20 Minuten Magdeburg
20 Minuten Magdeburg
20 Minuten Magdeburg
20 Minuten Magdeburg

20 Minuten Magdeburg

  • View
    217

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die Nachrichten der Woche vom 12. Februar 2011

Text of 20 Minuten Magdeburg

  • 20 Minuten MagdeburgNachrichten der Woche

    12. FEBRUAR 2011 2. JAHRGANG / 6. WOCHE www.zeitungsklick.de

    Nachrichten

    Hubschrauber mit73 RettungseinstzenMagdeburg (dapd). Der in

    Magdeburg stationierte Hub-schrauber der Deutschen Ret-tungsflugwacht (DRF) ist im Ja-nuar 73 Einstze geflogen. Darun-ter sei eine groe Anzahl von Hil-feleistungen nach Verkehrsunfl-len und internistischen Notfllen,sagte eine Sprecherin der DRFLuftrettung. Bei einem Einsatz seidie Maschine auch zum dringen-den Transport von Intensivpatien-ten zwischen zwei Kliniken einge-setzt worden. Der Hubschrauberkann den Angaben zufolge Ein-satzorte im Umkreis von 60 Kilo-metern in maximal 15 Minutenerreichen. Das Einsatzgebiet derMaschine umfasst unter anderemdie Landkreise und kreisfreienStdte Dessau-Rolau, Magde-burg, den Altmarkkreis Salzwedelund den Brdelandkreis.

    Diebe stehlen300 BrautkleiderMagdeburg (dapd).Bislang un-

    bekannte Tter haben in derNacht zum Mittwoch ein Braut-modengeschft in Magdeburgausgerumt. Wie die Polizei amDonnerstag mitteilte, hebelten dieDiebe eine Tr auf und entwende-ten aus den Geschftsrumen 300Brautkleider, 200 Herrenanzge,Schuhe und Accessoires. Das Die-besgut hat den Angaben zufolgeeinen Gesamtwert von rund100.000 Euro. Die Ermittler gehendavon aus, dass das Diebesgutaufgrund der Menge mindestensmit einem Kleintransporter ab-transportiert wurde.

    Ermittlungen umZugunglck laufenMagdeburg (dapd).Die Ermitt-

    lungen nach dem schweren Zug-unglck in Hordorf mit zehnToten dauern weiter an. Der 41-jhrige Lokfhrer des Gterzugeshabe sich, laut Staatsanwaltschaft,noch nicht zu den Vorwrfen ge-uert. Er werde von einem An-walt vertreten, der nun erst einmalAkteneinsicht beantragt habe.

    Jede Woche neu:

    In 20 Minutenlesen, was los ist!

    Die Nachrichtenaus Magdeburg

    SpitzenkandidatBewerbung als Ministerprsident

    Seite 2

    Mehr KnllchenKommunen bitten zur Kasse

    Seite 3

    BahnstreckenNeue Sicherungstechnik gefordert

    Seite 4

    Im Goldenen BuchClown-Legende in Magdeburg

    Seite 4

    Geht Ihnen das auch so: Werdie Wahl hat, hat die Qual?berall diese bunten Plakatemit freundlichen Gesichtern. Wiesoll man sich nur entscheiden? Istdas Lcheln hier sympathischeroder dort? Wirkt die eine Mienekompetenter oder die andere? BunteBilder und tolle Slogan so kommtder Wahlkampf ber das Land. Wel-che Farbe ist Ihnen angenehmer,eher das freundliche Grn, das feu-rige Rot oder das mit noch mehrRot? Wie wre es denn mit diesem

    Schwarz-Rot-Gold? Hm, Gelb wirktwohl etwas blass, aber das Gesichtist so nett. Ich kann mich einfachnicht entscheiden. Ich werde mehrMemory spielen. Das trainiert diebildliche Erinnerung. Wie, die tollenBildchen sind nachher nicht aufdem Wahlzettel zu sehen? Wie er-kenne ich denn dann dieses aus-drucksstarke Gesicht wieder? DieParteien machen es einem nichtleicht. Achso, das soll ja auch einKampf fr den Whler sein.

    Thomas Wischnewski

    berall freundliche Gesichter

    Wischwasch der Woche

    FrhlingserwachenMagdeburg (tw). Die Vorboten des Frhlings sind lngst da. Dasmilde Wetter der letzten Tage lsst bereits die Krokusse in derLandeshauptstadt erblhen. Sonnenstrahlen und Blumen er-freuen schon die Herzen. Doch zu frh sollte man sich vielleichtnoch nicht an der Bltenpracht laben. Zieht sich der Winter wirk-lich schon in die Berge zurck oder kommt er noch einmal mitFrost und Schnee zurck und bedeckt das erste frische Grn desJahres erneut mit eisiger Klte? Am Wochenende prophezeien dieWetterfrsche Temperaturen um den Gefrierpunkt und Schneeist auch schon wieder in Aussicht. Das knnte das Frhlingser-wachen wieder in den Winterschlaf zurckwerfen.

    Haseloff zufrieden mit der Ansiedlungsbilanz

    336 Projekte fr 4.260 neue Arbeitspltze gefrdert

    Magdeburg (dapd). Sachsen-Anhalt hat im vergangenen Jahr336 Projekte zur Erweiterungoder Neuansiedlung von Unter-nehmen im Land gefrdert. Ins-gesamt belief sich das Investiti-onsvolumen auf 1,6 MilliardenEuro, davon waren 327 Millio-nen Euro Frdermittel, wieWirtschaftsminister Reiner Ha-seloff (CDU) am Dienstag inMagdeburg mitteilte. Er zeigtesich mit der Bilanz zufrieden.Haseloff verwies zugleich dar-

    auf, dass die Insolvenzquote imVergleich zum Vorjahr um rund20 Prozent zurckgegangen sei.Dies sei auch auf das Frder-schema des Landes zurckzu-fhren, dass in der Krise ange-passt worden sei, sagte Haseloff.Derzeit liegen den Angaben

    zufolge fast 470 Frderantrge

    vor, darunter sind mehr als 100Neuansiedlungen. Der Ministergeht davon aus, dass sich dasInvestitionsvolumen in diesemJahr um mindestens 20 Prozenterhhen wird. Zudem rechneteer mit der Schaffung von weite-ren 4.000 Arbeitspltzen. Nochim Februar und Mrz sollenzwei groe Neuansiedlungenmit einem Investitionsvolumenvon jeweils 50 Millionen Euround jeweils 100 neuen Arbeits-pltzen erfolgen. Details dazuwollte Haseloff noch nicht nen-nen.Die whrend der Krise gen-

    derte Frderrichtlinie solle nunwieder an die Schaffung von Ar-beitspltzen gebunden werden,kndigte Haseloff an. Nach derLandtagswahl am 20. Mrzmsse eine neue Richtlinie er-

    arbeitet werden. Von 2006 bis2010 siedelten sich laut Wirt-schaftsministerium 258 Unter-nehmen in Sachsen-Anhalt neuan. Damit seien Investitionenvon mehr als drei MilliardenEuro verbunden gewesen sowie4.260 neue Arbeitspltze ent-standen.Die Linke forderte unterdes-

    sen eine Neuausrichtung derWirtschafts- und Frderpolitik.Dazu zhlten eine Straffung derFrderprogramme, die Umstel-lung auf revolvierende Fondsund eine deutliche Verringe-rung des Anteils der Zuschuss-frderung. Zudem mssten dieLandesregelungen untereinan-der abgestimmt werden, umden Wettlauf zwischen den ost-deutschen Lndern zu been-den, hie es.

    Wird Fechner neuerFCM-Prsident?

    Personalfrage scheint geklrtMagdeburg (tw). Beim sportlich

    Regionalligisten 1. FC Magdeburgdreht sich das Personalkarussell.Aufsichtsratschef Rdiger Kochbeendete sein Engagement beiden Blau-Weien. Der Kultur-Bei-geordnete der LandeshauptstadtMagdeburg begrndete seienRckzug mit seinen beruflichenPflichten. Er msse sich vor allemum die Bewerbung Magdeburgsals europische Kulturhauptstadt2020 kmmern. Dagegen scheintder Traditionsclub bei der Suchenach einem neuen Prsidentenfndig geworden zu sein. PeterFechner soll knftig die Spitze des

    FCM ber-nehmen.Fechner istderzeit alsGeschfts-fhrer desStadionbe-treibers SSGund derMagdebur-ger WeienFlotte ttig.Er wrdedamit Volker

    Rehboldt folgen, der Novembervergangenen Jahres zurckgetre-ten war.

    Gommern richtetSachsen-Anhalt-Tag aus

    Kleine Stadt bewies mit Bewerbung Mut

    Magdeburg (dapd). Gom-mern bei Magdeburg ist 2013Gastgeber fr den Sachsen-An-halt-Tag. Das hat die Landesre-gierung am Dienstag auf ihrerKabinettssitzung beschlossen.Anlass fr die Bewerbung derStadt Gommern ist der 200. Jah-restag des ersten erfolgreichenGefechts preuisch-russischerVerbnde gegen die napoleoni-schen Truppen bei Vehlitz in denBefreiungskriegen (1813 - 1815).Regierungssprecherin Monika

    Zimmermann sagte: Das Lan-

    desfest an regionale Ereignissezu koppeln und die damit ver-bundenen Synergieeffekte zu-gunsten der Ausrichterstadt zunutzen, hat in den letzten Jahrensehr gut funktioniert. Auer-dem habe wieder eine kleinereStadt in Sachsen-Anhalt Mut be-wiesen und sich fr das Landes-fest beworben. Der genaue Ter-min fr die Ausrichtung des 17.Sachsen-Anhalt-Tages wird inAbsprache mit der Stadt Gom-mern festgelegt und zu einemspteren Zeitpunkt bekannt ge-

    geben. Der Sachsen-Anhalt-Tag2011 findet vom 24. bis 26. Juniin der Hansestadt Gardelegenstatt. Das 16. Landesfest wirdvom 6. bis 8. August 2012 in Des-sau-Rolau in Verbindung mitdem Jubilum 800 Jahre Anhaltgefeiert. Von 1996 bis 2010haben die Stdte Bernburg,Stendal, Zeitz, Halberstadt, Bit-terfeld, Haldensleben, Burg,Aschersleben, Magdeburg,Halle, Osterburg, Merseburg,Thale und Weienfels das Lan-desfest ausgerichtet.

    Gottesdienst fr VerliebteEheversprechen erneuern und den Segen Gottes erbitten

    Peter Fechner.

    Magdeburg (dapd). Zum Va-lentinstag am Montag (14. Fe-bruar) feiern Kirchengemeindenin der Evangelischen Kirche inMitteldeutschland (EKM) Seg-nungsgottesdienste fr Paare.Dort knnen Ehepaare ihr Ehe-versprechen erneuern oder Ver-liebte den Segen Gottes erbitten.Gottesdienste und Andachtensind unter anderem in Halle,Magdeburg oder Querfurt ge-plant.

    Einen Segnungsgottesdienstfr Paare veranstaltet die Klo-sterkirche in Drbeck im Land-kreis Harz. In Brumby im Salz-landkreis findet im Spiegelsaalder Gemeindeverwaltung einBegegnungsabend zum Valen-tinstag unter dem Titel Liebemacht zum Narren statt. EineFeier fr Verliebte und Liebendeunter dem Motto Unterwegsmit Dir gibt es in der Moritzkir-che in Halle. Die Hoffnungsge-

    meinde in Magdeburg veranstal-tet eine Segnungsandacht mitChormusik. Der Valentinstaggeht vermutlich auf einenMnch namens Valentin zurck,der im 3. Jahrhundert Bischofder mittelitalienischen StadtTerni geworden sein soll. Der Le-gende nach hat er trotz kaiserli-chen Verbotes Verliebte getraut.Auerdem soll er frisch vermhl-ten Paaren Blumen aus seinemGarten geschenkt haben.

    Der Baustohandel fr Jedermann

    111 Jahre Bauen wie die Pros

    Baustoff Brandes GmbH Ohrestrae 46-49 39124 Magdeburg Telefon 0391/28961-0

    Ihre rund ums bauen!

    Irrtmer und Preisnderungen vorbehalten. Barzahlungspreise ab Lager, ohne Dekorationen. Abb. knnen abweichen.

    Angebot der Woche vom 14. bis 19.02.2011Putz- und Mauermrtel 3,50/Sack*Zementmrtel 3,50/Sack*Estrich/Beton 3,50/Sack** 40 kg Sack, inkl.gesetzl.Mwst. - ab Lager Magdeburg - gltig vom 14. - 19.02.1011

    Irrtmer und Preisnderungen vorbehalten. Barzahlungspreise ab Lager

    oche vom 14. bis 19.02.201Angebot der WAngebot der WAngebot der WAngebot der WAngebot der WAngebot der WAngebot der WAngebot der WAngebot der WAngebot der WAngebot der Woch

Recommended

View more >