Broschu?re Layout 1 - DLRG Westfalen ?· von Lippstadt bis Dorsten Tour 3: Tour de Ruhr von Meschede…

  • Published on
    18-Sep-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Bootsstaffel-Laufber die Gewsser Westfalens

    Tour 1: Schleusen-Staffel von Minden bis Gelsenkirchen

    Tour 2: Lippe-Staffelvon Lippstadt bis Dorsten

    Tour 3: Tour de Ruhrvon Meschede bis Bochum

    und viele weitere Veranstaltungen100

    Jah

    re DLRG

  • 32

    Liebe Leserinnen und Leser,

    seit mittlerweile 100 Jahren haben sich zehntausendende

    von DLRG-Aktiven in Millionen von Stunden whrend

    ihrer Freizeit fr ihre Mitbrgerinnen und Mitbrger

    eingesetzt.

    Kinder lernen bei der DLRG das Schwimmen,

    Jugendliche engagieren sich ehrenamtlich als

    Aufsicht in den Freibdern ihrer Stdte, junge Mtter

    und Vter verlassen sich darauf, dass die Rettungs-

    schwimmerinnen und Rettungsschwimmer der DLRG ein Auge auf

    die Familie beim Badeausflug am See haben fast alle Menschen in Westfalen

    und in ganz Deutschland verbinden die Themen Wassersport und

    Wasserspa automatisch mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft.

    Dass unsere Kameradinnen und Kameraden Schwimmausbildung,

    Wachdienst, Katastrophenschutz und all ihre weiteren Aufgaben

    ehrenamtlich versehen, ist vielen Mitbrgerinnen und Mitbrgern

    aber immer noch nicht hinreichend bekannt.

    Auch darauf wollen wir bei unseren vielen Aktionen im Laufe

    des Jubilumsjahres hinweisen.

    Das Engagement fr die DLRG fordert viel Einsatz, Zeit und Energie von

    jedem einzelnen, gleichzeitig bringt es aber auch groe Freude und

    persnliche Erfllung.

    Die vorliegende Broschre gibt einen berblick ber die Veranstaltungen

    zur 100-Jahr-Feier der DLRG in Westfalen.

    Wir freuen uns auf viele schne gemeinsame Stunden, interessante

    Gesprche mit Ihnen und auf frhliche Aktionen!

    Ihre

    Anne FeldmannPrsidentin der DLRG Westfalen

    VORWORTVORWORT

    Sehr geehrte Damen und Herren,liebe DLRG-Mitglieder,

    100 Jahre Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, das istunbestritten ein Grund zu feiern. Die Leben, die die DLRGdurch Aufklrung, Schwimmausbildung und Wasserret-tungsdienst seit dem Jahr 1913 geschtzt hat, sind unge-zhlt. Daran wirken 1,1 Millionen Mitglieder und Frderer in der grten freiwilligen Wasserrettungsorganisation der Welt mit. Die DLRG, brigens fast halb so alt wie dieSparkassen, kann deshalb voller Stolz auf ein Jahrhundertzurckblicken.

    Eine ansehnliche Leistungsbilanz dokumentiert das Engagement von 82.000 westflisch-lippischen DLRG-Mitgliedern:

    In ber 150 Ausbildungssttten nimmt die DLRG Westfalen jhrlich rund 30.000 Schwimmprfungen ab.

    6.000 Rettungsschwimmer aus Westfalen-Lippe leisten an Ksten, Binnen-gewssern und in den Schwimmbdern ber 200.000 Wachstunden jhrlich.

    Allein im Jahr 2012 waren ca. 600 ausgebildete Krfte der DLRG Westfalen an Einstzen in der Gefahrenabwehr oder im Rahmen des Katastrophen-schutzes beteiligt.

    Weitere Aktive kmmern sich um die Organisation und Leitung des Vereins, um Finanzen, um Presse- und ffentlichkeitsarbeit.

    Und genau dafr sagen die Sparkassen heute Danke: Danke fr den vielfltigen und ber alle Generationen hinweg gebotenen persnlichen Einsatz! Danke fr eine enorme Anzahl freiwillig geleisteter Arbeitsstunden! Danke fr lange Jahre Lebensrettung!

    Der Sparkassenverband Westfalen-Lippe als Dachorganisation seiner 71 Mitglieds-sparkassen ist stolz, anlsslich des besonderen Jubilums Partner des DLRG-Lan-desverbandes Westfalen zu sein und untersttzt die Festlichkeiten gerne. Ebensosind wir erfreut, dass zahlreiche und mannigfaltige Engagements und Kooperatio-nen der Sparkassen die Aktivitten der DLRG-Ortsgruppen frdern und mittragen ob im Kleinen und Verborgenen oder als umfangreiche Aktion. Diese erfolgreichePartnerschaft sollte auch in Zukunft Bestand haben.

    Und nun feiern Sie in den Ortsgruppen, bei den Staffeln in Westfalen-Lippe, bei den Festen rund um Ihren, ja ausdrcklich Ihren 100. Geburtstag. Die Sparkassen gratulieren von Herzen!

    Ihr

    Dr. Rolf GerlachPrsident des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe

  • 54

    Ein schreckliches Brckenunglck in Binz auf RgenDer 28. Juli 1912 gilt als Geburtsstunde der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft.Auf der groen Seebrcke am Ostseeufer wandelten Tausende von Menschen, umauf die Ankunft der Boote undBarkassen zu warten. Als derDampfer Kronprinz Wilhelm an der Brcke angelegt hatte,brach pltzlich der untere Teilder Brcke, auf dem die ein-steigenden Personen standen,in sich zusammen. Etwa 100Menschen fielen in die Ost-see. Von der Brcke und auchvom Dampfer aus wurdenTaue, Stangen und Rettungs-grtel ins Wasser gelassen einige Mutige sprangen in dieSee und versuchten die Verunglckten zu retten. Trotzdem ertranken 14 Menschen zwei weitere erlagen wenige Tage spter ihren Verletzungen.

    Es wren wohl noch mehr Menschen ertrunken, htten nicht Offiziere und Mann-schaften der Hochseeflotte der kaiserlichen Marine, die vor Binz ankerte, den Ertrinkenden schnelle Hilfe geleistet. Unter ihnen war auch Richard Rmer aus demwestflischen Hohenlimburg. Der 24-jhrige Sergeant hatte an diesem Wochen-ende dienstfrei und schlenderte ber die Promenade. Er sah das Unglck, sprangohne zu Zgern in die Ostsee und rettete 13 Menschen das Leben. Dafr verliehihm Kaiser Wilhelm II. im Frhjahr 1913 die Rettungsmedaille am Bande.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts konnten nur wenige Menschen schwimmen

    Das Unglck ereignete sich nur knapp 500 Meter vom Ufer entfernt und die Ostseewar hier nur sechs Meter tief. Doch wie konnte es dann zu einer solchen Tragdiekommen? Einer der Grnde war sicherlich, dass zu Beginn des 20. Jahrhundertsnur wenige Menschen schwimmen konnten. 95% der Bevlkerung waren Nicht-schwimmer. Jedes Jahr ertranken etwa 5.000 Menschen. Deshalb wurde das Un-glck von Binz Anlass zur Grndung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft(DLRG). Am 5. Juni 1913 erschien im Amtsblatt des Deutschen Schwimm-Verban-des der Aufruf zur Grndung der DLRG. Die ersten Mitgliedskarten wurden bereitsam 26. Juni 1913 ausgestellt. Die Grndungsversammlung selbst fand dann am 19. Oktober 1913 in Leipzig statt. Eine inzwischen 100-jhrige Erfolgsgeschichtenahm ihren Anfang.

    Die Kernaufgaben haben sich nicht gendert: Aufklrung, Ausbildung, Einsatz

    Bereits im Jahr 1913 wurde auf Veranstaltungen fr das Schwimmen und fr dasRetten geworben. Erste Aktivitten endeten jedoch mit dem Ausbruch des erstenWeltkrieges. Erst 1919 konnten in Mnster wieder erste Rettungsschwimmer aus-gebildet werden. In vielen weiteren Stdten gab es Werbeveranstaltungen mit Rettungsvorfhrungen und so wurde im Mai 1925 der DLRG Landesverband Westfalen gegrndet.

    Attraktiv fr Jung und Alt: Die Verbindung von Humanitt, Sport und Gemeinschaft

    Inzwischen ist aus der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft eine Organisation mit mehr als einer Million Mitgliedern und Frderern ge-worden. Alleine im Landesteil Westfalen hat die DLRG ber 82.000 Mitglieder und ist damit, nach Niedersachsen, der zweit-grte Landesverband.

    In rund 250 Ortsgruppen und Bezirken sind ber 19.000 Ehrenamtliche ttig davon ein Groteil Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre. Sie lehren Kinder und Erwachsene das Schwimmen und Retten, sie qualifizieren sich unter anderem im Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz, sie lernen Erste Hilfe, Tauchen, Funken, Bootfahren und im Rettungssport gehren die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Westfalen zu den Besten in Deutschland.

    Diese Vielfalt macht attraktiv bisher hat die DLRG keine Nachwuchsprobleme. Die DLRG ist ein familienfreundlicher Verein und unser Betriebsklima stimmt. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Unter www.westfalen.dlrg.de finden Sie die DLRG in Ihrer Nhe kommen Sie doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Sie! M. Jansen/B. Brnger

    TRAUMATISCHE URSACHE

  • 76

    Bootstaffel-Laufber die Gewsser Westfalensanllich des 100. Geburtstages der

    Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft

    Staffel 1 Schleusen-Staffelvon Minden (Start) nach Gelsenkirchen(bergabe an den DLRG LandesverbandNordrhein) ber den Mittellandkanal, denDortmund-Ems-Kanal und den Rhein-Herne-Kanal mit Veranstaltungen in Preuisch Oldendorf, Recke, Mnster, Senden, Selm,Datteln und Herne/Wanne-Eickel

    Staffel 2 Lippe-Staffelvon Lippstadt (Start) nach Dorsten (ber-gabe an den DLRG Landesverband Nord-rhein) ber die Lippe, den Dattel-Hamm-Kanal, den Dortmunder Hafen und den Wesel-Datteln-Kanal mit Veranstaltungen in Hamm, Bergkamen, Dortmund, Waltrop,Datteln, Haltern und Marl

    Staffel 3 Tour de Ruhrvon Meschede (Start) nach Bochum (ber-gabe an den DLRG Landesverband Nord-rhein) mit Veranstaltungen in Schwerte, Herdecke, Wetter, Witten, Hattingen

  • 98

    Sonntag, 5. Mai 2013 Bezirk SteinfurtGroes Familienfest im gesamten Jachthafen Alte Fahrt Fuestrup (Fuestruper Str. 37 in Greven). Besichtigung der Boote und DLRG-Einsatz-fahrzeuge, Vorfhrung von verschiedenen Einsatzbungen, groe Kaffee-tafel, spezielles Kinderprogramm! Gste sind herzlich willkommen!

    Samstag, 18. Mai 2013 Bezirk MnsterUm 13:00 Uhr wird die Staffel im Jachthafen vor der Schleuse erwartet.Die Boote der DLRG Mnster, des Ruder- und Kanuclubs sowie des Jacht-clubs begleiten die Staffel zum Stadthafen zur Begrung durch denOberbrgermeister der Stadt Mnster. Zuschauen lohnt sich!

    Samstag, 25. Mai 2013 Ortsgruppe SendenDie Staffel wird am Kanal zu einer Geburtstagsfeier erwartet. Kaffee undKuchen sowie Aktionen fr die Kinder sind am Wendehammer (Bakenstr.in Senden) vorbereitet. Zu sehen gibt es u. a. Rettungsvorfhrungen aufdem Kanal.

    Sonntag, 26. Mai 2013 Ortsgruppe Selm11:00 bis 17:00 Uhr, Wachsaisonerffnung am Ternscher See (Strand-weg 7, 59379 Selm) mit Rettungsvorfhrungen, Kinderaktionen und Tombola. Fr Getrnke und einen Imbiss ist gesorgt.

    Samstag, 1. Juni 2013 Ortsgruppe Datteln13:00 bis 16:00 Uhr, Treffen der Staffeln 1 und 2 am Kanalkreuz es wirdalso viele DLRG-Boote zu sehen geben. Offizieller Empfang um 16:00 Uhram Dattelner Meer. Am Abend groe Festveranstaltung in der Bootshalle(Zeltpltze und Wohnmobilparkpltze fr bernachtungen vorhanden).

    Samstag, 8. Juni 2013 Bezirk Herne/Wanne-Eickel14:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr, die Staffel wird vom Herner Meer bis nachWanne-Eickel von Ruderern, Kanuten der Feuerwehr, dem THW und derWasserschutzpolizei begleitet. Empfang der Staffel an der Rettungs-wache. Groes Wachfest mit Kaffee, Kuchen, vielfltigen Grillgerichten,Hpfburg fr die Kleinen, Live-Musik fr die Groen.

    Sonntag, 9. Juni 2013 Bezirk Gelsenkirchen11:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Familienfest an der Rettungswache mit Vorfhrungen, Spielestation fr Kinder, Live-Musik und einer historischen Ausstellung. Die Staffel wird um ca. 15:00 Uhr erwartet.

    Samstag, 27. April 2013 Ortsgruppe ReckeDie Staffel wird um ca. 15:00 Uhr am Kanal begrt. Bis 17:00 Uhr habenvor allem die Kinder die Mglichkeit in einem Rettungsboot mit zu fahren.Ab 17:00 Uhr feiert dann die DLRG-Familie in der Ruthemhle (ein Frei-lichtmuseum, wenige Gehminuten vom Kanal entfernt).

    Samstag, 13. April 2013 Ortsgruppe Preuisch Oldendorf11:00 bis 14:00 Uhr, Empfang im Bootshaus der DLRG an der Hafen-strae (neben dem Jachthafen). Familienfest der Ortsgruppe mit ab-wechslungsreichem Angebot.

    Samstag, 6. April 2013 Bezirk Nrdliches OstwestfalenGroe Startveranstaltung der Bootsstaffel an der Schachtschleuse Min-den. Auf den Grnflchen am Musikpavillon wird von 11:00 bis 16:00 Uhrein Familienfest stattfinden. Die Prsidentin der DLRG Westfalen und derLandrat sowie Bundes- und Landtagsabgeordnete werden den Bootstaf-fellauf erffnen. Es gibt Musik, Essen, Getrnke sowie Mitmachaktionen.

    SCHLEUSEN-STAFFEL MITTELLANDKANAL DORTMUND-EMS-KANAL RHEIN-HERNE-KANALDie Strecke von Minden nach Gelsenkirchen unsere Schleusen-staffel ist die lngste Staffel. DieDLRG-Gruppen vor Ort freuen sichber zahlreiche Gste bei den vielenVeranstaltungen. Und: der Mittellandkanal durchquertNiedersachsen. Die DLRG Osnabrckwird am 20. April 2013 um ca. 13:00 Uhr die Staffel am rtlichenJachtclub (HollagerStr. 172, 49134 Holl-weg) begren.

  • 1110

    LIPPE-STAFFEL LIPPE DATTELN-HAMM-KANAL DO-HAFEN WESEL-DATTELN-KANAL

    Von Lippstadt nach Dorsten von uns Lippestaffel genannt haben die DLRG-Ortsgruppenund DLRG-Bezirke zehn tolle Veranstaltungen organisiert.Sie alle freuen sich auf zahlreicheGeburtstagsgste. Schauen Siedoch mal vorbei und machen Siesich ein Bild von diesem ab-wechslungsreichen, ehrenamt-lichen Engagement!

    Samstag, 25. Mai 2013 Bezirk DortmundAnkunft der Bootsstaffel um ca. 15:00 Uhr im Dortmunder Hafen. Staffel-stabbernahme mit prominenter Bootsbesatzung (u. a. Brgermeisterin Birgit Jrder). Ab 10:00 Uhr wird im Dortmunder Hafen (Bootsanleger SantaMonica) mit Rettungsbungen, Booten, Tauchbungen usw. gefeiert.

    Sonntag, 26. Mai 2013 Ortsgruppe WaltropDie Staffel wird von der Brgermeisterin und dem Landrat um ca. 12:30 Uhr am DLRG-Sttzpunkt in Waltrop (Im Wirringen 42) empfangen. Bereits ab 11:00 Uhr wird dort der DLRG-Geburtstag gefeiert.

    Samstag, 1. Juni 2013 Ortsgruppe Datteln13:00 bis 16:00 Uhr, Treffen der Staffeln 1 und 2 am Kanalkreuz es wirdalso viele DLRG-Boote zu sehen geben. Offizieller Empfang um 16:00 Uhram Dattelner Meer. Am Abend groe Festveranstaltung in der Bootshalle(Zeltpltze und Wohnmobilparkpltze fr bernachtungen vorhanden).

    Samstag, 13. Juli 2013 11:30 bis 18.00 Uhr Familienfest der DLRG Nordrhein und Westfalenam Rheinufer zwischen Landtag und Medienhafen

    Sonntag, 2. Juni 2013 Ortsgruppe HalternDie Staffel wird um 15:00 Uhr am Bootshaus der Ortsgruppe Haltern amKanal erwartet. Feierlicher Empfang im Kanuclub Hamm-Marl e.V., Recklinghuserstr. 147 b, 45721 Haltern

    Mittwoch, 5. Juni 2013 Ortsgruppe MarlAn der Rettungswachstation am Kanal in Marl (Lippe Str. 178) wird derStaffel-Stab in Empfang genommen. Kleines Fest fr DLRG-Aktive undGste.

    Samstag, 8. Juni 2013 Ortsgruppe Dorsten15:00 Uhr, Staffelbernahme im Rahmen des Altstadtfestes in Dorsten.Staffelbergabe am Hafencaf an den Landesverband Nordrhein im Beisein der beiden LV-Prsidenten von Nordrhein und Westfalen.

    Sonntag, 12. Mai 2013 Ortsgruppe BergkamenUm 15:00 Uhr wird die Staffel in der Marina Rnthe in Bergkamen er-wartet. Von 15:00 bis 18:00 Uhr wird der 100. Geburtstag der DLRG grogefeiert. Buntes Programm mit Kaffee und Kuchen, Attraktionen fr dieKinder und vielen Infos rund um die DLRG.

    Samstag, 4. Mai 2013 Bezirk Hamm15:00 bis 23:00 Uhr, groes Familienfest an der Wachstation der Orts-gruppe Hamm-Nordwest (Zum Wasserssportzentrum 3, 59077 Hamm).Knotenkunde, Fanfarenzug, Tanzvorfhrungen (u. a. Hip-Hop), Hpfburg,Essen, Getrnke und viele prominente Gste.

    Samstag, 27. April 2013 Ortsgruppe Lippstadt11:00 Uhr Staffelstart am Lippe Entree mit Landrtin, Brgermeister undweiteren Vertretern aus Politik und von Vereinen. Von 10:00 bis 17:00 Uhr ffentliches Familienfest im Grnen Winkel (Stadtpark in der Innenstadt) mit Mini-Retter-Olympiade, DLRG-Vorfhrungen und weiterenAttraktionen. Fahrten mit Kanus und Motorrettungsbooten sind mglich. Fr das leibliche Wohl wird gesorgt.

  • 1312

    TOUR DE RUHR TOUR DE RUHR

    Leider ist die Ruhr nicht komplettmit unseren DLRG-Booten zu befahren. Unsere Tour de Ruhrfhrt deshalb von Meschedenach Bochum. Auch hier haben sich die DLRG-Gruppen vor Ort einiges einfallenlassen um den 100. Geburtstagunserer Organisation zu feiern.Die ehrenamtlich...

Recommended

View more >