Click

CPM = Cost per 1.000 Impressions

oCPM = optimized CPM

CPA = Cost per Action

CPV = Cost per VideoView (10 Sekunden)

(CPF = Cost per Fan)

ErklrungenoCPM (optimized CPM) ist die wohl intelligenste Gebotsvariante bei Facebook. Mit der Auswahl von oCPMliefert Facebook die Werbeanzeige an die Menschen aus, die am ehesten dazu neigen, die entsprechend ber dieZielsetzung definierte Aktion (z.B. Conversions, Website-Clicks, etc.) zu ttigen. Damit oCPM richtig funktioniert, bentigt Facebook sehr viele Daten und entsprechend eine mglichst groe Zielgruppe. Die CPA (Cost per Action) funktioniert hnlich wie das oCPM, wird aber nach Action abgerechnet. Dabei wird ein hnlicher Algorithmus verwendet wie bei oCPM.Bei CPM und oCPM bezahlt der Werbetreibende auf Basis von 1000 Einblendungen, bei CPA wird pro Conversion, also je nach Zielsetzung pro Fan, pro Beanspruchtes Angebot, pro App Installation, pro Veranstaltungszu-/absage, pro Interaktion, pro Link-Click bezahlt.

CTR und CPC werden in Zukunft anders berechnet. Interaktionen fallen aus der Berechnung heraus. Das ist gut, da so ein realistischeres Bild der Anzeigenperformance entsteht.

8

Was kann ich alles bewerben?

9

Landing Pages

10

11

Zielgruppentargeting

12

ZielgruppentargetingStandort

Verbindungen

Demographie

Verhalten

Interessen

Wie sieht eigentlich deine Zielgruppe aus?Zettel und Stift nehmen: Wie sieht deine Zielgruppe aus? Wen willst du erreichen? Wie sieht ein potenzieller Kufer aus?Beispiele erstellen

Zielgruppentargeting ist perfekt und wird weiter perfektioniert - Optionen:Nicht-Fansdie eigenen Fans targettingen - gnstigste Option, da Zielgruppe bereits vorhandenLookalike AudienceE-Mail-Verteiler nutzenFans anderer Seiten targetten durch Eingabe von "Amy Porterfield" im Bereich Interessen (Fanseiten mssen relativ gro sein)Retargeting

______________

Custom Audiences______________

Lookalike Audience ______________

Retargeting

je hufiger eine Nachricht vom gleichen Interessenten gesehen oder gehrt wird, desto wahrscheinlicher wird die gewnschte Handlung erreichtVorteil: hohe Klickraten, tiefe Preise, gute MessbarkeitFunktionsweise Retargeting: Websitebesucher wird mit Cookie markiert - Werbetreibender kann den Besucher dann berall mit passender Werbung ansprechen und zu seiner Website leiten

ToDo:Installiere den Website Custom Audience Pixel jetzt auf Deiner Webseite, damit Du keinen weiteren Tag Deine Webseiten-Besucher verlierst.

13

14

Boardsport-Shopin WrzburgOnline-Shopfr VeganerEbook mit Kindergeschichten

15

Zielgruppen durch Custom Audiences

Custom Audiences: RetargetingLookalike AudienceNewsletter / Telefonnumern16

Lookalike Audience

Wenn duCustom Audiencesnutzt, kannst du eine Lookalike Audience erstellen, mit der du Personen ansprichst, die einer deiner Custom Audience-Listen hneln. Mit Lookalike Audiences kannst du Personen erreichen, die deinen aktuellen Kunden hinsichtlich der Akquise von Fans, der Registrierung auf der Website, Kufen auerhalb von Facebook, Gutscheineinlsungen und Markenbekanntheit hneln.17

E-Mail-Adressen & Telefonnummern

18

Neue Anzeigenformate

19

Neue AnzeigenformateLead Ads

Facebook: Das 1 x 1 der Lead AdsImJuni sind erste Tests mit einem neuen AdFormat, den Lead Ads, aufgetaucht. Lead Ads werden auf Mobile Gerten ausgespielt und beinhaltenFormular-Funktionen zur schnellen und einfachen Generierung von Leads, ohne dass dafr eine Landingpage bentigt wird. Lead Ads sind aktuell noch in einer Closed Beta, drften aber in absehbarer Zeit ausgerollt werden.Was sind Lead Ads?Lead Ads vereinfachen die Leadgenerierung mit Hilfe von Facebook und den damit verbundenen Mobile-Anmeldeprozess massiv. Kontaktinformationen, welche Nutzer bei Facebook hinterlegt haben wie beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum, etc. werden automatisch in Formulare ausgefllt. Facebook testet dazu verschiedene Versionen der Lead Ads, wie beispielsweise Werbeformate, welche es Menschen erlaubt sich freinen Newsletter zu registrieren, fr Angebotsanfragen oderfr Rckrufe einzuschreiben oder Informationen zum Unternehmen anzufordern.Die Nutzung einer Landingpage, bzw. einer Drittwebseite entfllt, der Nutzer verlsst in diesem Fall die Facebook Mobile App nicht.Beispiel fr Lead Ads (Quelle: Facebook)Wie werden Lead Ads erstellt?Wie anfnglich erwhnt, befinden sich Lead Ads noch in der Closed Beta, dh. der Rollout hat noch nicht stattgefunden. Ist ein Werbekontobereits berechtigt, bzw. nach dem offiziellen Rollout, knnen Lead Ads im Power Editor erstellt werden, im Werbeanzeigenmanager ist der Erstellungsprozess aktuell nicht verfgbar, mglich ist aber, dass Lead Ads nach dem offiziellen Rollout auch im Werbeanzeigenmanager zur Verfgung stehen werden.KampagneUm Lead Ads zu erstellen, erffnet maneineneuen Kampagne und whlt das Ziel Lead Generation.Spezifisch wird es dann in der Werbeanzeige.Ads CreativeFr die Gestaltung besteht die Mglichkeit von Text, welcher Beschreiben soll, was genau beworben wird, einer Titelzeile sowie einer News Feed Link Beschreibung und ein Bild. Das Bild entspricht analog den Link Ads 1200 x 628 Pixel und auch hier gilt natrlich die 20% Textregelung.Als Call to Actionstehen aktuellRegistrierenAbonnierenMehr dazuJetzt bewerbenAngebot einholenHerunterladenzur Verfgung.Ads Creative bei Facebook Lead AdsFormularIn einem zweiten Schritt wirdentweder ein bestehendes Lead-Formular ausgewhlt oder ein neues erstellt. Der Erstellungsprozess ist einfach, bietet entsprechend aber auch keine Gestaltungs- oder Individualisierungsmglichkeiten.Nach der Benennung des Formulars und der gewnschten Sprache knnen im zweiten Schritt die gewnschten Informationen ausgewhlt werden, welche vom Nutzer angegeben werden sollen. Sind diese Informationen im Profil des Nutzers hinterlegt, werden die entsprechenden Felder fr den Nutzer vorausgefllt, knnen jedoch bearbeitet werden.Zur Auswahl stehen:E-Mail-AdresseVollstndiger Name (wenn das gewhlt wurde, knnen Vorname und Nachname nicht ausgewhlt werden)VornameNachnameTelefonnummerStrasseStadtBundeslandRegionPostleitzahlGebursdatumGeschlechtFamilienstandBeziehungsstatusName des UnternehmensWehrdienstverhltnisBerufsbezeichnungGeschftliche TelefonnummerGeschftliche E-Mail-AdresseZustzlich knnen bis zu 3 weitere Felder oderFragen gewhlt werden, welche entweder aus bestehenden Fragen ausgewhlt oder individuell erstellt werden knnen.Wichtig, alle ausgewhlten Felder sind in der Werbeanzeige Pflichtfelder. Im Hinblick auf die Conversion Rate lohnt es sich,so wenig wie mglich Felder auszuwhlen. Je mehr Felder ausgefllt werden mssen, desto hher drfte die Abbruchrate sein.Auswahl der abzufragenden Felder bei Lead AdsDatenschutzWenn die gewnschten Felder ausgewhlt wurden, folgen die (obligatorischen) Angaben zum Datenschutz sowie der Link zur Datenschutz Policy auf der eigenen Website. Falls vom Gesetzgeber verlangt, kann in einem optionalen Disclaimer weiter ergnzt werden.Privacy Policy und Disclaimer in Lead AdsVorschau und KontrolleAm Schluss wird das komplette Formular mit den einzelnen Schritten nochmals zur Kontrolle angezeigt.Vorschaufunktion des Formular Workflows bei Lead AdsWie sieht der Nutzer im News Feed Lead Ads?Ich habe testweise Facebook Lead Ads fr unsere Dienstleistungen erstellt. Im News Feed sehen Lead Ads dann wie folgt aus:WerbeanzeigeLead Ads Werbeanzeige auf dem Smart PhoneLead Ads Formular Schritt 1Lead Ads Formular Schritt 2Lead Ads Formular Schritt 3Wo werden dieFormulardaten gespeichert?Werden Lead Ads ausgefllt, sind die entsprechenden Formulare und dieMglichkeit zum Download auf der Absender Facebook Seite unter Funktionen zur Verffentlichung -> Formularbibliothekensichtbar. Die Daten knnen als CSV-Datei exportiert werden.Formularbibliothek auf der Facebook Seite_____________

Carousel Ads

Auf ein Update der Carousel Ads verweist der Blog von allfacebook.de [2]. Demnach hat Facebook bezglich der Carousel Ads diese drei nderungen bekannt gegeben:Verbessertes Reporting,Einfachere Auswahl der Call-to-Action Buttons,Entfernen des See more-Elements.______________

Native Ads im Facebook Audience Network

Auf die neuen nativen Ads im Facebook Audience Network verweist der Blog von Facebook selbst: Native Ads