Identity Management Herausforderungen schnell und einfach lösen

  • Published on
    19-Jul-2015

  • View
    149

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • www.ibsolution.de IBSolution GmbH

    Identity Management Herausforderungen schnell und einfach lsen

    24. Mrz 2015

    Andreas Zickner

    IBsolution GmbH

    IBsolution Webinar

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    Herzlich Willkommen zum Webinar!

    Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter:

    http://www.slideshare.net/IBsolutionGmbH

    http://www.youtube.com/IBsolution

    Weitere Webinar-Termine, Infos und Anmeldung auf

    www.ibsolution.de/veranstaltungen

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    Chat-Funktion fr Fragen / Einstellungen

    Teilnehmer sind whrend der Prsentation stumm geschaltet

    Bitte nutzen Sie fr Fragen die Chat-Funktion

    Zum Ende des Webinars wird gesammelt auf die Fragen eingegangen

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    IBsolution GmbH: Unsere Standorte

    Nordrhein-Westfalen

    Neuss

    Baden-Wrttemberg

    Heilbronn

    Bayern

    Mnchen

    Schweiz

    ZrichBulgarien

    Sofia

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    IBsolution GmbH: Beratungsschwerpunkte

    Business

    Intelligence

    Prozess-

    optimierung

    Technologie

    Beratung

  • AGENDA

    1. Begrung und Einfhrung

    2. Ausgangslage

    3. Das Identity Management Fertighaus

    Benutzerprozesse

    Technische Anforderungen

    Fachliche Anforderungen

    Support

    4. Projektvorgehen

    5. Fragen & Antworten

    07.

  • AGENDA

    1. Begrung und Einfhrung

    2. Ausgangslage

    3. Das Identity Management Fertighaus

    Benutzerprozesse

    Technische Anforderungen

    Fachliche Anforderungen

    Support

    4. Projektvorgehen

    5. Fragen & Antworten

    07.

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    Ausgangslage

    Weniger Aufwand fr die Berechtigungsadministration

    Teil-Automatisierung der Berechtigungsvergabe

    Vermeidung von Mehrfacherfassungen & Medienbrchen

    Etablierung Employee Self Services

    Berechtigungsantrag

    Passwort-Rcksetzung

    Konsistente Verteilung in heterogene Systemlandschaften

    SAP- und NonSAP-Systeme

    Integration Active Directory

    Nachweisfhrung

    Genehmigungsverfahren bei der Vergabe von Berechtigungen

    Anforderungen aus unterschiedlichen Bereichen

  • AGENDA

    1. Begrung und Einfhrung

    2. Ausgangslage

    3. Das Identity Management Fertighaus

    Benutzerprozesse

    Technische Anforderungen

    Fachliche Anforderungen

    Support

    4. Projektvorgehen

    5. Fragen & Antworten

    07.

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    IBsolution Standard-Prozess-Paket fr SAP IdM

    Das Fertighaus fr Ihre Identity Management Lsung im Unternehmen

    Vorgefertigte

    Benutzer

    Prozesse

    Umgesetzte

    fachliche

    Anforderungen

    Vorbereitete

    technische

    Anbindungen

    Support *)

    *) Support ist eine optionale Komponente und nicht Bestandteil des

    Standard Prozess Pakets

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    Einleitung

    Inhalt des IBsolution Standard-Prozess-Pakets

    Vordefinierte Prozesse basierend auf 3D Planungskonzept

    Beschreibung der Prozesse

    Anbindung von Quell- und Zielsystemen

    SAP, Active Directory und Exchange

    Vordefiniertes Verteilmodell

    Umgesetzte fachliche Anforderungen

    Genehmigungswege

    Berechtigungen anhand Organisationszugehrigkeit

    Liefergegenstnde

    Standard Implementierungspaket (erweiterbar)

    Benutzer- und Administrationshandbcher

    Standardsprache der Dokumentation: Deutsch

    bersicht

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    IBsolution Standard-Prozess-Paket fr SAP IdM

    Abgebildete Prozesse fr Mitarbeiter (User Lifecycle)

    Eintrittsprozess

    Austrittsprozess

    nderungsprozesse

    Stammdaten (ohne Genehmigung)

    Berechtigungsantrag (dedizierte Rechte, Freitext)

    Abwesenheit

    Sperren/Entsperren von Benutzern

    Passwort Management

    Initiale Kennwrter fr angebundene Systeme

    Prozesse

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    IBsolution Standard-Prozess-Paket fr SAP IdM

    Enthaltene Anbindungen

    Quellsystem: SAP HCM

    Gemeinsamer Schlssel: Personalnummer

    Rckschreiben Infotyp 105

    Zielsysteme:

    SAP AS ABAP

    SAP AS Java

    MS Active Directory 2008R2

    MS Exchange 2010

    Funktionen:

    Anlage

    Berechtigungen vergeben/entziehen

    Sperren/Entsperren

    Lschen

    Setzen initiales Kennwort

    Anbindungen

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    IBsolution Standard-Prozess-Paket fr SAP IdM

    Fachliche Anforderungen im Standard

    Genehmigungswege

    Einstufige Genehmigung

    Berechtigungen anhand Organisationszugehrigkeit

    Dynamische Gruppenzugehrigkeit auf Basis von SAP HCM Daten

    Berechtigungen knnen hier Organisationseinheiten (Abteilungen) zugeordnet werden

    Administrative Untersttzung

    Massennderungen

    Umbenennung von Benutzerkennungen (Login) (soweit vom Zielsystem untersttzt)

    Reporting

    Ad-Hoc Berichte fr Berechtigungen einer Person (aktuell und historisch)

    Fachliche Anforderungen

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    IBsolution Standard-Prozess-Paket fr SAP IdM

    Der Support fr das IBsolution Standard-Prozess-Paket fr SAP IdM

    muss separat beauftragt werden.

    Folgende Leistungen enthlt der Support

    Update Zyklen: 1 x im Quartal, bei neuem Service Pack fr die eingesetzte SAP IdM Version

    Einzeltransporte und Dokumentationen ber nderungen und Anpassungen.

    Sicherstellen, dass die Identity Management Lsung als Gesamtes voll funktionsfhig und aktuell ist.

    Reaktiver Support

    Im Rahmen des Supports knnen Anfragen per Email gestellt werden.

    Die Bearbeitung der Anfragen wird ber den tatschlichen Aufwand abgerechnet (volle Stunden).

    Es gibt keine garantierten Antwortzeiten.

    Weitere Supportpakete auf Anfrage

    Support

  • AGENDA

    1. Begrung und Einfhrung

    2. Ausgangslage

    3. Das Identity Management Fertighaus

    Benutzerprozesse

    Technische Anforderungen

    Fachliche Anforderungen

    Support

    4. Projektvorgehen

    5. Fragen & Antworten

    07.

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    Vorgehen IdM Projekt

    Fahrplan

    Vorbereitung

    WorkshopsAbstimmungfunktionaler Umfang

    ZeitplanungBeschaffungInfrastruktur

    Aufbau

    FeinkonzeptionGrundinstallationAnbindung Quell-und Zielsysteme(Test)

    Review Benutzeroberflche

    Implementierungvon kleinenErweiterungen

    Abnahmen

    Produktivsetzung

    Anbinden derproduktivenSysteme

    Inbetriebnahmebergabe an Support

    Support

    Pflege derAnwendung(Patches)

    KleineErweiterungen

    1-3 Monate 2-3 Monate 1+ Monat Fortlaufend

    Im Zeitstrahl wird die Projektdauer beispielhaft angegeben, individuelle Abweichungen sind mglich.

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche N Woche N+1 Woche N+2 Woche N+3 Woche

    Vorgehen IdM Projekt

    Fahrplan - Vorbereitung

    Power

    workshop

    Funktionaler Umfang

    Dokumentation (Entwurf)

    Abstimmung

    Funktionaler Umfang

    Dokumentation

    Zeitplanung

    Beschaffung Infrastruktur

    Entwicklung und Produktion

    Beauftragung

    Entwurf fertiggestellt

    Funktionaler Umfang

    abgestimmt

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche N. Woche

    Vorgehen IdM Projekt

    Fahrplan - Aufbau

    Projekt Abstimmung

    Fragebgen bearbeiten

    Verteilmodell

    Feinkonzept Erweiterungen

    Testplan Erweiterungen

    Grundinstallation

    Entwicklung

    Anbindung

    Quellsystem

    Anbindung Zielsysteme

    Review User Interface

    UAT* Paket

    Implementierung Erweiterungen, UAT*

    JF JF JF JF JF

    JF

    KickOffDEV: Installation

    abgeschlossen

    Verteilmodell

    definiert und abgestimmt

    DEV: HCM Quellsystem

    angebunden

    DEV: 2 Zielsysteme

    angebunden

    Benutzeroberflche

    abgenommen

    Paketnderungen

    abgenommenOptionale Leistungen

    Nicht im Paket enthalten

    * UAT: User Acceptance Test

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    Vorgehen IdM Projekt

    Fahrplan Produktivsetzung & Support

    -2. Woche -1. Woche 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche

    Transport

    auf Produktion

    Produktiv

    setzung

    Untersttzung nach

    der Produktivsetzung

    bergabe an Support

    JF JF JFProduktion

    initialisiert

    Grundinstallation

    Produktion

    PRD: Installation

    abgeschlossen

    JFJF

    PRD: Quell- und

    2 Zielsysteme angebunden

    bergang in

    Regelbetrieb

    Alle Zielsysteme angebunden

    Projektabschlussfeier

  • AGENDA

    1. Begrung und Einfhrung

    2. Ausgangslage

    3. Das Identity Management Fertighaus

    Benutzerprozesse

    Technische Anforderungen

    Fachliche Anforderungen

    Support

    4. Projektvorgehen

    5. Fragen & Antworten

    07.

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    IBsolution Standard-Prozess-Paket fr SAP IdM

    Das Fertighaus fr Ihre Identity Management Lsung im Unternehmen

    Vorgefertigte

    Benutzer

    Prozesse

    Umgesetzte

    fachliche

    Anforderungen

    Vorbereitete

    technische

    Anbindungen

    Support *)

    *) Support ist eine optionale Komponente und nicht Bestandteil des

    Standard Prozess Pakets

  • www.ibsolution.de IBsolution GmbH

    Vielen Dank fr Ihre Teilnahme!

    Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter:

    http://www.slideshare.net/IBsolutionGmbH

    http://www.youtube.com/IBsolution

    Weitere Webinar-Termine, Infos und Anmeldung auf

    www.ibsolution.de/veranstaltungen