of 300 /300

1 Teig - 50 Kuchen (Gina Greifenstein)

Embed Size (px)

Text of 1 Teig - 50 Kuchen (Gina Greifenstein)

  • Schon vomWunderteiggehrt?

    Wenn nicht, wird es aber hchsteZeit! Sollten Sie ihn schon kennen,freuen Sie sich sicher ber tolleneue Rezepte!Einfacher geht es wirklich nicht!Sie brauchen nur ein einzigesRezept fr den wunderbarschnellen, saftig lockeren Teig, der

  • garantiert immer gelingt. DasSchne dabei: Er wird aus Zutatengemacht, die man eigentlichimmer im Haus hat.Ein Teig in 50 vllig neuenBackvariationen. Hier finden Siegarantiert nicht nur ein neuesLieblingsrezept. Ob dasKuchenvergngen schlicht sein solloder schnittig vom Blech, obextravagant oder gar hochstapelnd die Vielfalt ist unglaublich! DiesesBuch bietet eine ganz besondereAuswahl an Kuchen, die auch derAnfngerin gelingen, garantiert derganzen Familie schmecken und

  • auch Ihre Freundinnen und Freundebegeistern werden.

    Das Backvergngen gehtalso munter weiter!

  • Der WunderteigMit nur sechs Zutaten schaffenSie eine Basis fr unendlichviele Variationen! Das Rezeptreicht fr 1 Springform,1 Kastenform, 1 Gugelhupfformoder 1 Obstkuchenblech.

    4 Eier (Gre M)250 g Zucker200 ml l200 ml Flssigkeit (z. B. Fruchtsaft)300 g Mehl (Weizenmehl Type405 oder Dinkelmehl Type 630)1 Pckchen Backpulver

  • 1 Den Backofen auf 200vorheizen. Alle Zutaten abmessenund abwiegen und griffbereit anden Arbeitsplatz stellen (Bild 1).

  • 2 Die Eier mit dem Zucker in 23 Min. in einer Rhrschssel dick-cremig schlagen. Das l und dieFlssigkeit unter Rhren zugeben(Bild 2). Dann das Mehl mit demBackpulver rasch unterrhren.

  • 3 Den Teig in die gefettete Formfllen und im Backofen (unten,Umluft 180) ca. 45 Min. backen.Blechkuchen nur ca. 25 Min.backen. Gegen Ende der GarzeitStbchenprobe machen (Bild 3)!

    TIPPS VIELFALT BEI DENZUTATEN

  • Sie knnen allegeschmacksneutralen lsortenverwenden, wichtig ist nur, dasssie raffiniert sind und nichtkaltgepresst. Denn nur raffiniertele vertragen die hohenTemperaturen im Backofen. Die200 ml Flssigkeit knnen Saft,Milch und Milchprodukte, Kaffeeoder Wein sein. Unter das Mehlknnen je nach Rezept undGeschmack Kakaopulver,gemahlene Nsse, Schokoraspel,gemahlene Gewrze usw. gerhrtwerden. Auch pfiffig und mitNebeneffekt: Geraspelte Mhren,

  • Zucchini oder Obstmus machen denTeig noch saftiger.

    TIPPS SO GELINGTS BESTIMMTFormen und Bleche gut einfettenund mit Semmelbrselnausstreuen. Bei Springformen nurden Boden fetten und brseln,damit der Teig gut kletternkann. Die Formen sollten nur etwazu zwei Drittel gefllt werden, dasich der Teig beim Backenausdehnt. Im Ofen untenbedeutet bei Backfen mit mehrals drei Einschubmglichkeiten,dass die zweite Schiene von unten

  • gemeint ist.

  • Wichtige Helfer inder Backstube

    Einige wenige Utensilienbrauchen Sie zumKuchenbacken schon. Hier dientzlichen Gerte zumVorbereiten, Backen undVerzieren.

  • Kchenwaage und Messbecher

    Ohne Kchenwaage (digital undmit Zuwiegefunktion) undMessbecher mitMillilitereinteilung geht es nicht!Das elektrische Handrhrgertrhrt den Teig im Nu. Mit demTeigschaber bekommt man auchden letzten Rest aus der Schssel.

    Palette und Spritzbeutel

  • Aus beschichteten Kuchenformenlst sich der fertige Kuchenbesonders gut. Sie sollten trotzdemgefettet und gebrselt werden.Obstkuchenbleche (39 27 cm)haben einen hohen Rand undeignen sich fr alle Blechkuchen.Relativ neu sindSilikonbackformen, die Sie auchverwenden knnen!

  • Gugelhupfform, Kastenform, Springform

    Fr flssige Fllungen und Belgebraucht man einen verstellbarenTortenring (mindestens 8 cmhoch). Eine Palette ist ntzlichbeim Bestreichen von Kuchen. Frgroe Mengen Sahne braucht manein Gef mit Spritzschutz. FrVerzierungen mit Sahne geht esnicht ohne Spritzbeutel undTllen mit verschieden geformtenffnungen. Mit einemGarnierkamm kann manWellenmuster zaubern.

  • Die SchlichtenEs muss nicht immerTorte sein! Wenn esschnell gehen soll und Sieeinfache Kuchen zumtglichen Kaffee lieben,dann sind Sie hier genaurichtig! Wie wre es zumBeispiel mit einem HauchKaribik auf Ihrem

  • Kuchenteller? Ich liebediesen luftig-lockerenKuchen mit dem zartenAroma von Ananas unddem wunderbaren Duftvon Kokosnuss!

  • Karibikkuchen100 g Kokosraspel + 10 g fr dieForm4 Eier

  • 250 g Zucker200 ml l200 ml Ananassaft300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Guss:100 g Puderzucker3 EL AnanassaftFett fr die Form

    Fr 1 Kranzform von 26 oder 28 cm (20 Stcke)

    30 Min. Zubereitung50 Min. Backen

  • Pro Stck ca. 245 kcal, 3 g EW, 13 gF, 29 g KH

    1 100 g Kokosraspel in einer Pfannebei mittlerer Hitze ohne Fett leichtanrsten. Die Kranzform fetten undmit 1 EL ungersteten Kokosraspelnausstreuen. Ofen auf 200vorheizen.2 Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen. l und Ananassaftdazugeben. Kokosraspel, Mehl undBackpulver rasch unterrhren. DenTeig in die vorbereitete Formfllen und den Kuchen im Ofen(unten, Umluft 180) 4550 Min.

  • backen.3 Den Puderzucker mit demAnanassaft zu einem dnnen Gussanrhren und den warmen Kuchendamit bestreichen.

    VARIANTE KARIBIKTORTEDen Kuchen in einer Springformbacken. Abgekhlt vorsichtig querdurchschneiden und mit Kokos-Ananas-Sahne fllen. Dafr 400 gSahne mit 1 PckchenVanillezucker und 2 PckchenSahnesteif steif schlagen. 50 ggerstete Kokosraspel und

  • abgetropfte Ananasstcke aus derDose (490 g) unterheben. Die Sahneauf einem Kuchenboden verteilenund den zweiten darauf setzen.

  • schneller Klassiker

    Eierlikrkuchen4 Eier250 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Eierlikr + 3 EL fr den Guss50 g Schokoraspel300 g Mehl1 Pckchen Backpulver100 g PuderzuckerFett fr die Form

    Fr 1 Kastenform von 30 cm Lnge(15 Stcke)

    25 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 340 kcal, 4 g EW, 14 gF, 39 g KH

  • 1 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Eier und Zucker dick-cremig schlagen. l und 200 mlEierlikr dazugeben. Schokoraspel,Mehl und Backpulver raschunterrhren. Den Teig in dievorbereitete Form fllen und denKuchen im Ofen (unten, Umluft180) 4550 Min. backen.2 Den Puderzucker mit 3 ELEierlikr zu einem Guss verrhrenund den abgekhlten Kuchen damitbestreichen.

  • ein Hingucker

    Weiweinkuchen4 Eier250 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Weiwein300 g Mehl1 Pckchen Backpulver200 g PuderzuckerSaft von 1 Zitrone1 EL JohannisbeergeleeFett fr die Form

    Fr eine Springform von 26 cm (16 Stcke)

    25 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 290 kcal, 4 g EW, 12 gF, 43 g KH

  • 1 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Eier und Zucker dick-cremig schlagen. l und Weindazugeben und Mehl mitBackpulver rasch untermischen.Den Teig in die Form fllen undden Kuchen im Ofen (unten, Umluft180) 4550 Min. backen.2 Aus Puderzucker und Zitronensafteinen dicken Guss anrhren undden Kuchen damit berziehen.Johannisbeergelee glatt rhren undin einen Gefrierbeutel geben. Einekleine Spitze abschneiden und dasGelee spiralenfrmig auf denKuchen spritzen. Mit einem

  • spitzem Messer Linien von derMitte nach auen ziehen.

  • schokoladig

    Walnusskuchen4 Eier250 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Orangensaft200 grob gehackte Walnsse2 gehufte EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver100 g Puderzucker4 EL RumFett fr die Form

    Fr 1 Gugelhupfform von 1,2 lInhalt (16 Stcke)

    20 Min. Zubereitung60 Min. BackenPro Stck ca. 360 kcal, 6 g EW, 20 g

  • F, 38 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Eier und Zucker dick-cremig schlagen. l undOrangensaft zugeben. GehackteWalnsse, Kakao, Mehl undBackpulver rasch unterrhren. DenTeig in die vorbereitete Formfllen und den Kuchen im Ofen(unten, Umluft 180) 5060 Min.backen.2 Puderzucker und Rum zu einemglatten Guss verrhren und denabgekhlten Kuchen damit ganzoder teilweise berziehen.

  • bitter-sweet | wunderbar locker

    Bitter-Lemon-Cake4 Eier250 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Bitter-Lemon-Limonadeabgeriebene Schale von 2 Bio-Limetten300 g Mehl1 Pckchen Backpulver200 g PuderzuckerSaft von 1 LimetteFett fr die Form

    Fr eine Kranzform von 26 cm (20 Stcke)

    20 Min. Zubereitung45 Min. BackenPro Stck ca. 240 kcal, 3 g EW, 10 g

  • F, 35 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Eier und Zucker dick-cremig schlagen. l und BitterLemon zugeben. Die Hlfte derLimettenschale mit Mehl undBackpulver rasch unterrhren. DenTeig in die vorbereitete Formfllen und den Kuchen im Ofen(unten, Umluft 180) 4045 Min.backen.2 Aus Puderzucker undLimettensaft einen Guss rhren,restliche Limettenschaleuntermischen. Den abgekhlten

  • Kuchen mit dem Guss berziehen.

  • mal was anderes | exotisch

    Zucchini-Curry-Kuchen150 g kleine Zucchini4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml frisch gepressterOrangensaft200 g gemahlene Haselnsseabgeriebene Schale von 1 Bio-Orange1 TL Currypulver300 g Mehl

  • 1 Pckchen Backpulver

    Fr Guss und Deko:200 g weie Kuvertre1 TL Kokosfett1 TL Currypulver1 Bio-OrangeFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    40 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 405 kcal, 7 g EW, 25 gF, 39 g KH

  • 1 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Zucchini putzen,waschen und fein raspeln. Die Eiermit dem Zucker cremig schlagen.l und Orangensaft dazugeben.Gemahlene Nsse mitOrangenschale, Currypulver undZucchini unterrhren. Das Mehl mitdem Backpulver raschuntermischen. Den Teig in dieForm fllen und den Kuchen imOfen (unten, Umluft 180) 4550 Min. backen.2 Die Kuvertre mit dem Kokosfettim Wasserbad schmelzen. DasCurrypulver unterrhren und den

  • abgekhlten Kuchen mit dem Gussberziehen. Etwas antrocknenlassen. Die Orange waschen, in1/2 cm dicke Scheiben schneidenund diese vierteln. Orangenstckegleichmig auf dem ueren Randdes Kuchens verteilen undtrocknen lassen.

  • oben: Erdnusskuchen | unten: Zucchini-

  • Gru aus Amerika

    Erdnusskuchen400 g Erdnsse (in der Schale)4 Eier250 g Zucker2 EL Erdnusscreme (aus dem Glas)200 ml l200 ml Buttermilch300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Guss:150 g weie Kuvertre1 TL Kokosfett2 EL Erdnusscreme (aus dem Glas)

  • Fr 1 Gugelhupfform von 1,2 lInhalt (16 Stcke)

    1 Std. Zubereitung1 Std. BackenPro Stck ca. 475 kcal, 13 g EW,31 g F, 38 g KH

    1 Erdnsse schlen und grobhacken. Ofen auf 200 vorheizenund die Form fetten. Die Eier mitdem Zucker dick-cremig schlagenund die Erdnusscreme unterrhren.l und Buttermilch dazugeben.200 g gehackte Erdnsse und dasMehl mit dem Backpulver rasch

  • untermischen. Den Teig in dievorbereitete Form fllen und denKuchen im Ofen (unten, Umluft180) 5060 Min. backen.2 Fr den Guss die Kuvertre mitdem Kokosfett im Wasserbadschmelzen lassen. DieErdnusscreme unterrhren und denabgekhlten Kuchen damitberziehen. Die restlichengehackten Erdnsse auf dem Gussverteilen.

  • fr Gste | braucht etwas Zeit

    KaiserkuchenBei diesem Rezept wird derWunderteig von einemaromatischen Mrbeteigumhllt, der schon derweltberhmten Linzer Torte zu

  • Ruhm und Ehre verholfen hat!Fr den Mrbeteig:200 g Mehl150 g Zucker100 g gemahlene Haselnsse1 gehufter TL Kakaopulver1/2 TL Zimtpulver1 Msp. gemahlene Nelken150 g zimmerwarme Butter1 Ei

    Fr den Rhrteig:125 g getrocknete Cranberries4 Eier250 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Orangensaft100 g gemahlene Haselnsse300 g Mehl1 Pckchen BackpulverFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    40 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 510 kcal, 7 g EW, 28 gF, 56 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen und die

  • Form fetten. Fr den MrbeteigMehl, Zucker, gemahleneHaselnsse, Kakao, Zimtpulver,Nelken, Butter und das Eiverkneten.2 Etwa ein Viertel des Teiges frdie Deko abnehmen und beiseitestellen. Die Backform mit dreiVierteln des Teiges auskleiden,dabei den Rand etwa 4 cmhochziehen. Den Boden mehrmalsmit einer Gabel einstechen. Denrestlichen Teig dnn ausrollen undmit einem Teigrad in ca. 2 cmbreite Streifen schneiden.Teigstreifen beiseite stellen.

  • 3 Die Cranberries grob hacken. Frden Rhrteig die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. lund Orangensaft dazugeben. Diegemahlenen Haselnsse und dieCranberries mit Mehl undBackpulver rasch untermischen.

  • 4 Den Teig in die Backform auf denMrbeteig geben (Bild 1). Die

  • Teigstreifen entweder gitterfrmig(wie bei der Linzer Torte) oder ineinem Streifenmuster auf den Teiglegen (Bild 2). Den Kuchen im Ofen(unten, Umluft 180) 4550 Min.backen. Falls er zu dunkel wird,gegen Ende der Backzeit mitAlufolie abdecken.

    VARIANTE UMGEKEHRTERKAISERKUCHENOptisch interessant ist der Kuchenauch, wenn Sie einen hellenMrbeteig mit einemSchokorhrteig kombinieren: Aus250 g Mehl, 125 g Zucker, 125 g

  • weicher Butter und 1 Ei einenglatten Mrbeteig herstellen. Aus4 Eiern, 250 g Zucker, 200 ml l,200 ml Milch, 300 g Mehl,1 Pckchen Backpulver, 3 ELKakaopulver und 125 g gehacktengetrockneten Cranberries einenSchokorhrteig machen. Kuchenwie oben beschrieben fertigstellen.

  • gelingt leicht | Klassiker auf neue Art

    Nuss-Streusel-KuchenFr die Streusel:125 g Butter100 g Zucker1 Pckchen Vanillezucker225 g Mehl

    Fr den Rhrteig:2 Eier125 g Zucker100 ml l100 ml Milch100 g gemahlene Haselnsse150 g Dinkelmehl

  • 1/2 Pckchen BackpulverFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    35 Min. Zubereitung40 Min. BackenPro Stck ca. 300 kcal, 4 g EW, 17 gF, 33 g KH

    1 Fr die Streusel die Butter ineinem Topf bei kleiner Hitzezerlassen. Mit einer Gabel Zucker,Vanillezucker und Mehluntermischen. Streuselteig etwas

  • abkhlen lassen.2 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Fr den Rhrteig Eierund Zucker dick-cremig schlagen.l und Milch dazugeben und diegemahlenen Nsse mit Dinkelmehlund Backpulver rasch unterrhren.Den Teig in die vorbereitete Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 1215 Min. vorbacken.3 Mit den Fingern walnussgroeStcke vom Streuselteig abzupfenund von auen beginnendvorsichtig auf den vorgebackenenTeig setzen. Den Kuchen in 2025 Min. fertig backen.

  • oben: Nuss-Streusel-Kuchen | unten:

  • aromatisch | gut vorzubereiten

    Vanillekranz1 Pckchen Vanillepuddingpulver200 ml Milch4 Eier200 g Zucker5 Pckchen Vanillezucker200 ml l100 g gemahlene Haselnsse50 g gehackte Walnsse50 g Schokoraspel40 g gehacktes Orangeat300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

  • 200 g Zartbitterkuvertre1 TL KokosfettFett fr die Form

    Fr 1 Kranzform von 28 cm (20 Stcke)

    35 Min. Zubereitung45 Min. BackenPro Stck ca. 375 kcal, 5 g EW, 26 gF, 31 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Das Puddingpulvermit der Milch anrhren. Eier,Zucker und Vanillezucker dick-cremig schlagen. l und die

  • Vanillemilch dazugeben.Haselnsse, Walnsse,Schokoraspel und Orangeat mitMehl und Backpulver raschunterrhren. Den Teig in dievorbereitete Form fllen und denKuchen im Ofen (unten, Umluft180) 4045 Min. backen.2 Die Kuvertre mit dem Kokosfettim Wasserbad schmelzen lassenund zu einem glatten Guss rhren.Den abgekhlten Kuchen damitberziehen.

  • schmeckt nach Weihnachten | frGourmets

    MohnkuchenDas ist einer meinerLieblingskuchen, weil der Mohnunter den Teig gerhrt wird under deshalb so anders ist als diemeisten Mohnkuchen; auerdemist er wunderbar saftig!

  • 4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Orangensaft200 g gemahlener Mohn25 g Korinthen25 g gehacktes Orangeat50 g gehackte Mandeln1 TL Zimtpulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Guss:200 g Puderzucker1 Msp. Zimtpulver

  • 23 EL OrangensaftFett fr die Form

    Fr 1 Kastenform von 30 cm Lnge(15 Stcke)

    35 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 410 kcal, 7 g EW, 20 gF, 49 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm einfetten. Die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. lund Orangensaft zugeben. Mohn,Korinthen, Orangeat, Mandeln undZimt untermischen. Das Mehl mit

  • dem Backpulver rasch unterrhren.Den fertigen Teig in dievorbereitete Form fllen und imOfen (unten, Umluft 180) 4550 Min. backen.2 Fr den Guss den Puderzuckermit Zimt und Orangensaft glattrhren. Den Guss auf demabgekhlten Kuchen verteilen.

  • aromatisch | mal was anderes

    Kokosmakronenkuchen2 Eier225 g Zucker

  • 100 ml l100 ml Orangensaft2 EL Kakaopulver150 g Mehl1/2 Pckchen Backpulver2 Eiweie100 g KokosraspelFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    30 Min. Zubereitung35 Min. BackenPro Stck ca. 190 kcal, 3 g EW, 10 gF, 22 g KH

  • 1 Ofen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Fr den Teig die Eiermit 125 g Zucker cremig schlagen.l und Orangensaft dazugeben.Kakaopulver mit Mehl undBackpulver rasch unterrhren. DenTeig in die vorbereitete Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 1215 Min. vorbacken.2 Fr die Makronenmasse dieEiweie sehr steif schlagen.brigen Zucker einrieseln lassen,zum Schluss die Kokosraspelunterheben. Die Masse vorsichtigauf dem vorgebackenen Bodenverteilen und den Kuchen in 15

  • 20 Min. fertig backen.

  • nicht nur zur Weihnachtszeit

    Ingwerkuchen4 Eier250 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Orangensaft3 EL Kakaopulver1/2 TL gemahlener Ingwer100 g gehackter kandierter Ingwer200 g gemahlene Mandeln300 g Mehl1 Pckchen BackpulverSaft von 1/2 Zitrone200 g PuderzuckerFett fr die Form

    Fr 1 Kastenform von 30 cm Lnge(15 Stcke)

    35 Min. Zubereitung

  • 50 Min. BackenPro Stck ca. 415 kcal, 7 g EW, 20 gF, 46 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Eier mit Zuckerdick-cremig schlagen. l und Saftzugeben. Kakao, gemahlenenIngwer, 50 g kandierten Ingwer mitden Mandeln untermischen. Mehlmit Backpulver rasch unterrhren.Den Teig in die vorbereitete Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 4550 Min. backen undabkhlen lassen.2 Aus Zitronensaft und Puderzucker

  • einen Guss anrhren und denKuchen damit berziehen.Restlichen Ingwer darber streuen.

  • Die SchnittigenBlechkuchen sind einfachetwas Wunderbares.Nicht nur, dass sieschnell fertig sind, mankann die Stcke nach Lustund Laune schneiden:groe Stcke fr groenKuchenhunger, kleineStcke fr kleine

  • Kuchenlust. Hauptsacheist aber, dass dieseKuchen so gutschmecken. Von denleckeren Kaffeeschnittenessen meine Freundesowieso lieber ein Stckmehr ...

  • Kaffeeschnitten4 Eier250 g Zucker200 ml l

  • 200 ml kalter Kaffeeabgeriebene Schale von 1 Bio-Orange300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Belag:250 g Orangenmarmelade600 g Schlagsahne3 Pckchen Sahnesteif8 EL Instant-Cappuccinopulver(gest)100 g Schoko-MokkabohnenFett fr das Blech

    Fr ein Obstkuchenblech

  • (18 Stcke) 45 Min. Zubereitung

    20 Min. BackenPro Stck ca. 395 kcal, 4 g EW, 23 gF, 43 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen und dasBlech fetten. Die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. lund Kaffee dazugeben.Orangenschale mit Mehl undBackpulver rasch unterrhren. DenTeig auf das vorbereitete Blechstreichen und im Ofen (unten,Umluft 180) 1520 Min. backen.

  • 2 Fr den Belag dieOrangenmarmelade mit demPrierstab prieren und auf denabgekhlten Kuchen streichen.3 Die Sahne mit dem Sahnesteifsteif schlagen und 5 ELCappuccinopulver einrieselnlassen. Die Cappuccinosahne aufden Kuchen streichen und dierestlichen 3 EL Cappuccinopulverdarber sieben. Die Mokkabohnenauf dem Kuchen verteilen.

  • raffiniert | fr Gste

    Gestreifte

  • AnanasschnittenDieser Kuchen ist fast zu schnzum Anschneiden! Hat mandann aber den ersten Schnitterst einmal gewagt, ist erratzfatz aufgegessen.

    1 Dose Ananas (490 gAbtropfgewicht)4 Eier250 g Zucker200 ml l300 g Mehl1 Pckchen Backpulver2 EL Kakaopulver

  • 100 g gemahlene Haselnsse1 TL ZimtpulverFett fr das Blech

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 45 Min. Zubereitung

    30 Min. BackenPro Stck ca. 275 kcal, 4 g EW, 14 gF, 33 g KH

    1 Die Ananas abtropfen lassen undden Saft auffangen. Die Ananas inkleine Stcke schneiden. Den Ofenauf 200 vorheizen und das Blechfetten.

  • 2 Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen. Von demaufgefangenen Ananassaft 200 mlabmessen. l und Ananassaft zurEier-Zucker-Mischung geben unddas Mehl mit dem Backpulver raschuntermischen. Teig halbieren.3 Unter eine Teighlfte dasKakaopulver mischen und dendunklen Teig auf das vorbereiteteBlech geben. Den restlichen Teigmit den gemahlenen Nssen undZimtpulver vermischen und ineinen Spritzbeutel mit groerLochtlle fllen. Diagonale Streifenauf den dunklen Boden spritzen.

  • Die Ananasstcke auf diesenTeigstreifen verteilen. Den Kuchenim Ofen (unten, Umluft 180) 2530 Min. backen.

    AUSTAUSCH-TIPPSLassen Sie doch mal die Nsse weg,dann haben Sie einen gestreiftenMarmorkuchen und statt derAnanas schmecken auch andereObstsorten. Haben Sie frischeJohannisbeeren aus dem Garten? Dann rauf damit auf den Kuchen(500 g gewaschen und gutabgetropft)! Mandarinen aus derDose? Ja, klar, aber dann bitte

  • gleich 2 Dosen (je 312 g), damit esrichtig schn saftig wird!

    KOMBI-TIPPAnanas und Kokos sind ein echtesDream-Team! Bestreuen Sie denKuchen vor dem Backen mit 50 gKokosflocken karibisch gut!

  • beerenstark | schnell

    JohannisbeerkuchenImmer wieder aufs Neue toll:Beeren kombiniert mit senStreuseln.

    Fr den Belag:600 g Rote und SchwarzeJohannisbeeren

  • Fr die Streusel:150 g Butter200 g Mehl100 g Zucker2 Pckchen Vanillezucker50 g gehackte Mandeln

    Fr den Teig:4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Orangensaft200 g gemahlene Haselnsse300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

  • Fett fr die Form

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 35 Min. Zubereitung

    40 Min. BackenPro Stck ca. 445 kcal, 7 g EW, 26 gF, 44 g KH

    1 Johannisbeeren waschen, vonden Stielen streifen und abtropfenlassen. Fr die Streusel die Butterzerlassen und mit Mehl, Zucker,dem Vanillezucker und dengehackten Mandeln vermischen.Ofen auf 200 vorheizen und dasBlech fetten.

  • 2 Fr den Teig die Eier mit Zuckerdick-cremig schlagen. l undOrangensaft zugeben. Diegemahlenen Haselnsse mit demMehl und dem Backpulver raschuntermischen. Den Teig auf dasvorbereitete Blech geben und dieJohannisbeeren darauf verteilen.Streuselteig darber brseln undden Kuchen im Ofen (unten, Umluft180) 3540 Min. backen.

  • Fr Gste | gelingt leicht

    Birnenschnitten4 reife BirnenSaft von 1 Zitrone

  • 4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Birnensaft200 g gemahlene Mandeln2 EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver3 EL Aprikosenmarmelade50 g MandelblttchenFett fr das Blech

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 30 Min. Zubereitung

    25 Min. Backen

  • Pro Stck ca. 325 kcal, 6 g EW, 18 gF, 34 g KH

    1 Birnen schlen, vierteln,Kernhaus entfernen, Viertel lngsin Scheiben schneiden. MitZitronensaft betrufeln. Ofen auf200 vorheizen, Blech fetten.2 Eier und Zucker cremig schlagen.l und Saft dazugeben und dieMandeln untermischen. Kakao,Mehl und Backpulver unterrhren.Den Teig auf das Blech streichen,mit den Birnenscheiben belegen.Im Ofen (unten, Umluft 180) 2025 Min. backen.

  • 3 Marmelade prieren und denKuchen damit bestreichen.Mandelblttchen darber streuen.

  • gut vorzubereiten | fr Gste

    Bananencremeschnitten4 Eier250 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Bananensaft3 EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver1 l Milch2 Pckchen Sahnepuddingpulver250 g Butter200 g Puderzucker45 BananenFett fr das Blech

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 55 Min. Zubereitung

    25 Min. Backen

  • Pro Stck ca. 545 kcal, 7 g EW, 31 gF, 53 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen, Blechfetten. Eier mit Zucker cremigschlagen. l und Saft zugeben.Kakao, Mehl und Backpulverunterrhren. Den Teig auf dasBlech streichen und im Ofen(unten, Umluft 180) 2025 Min.backen.2 Aus Milch und PuddingpulverPudding kochen, abkhlen. Butterschaumig rhren, Puderzuckereinrhren. Pudding untermischen.Die Creme auf den Kuchen

  • streichen. Bananen schlen, inScheiben schneiden und in dieCreme drcken. Kuchen gut khlenund nach Wunsch mit Kuvertreberziehen.

  • mal was anderes | fr Gste

    Quark-Mohnschnitten2 Dosen Aprikosen ( 480 gAbtropfgewicht)4 Eier250 g Zucker200 ml l300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Belag:4 Eier150 g Zucker750 g Quark

  • Saft von 1/2 Zitrone125 g Sahne125 g gemahlener Mohn2 Pckchen Tortenguss klarFett fr die Form

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 40 Min. Zubereitung

    45 Min. BackenPro Stck ca. 430 kcal, 11 g EW,19 g F, 53 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen und dasBlech fetten. Aprikosen abtropfenlassen, Saft auffangen und 200 ml

  • fr den Teig und 1/2 l fr den Gussabmessen. Die Eier mit Zuckerdick-cremig schlagen. l und200 ml Aprikosensaft dazugeben.Das Mehl mit dem Backpulver raschunterrhren. Den Teig auf dasvorbereitete Blech streichen undim Ofen (unten, Umluft 180) 1215 Min. vorbacken.2 Fr den Belag die Eier mit demZucker schaumig schlagen. Quark,Zitronensaft, Sahne und Mohnunterrhren. Die Aprikosenhlftenmit der Wlbung nach oben aufdem vorgebackenen Boden

  • verteilen, die Quarkmasse daraufgeben und den Kuchen 30 Min.fertig backen. Abkhlen lassen.3 Aus 1/2 l Aprikosensaft und demTortenguss einen Guss anrhrenund auf den Kuchen geben.Trocknen lassen.

  • oben: Mango-Rahmschnitten | unten:

  • herrlich cremig

    Mango-Rahmschnitten2 Dosen Mango ( 225 gAbtropfgewicht)4 Eier250 g Zucker200 ml l300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Belag:2 Eier150 g Zucker800 g saure Sahne2 Pckchen Vanillepuddingpulver

  • Fett fr die Form

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 30 Min. Zubereitung

    40 Min. BackenPro Stck ca. 355 kcal, 6 g EW, 16 gF, 47 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddas Blech fetten. Mangos abgieenund abtropfen lassen, dabei 200 mlSaft auffangen und abmessen. DieEier mit Zucker dick-cremigschlagen. l und Mangosaftdazugeben. Das Mehl mit demBackpulver rasch untermischen.

  • Den Teig auf das vorbereiteteBlech streichen und im Ofen(unten, Umluft 180) 1215 Min.vorbacken.2 Fr den Belag die Mango kleinwrfeln. Die Eier mit dem Zuckerschaumig schlagen. Saure Sahneund Puddingpulver unterrhren unddie Mangowrfel unterheben. DieMasse auf dem vorgebackenenBoden verteilen und den Kuchen in2025 Min. fertig backen.

  • ein Hingucker frs Bfett | braucht etwasZeit

  • Bunte ObstschnittenDie Obstschnitten drfen beimir auf keinem Bfett fehlen.Sie sind ein wunderbar saftigesDessert beim Sommerfest, aberauch hei begehrt beimKaffeeklatsch!

    4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Orangensaft300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr die Zitronencreme:

  • 8 Blatt Gelatine600 g Joghurt3 Pckchen VanillezuckerSaft von 1 Zitrone

    Fr den Belag:1 Dose Mandarinen (175 gAbtropfgewicht)1 Dose Pfirsiche (470 gAbtropfgewicht)500 g Erdbeeren3 Kiwi2 Bananen2 Pckchen Tortenguss klarFett fr das Blech

  • Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 60 Min. Zubereitung

    20 Min. Backen1 Std. KhlenPro Stck ca. 305 kcal, 6 g EW, 12 gF, 43 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddas Blech fetten. Die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. lund Orangensaft dazugeben unddas Mehl mit dem Backpulver raschunterrhren. Den Teig auf dasBackblech streichen und im Ofen(unten, Umluft 180) ca. 20 Min.

  • backen. Abkhlen lassen.2 Fr die Zitronencreme dieGelatine 5 Min. in kaltem Wassereinweichen. Den Joghurt mit demVanillezucker gut verrhren. DenZitronensaft in einem kleinen Topferwrmen, Gelatine gutausdrcken und darin auflsen.Aufgelste Gelatine gleichmigunter den Joghurt mischen. DieZitronencreme auf den Kuchenstreichen und im Khlschrank in1 Std. fest werden lassen.3 Die Mandarinen und Pfirsiche inein Sieb abgieen, abtropfenlassen, dabei den Saft auffangen

  • und 1/2 l davon fr den Gussabmessen. Die Pfirsiche in Spaltenschneiden. Die Erdbeerenvorsichtig waschen, putzen undhalbieren. Die Kiwis schlen und inScheiben schneiden. Die Bananenebenfalls schlen und in Scheibenschneiden. Das Obst dekorativ inReihen auf den Kuchen legen. DenTortenguss nach Packungsanleitungherstellen und auf dem Obstverteilen.

    TIPP AUCH LECKERDieser Kuchen schmeckt natrlich

  • auch, wenn Sie ihn nur mit einerSorte Obst belegen, z.B. mitErdbeeren. Nehmen Sie dann ambesten Apfelsaft fr den Guss!

  • mal was anderes | gelingt leicht

    Apfelmusschnitten4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Apfelsaft200 g gemahlene Haselnsse300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Belag:12 Blatt GelatineSaft von 1 Zitrone1 kg Apfelmus (aus dem Glas)600 g Sahne

  • 3 Pckchen Vanillezucker3 Pckchen Sahnesteif2 TL ZimtpulverFett fr das Blech

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 40 Min. Zubereitung

    20 Min. Backen1 Std. KhlenPro Stck ca. 455 kcal, 7 g EW, 28 gF, 43 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddas Blech fetten. Die Eier mit demZucker schlagen. l und Saft

  • dazugeben und die Nsseunterrhren. Mehl mit Backpulverrasch untermischen. Den Teig aufdas Backblech streichen und imOfen (unten, Umluft 180) ca.20 Min. backen. Abkhlen lassen.2 Die Gelatine 5 Min. in kaltemWasser einweichen. DenZitronensaft in einem Topferwrmen. Gelatine ausdrckenund im Zitronensaft auflsen.Unter das Apfelmus rhren. DieApfelmasse auf den Kuchenstreichen und im Khlschrank in1 Std. fest werden lassen.3 Die Sahne mit dem Vanillezucker

  • und dem Sahnesteif steif schlagenund auf die Apfelmasse streichen.Den Kuchen mit Zimt bestuben.

  • links: Glhwein-Kirschschnitten | rechts:

  • saftig | herrlich aromatisch

    Glhwein-Kirschschnitten4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Glhwein100 g Schokoraspel1 TL Zimtpulver1 EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Belag:

  • 2 Glser Kirschen ( 370 gAbtropfgewicht)3 EL Zucker400 ml Glhwein3 Pckchen Tortenguss rot400 g Sahneje 2 Pckchen Vanillezucker undSahnesteif200 g Schmand2 EL SchokoraspelFett fr das Blech

    Fr ein Obstkuchenblech(18 Stcke)

    45 Min. Zubereitung

  • 25 Min. BackenPro Stck ca. 455 kcal, 5 g EW, 23 gF, 54 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddas Blech fetten. Die Eier mitZucker dick-cremig schlagen. lund Glhwein dazugeben.Schokoraspel, Zimt und Kakao mitMehl und Backpulver unterrhren.Den Teig auf das Blech streichenund im Ofen (unten, Umluft 180)2025 Min. backen.2 Die Kirschen abtropfen lassen,Saft auffangen und 350 ml davonabmessen. Aus Zucker, Kirschsaft,

  • Glhwein und Tortenguss einenGuss herstellen. Kirschenuntermischen und alles auf demabgekhlten Kuchen verteilen. Festwerden lassen.3 Die Sahne mit Vanillezucker undSahnesteif steif schlagen und denSchmand unterheben. Auf dieKirschen streichen und den Kuchenmit Schokoraspel bestreuen.

  • herrlich nussig

    Kernbeier4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Orangensaft200 g gemahlene Haselnsse300 g Dinkelmehl (Type 630)1 Pckchen Backpulver

    Fr den Belag:4 Eier2 Pckchen Vanillezucker1 TL Zimtpulver1 Tropfen Bittermandelaroma

  • 200 g Nussmix150 g Kernemix2 EL ganze Pistazien2 EL Pinienkerne6 EL HonigFett fr das Blech

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 40 Min. Zubereitung

    30 Min. BackenPro Stck ca. 470 kcal, 9 g EW, 33 gF, 34 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddas Blech fetten. Die Eier mit

  • Zucker dick-cremig schlagen. lund Orangensaft dazugeben. Nsseuntermischen, Mehl mit Backpulverrasch unterrhren. Den Teig aufdas vorbereitete Blech streichenund im Ofen (Mitte, Umluft 180)15 Min. vorbacken.2 Fr den Belag die Eier trennenund die Eiweie steif schlagen. DieEigelbe mit Vanillezucker, Zimtund Bittermandelaroma cremigrhren. Den Eischnee darunterheben. Auf den vorgebackenenKuchen streichen. Nsse und Kernemischen und auf der Eiercremeverteilen. Den Kuchen in ca.

  • 15 Min. fertig backen. Noch heimit Honig betrufeln.

  • oben: Kernbeier | unten:

  • aromatisch | weihnachtlich

    Gewrzschnitten200 g getrocknete Aprikosen4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Milch100 g zarte Haferflocken100 g gemahlene Haselnsse1/2 TL Zimtpulverje 1 Msp. geriebene Muskatnuss,gemahlene Nelken, gemahlenerKardamomabgeriebene Schale von 1 Bio-

  • Orange300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Guss:200 g PuderzuckerSaft von 1/2 OrangeFett fr das Blech

    Fr 1 Obstkuchenblech (18 Stcke) 40 Min. Zubereitung

    25 Min. BackenPro Stck ca. 350 kcal, 6 g EW, 15 gF, 47 g KH

  • 1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddas Blech fetten. Die Aprikosenklein schneiden. Die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. lund Milch dazugeben.Haferflocken, Nsse und 100 gAprikosenwrfel unterrhren.Gewrze und Orangenschale mitMehl und Backpulver raschuntermischen. Den Teig auf dasvorbereitete Blech streichen undim Ofen (unten, Umluft 180) 2025 Min. backen.2 Puderzucker und Orangensaft zueinem glatten Guss verrhren undauf den warmen Kuchen streichen.

  • Die restlichen 100 gAprikosenwrfel darber streuen.

  • DieExtravagantenGeben Sie demWunderteig einfach einsobendrauf ob fruchtig,quarkig oder streuselig unbeschreiblich leckersind sie alle! Schon malKsekuchen mitObstbelag probiert?

  • Nein?! Dann versuchenSie gleich mal denErdbeer-Ksekuchen besser knnen Erdbeerengar nicht schmecken ...das finden jedenfallsmeine Kinder, unddeshalb haben sie diesenKuchen zu ihremabsoluten Lieblingerkoren!

  • Erdbeer-Ksekuchen2 Eier125 g Zucker100 ml l

  • 100 ml Orangensaft2 EL Kakaopulver150 g Mehl1/2 Pckchen Backpulver

    Fr die Quarkmasse:3 Eier100 g Zucker1 Pckchen Vanillezucker500 g QuarkSaft von 1/2 Zitrone100 g Sahne11/2 EL Grie

    Fr den Belag:

  • 1 kg ErdbeerenSaft von 1/2 Zitrone1 Pckchen Tortenguss klar2 EL ZuckerFett fr das Blech

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    50 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 245 kcal, 8 g EW, 11 gF, 29 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Fr den Teig die

  • Eier mit dem Zucker dick-cremigschlagen. l und Orangensaftdazugeben. Kakao mit Mehl undBackpulver rasch unterrhren. DenTeig in die vorbereitete Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) ca. 20 Min. vorbacken.2 Fr die Quarkmasse die Eier mitZucker und Vanillezucker cremigschlagen. Quark unterrhren.Zitronensaft, Sahne und Grieuntermischen und die Massevorsichtig von auen nach innenauf den vorgebackenen Bodengeben. Kuchen in 2025 Min. fertigbacken. Kuchen auskhlen lassen.

  • 3 Die Erdbeeren vorsichtigwaschen, putzen und gut abtropfenlassen. Auf dem Kuchen verteilen.Den Zitronensaft mit Wasser auf1/4 l auffllen. Aus Zitronenwasser,Tortenguss und Zucker den Gussanrhren, ber die Erdbeerengeben und erstarren lassen. Kuchenim Khlschrank aufbewahren.

  • fruchtig | saftig

    Orangen-Quarkkuchen2 Orangen2 Eier125 g Zucker100 ml l100 ml Orangensaft150 g Mehl1/2 Pckchen Backpulver

    Fr den Belag:5 Eier150 g Zucker

  • 750 g Quark200 g Schmand1 Pckchen Vanillepuddingpulver

    Fr den Guss:1 Pckchen Tortenguss klar1/4 l frisch gepresster Orangensaft1 EL Zucker1 EL gehackte PistazienFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    50 Min. Zubereitung1 Std. Backen

  • Pro Stck ca. 290 kcal, 9 g EW, 14 gF, 32 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Die Orangen sehrgrndlich schlen und in ca. 5 mmdicke Scheiben schneiden. Die Eiermit Zucker cremig schlagen. l undSaft dazugeben. Mehl mitBackpulver rasch untermischen.Den Teig in die Springform fllenund im Ofen (unten, Umluft 180)1215 Min. vorbacken.2 Eier mit dem Zucker schaumigschlagen, Quark und Schmanddazugeben. Puddingpulver gut

  • unterrhren und die Masse auf demBoden verteilen. Orangenscheibenauflegen und den Kuchen in 4045 Min. fertig backen. Abkhlenlassen.3 Aus Tortenguss, Orangensaft undZucker einen Guss anrhren undauf den Kuchen geben. Festwerden lassen und mit denPistazien bestreuen.

  • oben: Orangen-Quarkkuchen | unten:

  • gelingt leicht | fr Gste

    Aprikosenrahmkuchen1 Dose Aprikosen (480 gAbtropfgewicht)2 Eier125 g Zucker100 ml l150 g Mehl1/2 Pckchen Backpulver

    Fr den Rahmguss:2 Eier3 Pckchen Vanillezucker300 g Schmand

  • 1 Pckchen VanillepuddingpulverPuderzucker zum BestubenFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    35 Min. Zubereitung45 Min. BackenPro Stck ca. 225 kcal, 3 g EW, 11 gF, 27 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Die Aprikosenabtropfen lassen, dabei 100 ml Saftfr den Teig auffangen. Eier mitZucker dick-cremig schlagen. l

  • und Aprikosensaft dazugeben. Mehlmit Backpulver rasch unterrhren.Den Teig in die vorbereitete Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 1215 Min. vorbacken.2 Fr den Guss die Eier mit demVanillezucker schaumig rhren.Schmand und Puddingpulver gutuntermischen. DieAprikosenhlften mit der Wlbungnach oben auf dem vorgebackenenBoden verteilen und den Rahmgussdarber geben. Den Kuchen in 2530 Min. fertig backen. Abkhlenlassen und dick mit Puderzuckerbestuben.

  • macht was her | gut vorzubereiten

    Heidelbeerkuchen2 Eier125 g Zucker100 ml l100 ml Orangensaft150 g Mehl1/2 Pckchen Backpulver3 Glser Heidelbeeren ( 205 gAbtropfgewicht)2 Pckchen Vanillepuddingpulver2 EL Zucker400 ml Milch1/4 l Heidelbeersaft

  • 1 EL Zucker1 Pckchen Tortenguss rotFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    35 Min. Zubereitung30 Min. Backen1 Std. KhlenPro Stck ca. 200 kcal, 3 g EW, 7 gF, 29 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Die Eier mitZucker schlagen. l und Saft

  • dazugeben. Mehl mit Backpulveruntermischen und den Teig in dieSpringform fllen. Im Ofen (unten,Umluft 180) ca. 30 Min. backenund abkhlen lassen.2 Tortenring um den abgekhltenBoden stellen. Die Heidelbeerenabgieen, dabei den Saftauffangen. Fr den Belag aus400 ml Heidelbeersaft, 1 PckchenPuddingpulver und 1 EL Zuckereinen Pudding kochen und auf denKuchenboden geben. Aus Milch,1 Pckchen Puddingpulver und 1 ELZucker noch einen Pudding kochenund auf dem Heidelbeerpudding

  • verteilen. Kuchen 1 Std.durchkhlen.3 Aus 250 ml Heidelbeersaft,Zucker und Tortenguss den Gussherstellen. Die abgetropftenBeeren unterheben. Masse auf demPudding verteilen und fest werdenlassen. Gut gekhlt servieren.

  • links: Heidelbeerkuchen | rechts:

  • mal was anderes | herrlich saftig

    Stachelbeerkuchen400 g rote oder grneStachelbeeren3 Eier1/2 l Milch200 g Zucker1 Msp. Zimtpulverabgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone50 g Weichweizengrie100 ml l100 ml Orangen- oder Traubensaft150 g Mehl

  • 1/2 Pckchen BackpulverFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 24 cm (16 Stcke)

    35 Min. Zubereitung45 Min. BackenPro Stck ca. 180 kcal, 4 g EW, 8 gF, 24 g KH

    1 Die Stachelbeeren waschen undabtropfen lassen. 1 Ei trennen. DasEiwei steif schlagen und in denKhlschrank stellen. Die Milch mit50 g Zucker, Zimt und

  • Zitronenschale zum Kochenbringen. Grie einrieseln undaufkochen lassen. Vom Herdnehmen, das Eigelb untermischenund die Masse etwas abkhlenlassen.2 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. 2 Eier mit 150 gZucker schlagen. l und Saftdazugeben und Mehl mitBackpulver rasch untermischen.Den Teig in die Form fllen und imOfen (unten, Umluft 180) 1520 Min. vorbacken.3 Den Eischnee unter dieGriemasse heben und diese auf

  • dem vorgebackenen Bodenverteilen. Die Stachelbeerendarauf legen und den Kuchen in 2025 Min fertig backen.

  • raffiniert | herbstlich aromatisch

    Pflaumen-

  • MarzipankuchenDieser Kuchen ist fr mich derInbegriff von Herbst undErntefreude. Gibt es etwasSchneres als ein saftiges StckPflaumenkuchen nach derGartenarbeit?

    800 g Pflaumen4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Orangensaft200 g gemahlene Haselnsse1 TL Zimtpulver

  • 300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Auerdem:200 g Marzipanrohmasse1/2 TL ZimtpulverFett fr die Form

    Fr eine Springform von 28 cm (16 Stcke)

    40 Min. Zubereitung55 Min. BackenPro Stck ca. 400 kcal, 6 g EW, 22 gF, 45 g KH

  • 1 Die Pflaumen waschen und miteinem sauberen Kchentuchabtrocknen. Pflaumen halbierenund entsteinen.2 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. Dasl und den Orangensaft dazugeben.Die gemahlenen Nsse, dasZimtpulver und das Mehl mit demBackpulver rasch untermischen.Die Hlfte des Teiges in dievorbereitete Form fllen und imOfen (unten, Umluft 180) ca.15 Min. vorbacken.3 Die Marzipanmasse mit dem

  • Zimtpulver gut durchkneten undzwischen zwei Lagen Klarsichtfolieausrollen. Auf die Gre derSpringform rund zuschneiden. DieMarzipanplatte auf denvorgebackenen Kuchen legen undden restlichen Teig daraufverteilen. Die Pflaumenkreisfrmig, fast aufrecht stehend,in den Teig stecken. Kuchen in 3540 Min. fertig backen.

    TAUSCH-TIPPHaben Sie frische Brombeerengesammelt? Sie brauchen etwa500 g reife Frchte. Vorsichtig

  • waschen und anstelle der Pflaumenauf den Kuchen geben.

    TIPP SELBST GEMACHTESMARZIPANSie brauchen 300 g ungeschlteMandeln, 2 TropfenBittermandelaroma, 250 gPuderzucker und 12 ELZitronensaft. Die Mandeln mitkochendem Wasser berbrhen undhuten. Mandeln gut trocknenlassen und fein mahlen.Gemahlene Mandeln in eineSchssel geben und mit denanderen Zutaten zu einem

  • gleichmigen Teig verkneten.

  • fr Gste | saftig-schokoladig

    Mandarinenkuchen2 Dosen Mandarinen ( 175 gAbtropfgewicht)4 Eier250 g Zucker200 ml l300 g Mehl1 Pckchen Backpulver100 g gemahlene Mandeln2 EL Kakaopulver200 g Zartbitterkuvertre1 TL KokosfettFett fr die Form

  • Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    30 Min. Zubereitung45 Min. BackenPro Stck ca. 375 kcal, 6 g EW, 21 gF, 41 g KH

    1 Die Mandarinen abtropfen lassen,dabei 200 ml Saft fr den Teigauffangen. 16 Mandarinenschnitzefr die Deko beiseite legen. DenOfen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. lund Mandarinensaft zugeben. Das

  • Mehl mit dem Backpulver raschunterrhren. Teig halbieren, untereine Hlfte die Mandeln mischen.Diesen Teig in die vorbereiteteForm fllen. Im Ofen (unten,Umluft 180) 15 Min. vorbacken.2 In den restlichen Teig den Kakaoeinrhren und die Mandarinenunterheben. Diesen Teig auf demvorgebackenen Boden verteilen.Den Kuchen in 2025 Min. fertigbacken und abkhlen lassen.3 Die Kuvertre mit dem Kokosfettim Wasserbad schmelzen und denKuchen damit berziehen. Diebeiseite gelegten

  • Mandarinenspalten daraufverteilen und die Kuvertretrocknen lassen.

  • oben: Mandarinenkuchen | unten: Schoko-

  • saftig | gelingt leicht

    Schoko-Schmandkuchen2 Eier150 g Zucker100 ml l100 ml Milch2 EL Kakaopulver150 g Mehl1/2 Pckchen Backpulver

    Fr den Belag:1 Dose Mandarinen (175 gAbtropfgewicht)

  • 250 ml Milch50 g Zucker1 Pckchen Vanillepuddingpulver300 g Schmand1 Pckchen Tortenguss klarFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    40 Min. Zubereitung45 Min. BackenPro Stck ca. 215 kcal, 3 g EW, 11 gF, 25 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen und

  • die Form fetten. Die Eier mit demZucker schlagen. l und Milchdazugeben. Kakao mit Mehl undBackpulver rasch unterrhren. DenTeig in die Form fllen und im Ofen(unten, Umluft 180) 1215 Min.vorbacken.2 Die Mandarinen abtropfen lassenund den Saft auffangen. Aus Milch,Zucker und Puddingpulver einenPudding kochen. Den Schmand ineine Rhrschssel geben und denPudding lffelweise unterrhren.Die Mandarinen unterheben. DieseMasse vorsichtig von auen nachinnen auf dem vorgebackenen

  • Boden verteilen. Den Kuchen in 2530 Min. fertig backen und abkhlenlassen.3 Den Mandarinensaft, fallsnotwendig, mit Wasser auf 1/4 lauffllen. Aus Saft und Tortengussden Guss anrhren, auf demKuchen verteilen und trocknenlassen.

  • frisch am besten

    Makronen-Johannisbeerkuchen

    Ein herrlicher Kuchen fr einensonnigen Sommertag: Diesuerlichen Beerenkontrastieren aufs Schnste mitdem sen Mandelmakronen-Topping.

  • 500 g Rote Johannisbeeren4 Eier400 g Zucker200 ml l200 ml Orangenlimonade300 g gemahlene Mandeln300 g Mehl1 Pckchen Backpulver2 Eiweie1 Msp. ZimtpulverFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    45 Min. Zubereitung

  • 50 Min. BackenPro Stck ca. 440 kcal, 9 g EW, 26 gF, 42 g KH

    1 Die Johannisbeeren waschen,von den Stielen streifen und gutabtropfen lassen. Den Ofen auf200 vorheizen und die Formfetten. Die Eier mit 300 g Zuckerdick-cremig schlagen. l undOrangenlimonade dazugeben. 200 gMandeln untermischen. Mehl mitBackpulver rasch unterrhren. DieHlfte des Teiges in dievorbereitete Form fllen und imOfen (unten, Umluft 180) 12

  • 15 Min. vorbacken.2 Die Johannisbeeren unter denrestlichen Teig mischen und dieseMasse vorsichtig auf demvorgebackenen Boden verteilen.Kuchen nochmals 15 Min. backen.3 Fr die Makronenmasse dieEiweie mit 100 g Zucker steifschlagen. Den Zimt unterrhrenund 100 g Mandeln unterheben.Den Eischnee auf dem Kuchenverteilen. Den Kuchen nochmals1520 Min. backen, bis dieMakronenmasse beginnt leicht zubrunen.

  • TAUSCH-TIPPRhabarberzeit? Ersetzen Sie dieJohannisbeeren durch 500 gRhabarber. Waschen, schlen, indnne Scheiben schneiden undunter den Teig mischen.

  • schmeckt noch warm

    Apfelrahmkuchen6 Eier300 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Apfelsaftabgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone300 g Mehl1 Pckchen Backpulver3 suerliche pfel200 g saure Sahne2 EL Rosinen1 TL Zimtpulver zum BestubenFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    40 Min. Zubereitung

  • 50 Min. BackenPro Stck ca. 310 kcal, 5 g EW, 14 gF, 40 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen, dieForm fetten. 4 Eier mit 250 gZucker schlagen. l und Saftzugeben. Zitronenschale, Mehl undBackpulver untermischen. DieHlfte des Teiges in die Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 15 Min. vorbacken.2 pfel schlen, vierteln,entkernen und lngs in Scheibenschneiden. 2 Eier mit 50 g Zuckercremig schlagen, saure Sahne

  • unterrhren. brigen Teig auf denBoden geben, Apfelscheiben darauflegen, Rosinen aufstreuen, Gussdarber gieen. Kuchen ca. 35 Min.backen, mit Zimt bestuben.

  • mal was anderes

    Pumpernickelkuchen500 g Mirabellen200 g Pumpernickel

  • 4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Apfelsaft1 TL Zimtpulverabgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone300 g Mehl1 Pckchen Backpulver50 g MandelstiftePuderzuckerFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

  • 35 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 310 kcal, 5 g EW, 14 gF, 40 g KH

    1 Mirabellen waschen, halbieren,Steine entfernen. Pumpernickelfein zerbrseln. Ofen auf 200vorheizen, Form fetten. Eier mitZucker schlagen. l, Saft undBrotkrmel dazugeben. Zimt,Zitronenschale, Mehl undBackpulver rasch untermischen.Die Hlfte des Teiges in die Formfllen. Im Ofen (unten, Umluft180) 1520 Min. vorbacken.

  • 2 Den restlichen Teig auf demKuchen verteilen, die Mirabellendarauf setzen. Mandelstiftedarber streuen und den Kuchen in2530 Min. fertig backen. Dick mitPuderzucker bestuben.

  • Schokolade satt | gut vorzubereiten

    Schokoladenkuchen200 ml Milch200 g Blockschokolade4 Eier230250 g Zucker200 ml l100 g Schokoraspel300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr den Guss:130 g Sahne350 g Zartbitterkuvertre100 g Borkenschokolade oder

  • Schokoladenrllchen (siehe >)Fett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    40 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 525 kcal, 7 g EW, 32 gF, 51 g KH

    1 Milch in einem Topf erwrmenund die Blockschokolade darinschmelzen lassen. Etwas abkhlenlassen. Ofen auf 200 vorheizenund die Form fetten. Eier mitZucker dick-cremig schlagen. l

  • und Schokomilch dazugeben.Schokoraspel mit Mehl undBackpulver rasch unterrhren. Teigin die vorbereitete Form fllen undim Ofen (unten, Umluft 180) 4550 Min. backen.2 Fr den Schokoguss die Sahne ineinen Topf geben, kurz aufkochenlassen und vom Herd nehmen.Kuvertre grob hacken und in derheien Sahne schmelzen lassen.Kurz durchquirlen und etwasabkhlen lassen. ber denabgekhlten Kuchen gieen. Kurzvor dem ErstarrenBorkenschokolade oder

  • Schokorllchen darauf hufen.

  • links: Kse-Streusel-Kuchen | rechts:

  • Klassiker auf neue Art

    Kse-Streusel-KuchenFr die Streusel:125 g Butter100 g Zucker200 g Mehl

    Fr den Teig:2 Eier125 g Zucker100 ml l100 ml Orangensaft100 g gemahlene Haselnsse150 g Mehl

  • 1/2 Pckchen Backpulver

    Fr die Quarkmasse:2 Eier75 g Zucker400 g Quarkabgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone75 g Sahne1 EL GrieFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    40 Min. Zubereitung

  • 50 Min. BackenPro Stck ca. 360 kcal, 8 g EW, 20 gF, 37 g KH

    1 Fr die Streusel die Butter ineinem Topf zerlassen und mitZucker und Mehl vermischen.2 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Fr den Teig dieEier mit dem Zucker dick-cremigschlagen. l und Orangensaftzugeben. Nsse mit Mehl undBackpulver rasch unterrhren. DenTeig in die vorbereitete Formgeben und im Ofen (unten, Umluft180) 1215 Min. vorbacken.

  • 3 Fr die Quarkmasse die Eier mitdem Zucker schaumig schlagen.Quark, Zitronensaft, Sahne undGrie unterrhren. Diese Masse aufdem vorgebackenen Bodenverteilen, die Streusel darberbrseln und den Kuchen in 3035 Min. fertig backen.

  • Die HochstaplerWenn es etwas festlichersein und Eindruck machensoll, geraten dieeinfachen Kuchen schnellins Hintertreffen. Deshalbzeigen wir Ihnen auf dennchsten Seiten, wie Sieeinfache Kuchen ganzschnell zu festlich-feinen

  • Torten aufpeppenknnen. Paradebeispielist der gefllteKaffeekranz und der istauch noch leichtbeschwipst!

  • Gefllter Kaffeekranz4 Eier250 g Zucker200 ml l

  • 200 ml kalter Kaffee2 EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver2 Dosen Mandarinen ( 312 g)ca. 18 EL Whisky-Sahne-Likr(ersatzweise starker kalter Kaffee)800 g Sahne4 Pckchen Sahnesteif12 EL Instant-Cappuccinopulver(gest)150 g Zartbitterkuvertre1 TL KokosfettFett fr die Form

  • Fr 1 Kranzform von 28 cm (20 Stcke)

    1 Std. Zubereitung45 Min. Backen2 Std. KhlenPro Stck ca. 475 kcal, 5 g EW, 30 gF, 44 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. lund Kaffee dazugeben. Kakao mitMehl und Backpulver raschunterrhren. Den Teig in die Formfllen und im Ofen (unten, Umluft

  • 180) ca. 45 Min. backen. Abkhlenlassen.2 Die Mandarinen abtropfen lassenund 20 Schnitze beiseite legen. DenKuchen zweimal quer teilen. AlleBden mit je 6 EL Likr trnken.Die Sahne mit Sahnesteif steifschlagen und den Boden ca. 1/2 cmdick damit bestreichen, zweitenBoden darauf setzen. DasCappuccinopulver in die restlicheSahne einrhren und die Hlftedavon auf den zweiten Bodenstreichen. Die Mandarinen in dieCappuccinosahne drcken und die

  • Sahne glatt streichen.3 Den dritten Boden aufsetzen undandrcken. Den Kuchen mitCappuccinosahne bestreichen undetwa 2 Std. im Khlschrank khlen.Die Kuvertre mit dem Kokosfettim Wasserbad schmelzen und aufdem Kranz verteilen.Mandarinenspalten auflegen.

  • Klassiker auf neue Art

    Schoko-Ksesahne4 Eier350 g Zucker200 ml l200 ml Orangensaft3 EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver12 Blatt Gelatine200 g Zartbitterschokolade1/4 l Milch500 g Quark600 g Sahne

  • PuderzuckerFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    50 Min. Zubereitung45 Min. Backen3 Std. KhlenPro Stck ca. 500 kcal, 11 g EW,31 g F, 45 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Die Eier mit 250 gZucker schlagen. l und Saftdazugeben. Kakao, Mehl und

  • Backpulver rasch untermischen.Den Teig in die Form fllen und imOfen (unten, Umluft 180) 4045 Min. backen.2 Gelatine in kaltem Wassereinweichen, Schokolade grobzerkleinern. Die Milch erwrmenund die Schokolade darinschmelzen. Gelatine ausdrckenund in der Schokomilch auflsen.Quark und restlichen Zuckermischen und einige Lffel davonunter die Schokomilch rhren.Schokomilch unter den Quarkrhren und im Khlschrank stockenlassen.

  • 3 Den Kuchen quer durchschneidenund einen Tortenring um denBoden stellen. Sahne steif schlagenund unter die Quarkmasse heben.Auf den Kuchenboden geben undim Khlschrank leicht fest werdenlassen. Teigdeckel auflegen undden Kuchen 2 Std. durchkhlen. MitPuderzucker bestuben.

  • oben: Schoko-Ksesahne | unten:

  • saftig | kinderleicht

    Pfirsichtorte2 Dosen Pfirsiche ( 470 gAbtropfgewicht)4 Eier250 g Zucker200 ml l100 g Schokoraspel300 g Mehl1 Pckchen Backpulver4 Pckchen Tortenguss400 g Sahne2 Pckchen Vanillezucker2 Pckchen Sahnesteif

  • 2 EL gehackte PistazienFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    55 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 440 kcal, 5 g EW, 23 gF, 51 g KH

    1 Pfirsiche abtropfen lassen undSaft auffangen. Den Ofen auf 200vorheizen und die Form fetten.2 Die Eier mit Zucker dick-cremigschlagen. l und 200 ml Pfirsichsaft

  • dazugeben. Schokoraspel, Mehl undBackpulver untermischen. Den Teigin die Form fllen und im Ofen(unten, Umluft 180) 4550 Min.backen.3 Den Kuchen quer teilen. EinenTortenring um den Boden stellen.Die Hlfte der Pfirsiche prieren,evtl. mit Wasser auf 1/2 lauffllen. Aus dem Pree und2 Pckchen Tortenguss einen Gussherstellen und auf denTortenboden geben. ImKhlschrank in 30 Min. fest werdenlassen.

  • 4 Die Sahne mit Vanillezucker undSahnesteif steif schlagen und aufder Pfirsichmasse verteilen.Teigdeckel auflegen. RestlichePfirsiche darauf setzen. Aus2 Pckchen Tortenguss und 1/2 lPfirsichsaft (evtl. mit Wasseraufgieen) einen Guss herstellenund darber geben. Mit Pistazienbestreuen.

  • frs Bfett | fr Gste

    Obstsalattorte

  • Eigentlich ist diese Torte fastzu schn, um sieanzuschneiden! Ein bisschenschnippeln mssen Sie schon frden farbenfrohen Belag, aberdie Mhe lohnt sich!

    4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Multivitaminsaft300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr die Fllung:400 g Sahne1 Pckchen Vanillezucker

  • 2 Pckchen Sahnesteif

    Fr den Belag:1 Dose Mandarinen (175 gAbtropfgewicht)1 kleine Dose Pfirsiche (250 gAbtropfgewicht)100 g blaue Trauben200 g Erdbeeren1 Kiwi1 mittelgroer Apfel1 kleine BananeSaft von 1 Zitrone2 EL Zucker2 Pckchen Tortenguss klar

  • 200 g Sahne1 Pckchen Vanillezucker1 Pckchen SahnesteifFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    1 Std. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 435 kcal, 5 g EW, 24 gF, 49 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen unddie Form fetten. Die Eier mit demZucker dick-cremig schlagen. l

  • und Saft dazugeben. Das Mehl mitdem Backpulver rasch unterrhren.Den Teig in die vorbereitete Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 4550 Min. backen. Kuchenabkhlen lassen.2 Den abgekhlten Kuchen einmalquer teilen. Einen hohenTortenring um den Boden stellen.Fr die Fllung die Sahne mit demVanillezucker und dem Sahnesteifsteif schlagen und auf denTeigboden streichen. DenTeigdeckel darauf setzen.3 Die Mandarinen und Pfirsicheabgieen und den Saft jeweils

  • auffangen. Die Pfirsiche wrfeln.Die Trauben waschen, abtropfenlassen und lngs halbieren, fallsntig, Steine mit einem spitzenMesser entfernen. Die Erdbeerenvorsichtig waschen, putzen undhalbieren oder vierteln. Die Kiwischlen, vierteln und in dnneScheiben schneiden. Den Apfelschlen, vierteln, das Kernhausentfernen und die Apfelviertelwrfeln. Die Banane schlen und inScheiben schneiden.4 Das Obst in einer Schsselmischen. Den aufgefangenen Saftund den Zitronensaft in einen

  • Messbecher geben und mit Wasserauf 1/2 l auffllen. Mit dem Saft,dem Zucker und dem Tortengusseinen Guss herstellen und zum Obstgeben. Alles gut mischen und aufdem Kuchen verteilen. Erstarrenlassen.5 Die Sahne mit dem Vanillezuckerund dem Sahnesteif steif schlagen,in einen Spritzbeutel mit Lochtllefllen und ein gleichmigesSahne-Gitter auf die Tortespritzen.

  • gelingt leicht | gut vorzubereiten

    Brseltorte mitKirschen

    Erst backen und dann wiederzerbrseln? Genau das ist derClou bei dieser Torte! Undherrlich saftig ist sie noch dazu!

    1 Glas Sauerkirschen (370 gAbtropfgewicht)

  • 4 Eier250 g Zucker200 ml l3 EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver800 g Sahne4 Pckchen Sahnesteif1 Pckchen VanillezuckerFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    40 Min. Zubereitung50 Min. Backen

  • Pro Stck ca. 450 kcal, 5 g EW, 28 gF, 44 g KH

    1 Die Kirschen abtropfen lassen,dabei 200 ml Saft auffangen. 1520 Kirschen beiseite legen. DenOfen auf 200 vorheizen und dieForm fetten. Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. l und Kirschsaftdazugeben. Kakao mit Mehl undBackpulver rasch untermischen.Den Teig in die vorbereitete Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 4550 Min. backen. Abkhlenlassen.2 Das obere Drittel des Kuchens

  • abschneiden und zerbrseln. 3 ELBrsel fr die Deko beiseite stellen.Einen Tortenring um den Kuchenstellen. 600 g Sahne mit3 Pckchen Sahnesteif steifschlagen. Brsel und Kirschenunterheben und die Masse auf demBoden verteilen.3 200 g Sahne mit Vanillezuckerund restlichem Sahnesteif steifschlagen und auf dem Kuchenverstreichen. Restliche Brseldarber streuen. Die restlichenKirschen darauf verteilen.

    TAUSCH-TIPP

  • Schmeckt auch mit Mandarinen ausder Dose am besten nehmen Sie2 Dosen ( 312 g). Oder probierenSie frische Johannisbeeren (250 g),wenn Sie es etwas suerlichermgen.

  • herrlich aromatisch | die hat es in sich

    Malagatorte150 g Rosinen10 EL Rum

  • 4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Orangensaft200 g gemahlene Mandeln300 g Mehl1 Pckchen Backpulver800 g Sahne4 Pckchen Sahnesteif

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    50 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 535 kcal, 8 g EW, 35 g

  • F, 43 g KH

    1 Rosinen ber Nacht im Rumeinweichen. Ofen auf 200vorheizen, Form fetten. Eier mitZucker schlagen, l und Saftzugeben. Mandeln, Mehl undBackpulver untermischen. Teig indie Form fllen und im Ofen(unten, Umluft 180) 4550 Min.backen.2 Rosinen abtropfen. AbgekhltenKuchen zweimal quer teilen. Sahnemit Sahnesteif schlagen. EtwasSahne auf einen Boden streichen,Hlfte der Rosinen darauf geben.

  • Boden auflegen, mit Rumbetrufeln, Sahne aufstreichen,Rosinen darauf geben. Deckelauflegen, Torte mit Sahnebestreichen, 2 EL Rosinenaufstreuen.

  • macht was her

    Cassatatorte4 Eier250 g Zucker

  • 200 ml l200 ml Orangensaft3 EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver6 EL Amaretto220 g gemischte kandierte Frchte100 g gehackte Mandeln2 l VanilleeisFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 28 cm (16 Stcke)

    50 Min. Zubereitung45 Min. Backen

  • 6 Std. KhlenPro Stck ca. 630 kcal, 10 g EW,36 g F, 60 g KH

    Ofen auf 200 vorheizen, Formfetten. Eier mit Zucker schlagen.l und Saft zugeben. Kakao, Mehl,Backpulver unterrhren. Teig inder Form im Ofen (unten, Umluft180) 4045 Min. backen. Kuchenabkhlen, quer teilen. BeideHlften mit je 3 EL Amarettotrnken. Tortenring um den Bodenstellen. Frchte und Mandelnmischen. Eis cremig rhren undzugeben, Masse auf den Boden

  • geben, Deckel auflegen. Im Eisfach5 Std. khlen. Torte mitgeschlagener Sahne nach Wunschverzieren.

  • fr Gste

    BaumkuchentorteEin bisschen Zeit sollten Sie sichnehmen, wenn Sie Ihre Gstemit dieser tollenBaumkuchentorte verwhnenwollen, denn sie wird Schichtfr Schicht gebacken.

    250 g Pfirsichmarmelade4 Eier180200 g Zucker200 ml l200 ml Orangensaft300 g Mehl

  • 1 Pckchen Backpulver200 g Zartbitterkuvertre1 TL KokosfettFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    70 Min. Zubereitung55 Min. BackenPro Stck ca. 355 kcal, 4 g EW, 18 gF, 45 g KH

    1 Die Pfirsichmarmelade mit demPrierstab prieren. Den Ofen auf220 vorheizen und die Form

  • fetten. Die Eier mit dem Zuckerdick-cremig schlagen. Das l undden Orangensaft dazugeben. DasMehl mit dem Backpulver raschuntermischen. 4 EL Teig auf denBoden der vorbereitetenSpringform streichen und im Ofen(unten, Umluft 200) am bestennur mit Oberhitze in 34 Min.hellbraun backen.

  • 2 Auf den gebackenen Teig wieder4 EL Teig streichen (Bild 1) und

  • diesen wiederum in 34 Min.hellbraun backen. 3 ELPfirsichmarmelade auf dengebackenen Boden streichen (Bild2), darber 4 EL Teig verteilen undin 34 Min. hellbraun backen. Sofortfahren, bis kein Teig mehrbrig ist, dabei jede dritteTeigschicht mit Marmeladebestreichen. Die letzte Schichtsollte Teig sein. Nach dem Backendieses Teigdeckels den Kuchenabkhlen lassen.

  • 3 Die Kuvertre mit dem Kokosfettim Wasserbad schmelzen. DenDeckel der abgekhlten Torte dnnmit Marmelade bestreichen. DieKuvertre darauf geben und durchleichtes Kippen und Drehen derTorte darber laufen lassen. DieRnder mit Kuvertre bestreichen.

  • Kuvertre trocknen lassen. NachBelieben mit weier Kuvertreverzieren (siehe Deko-Tipp) unddiese trocknen lassen (Bild 3).

    DEKO-TIPPUm die Torte optisch noch etwasaufzupeppen, knnen Sie 50 gweie Kuvertre im Wasserbadschmelzen lassen und die Tortedamit besprenkeln. Das gehtprima, indem Sie die Kuvertrevon einem Lffel, den Sie berdem Kuchen hin- und herbewegen,in dnnen Spuren auf den Kuchenflieen lassen.

  • TIPP NOCH HHER STAPELNDie Torte ist Ihnen nicht hochgenug? Dann machen Sie docheinfach noch ein halbes Teigrezeptdazu oder gleich die doppelteMenge! Am Prinzip des Rezeptesndert sich dadurch nichts.

  • zart schmelzend

    Karamelltorte1 Pckchen Karamellpudding200 ml Milch4 Eier300 g Zucker200 ml l300 g Mehl1 Pckchen Backpulver

    Fr die Creme:1 Pckchen Karamellpudding1/2 l Milch250 g warme Butter

  • 100 g PuderzuckerFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    70 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 440 kcal, 5 g EW, 27 gF, 45 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen, dieForm fetten. Fr den TeigPuddingpulver mit Milch anrhren.Eier mit 250 g Zucker dick-cremigschlagen. l und Karamellmilchzugeben. Mehl mit Backpulver

  • rasch untermischen. Teig in dieForm fllen und im Ofen (unten,Umluft 180) 4550 Min. backen.2 Fr die Creme aus Puddingpulverund Milch einen Pudding kochen.Unter Rhren abkhlen lassen.Kuchen zweimal querdurchschneiden. Butter cremigschlagen und Puderzucker nach undnach unterrhren. Puddinglffelweise unterschlagen. Etwa1 cm dick auf den Tortenbodenstreichen. Zweiten Kuchenbodenauflegen und 1 cm dick mit Cremebestreichen. Deckel auflegen unddie Torte rundherum mit Creme

  • bestreichen. Kalt stellen.3 50 g Zucker in einem Topf unterRhren erhitzen bis er flssig undleicht braun wird. Diesen Karamellmit einem Lffel ber die Tortetrufeln. Torte khl stellen.

  • oben: Florentiner Torte | unten:

  • knusprig | fr Gste

    Florentiner Torte2 Eier125 g Zucker100 ml l100 ml Sahne150 g Mehl1/2 Pckchen Backpulver

    Fr den Krokant:125 g Sahne25 g Butter100 g Zucker100 g Mandelblttchen

  • 30 g gehackte Belegkirschen30 g Mehl

    Fr die Fllung:400 g Sahne2 Pckchen Sahnesteif

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    50 Min. Zubereitung45 Min. BackenPro Stck ca. 325 kcal, 4 g EW, 21 gF, 26 g KH

    1 Ofen auf 200 vorheizen, dieForm fetten. Eier mit Zucker dick-

  • cremig schlagen. l und Sahnezugeben und das Mehl mitBackpulver rasch unterrhren. DenTeig in die Form fllen und im Ofen(unten, Umluft 180) 2025 Min.backen. Boden abkhlen lassen undaus der Form nehmen.2 Fr den Krokant Sahne, Butterund Zucker aufkochen undabkhlen lassen. Springformbodenmit Backpapier auslegen.Mandelblttchen mit den Kirschenund Mehl mischen, unter die Sahnerhren und in die Form fllen.Glatt streichen und im Ofen(unten, Umluft 180) in 1520 Min.

  • goldbraun backen. Sofort den Randder Form entfernen und dieFlorentinermasse auf dieArbeitsplatte ziehen und inDreiecke schneiden. Abkhlenlassen.3 Sahne mit Sahnesteif steifschlagen und gleichmig auf denKuchen streichen. Krokanteckendicht darauf setzen, evtl. schrgstellen.

  • raffiniert | gelingt leicht

    Birnentorte2 Dosen Birnen ( 460 gAbtropfgewicht)2 Eier125 g Zucker100 ml l2 EL Kakaopulver150 g Mehl1/2 Pckchen Backpulver2 Pckchen Vanillepuddingpulver400 g Sahne1 Pckchen Vanillezucker2 Pckchen Sahnesteif

  • 3 EL SchokoraspelFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    45 Min. Zubereitung25 Min. BackenPro Stck ca. 290 kcal, 3 g EW, 15 gF, 35 g KH

    1 Birnen abtropfen lassen, dabeiden Saft auffangen. Den Ofen auf200 vorheizen und die Formeinfetten. Die Eier mit Zuckerschlagen. Das l und 100 mlBirnensaft dazugeben. Kakao mit

  • Mehl und Backpulver raschunterrhren. Den Teig in die Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 2025 Min. backen undabkhlen lassen.2 Einen Tortenring um den Kuchenstellen. Die Birnenhlften mit derWlbung nach oben auf den Teiglegen. Restliche Birnen fr dieDeko in dnne Scheiben schneiden.Aus 800 ml Birnensaft (evtl. mitWasser auffllen) undPuddingpulver einen Puddingkochen und ber den Kuchengeben. Im Khlschrank fest werdenlassen.

  • 3 Die Sahne mit Vanillezucker undSahnesteif steif schlagen und aufdie abgekhlte Puddingmassestreichen. Birnenscheibchendekorativ darauf verteilen undSchokoraspel darber streuen.

  • oben: Melonentorte | unten: Birnentorte

  • ein Hingucker

    Melonentorte4 Eier250 g Zucker200 ml l200 ml Grapefruitsaft3 EL Kakaopulver300 g Mehl1 Pckchen Backpulver1/2 reife Cantaloup-Melone1/2 reife Honigmelone1/2 kleine reife WassermeloneSaft von 1 Limette

  • 2 Pckchen Tortenguss klar600 g Sahne2 Pckchen Vanillezucker3 Pckchen SahnesteifFett fr die Form

    Fr 1 Springform von 26 cm (16 Stcke)

    55 Min. Zubereitung50 Min. BackenPro Stck ca. 410 kcal, 5 g EW, 24 gF, 43 g KH

    1 Den Ofen auf 200 vorheizen, dieForm fetten. Eier mit Zucker dick-

  • cremig schlagen. l und Saftdazugeben. Kakao mit Mehl undBackpulver untermischen. Den Teigin die Form fllen und im Ofen(unten, Umluft 180) 4550 Min.backen.2 Kuchen abkhlen lassen, einmalquer teilen und einen hohenTortenring um den Boden stellen.Aus den Melonen je 12 Kugeln frdie Deko ausstechen. 500 ggemischtes Fruchtfleisch prieren,Limettensaft dazugeben. AusFruchtpree und Tortenguss einenGuss herstellen und auf denTortenboden geben. Im

  • Khlschrank fest werden lassen.3 Sahne mit Vanillezucker undSahnesteif steif schlagen, dieHlfte auf die Melonenmassestreichen. Deckel aufsetzen unddie restliche Sahne daraufverteilen. Melonenkugeln daraufgeben.

  • Die 10 GU-Erfolgstipps

    mit Gelinggarantie fr wahrenKuchengenuss

  • 1 ZEIT SPARENBden fr Kuchen am Abend vorherbacken das spart am nchstenTag Arbeit und die Bden lassensich nach der Nachtruhe viel besserdurchschneiden. Zeit und Energiespart es auch, gleich zwei odermehrere Kuchen nacheinander zubacken und einen Teil davoneinzufrieren.

    2 FRISCHE ZUTATENAm besten nur ganz frische Eierund Milchprodukte (insbesondereSahne) verwenden. Gemahlen

  • gekaufte Nsse und Mandeln nichtzu lange lagern, da sie schnellranzig werden. Noch besser ist es,Nsse und Mandeln vor dem Backenselbst zu mahlen.

    3 KUCHEN AUFBEWAHRENUND EINFRIERENTrockene Kuchen mit Alufolieoder Kuchenhaube abdecken,damit sie nicht austrocknen.Kuchen mit Sahne- oderCremefllung und Kuchen mitObstbelag gehren in denKhlschrank. Frisch gebackene

  • Bden, trockene Kuchen,Blechkuchen und Kuchen mit Obstkann man gut einfrieren, sobald sieabgekhlt sind. Nicht geeignet zumEinfrieren sind Kuchen mitgelatinehaltiger Fllung undCremetorten.

    4 NSSE UND MANDELNGROB HACKENDie bentigte Menge Nsse oderMandeln in einen Gefrierbeutelgeben und mit dem Fleischklopferbis zur gewnschten Beschaffenheitklopfen. Am besten eine dicke

  • Zeitung unterlegen, um Dellen inder Arbeitsplatte zu vermeiden!

    5 DIE RICHTIGETEMPERATURDen Backofen rechtzeitigvorheizen, wenn Ober- undUnterhitze verwendet werden. Dasdauert je nach Hersteller 10 bis20 Min. Bei Gasherden und beimBacken mit Umluft kann man aufdas Vorheizen verzichten.

    6 TEIG VORBACKEN

  • Da der fertig gerhrte Teig relativflssig ist, muss er bei manchenRezepten einige Minutenvorgebacken werden, bevor Obstoder Streusel darauf gegebenwerden. Dadurch wird verhindert,dass der Belag im Teig versinkt.

    7 KUCHENLUST ZU ZWEITODER SINGLE?Die Rezepte in diesem Buch lassensich wunderbar halbieren! Undkleine Backformen gibt es imFachhandel in vielenverschiedenen Ausfhrungen.

  • 8 DIE GARPROBEIst der Kuchen auch wirklich durch?Immer die Stbchenprobemachen: Gegen Ende der Backzeitmit einem Holzstbchen mglichstin der Mitte in den Kuchen stechen bleibt Teig daran hngen, mussder Kuchen noch ein paar Minutenweiterbacken.

    9 PERFEKTE KUVERTREKuvertre bei kleiner Hitze imWasserbad schmelzen lassen. Zuhohe Temperaturen lassen dieSchokolade klumpen. Kuvertre

  • wird besonders schn glnzend undgeschmeidig, wenn Sie etwasKokosfett beim Schmelzenzugeben.

    10 DAS BESTE OBSTFrisches Obst fr Kuchen solltestets vollreif sein, dann hat es denbesten Geschmack und das feinsteAroma. Keinesfalls sollten dieFrchte jedoch berreif sein, denndann sind sie zu weich und gebenbeim Backen zu viel Saft ab.Tauschen Sie ruhig mal dieObstsorten in den Rezepten aus

  • schon haben Sie eine vllig neueKreation!

  • Kuvertre undwas man allesTolles damitmachen kann

    Ob Zartbitter-, Vollmilch- oderWeie Kuvertre das ist eineFrage des Geschmacks und derOptik. Hier ein paar Ideen, dieleicht gelingen und ganz schnwas hermachen!

  • Schokoladenrllchen Kuvertre imWasserbad schmelzen lassen (sieheGU-Erfolgstipps). GeschmolzeneKuvertre dnn auf eine Glas- oderMarmorarbeitsplatte streichen undfest werden lassen. Einen breitenSpachtel im flachen Winkelansetzen und die Kuvertre

  • langsam etwa 3 cm vorwrtsschieben so entsteht einRllchen. Erneut ansetzen und aufdiese Weise weiter Rllchenformen. Machen sich gut aufSahnetuffs oder alsScheiterhaufen in der Mitte einerTorte.

  • Schokoladenbltter Hierfr eignensich feste Bltter mit Stiel, z.B.Efeu-, Wein-, Lorbeer- oderRosenbltter. Das Blatt heiabwaschen und gut trocken tupfen.Blatt auf einer Seite mitgeschmolzener Kuvertrebepinseln und trocknen lassen.

  • Dann das Blatt vom Stiel hervorsichtig von der Kuvertreziehen. Die Schokobltter kannman ber einen Kuchen oder eineTorte streuen oder einzeln aufSahne- oder Cremehubchensetzen.

  • Schokoladenmuster GeschmolzeneKuvertre in einen Gefrierbeutelfllen und eine kleine Eckeabschneiden. Alufolie auslegen. Diegeschmolzene Kuvertre inFantasiemustern oder kleinenGittern auf die Folie spritzen undtrocknen lassen. AuchNotenschlssel und asymmetrischeHerzen machen sich sehr gut. Hiersind der Fantasie keine Grenzengesetzt. Nach dem Erstarren ganzvorsichtig die Folie entfernen.

  • Schokoladenberzug Besondersgut lassen sich Kuchen mit einemSchokoladenguss berziehen, wennman sie vorher mit glatt gerhrterKonfitre bestreicht. Der Guss sinktdann nicht in die Teigporen ein undwird besonders schn glatt.Kuvertre mit etwas Kokosfett imWasserbad schmelzen (siehe GU-Erfolgstipps). Bei runden Kuchengiet man die Kuvertre oben indie Mitte vom Kuchen und verteiltsie mithilfe einer Palette odereines breiten Messers so nachauen hin, dass ein Teil derSchokolade an den Rndern

  • herunter luft. Den Guss an denRndern mit dem Messer oderBackpinsel verstreichen. BeiGugelhupf und Kranzkuchen gehtdas berziehen am besten mit demPinsel. Besonders hbsch sindMuster aus andersfarbigerKuvertre auf dem berzug! Dazuden berzug trocknen lassen. DieKuvertre schmelzen und in einenGefrierbeutel geben. Eine kleineEcke abschneiden und dieKuvertre in Mustern auf den Gussflieen lassen.

  • Schoko-Frchte Erbeeren (mitGrn) und Kirschen (mit Stiel)eignen sich besonders gut. Diegewaschenen, gut abgetrocknetenFrchte in geschmolzene Kuvertretauchen und auf Alufolie trocknenlassen. Man kann die Frchte auchnur zur Hlfte in die Schokolade

  • tauchen. Bananenscheiben undMandarinenspalten sollten Sieallerdings ganz eintauchen, da dieBananen sonst braun werden unddie Mandarinen trocken. Auchhbsch: zur Hlfte eingetauchteWalnusshlften.

  • Klassiker aromatisch undnussig

    Nusskuchen

  • Ofen auf 200 vorheizen, dieKranzform fetten und brseln.4 Eier mit 250 g Zucker dick-cremigschlagen. 200 ml l und 200 mlOrangensaft zugeben. 200 ggemahlene Haselnusskerne mit300 g Mehl und 1 PckchenBackpulver vermischen und raschunterrhren. Den Teig in dievorbereitete Form fllen und imOfen (unten, Umluft 180) 4045 Min. backen. 200 gHaselnussguss im Wasserbadschmelzen lassen und denabgekhlten Kuchen damitberziehen. 20 Haselnsse darauf

  • verteilen.

    GlhweinkuchenOfen auf 200 vorheizen und dasObstkuchenblech fetten. 4 Eier mit250 g Zucker dick-cremig schlagen.200 ml l und 200 ml Glhweinzugeben. 1 TL Zimtpulver und 100 g

  • Schokoraspel mit 300 g Mehl, 1 ELKakaopulver und 1 PckchenBackpulver rasch unterrhren. DenTeig auf das Blech streichen und imOfen (unten, Umluft 180) 2025 Min. backen. Aus 200 gPuderzucker, 1/2 TL Zimtpulverund 23 EL Rum einen glatten Gussherstellen und den noch warmenKuchen damit bestreichen.

  • MhrenkuchenOfen auf 200 vorheizen und dieSpringform fetten. 125 g Mhrenputzen, schlen und fein raspeln.4 Eier mit 250 g Zucker dick-cremigschlagen. 200 ml l und 200 mlMhrensaft zugeben. 200 g

  • gemahlene Haselnsse undgeraspelte Mhren mit 300 g Mehl,Mhren und 1 Pckchen Backpulverrasch unterrhren. Den Teig in dieForm fllen und im Ofen (unten,Umluft 180) 4045 Min. backen.Aus 200 g Puderzucker und demSaft von 1/2 Zitrone einen dickenGuss herstellen und denabgekhlten Kuchen damitberziehen. Marzipanmhrchendarauf verteilen und Guss trocknenlassen.

  • Klassiker schokoladig undzitronig

    Schokoladenkuchen

  • Ofen auf 200 vorheizen und dieKastenform fetten und brseln.4 Eier mit 250 g Zucker dick-cremigschlagen. 200 ml l und 200 mlOrangensaft zugeben. 3 ELKakaopulver mit 300 g Mehl und1 Pckchen Backpulver raschunterrhren. Den Teig in die Formgeben und im Ofen (unten, Umluft180) 4550 Min. backen. 200 gZartbitterkuvertre mit 1 TLKokosfett im Wasserbad schmelzenund den abgekhlten Kuchen damitberziehen.

  • ZitronenkuchenOfen auf 200 vorheizen und dieGugelhupfform fetten und brseln.Schale von 1 Bio-Zitrone feinabreiben, Zitrone auspressen. Nocheine Bio-Zitrone auspressen undden Saft mit Orangensaft auf

  • 200 ml auffllen. 4 Eier mit 250 gZucker dick-cremig schlagen.200 ml l, abgeriebeneZitronenschale mit 300 g Mehl und1 Pckchen Backpulver raschunterrhren. Den Teig in die Formfllen und im Ofen (unten, Umluft180) 5055 Min. backen. Aus 200 gPuderzucker und dem Saft von1/2 Zitrone einen glatten Gussanrhren. Den Kuchen damitberziehen. Nach BeliebenZitronenschale darber raspeln.

  • MarmorkuchenOfen auf 200 vorheizen und dieKranzform fetten und brseln.4 Eier mit 250 g Zucker dick-cremigschlagen. 200 ml l und 200 mlOrangensaft zugeben. 300 g Mehlmit 1 Pckchen Backpulver

  • vermischen und rasch unterrhren.Die Hlfte des Teiges in dievorbereitete Form fllen. Unterden brigen Teig 2 EL Kakaopulverund nach Belieben 1 EL Rummischen. Diesen Teig in den hellenTeig einlaufen lassen. Kuchen imOfen (unten, Umluft 180) 4550 Min. backen. Den abgekhltenKuchen dick mit Puderzuckerbestuben.

  • Die AutorinGina Greifenstein wurde zurstaatlich geprftenHauswirtschafterin ausgebildet. Sielebt in der Sdpfalz, wo sie alsfreie Autorin Kinderbcher,Romane und Kochbcher schreibt.Das vorliegende Buch ist dieFortsetzung ihrer Erfolgstitel1 Teig 50 Kuchen und 1 Teig 50 Torten, die ebenfalls als GU-KchenRatgeber erschienen sind.

  • Der FotografMichael Brauner arbeitete nachAbschluss der Fotoschule in Berlinals Fotoassistent bei namhaftenFotografen in Frankreich undDeutschland und machte sich1984 selbststndig. Seinindividueller, atmosphrenreicherStil wird berall geschtzt: in derWerbung ebenso wie in vielenbekannten Verlagen.

  • Die Temperaturangaben beiGasherden variieren von Herstellerzu Hersteller. Welche Stufe IhresHerdes der jeweils angegebenenTemperatur entspricht, entnehmenSie bitte der Gebrauchsanweisung.Bei Elektroherden knnen dieBackzeiten je nach Herd variieren.

  • Impressum

    eBook: GRFE UND UNZER VERLAGGmbH, Mnchen, 2012 Printausgabe: GRFE UND UNZERVERLAG GmbH, Mnchen, 2007Alle Rechte vorbehalten.Weiterverbreitung und ffentlicheZugnglichmachung, auch auszugsweise,sowie die Verbreitung durch Film undFunk, Fernsehen und Internet, durchfotomechanische Wiedergabe, Tontrgerund Datenverarbeitungssysteme jeder Artnur mit schriftlicher Zustimmung desVerlags.

  • Projektleitung: Tanja DusyLektorat: Katharina LissonCovergestaltung: independent Medien-Design, Horst Moser, MncheneBook-Herstellung: Anja Wolsfeld

    ISBN 978-3-8338-2952-31. Auflage 2012

    BildnachweisCoverabbildung: Joerg Lehmann, ParisFotos: Michael Brauner, KarlsruheSyndication: www.jalag-syndication.deGuU 8-2952 6_2012_01

  • Die GU-Homepage finden Sie im Internetunter www.gu.de

  • Unsere GarantieAlle Informationen in diesemRatgeber sind sorgfltig undgewissenhaft geprft. Solltedennoch einmal ein Fehlerenthalten sein, schicken Sie unseine E-Mail mit einementsprechendem Hinweis anunseren Leserservice.

    Liebe Leserin und lieberLeser,

  • wir freuen uns, dass Sie sich frein GU-E-Book entschiedenhaben. Mit Ihrem Kauf setzenSie auf die Qualitt, Kompetenzund Aktualitt unsererRatgeber. Dafr sagen wirDanke! Wir wollen alsfhrender Ratgeberverlag nochbesser werden. Daher ist unsIhre Meinung wichtig. Bittesenden Sie uns IhreAnregungen, Ihre Kritik oder IhrLob zu unseren Bchern und E-Books. Haben Sie Fragen oderbentigen Sie weiteren Rat zumThema? Wir freuen uns auf IhreNachricht!

    Wir sind fr Sie da!MontagDonnerstag: 8.0018.00 Uhr;

  • Freitag: 8.0016.00 UhrTel.: 0180-5005054*Fax:0180-5012054*E-Mail: [email protected]* (0,14 /Min. aus dem dt. Festnetz/Mobilfunkpreise maximal 0,42/Min.)

    P.S.: Wollen Sie noch mehrAktuelles von GU wissen, dannabonnieren Sie doch unserenkostenlosen GU-Online-Newsletter und/oder unserekostenlosen Kundenmagazine.

    GRFE UND UNZER VERLAGLeserservicePostfach 86 03 1381630 Mnchen

  • Schon vom Wunderteig gehrt?Der WunderteigWichtige Helfer in der BackstubeDie SchlichtenKaribikkuchenEierlikrkuchenWeiweinkuchenWalnusskuchenBitter-Lemon-CakeZucchini-Curry-KuchenErdnusskuchenKaiserkuchenNuss-Streusel-KuchenVanillekranzMohnkuchenKokosmakronenkuchenIngwerkuchen

    Die SchnittigenKaffeeschnittenGestreifte AnanasschnittenJohannisbeerkuchenBirnenschnittenBananencremeschnittenQuark-MohnschnittenMango-RahmschnittenBunte ObstschnittenApfelmusschnittenGlhwein-KirschschnittenKernbeierGewrzschnitten

    Die ExtravagantenErdbeer-KsekuchenOrangen-QuarkkuchenAprikosenrahmkuchenHeidelbeerkuchenStachelbeerkuchenPflaumen-MarzipankuchenMandarinenkuchenSchoko-SchmandkuchenMakronen-JohannisbeerkuchenApfelrahmkuchenPumpernickelkuchenSchokoladenkuchenKse-Streusel-Kuchen

    Die HochstaplerGefllter KaffeekranzSchoko-KsesahnePfirsichtorteObstsalattorteBrseltorte mit KirschenMalagatorteCassatatorteBaumkuchentorteKaramelltorteFlorentiner TorteBirnentorteMelonentorte

    Die 10 GU-ErfolgstippsKuvertre und was man alles Tolles damit machen kannKlassiker aromatisch und nussigNusskuchenGlhweinkuchenMhrenkuchen

    Klassiker schokoladig und zitronigSchokoladenkuchenZitronenkuchenMarmorkuchen

    Die AutorinDer FotografImpressumGarantieAnzeige