of 77 /77
Prof. Magnus Pfeffer Hochschule der Medien, Stuttgart [email protected] Bibliotheken und Linked Open Data

Bibliotheken und Linked Open Data Reduced

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Vortrag auf der XXXV. Bibliothekstagung der Max-Planck-Gesellschaft am 17. April 2012 in Heidelberg.

Text of Bibliotheken und Linked Open Data Reduced

  • 1. Bibliotheken und Linked Open Data Prof. Magnus Pfeffer Hochschule der Medien, Stuttgart [email protected]
  • 2. bersicht Theorie Das Resource Description Framework (RDF) Linking data Open Data Praxis Aktuelle Projekte in Bibliotheken Ausblick in andere Bereiche 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 2
  • 3. Einleitung Was Linked Open Data nicht ist: Kompliziert Ganz anders Etwas komplett Neues Eine Revolution! Linked Open Data ist eine Sammlung von Standards und Best-Practice-Handlungsempfehlungen, um Daten einfach zugreifbar und interoperabel zu machen Mit diesem Problem haben sich Bibliotheken schon sehr lange beschftigt 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 3
  • 4. Das Resource Description Framework (RDF)17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 4
  • 5. Daten17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 5
  • 6. Daten17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 6
  • 7. Daten zu Aussagen17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 7
  • 8. Daten zu Aussagen Ich bin ein Leopard-Drckerfisch.17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 8
  • 9. Daten zu Aussagen Ich bin ein Leopard-Drckerfisch. Ich gehre zu den Drckerfischen.17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 9
  • 10. Daten zu Aussagen Ich bin ein Leopard-Drckerfisch. Ich gehre zu den Drckerfischen. Ich bin 50 cm lang.17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 10
  • 11. Bezug der Aussage eindeutig Spezies 90020 ist ein Leopard-Drckerfisch. Spezies 90020 gehrt zu den Drckerfischen. Spezies 90020 ist 50 cm lang.17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 11
  • 12. Identifikatoren Nummern oder Zeichenfolgen identifizieren Konzepte oder zusammengehrige Datenstze Identifikatoren sind innerhalb der Datenbank eindeutig Im Beispiel: numerische SpeciesID Lokale semantische Eindeutigkeit herstellbar Problem: Erweiterung der lokalen zu globalen Identifikatoren 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 12
  • 13. Identifikatoren Problem: Erweiterung der lokalen zu globalen Identifikatoren Lsungsansatz: Ein globaler Namensraum, der fr alle am Datenaustausch Interessierten zugnglich ist Vorhandene Namensrume URIs mit qualifizierten Domainnamen URNs 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 13
  • 14. Und jetzt mit URIs Spezies 90020 ist ein Leopard-Drckerfisch. Spezies 90020 gehrt zu den Drckerfischen. Spezies 90020 ist 50 cm lang. 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 14
  • 15. Und jetzt mit URIs http://example.org/species/90020 http://example.org/common_name Clown Triggerfish. Spezies 90020 gehrt zu den Drckerfischen. Spezies 90020 ist 50 cm lang. 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 15
  • 16. Und jetzt mit URIs http://example.org/species/90020 http://example.org/common_name Clown Triggerfish. Spezies 90020 gehrt zu den Drckerfischen. http://example.org/species/90020 http://example.org/length_cm 50. 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 16
  • 17. Und jetzt mit URIs http://example.org/species/90020 http://example.org/common_name Clown Triggerfish.http://example.org/species/90020 http://example.org/category http://example.org/triggerfish. http://example.org/triggerfish http://example.org/name Drckerfisch. http://example.org/triggerfish http://example.org/name Triggerfish. http://example.org/species/90020 http://example.org/length_cm 50. 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 17
  • 18. Und unter der URI... http://example.org/common_name Clown Triggerfish. http://example.org/category http://example.org/triggerfish. http://example.org/length_cm 50. http://example.org/notes Also known as the Big-spotted Triggerfish. RDF-Daten fr Programme und Anwendungen 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 18
  • 19. Aussagen ber Prdikate http://www.w3.org/2000/01/ rdf-schema#labelhttp://example.org/length_cm Lnge in [email protected] http://www.w3.org/2000/01/ length in [email protected] rdf-schema#label Unter dieser URL knnen Browser und Programme diese (und weitere) Angaben finden. 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 19
  • 20. Vokabulare Sammlung von Prdikaten fr einen bestimmten Anwendungszweck Beschreibung der Bedeutung der Prdikate wieder in Aussagenform Beispiele im bibliografischen Kontext Dublin Core Metadata Elements FRBR Entities Simple Knowledge Organisation System (SKOS) ... 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 20
  • 21. Auswertung der Vokabulare Name: Clown Triggerfish. Kategorie http://example.org/triggerfish. Lnge in cm: 50. Anmerkungen: Also known as the Big-spotted Triggerfish. HTML fr Webbrowser17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 21
  • 22. Resource Description Framework Grundlagen Beschreibung von Resourcen durch Aussagen Aussagen als Tripel Subjekt-Prdikat-Objekt Subjekte und Prdikate werden durch URIs reprsentiert Objekte knnen Literale oder wieder URIs sein Technik Datenformate fr RDF-Tripel XML Kompaktformate MIME-Datentypen fr die bertragung per http 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 22
  • 23. Linking data on the web17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 23
  • 24. Linking data http://example.org/category http://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish. 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 24
  • 25. http://example.org/categoryhttp://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish http://example.org/name Triggerfish17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 25
  • 26. http://example.org/categoryhttp://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish http://example.org/name http://example.org/name Triggerfish Drckerfisch17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 26
  • 27. http://example.org/categoryhttp://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish http://example.org/name http://example.org/name Triggerfish Drckerfisch dc:creator http://data.bib.uni-mannheim.de/12344 Peter Tierlieb17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 27
  • 28. http://example.org/categoryhttp://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish http://example.org/name http://example.org/name Triggerfish Drckerfisch http://d-nb.info/gnd/4145258-6 dc:subject dc:creator http://data.bib.uni-mannheim.de/12344 Peter Tierlieb17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 28
  • 29. http://example.org/categoryhttp://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish http://example.org/name owl:sameAs http://example.org/name Triggerfish Drckerfisch skos:prefLabel http://d-nb.info/gnd/4145258-6 dc:subject dc:creator http://data.bib.uni-mannheim.de/12344 Peter Tierlieb17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 29
  • 30. http://example.org/categoryhttp://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish http://example.org/name owl:sameAs http://example.org/name Triggerfish Drckerfisch skos:prefLabel http://d-nb.info/gnd/4145258-6 dc:subject dc:creator http://data.bib.uni-mannheim.de/12344 Peter Tierlieb owl:sameAs http://lobid.org/1423317. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 30
  • 31. http://dbpedia.org/resource/Triggerfish owl:sameAs http://example.org/categoryhttp://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish http://example.org/name owl:sameAs http://example.org/name Triggerfish Drckerfisch skos:prefLabel http://d-nb.info/gnd/4145258-6 dc:subject dc:creator http://data.bib.uni-mannheim.de/12344 Peter Tierlieb owl:sameAs http://lobid.org/1423317. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 31
  • 32. DBPedia DBPedia http://dbpedia.org/resource/Triggerfish owl:sameAs http://example.org/categoryhttp://example.org/species/90020 http://example.org/triggerfish. Example.org Example.org http://example.org/name owl:sameAs http://example.org/name Triggerfish Drckerfisch skos:prefLabel GND http://d-nb.info/gnd/4145258-6 GND dc:subject UB UB Mannheim dc:creator Mannheim http://data.bib.uni-mannheim.de/12344 Peter Tierlieb owl:sameAs Lobid.org Lobid.org http://lobid.org/1423317. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 32
  • 33. 2007 Bildnachweis: linkeddata.org08.10.200717. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 33
  • 34. 2007 Bildnachweis: linkeddata.org07.11.200717. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 34
  • 35. 2007 Bildnachweis: linkeddata.org10.11.200717. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 35
  • 36. 2008 Bildnachweis: linkeddata.org28.02.200817. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 36
  • 37. 2008 Bildnachweis: linkeddata.org31.03.200817. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 37
  • 38. 2008 Bildnachweis: linkeddata.org18.09.200817. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 38
  • 39. 2009 Bildnachweis: linkeddata.org05.03.200917. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 39
  • 40. 2009 Bildnachweis: linkeddata.org27.03.200917. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 40
  • 41. 2009 Bildnachweis: linkeddata.org14.07.200917. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 41
  • 42. 2010 Bildnachweis: linkeddata.org22.09.201017. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 42
  • 43. 201117. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 43
  • 44. 201117. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 44
  • 45. Zusammenfassung RDF Resource Description Framework Aussagen der Form Subjekt-Prdikat-Objekt URIs Eindeutige Identifikatoren fr semantische Objekte Dereferenzierung: Auflsung der URI gem dem Protokoll Je nach Anfrage werden RDF-Daten oder HTML geliefert 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 45
  • 46. Weiterfhrende Informationen Tutorials und Anleitungen http://linkeddata.org/guides-and-tutorials Tom Heath and Christian Bizer. Linked Data: Evolving the Web into a Global Data Space. Morgan & Claypool. 2011 http://linkeddatabook.com (Volltext) 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 46
  • 47. Open Data17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 47
  • 48. Technische Interoperabilitt Resource Description Framework (RDF) Cool URIs URIs sind im Web erreichbar RDF-Daten oder HTML je nach Anfrage URIs sind stabil Keine Neubelegung einmal vergebener URIs Einfache Schemata fr den Aufbau der URIs z.B. http:///data/species/ Gemeinsame Vokabulare 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 48
  • 49. Rechtliche Interoperabilitt Datensammlungen unterliegen dem Urheberrecht Verffentlichung Kopie Weiterverwendung mit anderen Daten Lizenzierung durch den Urheber erforderlich Lizenzmodelle Nur anschauen Fr die Nutzung von Daten nicht umsetzbar Eingeschrnkte Nutzung nichtkommerziell, Nennung der Quelle, keine Vernderungen Uneingeschrnkte Nutzung 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 49
  • 50. Fr Bibliotheksdaten... Public Domain! (CC-0 oder PDDL) Denn nur Public Domain sichert die rechtliche Interoperabilitt der Daten. 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 50
  • 51. Projekte im Bibliotheksumfeld17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 51
  • 52. 10 Jahre Semantic WebTim Berners- Tim Berners- Linked Data LIBRIS, HBZ, DNB,Lees Artikel in Lee publiziert Tutorial LCSH.info UBScientific Prinzipien fr (Bizer et al.) Mannheim,American zum Linked Data Semantic Web2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 LOD LoC W3C DINI Cloud, LCSH LLD AG Linking (Offiziell) XG KIM Open Data Projekt 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 52
  • 53. 5 Jahre Linked DataTim Berners- Tim Berners- Linked Data LIBRIS, HBZ, DNB,Lees Artikel in Lee publiziert Tutorial LCSH.info UBScientific Prinzipien fr (Bizer et al.) Mannheim,American zum Linked Data Semantic Web2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 LOD LoC W3C DINI Cloud, LCSH LLD AG Linking (Offiziell) XG KIM Open Data Projekt 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 53
  • 54. 3 Jahre Linked Data in BibliothekenTim Berners- Tim Berners- Linked Data LIBRIS, HBZ, DNB,Lees Artikel in Lee publiziert Tutorial LCSH.info UBScientific Prinzipien fr (Bizer et al.) Mannheim,American zum Linked Data Semantic Web2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 LOD LoC W3C DINI Cloud, LCSH LLD AG Linking (Offiziell) XG KIM Open Data Projekt 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 54
  • 55. 1 Jahr Linked Data in DeutschlandTim Berners- Tim Berners- Linked Data LIBRIS, HBZ, DNB,Lees Artikel in Lee publiziert Tutorial LCSH.info UBScientific Prinzipien fr (Bizer et al.) Mannheim,American zum Linked Data Semantic Web2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 LOD LoC W3C DINI Cloud, LCSH LLD AG Linking (Offiziell) XG KIM Open Data Projekt 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 55
  • 56. Kerninhalte Vokabularien zur Beschreibung von bibliografischen Einheiten Modellierung der Verknpfungen zwischen Einheiten Normdaten Personen/Krperschaftsdaten Konzepthierarchien Titeldaten Verknpfung von Bibliotheks- mit anderen Daten Visualisierung von Daten Neuartige Nachnutzungformen Mash-Ups 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 56
  • 57. Normdaten Das Rckgrat des Semantic Web Stabile Systeme zur Beschreibung und Vernetzung der Daten insbesondere auf inhaltlicher Ebene Beispiele fr Umsetzungen: LCSH der Library of Congress GND der Deutschen Nationalbibliothek ZBW: Standard Thesaurus Wirtschaft GESIS: Thesaurus fr Sozialwissenschaften ... 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 57
  • 58. Library of Congress Subject Headings 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 58
  • 59. GND der Deutschen Nationalbibliothek17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 59
  • 60. Standard Thesaurus Wirtschaft17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 60
  • 61. Titeldaten LIBRIS der schwedischen Nationalbibliothek (2008). HBZ, BSZ: Open Data fr Katalogdaten. (Mrz 2010) UB Mannheim: Verknpfungen zwischen HeBIS und SWB, Linked Data Aufbereitung. (Juli 2010) HBZ: lobid.org (September 2010): Titeldaten als Linked Open Data Identifikatoren fr Organisationen B3KAT (Winter 2011) Erste vollstndige Freigabe eines Verbundkatalogs plus Linked Data-Umsetzung! 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 61
  • 62. B3KAT Verbundkatalog von BVB und KOBV17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 62
  • 63. Andere Projekte CultureGraph: Zentrale Identifier und Verknpfung von Datenstzen. Europeana (Open Data als Voraussetzung, RDF- basiertes Datenmodell) Linked Open Projects, Linked Open Science (UB Mannheim) Linked Data an Universitten Linked Data als Basis fr Anwendungen 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 63
  • 64. LODUM, Universitt Mnster17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 64
  • 65. LODUM, Bibliotheksdaten17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 65
  • 66. LODUM, Gebudeinformationen17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 66
  • 67. LODUM, Vorlesungsverzeichnis17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 67
  • 68. LODUM, Personen17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 68
  • 69. Auerhalb von Bibliotheken Open Data Initiativen von Staaten www.data.gov (USA) www.data.gov.uk (UK) Medienunternehmen http://www.guardian.co.uk/data (The Guardian, UK) http://backstage.bbc.co.uk/ (BBC UK) Live Sciences http://www.brain-map.org/ (Allen Institute, US) http://cu.bio2rdf.org/ (Carleton University, Canada) 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 69
  • 70. Links Library of Congress http://lcsubjects.org/ ZBW Kiel http://zbw.eu/stw/versions/latest/about Deutsche Nationalbibliothek http://www.d-nb.de/hilfe/service/linked_data_service.htm Hochschul-Bibliothekszentrum NRW http://lobid.org/de/ Bayrischer Bibliotheksverbund http://www.bib-bvb.de/open-data.html http://lod.b3kat.de/doc/ University of Southhampton http://data.southampton.ac.uk/ Universitt Mnster http://lodum.de/ UB Mannheim http://data.bib.uni-mannheim.de/ 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 70
  • 71. Executive Summary17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 71
  • 72. Worum geht es? Linked Open Data stellt Interoperabiltt von Daten her Technisch durch das Resource Description Framework (RDF) Rechtlich durch die freie Lizenzierung der Inhalte Linked Open Data brummt Es existieren mehrere RDF-Vokabularien zur Beschreibung bibliografischer Einheiten und der Bezge zwischen diesen Wichtige Normdatensammlungen sind als Linked Open Data verffentlicht Titeldaten mehrerer Nationabibliotheken sind ebenfalls verfgbar 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 72
  • 73. Was bringt es? Daten werden sichtbar Fr Suchmaschinen Fr Browser-Plugins (z.B. Literaturverwaltung) Fr alle Interessierten Daten werden integrierbar Verlinkung zu externen Angeboten Verlinkung von externen Angeboten Standardprotokoll anstelle obskurer Web APIs Daten werden neu gedacht Modellierung der Daten je nach Verwendungszweck Ausprobieren neuer Strukturierungselemente 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 73
  • 74. Und jetzt? Mitmachen! Daten freigeben Fremde Inhalte filtern, Freie Lizenz whlen Bestehende Datendienste nutzen (Verbnde) Selber basteln Rewrite-Rules im OPAC-Webserver fr stabile, kurze URLs fr alle Eintrge Einbetten der bibliografischen Daten als RDF oder Mikroformat in die bestehenden HTML-Seiten Am Ball bleiben Jhrlicher Workshop der DINI-AG Kompetenzzentrum Interoperable Metadaten (KIM) Jhrliche Konferenz Semantic Web in Bibliotheken 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 74
  • 75. Fragen und Diskussion ?17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 75
  • 76. Verwendete Materialien Coverbild Tagcloud erstellt mit wordle.net auf Basis des final reports der W3C Library Linked Data Incubator Group Linking Open Data Cloud Diagramm Von Richard Cyganiak und Anja Jentzsch Webseite: http://lod-cloud.net/ Lizenz: CC-BY-SA ( http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ ) 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 76
  • 77. Lizenz Diese Prsentation steht unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 17. April 2012 35. Bibliothekstagung der MPG, Heidelberg 77