Newsletter "Leben und Arbeiten im Ausland" Oktober 2016

  • View
    118

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Newsletter "Leben und Arbeiten im Ausland" Oktober 2016

  • 1

    LEBEN UND ARBEITEN IM

    AMIS

    AUSLAND

    EXPAT-FRAUEN

    FR

    INTERVIEW

    RECHTLICHES

    EXPATRIATES

    CHINESEN TRENNEN WENIGERZWISCHEM BERFUFLICHEM UNDPRIVATEM

    ber signifikante Unterschiede zwi-schen Chinesen und Deutschen

    STUDIE: EXPATS IN DEUTSCH-LAND LEBEN SICH NUR SCHWEREIN

    Was den auslndischen Expats inDeutschland das Einleben er-leichtern wrde

    ERHEBLICHE ARBEITSERLEICH-TERUNG: A1-ANTRGE WERDENKNFTIG MASCHINELL GE-STELLT

    Details zum neuen Antragsverfahrenbezglich Mitarbeiterentsendung

    xxx - Fotolia.com

    OKTOBER 2016

  • 2

    INTERVIEW

    RECHTLICHES

    EXPATRIATES

    AIRLINES

    VERMISCHTES

    WELTWEIT

    15 Ratgeber fr Expat Frauen16 Studie: Expats in Deutschland

    leben sich nur schwer ein17 Sdkorea: Ein solides System

    22 Postkarte ist beliebtester Gru aus dem Urlaub

    23 Geburtsort Ausland: Luxemburgund Schweiz an der Spitze

    23 Flchtlingskinder in Deutschland Das erste Jahr

    21 Internet auch im Urlaub unverzichtbar

    21 Kuriositten aus dem Mietwagenverleih

    22 Kinder beraten die Eltern in Sachen Urlaub

    24 USA: "Zuckersteuer" auf Getrnke zeigt Wirkung

    24 Klimawandel wird fr US-Stdtezur ernsten Gefahr

    25 London: U-Bahn verkehrt an Wochenenden jetzt auch nachts

    25 Ras Al Khaimah: Verstrkte Aktivitten auf deutschem Markt

    26 Westbengalen: Paradies fr Investoren aus Europa

    27 Trkei hat Zeitumstellung abgeschafft

    27 Kaiserpalste in Japan jetzt leichter zugnglich

    27 Impressum

    GESUNDHEIT

    19 Flugreisende wollen digitale Shopping-Angebote an Bord

    19 Austrian Airlines19 Flybe20 Deutsche Airlines verbrauchten

    2015 nur noch 3,63 Liter pro Passagier und 100 Kilometer

    20 Hainan Airlines

    4 Chinesen trennen weniger zwi-schen Beruflichem und Privatem

    INTERN3 BDAE-Video verffentlicht3 BDAE auf der Jubilums-DKM

    in Dortmund4 Expat News ist Partner der

    SinoJobs Career Days 20165 Expat Doku mit BDAE-Beteiligung

    auf Spiegel TV Wissen5 Grundlagen-Seminar zum

    Thema Entgeltabrechnung bei Auslandsentsendungen

    EDITORIAL

    9 Erhebliche Arbeitserleichterung:A1-Antrge werden knftig maschinell gestellt

    10 Geplante Reform der Entsende-richtlinie bleibt Sache der EU

    11 Frankreich: Neue Meldepflichtenfr deutsche Transportunternehmen

    12 EU will Kinder bei Trennung der Eltern grenzberschreitendbesser schtzen

    13 Sozialhilfe im Ausland kann nichtper E-Mail eingeklagt werden

    14 US-Amerikaner ohne Aufenthalts-genehmigung kann vorlufig Sozialhilfe erhalten

    14 Gepckbefrderung im Flugzeugnicht unbedingt kostenlos

    Liebe Leserin,lieber Leser,jeder wei, dass die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschen und Chinesenerheblich sind. Dennoch arbeiten beide Lnder sehr erfolgreich zusammen. Wiesehr sich auch der Joballtag in den jeweiligen Staaten unterscheidet, erzhlen inunserem Doppelinterview auf der Seite 6 eine Chinesin, die seit Jahren ein Unter-

    nehmen in Deutschland leitet und ein Deutscher,der ebenfalls schon viele Jahre in China lebt.

    Von China geht es inhaltlich auf der Seite 17 nachSdkorea, dessen Gesundheits- und Sozialversi-cherungssystem wir Ihnen in einem Fachbeitragausfhrlich vorstellen. Wir bleiben im asiatischenRaum, denn Taiwan ist das beliebteste Land beiExpats weltweit. Das hat die aktuelle Expat InsiderStudie des Expat-Netzwerkes InterNations erge-

    ben. Deutschland landet relativ abgeschlagen auf Rang 17. Warum das so ist, er-fahren Sie auf der Seite 16.

    Des Weiteren finden die Personaler unter Ihnen wieder relevante Beitrge ber n-derungen in der Entsendepraxis - zu lesen in der Rubrik Rechtliches ab der Seite 9.

    Ich wnsche Ihnen viel Spa bei der Lektre und denken Sie immer daran: DerBDAE begleitet Sie mit Sicherheit ins Ausland!

    Herzlichst, Ihr Andreas Opitz

    ZAHL DES

    gaben die Deutschen in 2015fr Urlaubsreisen aus.(Quelle: WDR)

    70MONATS

    MILLIARDEN

    KNAPP

  • 3

    INTERNDie BDAE Gruppe hat ein neuesUnternehmensvideo verffent-licht, dass Interessierte hier abrufenknnen. Das Video beschreibt, worindie Kernkompetenzen der Firma beste-hen, welche Philosophie sie vertritt undnennt berdies die spezifischen Leis-tungen fr die jeweiligen Zielgruppen.

    Der Kurzfilm hat eine Lnge von etwazweieinhalb Minuten und ist auerdemauf Englisch verfgbar. Er ist zudemauf der BDAE-Homepage auf der berUns-Seite eingebettet.

    Zudem kann das Video auf dem BDAE-Youtube-Kanal angesehen und vondort aus auch auf fremden Seiten ein-gebettet oder geteilt werden.

    BDAE-VIDEO VERFFENTLICHT

    Vom 25. bis 27. Oktober2016 findet zum 20.Mal die als Deckungskon-zeptmesse gestartete DKMin den Dortmunder Westfa-lenhallen statt. Das Pro-gramm der Jubilums-DKMverspricht laut Veranstaltereine abwechslungsreicheMischung aus Feierlichkei-ten, Informationen und Aus-tausch.

    Seit mehr als einem Jahr-zehnt ist auch der BDAE miteinem Maklerteam rund umVertriebsdirektor DennisPerlmann auf der Leit-messe genannten Veran-staltung dabei.Vertriebspartner und solche,die es noch werden wollen,haben die Mglichkeit, sichmit dem Team am StandF08 in der Halle 4 ber dasThema Leben und Arbeitenim Ausland sowie dieBDAE-Versicherungspro-dukte auszutauschen.

    19 Kongresse stehen imdiesjhrigen DKM-Rahmen-programm. Dort erhalten

    Fachbesucher vielfltige In-formationen zu aktuellenMarkttrends und wertvollenInput fr einen erfolgrei-chen Arbeitsalltag. Erwartetwerden rund 17.000 Teil-nehmer.

    Als Star-Gste der DKMkonnte der Veranstalterunter anderem Dr. GregorGysi (Die Linke) und Dr. Nor-bert Rttgen (CDU) gewin-nen, die die SpeakersCorner mit einem Steitge-sprch zur Zukunft Deutsch-lands einweihen werden.Leichtere Kost bietet derTalk mit dem Vorstandsvor-sitzenden des FC BayernMnchen, Karl-Heinz Rum-menigge am Ende des zwei-ten Messetages.

    Bei Fragen zur BDAE-Pr-senz auf der DKM kontak-tieren Sie bitte Frau AnnaMnkwitz(amuenkwitz@bdae.com).

    BDAE AUF DER JUBILUMS-DKM IN DORTMUND

    mailto:amuenkwitz@bdae.comhttps://m.youtube.com/user/AuslandsexperteBDAEhttps://m.youtube.com/user/AuslandsexperteBDAEhttps://www.bdae.com/bdae-gruppe/ueber-den-bdaehttps://www.bdae.com/bdae-gruppe/ueber-den-bdaehttps://www.youtube.com/watch?v=uul1beoljEk&feature=youtu.be&app=desktop

  • 4

    INTERN

    Nicht nur in Deutschland herrscht nach wie vor ein Fach-krftemangel. Auch in China zhlt dieser zu den gr-ten Herausforderungen des Landes. Trotz steigenderAbsolventenzahlen ist das Finden und Halten qualifizierterFach- und Fhrungskrfte eines der grten Problemfelderauslndischer Unternehmen in China.

    Dieser Mangel liegt laut Dirk Mussenbrock, Veranstalter derSinoJobs Career Days, vor allem in der beruflichen Qualifika-tion der Bewerber begrndet, was auch aktuelle Auswertun-gen belegen. Danach seien derzeit nur zehn Prozent derAbsolventen in China fr eine Ttigkeit in multinationalenUnternehmen geeignet. Nach Mussenbrock stehen die aus-lndischen Unternehmen in China dabei im Wettbewerb mitchinesischen Arbeitgebern, die fr Bewerber oftmals attrakti-ver sind.

    Bereits im sechsten Jahr in Folge bringen die SinoJobs CareerDays Arbeitgeber mit Chinabezug mit vornehmlich chinesi-schen Professionals, Absolventen und Studenten zusammen,die eine Rckkehr nach China planen. Diese zuknftigenFach- und Fhrungskrfte haben einen Groteil ihrer Hoch-schulausbildung in Europa absolviert und zeichnen sichneben einer hohen Leistungsbereitschaft vor allem durch be-sondere europisch-chinesische Kompetenz aus.

    9. November in Dsseldorf, 11. November in Mnchen

    Dieses Jahr finden die SinoJobs Career Days am 9. November2016 in Dsseldorf und am 11. November 2016 in Mnchenvon jeweils 10 bis 17 Uhr statt. Den Besuchern wird nebenAusstellern aus unterschiedlicher Branchen ein ganztgigesVortragsprogramm geboten. Daneben knnen Besucher kos-tenlose Bewerbungschecks und Bewerbungscoachings in An-spruch nehmen.

    Wie in jedem Jahr sind die Besucher-Tickets fr die Messekostenlos. Dafr erstellen Interessierte lediglich einen Sino-Jobs-Bewerber-Account und erhalten anschlieend das kos-tenlose Online-Ticket. Der Bewerber-Account hat darberhinaus noch eine weitere Funktion: Die Daten werden an-onymisiert an mehr als 1.000 Unternehmen gesendet, undausstellende Unternehmen knnen zu Bewerbungsgespr-chen einladen.

    Weitere Details zur Veranstaltung knnen unterhttp://www.sinojobs-careerdays.com/de/ abgerufen werden.

    Auch dieses Jahr ist Expat News wieder als Medienpartnerder Veranstaltung am Start und untersttzt das Event im Vor-feld mit Berichterstattungen und weiteren Werbemanah-men. Als Nachrichten- und Serviceportal rund um dasThema Leben und Arbeiten im Ausland haben wir die Sino-Jobs Career Days ber viele Jahre als Medienpartner beglei-ten knnen, sagt Anne-Katrin Schulz, Geschftsfhrerinvon Expat News und weiter Der Erfolg dieser Messe wirddurch die mehr als 1.000 Konzerne und mittelstndischenUnternehmen sowie die mehr als 12.000 Besucher belegt,die die SinoJobs Carrer Days in den vergangen Jahren ange-zogen haben.

    EXPAT NEWS IST PARTNER DER SINOJOBS CAREERDAYS 2016

    http://www.sinojobs-careerdays.com/de/https://www.sinojobs.com/stellenanzeigen/sinojobs-career-days-tickets.htmlhttps://www.sinojobs.com/stellenanzeigen/sinojobs-career-days-tickets.html

  • 5

    INTERN

    Wie hoch soll die Vergtung einesMitarbeiters sein, der ins Auslandentsandt wird? Diese einfache Frage ge-staltet sich in der Praxis oftmals schwie-riger als es zunchst den Anschein hat.Das Problem: Personaler mchten denzu entsendenden Mitarbeiter nichtschlechter stellen als whrend seinerArbeitsttigkeit in Deutschland. Aller-dings soll das Auslandsgehalt auch imgewnschten Kostenrahmen bleiben.Ist die Vergtung schlielich ausgehan-delt, ergeben sich die nchsten Pro