Social Media Case - No Comment Cambodia

  • View
    155

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Seite 1

    Andr Hartlapp Ziviler Friedensdienst Kambodscha

    Ziviler Friedensdienst

  • Seite 2

    Persnlicher Hintergrund

    GIZ Friedensfachkraft: Andr Hartlapp (Januar 2012 Mrz 2014)

    Entsendeorganisation: Ziviler Friedensdienst (ZFD) der Deutschen Gesellschaft fr int. Zusammenarbeit (GIZ)

    Einsatzland/Partnerland: Kambodscha

    Entwicklungsmanahme: Vershnung und Gerechtigkeit im Umfeld des Khmer Rouge Tribunals (Zielgruppen u.a. ethnische Minderheiten: Vietnamesen)

    ZFD KH Handlungsfelder: Outreach und Bildung

    ZFD Partnerorganisation: Department of Media & Communication (DMC) an der Royal University of Phnom Penh (RUPP)

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 3

    Ziviler Friedensdienst (allgemein)

    Fokus: Strkung zivilgesellschaftlicher Friedenspotenziale

    Kern: Vermittlung europischer ZFD-Fachkrfte in lokale Partnerorganisationen auf Grundlage des deutschen Entwicklungshelfergesetzes (EhfG)

    Zusatz: Finanzierung einheimischer Fachkrfte und Projekte

    Ziel: Working on conflict (Beeinflussung eines Konflikts mit gewaltfreien Mitteln, so dass Gewalt vermieden, beendet oder zumindest gemindert werden kann)

    Zeitpunkt: Vor Gewaltausbruch, whrend Gewalthandlungen, nach Beendigung im Rahmen der Konfliktnachsorge

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 4

    Ziviler Friedensdienst (allgemein)

    Finanzierung: Bundesministerium fr wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

    Struktur: ZFD Konsortium aus neun verschiedenen Friedens- und Entwicklungsorganisationen (u.a. Deutsche Gesellschaft fr Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Arbeitsgemeinschaft fr Entwicklungshilfe (AGEH), Brot fr die Welt, Weltfriedensdienst etc.)

    Personal: Aktuell ca. 110 internationale ZFD-Fachkrfte und 100 einheimische Fachkrfte (lokale Partner)

    Regionen: Aktuell 18 (GIZ-ZFD-)Partnerlnder, u.a.: thiopien, Afghanistan, Bolivien, Burundi, Guatemala, Kenia, Libanon, Nepal, Palstina, Ruanda, Kambodscha

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 5

    ZFD Beitrag zur Flchtlingsinitiative

    BMZ Rahmen: BMZ Sonderinitiative Fluchtursachen bekmpfen Flchtlinge reintegrieren (Implementierung 2014)

    ZFD Auftrag: (Re)Integration von Flchtlingen u.a. in Afghanistan, Burundi, Kenia, Palstina, Ruanda, Kambodscha

    ZFD Partner: U.a. Zivilgesellschaftliche Organisationen, religise Gruppen, lokale Behrden (der Zielgebiete) und die Flchtlingsgruppen/Binnenflchtlinge (Internally Displaced Persons: Frauen, Kinder, Jungendliche)

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 6

    ZFD Beitrag zur Flchtlingsinitiative

    1. Manahme: Frderung des friedlichen Zusammenlebens

    2. Manahme: Gewaltfreie Bearbeitung von Konflikten zw. Aufnahmebevlkerung und Flchtlingen

    3. Manahme: Strkung von Netzwerken unter Einbeziehung verschiedener Akteure auf allen gesell. Ebenen

    4. Manahme: Frderung von Dialogrumen zw. verschiedenen Flchtlingsgruppen und Aufnahmegemeinden

    5. Manahme: Psychosoziale Rehabilitation und Traumarbeit (u.a. Arbeit mit Opfern von sexueller Gewalt)

    6. Manahme: Deeskalation und Gewaltprvention, u.a. durch Frderung von Sport und Kultur (SOCIAL MEDIA)

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 7

    WARUM SOCIAL MEDIA

    Social Media In Kambodscha

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 8

    Source: Reporters Without Borders (Februar 2013)

    Social Media In Kambodscha

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 9

    Source: The Cambodia Herald (Januar 2013)

    Social Media In Kambodscha

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 10

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012)

    Social Media In Kambodscha

  • Seite 11

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012)

    Social Media In Kambodscha

  • Seite 12

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012)

    Social Media In Kambodscha

  • Seite 13

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012)

    Social Media In Kambodscha

  • Seite 14

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012)

    Social Media In Kambodscha

  • Seite 15

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: Facebook Ad Manager (Oktober 2012)

    Social Media In Kambodscha

  • Seite 16

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: SocialBakers (Februar 2013)

    Social Media In Kambodscha

  • Seite 17

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: SocialBakers (Februar 2013)

    Social Media In Kambodscha

  • Seite 18

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Social Media In Kambodscha

    Source: The Phnom Penh Post (August 2013)

  • Seite 19

    Social Media fuels new politics

    Social Media drives youth involvement in Cambodias National Elections

    Cambodian Elections: The Facebook Vote

    ...Facebook had emerged as a powerful tool for those whose voice previously had been unheard

    Social Media shows election day muscle

    Armed with Social Media on their smartphones, the kingdoms young people vote for change

    Social Media In Kambodscha

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 20

    Social Media Voraussetzungen

    1. Voraussetzung: (Mglichst flchendeckende) Landesweite Internet- Verbreitung inkl. stabilem, schnellem Up-/Download

    2. Voraussetzung: (Mglichst landesweit) wachsende Nutzerzahlen bei wichtigsten/bekanntesten Social-Media-Kanlen

    3. Voraussetzung: Uneingeschrnkter/Freier World Wide Web-Zugang ohne staatliche Restriktionen (Stichwort: Zensur)

    4. Voraussetzung: (Mglichst landesweite) Etablierung von Social Media = wichtiges Informations-/Kommunikationsmedium fr Medien-/Pressevertreter (Print, TV, Radio, Online)

    5. Voraussetzung: Erfahrene Multimedia Journalisten und Social Media Manager (Content Kreation/-Management/-Monitoring)

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 21

    WELCHE SM KANLE FR

    NO COMMENT CAMBODIA

    Source: ethority (February 2013)

    Social Media Strategie

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 22

    Social Media Strategie

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

  • Seite 23

    Social Media Strategie

    Andr Hartlapp Social Media Case Cambodia Kambodscha

    Social Marketing

    (Tagebuch)

    Social Sharing

    (Distribution)

    Social Publishing

    (Landing Page)

    Social Mapping

    (Drehorte)

  • Seite 24

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Wordpress Social Publishing

    Quelle: dmc-cci.edu.kh/production/no-comment-cambodia (September 2013)

  • Seite 25

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Wordpress Social Publishing

    Quelle: dmc-cci.edu.kh/production/no-comment-cambodia (September 2013)

  • Seite 26

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Google Maps Social Mapping

    Quelle: Southeast Asia Globe (Juli 2013)

  • Seite 27

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Google Maps Social Mapping

    Quelle: http://bit.ly/16lSRJU (September 2013)

  • Seite 28

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Facebook Social Marketing

    Quelle: facebook.com/NoCemmentCambodia (September 2013)

  • Seite 29

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Facebook Social Marketing

    Quelle: socialbakers.com/facebook-statistics/cambodia (September 2013)

  • Seite 30

    YouTube Social Broadcasting

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: youtube.com/NoCommentCambodia (September 2013)

  • Seite 31

    YouTube Social Broadcasting

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha

    Quelle: socialbakers.com/youtube-statistics/country/cambodia (September 2013)

  • Seite 32

    Social Media Erfolge

    1. Erfolg: Erfolgreiche, viel beachtete Video-Produktionen durch: a) Content: sozial-relevante, konflikt-sensitive Themen b) Medium: Multimedia-Package aus DVDs, Screenings und Social Media (YouTube, Facebook, GoogleMap etc.)

    2. Erfolg: Hohe Reichweite (ca. 100.000 Zuschauer auf YouTube) durch aktives Social Marketing und SM Content Sharing durch Nutzer in berwiegend in stdtischen Regionen, flankiert durch die Screenings in lndlichen Regionen

    3. Erfolg: Zgiges Awareness Raising und mediale Verlngerung in traditionellen, reichweitenstarken Landesmedien durch Vernetzung mit einschlgiger Presse ber Social Media: diverse Zeitungsartikel und Fernsehausstrahlungen

    Andr Hartlapp Social Media Case Kambodscha