Eine Zeit der Stille und Besinnung, bis jemand auf die Idee kam, dass Geschenke sein m¼ssen

  • View
    104

  • Download
    1

Embed Size (px)

Text of Eine Zeit der Stille und Besinnung, bis jemand auf die Idee kam, dass Geschenke sein m¼ssen

  • Folie 1
  • Folie 2
  • Folie 3
  • Eine Zeit der Stille und Besinnung, bis jemand auf die Idee kam, dass Geschenke sein mssen.
  • Folie 4
  • Folie 5
  • Ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht.
  • Folie 6
  • Folie 7
  • Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen und zaubern Freude in alle Herzen.
  • Folie 8
  • Folie 9
  • Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.
  • Folie 10
  • Folie 11
  • Es ist sehr fraglich, ob Gnse, Karpfen und Truthhne das Weihnachtsfest als Erlsung betrachten.
  • Folie 12
  • Folie 13
  • Vergesst nicht, Kinder, dass es auch heute noch Menschen unter uns gibt, die ihre Weihnachtslieder selbst singen mssen.
  • Folie 14
  • Folie 15
  • Auch wenn man kein heller Kopf ist: in der Adventszeit geht einem ein Licht nach dem anderen auf.
  • Folie 16
  • Folie 17
  • Ein Fest der Freude und der Freundschaft soll es sein. Denn Freundschaft ist das schnste Geschenk, das Menschen sich machen knnen.
  • Folie 18
  • Folie 19
  • berall, wo Liebe die Welt bewegt, ist Weihnachten.
  • Folie 20
  • Folie 21
  • Zhle alles zusammen, was sich fr Geld nicht kaufen lsst und du hast eine schne Bescherung.
  • Folie 22