Das positive Denken

  • Published on
    29-Nov-2014

  • View
    246

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

http://www.youtube.com/watch?v=Qp0i-9niYvs Das positive Denken von Thomas Carle - was tue ich fr Mensch und Unternehmen? Die allgemeine Zielsetzung ist das "Wertvolle denken". Mit diesem Werkzeug un einem personen- und branchenabgestimmten Coaching erziehlen alle Beteiligten: - bessere Arbeitsergebnisse - deutlich reduzierte Krankheitszeiten - mehr Freude, Spass und Harmonie - funktionierende Teamarbeit - Wachstum fr Mensch und Organisation Ich gebe Ihren Interessen absoluten Vorrang, finde heraus was Sie bentigen und konzentriere mich auf Ihren Gewinn, den wir dann gemeinsam realisieren. Aufgrund meiner groen, praktischen Erfahrung kann ich stets die entsprechende Sichtweise von Unternehmen, Mitarbeitern oder Einzelpersonen einnehmen, was mir bei meiner Arbeit wertvolle Dienste leistet. Generell kann das Wissen in Seminarform, Gruppentraining oder Einzeltraining vermittelt werden. Ich hoffe, diese Kurzbeschreibung meiner Arbeitsweise wird Sie Neugierig machen. Gerne erzhle ich in einem persnlichen Gesprch mehr ber mich und meine Arbeit. "Wir wollen bei den Menschen das Bewusstsein wecken, ihre Gedanken gezielt und vllig bewusst fr die eigenen Ziele einzusetzen." Thomas Carle - Das positive Denken 3 Schritte Das positive Denken - Schritt 1 Wo sind die erolgsverhindernden Faktoren? Die Positionierung auf der emotionalen Erfolgsleiter zeigt den emotionalen Zustand, der in den Menschen aufgrund der unbewussten Gedanken und Situationsbewertungen, im Ganzen, aber auch in einezelnen Arbeitsprozessen vorherrscht. Das positive Denken - Schritt 2 Um positive Vernderungen zu erziehlen, mssen Unternehmen, Mitarbeiter oder Einzelpersonen ihr Denken verndern! Ich nenne das grer denken als man fhlt. Wir trainieren dieses Verhalten und berspielen erfolgsverhindernden Verhaltensweisen. Eine erfolgsverhindernde Position auf der emotionalen Leiter ist somit nur noch kurzfristig mglich! Das positive Denken - Schritt 3 Wir wollen, dass Sie und die Menschen in Ihrem Umfeld aus der Reaktion in die Aktion kommen. Wir trianieren bewusst so erfolgsverursachend zu denken um eine positive Auswirkung auf Mensch und Organisatiion zu erzielen. Die rote Positionierung auf der emotionalen Erfolgsleiter wird auf ein Minimum reduziert.

Transcript

  • 1. Das positive Denken Thomas Carle Das positive Denken von Thomas Carle - was tue ich fr Mensch und Unternehmen? Die allgemeine Zielsetzung ist das "Wertvolle denken". Mit diesem Werkzeug un einem personen- und branchenabgestimmten Coaching erziehlen alle Beteiligten: - bessere Arbeitsergebnisse - deutlich reduzierte Krankheitszeiten - mehr Freude, Spass und Harmonie - funktionierende Teamarbeit - Wachstum fr Mensch und Organisation Ich gebe Ihren Interessen absoluten Vorrang, finde heraus was Sie bentigen und konzentriere mich auf Ihren Gewinn, den wir dann gemeinsam realisieren. Aufgrund meiner groen, praktischen Erfahrung kann ich stets die entsprechende Sichtweise von Unternehmen, Mitarbeitern oder Einzelpersonen einnehmen, was mir bei meiner Arbeit wertvolle Dienste leistet. Generell kann das Wissen in Seminarform, Gruppentraining oder Einzeltraining vermittelt werden. Ich hoffe, diese Kurzbeschreibung meiner Arbeitsweise wird Sie Neugierig machen. Gerne erzhle ich in einem persnlichen Gesprch mehr ber mich und meine Arbeit. Das positive Denken Werbevideo: http://www.youtube.com/watch?v=Qp0i-9niYvs Das positive Denken - Schritt 1 Wo sind die erolgsverhindernden Faktoren? Die Positionierung auf der emotionalen Erfolgsleiter zeigt den emotionalen Zustand, der in den Menschen aufgrund der unbewussten Gedanken und Situationsbewertungen, im Ganzen, aber auch in einezelnen Arbeitsprozessen vorherrscht.
  • 2. Das positive Denken - Schritt 2 Um positive Vernderungen zu erziehlen, mssen Unternehmen, Mitarbeiter oder Einzelpersonen ihr Denken verndern! Ich nenne das grer denken als man fhlt. Wir trainieren dieses Verhalten und berspielen erfolgsverhindernden Verhaltensweisen. Eine erfolgsverhindernde Position auf der emotionalen Leiter ist somit nur noch kurzfristig mglich! Das positive Denken - Schritt 3 Wir wollen, dass Sie und die Menschen in Ihrem Umfeld aus der Reaktion in die Aktion kommen. Wir trianieren bewusst so erfolgsverursachend zu denken um eine positive Auswirkung auf Mensch und Organisatiion zu erzielen. Die rote Positionierung auf der emotionalen Erfolgsleiter wird auf ein Minimum reduziert. Thomas Carle www.wertvoll-denken.de

Recommended

View more >