Webinar: HR als Treiber der Enterprise 2.0 Transformation

  • View
    532

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

HR muss sich im Transformationsprozess des Unternehmens zum Enterprise 2.0 als Treiber bzw. als Center of Excellence sehen.

Text of Webinar: HR als Treiber der Enterprise 2.0 Transformation

  • 1. 5 Schritte auf dem Weg zum Enterprise 2.0 ist HR Treiber oder Zaungast? Juni 14 Beck et al. Services 1
  • 2. 2 Sebastian Thielke Consultant Digital Transformation @ BeaS Stephan Grabmeier Innovation Evangelists Director Digital Transformation @ BeaS
  • 3. Juni 14 Beck et al. Services 3 1. Herausforderungen 2. 5 Schritte fr den Erfolg von Enterprise 2.0
  • 4. Juni 14 Beck et al. Services 4
  • 5. 5
  • 6. 6 Ein Enterprise Social Network hat in erster Linie erst einmal nichts mit dem populren Begriff von Social zu tun. Businessgoessocial.net
  • 7. 7 1. Status 2. Whats next 3. 5 steps to get there Businessgoessocial.net Ein Enterprise Social Network soll das Unternehmen flexibler, anpassungsfhiger und dynamischer fr eine sich stndig ndernde Welt machen.
  • 8. 8 1. Status 2. Whats next 3. 5 steps to get there Ich weis nicht was hier vorgeht Ich lass aus Angst keine Informationen durch Ich darf meinen Kopf nicht gebrauchen Ein typisches Hierarchisch- organisiertes Unternehmen Businessgoessocial.net
  • 9. 9 Verstanden Hmm? Das Unternehmen Gartner schtzt, dass bis 2015 80 Prozent der Social Business Versuche und Enterprise Social Network Umsetzungen nicht den gewnschten Nutzen erzielen werden. Vor allem weil diese Unternehmen den Fokus auf die Technik gelegt haben und Management und Fhrung sich dem notwendigen Wandel nicht unterzogen haben. Sind Sie auf dem richtigen Weg? Nein? Aber keine Bange, Sie sind nicht allein Businessgoessocial.net
  • 10. Juni 14 Beck et al. Services 10 Wo steht das Unternehmen? Was kann das Unternehmen? Wer kann was im Unternehmen? Kann das Unternehmen mit einem Enterprise Social Network umgehen?
  • 11. 11Studie Trendforum 2012 - http://ow.ly/sGhCa
  • 12. Juni 14 Beck et al. Services 12 Wo kann unsere Strategie ansetzen? Wer sind die Treiber im Unternehmen? Wer sind die Beteiligten im Unternehmen? Was sind unsere Ziele?
  • 13. Beck et al. Services GmbH Es gibt einen groen, unbersichtlichen Markt da drauen
  • 14. Juni 14 Beck et al. Services 14 Was braucht das Unternehmen? Was brauchen unsere Anwender? Was ist der fachliche Anspruch? Wie ist der technische Anspruch?
  • 15. Juni 14 Beck et al. Services 15 Wer sind unsere Zielgruppen? Was mssen wir ndern? Wie wollen wir es ndern? Was steht uns fr die Vernderung zur Verfgung? Wenn mssen wir wie fr uns gewinnen?
  • 16. Juni 14 Beck et al. Services 16 Enterprise Social Network Enterprise Social Network Enterprise Social Network
  • 17. Juni 14 Beck et al. Services 17 Change und Change Management - Die Kernkompetenz von HR und Personal ist fr Enterprise 2.0 ausschlaggebend fr die erfolgreiche Kommunikation und Umsetzung im Unternehmen.
  • 18. Juni 14 Beck et al. Services 18 Wie lassen sich meine Ziele messen? Was messen wir aktuell und es hnlich messen? Was zeigt uns an, wie sich Prozesse und Wertschpfung verbessern? Wie zeigen wir den Erfolg? Welche bertragbaren Mustern knnen wir auf anderen Anwendungsflle bertragen?
  • 19. Juni 14 Beck et al. Services 19
  • 20. 20 Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mcke im Raum ist. (Dalai Lama)
  • 21. Beck et al. Services 21 Sie mchten mehr wissen? YouTube Kanal von Stephan Grabmeier zu Enterprise 2.0 https://www.youtube.com/user/Stephan1703/videos Die fnf Schritte zum Enterprise 2.0 Erfolg http://www.bea-services.de/social_business_collaboration Aktueller Nachrichtenfluss zu Enterprise 2.0 auf Twitter: #e20 #socbiz @sthielke @trill_stephan
  • 22. Vielen Dank fr die Aufmerksamkeit. Und viel Erfolg bei Ihrer Enterprise 2.0 Initiative! Sebastian Thielke Consultant Digital Transformation Twitter: @sthielke About: about.me/thielkesebastian E-Mail: sebastian.thielke@bea- services.de Juni 14 22 Beck et al. Services