of 15 /15
InLabForum 6 InLab Forum 6 C E V V E T Herzlich Herzlich willkommen! willkommen! 1

Rahmenpräsentation InLab-Forum 6

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

Text of Rahmenpräsentation InLab-Forum 6

  • 1. InLab Forum6InLabForum 6 C E V E T Herzlich Herzlichwillkommen! 1
  • 2. Tagungsprogramm12.07.2011DerVormittag:09.3009 30 Uhr Start-Up Kaffee [Aula]09.45 Uhr Begrung, Einfhrung und Programmvorstellung Prof. Dr. H.-Hugo Kremer, cevet g , C OStD Josef Nieen, Schulleiter des BK fr Technik Moers E10.00 Uhr Arbeit in vier Foren zu querliegenden Themenstellungen [Rume werden noch b k t gegeben] [R d h bekannt b ] V tliche (A) Basiskompetenzen und Ausbildungsfhigkeit / E Uhr se Kompetenzfrderliche Diagnose m11.30U meinschaft Kaffepaus (B) Strkenorientierung T ( ) (C) Interkulturelle Kompetenz und p um KGem Jugendliche mit Migrationshintergrund (D) Selbst- und Fremdeinschtzung13.00 Uhr Mittagspause [Aula] Ein Suppenbuffet ist fr Sie vorbereitet. 2
  • 3. Tagungsprogramm12.07.2011DerNachmittag:14.0014 00 Uhr Arbeit in den Fokusgruppen [Rume werden noch bekannt gegeben] IntegrationderErgebnisseundErfahrungen C ausdenForenindieArbeitsgruppe.16.00 Uhr Vorbereitung des ffentlichen InLab-Forums 7 E [Aula] V17.00 Uhr Ausblick und Verabschiedung [Aula] E T 3
  • 4. InLab Forum6InLabForum 6 C E V E T Herzlich Herzlichwillkommen! 4
  • 5. PetraFrehePetra FreheStefanieKnust Database C Berufsorientierung E V E T
  • 6. Idee:Id Database Metaplattform Untersttzungzursystematischenund effizientenSuchenachBOMaterialien C Berufsorientierungsverstndnis E (InLab/TANDEM) (InLab / TANDEM) V E T 6
  • 7. Nutzungsmglichkeiten:N t li hk it Tabellarischebersicht o QuelleundLink o Kurzrezension C o Bewertungstool E o Kommentarfunktion V Bisher25QuellenmitInformationen E undMaterialinefrLehrendeund und Materialine fr Lehrende und T Lernende R k ld Rckmeldungbiszum29.07.2011 bi 29 07 2011 berarbeitungundVorstellung innerhalbdesInLabForum7 7
  • 8. WeiteresVorgehen:W it V h Bisher25QuellenmitInformationen Q undMaterialienfrLehrendeund Lernende C Rckmeldungbiszum29.07.2011 E berarbeitung und Vorstellung berarbeitungundVorstellung V innerhalbdesInLabForum7 E T 8
  • 9. MarcBeutnerMarc BeutnerH.HugoKremerAusblickaufkommendeAktivitten CunddasInLabForum7 E VInLabForum6 E12.07.201112 07 2011 T
  • 10. BesondereAktivitteninKrzeBesondere Aktivitten in Krze BefragungderSchlerinnenundSchler nachdenSommerferien C InLab Forum7 E Ni d l di h D NiederlndischDeutscher h V Kooperationsworkshop E T 10
  • 11. BefragungderSchlerinnenundSchler PositiveErfahrungen ausersterSchlerbefragung aus erster Schlerbefragung Ziel: C VergleichberdieZeithinweg: StabilittderErgebnisseund E Vernderungen! V Interessanteundwichtige Rckmeldungen Ziel: E GrundlegendeInformationen Grundlegende Informationen zumbergangssystem TBefragungderSchlerinnenundSchlernachdenSommerferien(25.07. 06.09):Befragung der Schlerinnen und Schler nach den Sommerferien (25.07.06.09): Termin:EndeSeptember 11
  • 12. InLab Forum 7 21 22 11 2011 Forum7 21.22.11.2011 ForumrichtetsichaninterneProjektteilnehmeralsauchanexterne F i h i h i P j k il h l h InteressierteundInstitutionen! C Tag2: E Tag1: EinblickeinInLab Reformdesbergangsin Reform des bergangs in Berufskollegs V E T Ergebnisvorstellung,TransferundNachhaltigkeitstehenimMittelpunkt. b ll f d hh l k h l k Ziel: VerbindungderProjekterfahrungenunddiskussionenmitder V bi d d P j kt f h d di k i it d bildungspolitischenDiskussion. 12
  • 13. NiederlndischDeutscherKooperationsworkshopK i kh Ort: Niederlande,sHertogenbosch Koning WillemICollege C 2tgig: 06. 07.Dezember2011 E Praktikeraustausch V zwischenLehrkrften E VorstellungundDiskussionvonInstrumenten, T Workshops,DidaktischeMesseu.s.w.RckmeldungvonInteresseundVorschlgen,wassievorstellenmchten: Bittean:[email protected] paderborn.de Bitte an: [email protected] bis23.07.mitTeilnahmegarantie! Nachmeldungbis30.08.2011mglich. 13
  • 14. Vielen Dank fr Ihre f C Aufmerksamkeit! f E V E T 14
  • 15. InLab Forum6InLabForum 6 C E V E T Gute Heimreise! 15