FAQ - Feuerlöschgeräte ?· FAQ - Feuerlöschgeräte Gibt es einen Universal-Feuerlöscher? Nein, denn…

Embed Size (px)

Text of FAQ - Feuerlöschgeräte ?· FAQ - Feuerlöschgeräte Gibt es einen Universal-Feuerlöscher? Nein,...

  • FAQ - Feuerlschgerte Gibt es einen Universal-Feuerlscher? Nein, denn so ein Universalgert msste gleichermaen in der Lage sein, Feuer aller Brandklassen A, B, C, D und F wirksam zu bekmpfen. Derzeit gibt es leider kein solches Universallschmittel. Deshalb gilt es vor dem Kauf abzuwgen, welche Brnde im eigenen Haushalt am ehesten eintreten knnen. Brnde von Metallen (Brandklasse D) und Gasen (Brandklasse C) sind im Haushalt sehr unwahrscheinlich bzw. in der Bekmpfung grenzwertig (Gase) und sind in der Praxis nahezu auszuschlieen. Verbleiben die Brandklassen A, B und F, die statistisch am hufigsten Entstehungsbrnde verursachen. Bei Anwendung dieses Ausscheidungsverfahrens verbleiben fr den Privathaushalt

    - Schaumfeuerlscher fr die Brandklassen A und B - Fettbrandfeuerlscher fr die Brandklassen A, B und F. Bei diesem Gert ist zu

    beachten, dass die eindeutige Hauptlschwirkung auf den Fettbrand ausgerichtet ist. Die Eignung fr die Brandklassen A und B ist mit nur geringer Leistung als Nebeneffekt gegeben.

    - Mit Abstrichen der Pulverfeuerlscher fr die Brandklassen A, B und C.

    Muss mein Wohnhaus / meine Wohnung mit einem Feuerlscher ausgestattet sein? Eine gesetzliche Verpflichtung besteht z.B. fr Arbeitssttten. Die Privatwohnung muss hingegen nicht mit Feuerlschgerten ausgestattet sein. Wer jedoch sich, seine Familie, sein Haustier oder lieb gewonnene, vielfach unersetzbare Gegenstnde verantwortungsbewusst schtzen will, sollte sptestens mit der Anschaffung von Rauch- warnmeldern auch an de Feuerlscher und die praktische Lschdecke denken. Feuerlscher und Lschdecke knnen zuverlssige Helfer bei Entstehungsbrnden sein. Beide Erzeugnisse sind kinderleicht und intuitiv zu bedienen. Trotzdem ist auf jedem Produkt zustzlich in Bild und Text die Bedienung angegeben.

    Welche Feuerlscher gibt es berhaupt? Pulverfeuerlscher fr die Brandklassen A, B und C Pulverfeuerlscher fr die Brandklassen B und C Pulverfeuerlscher fr die Brandklasse D Schaumfeuerlscher fr die Brandklassen A und B Fettbrandfeuerlscher fr die Brandklassen A, B und F Wasserfeuerlscher fr die Brandklasse A Kohlendioxidfeuerlscher (ugs. auch Kohlensurelscher genannt) fr die Brandklasse B

  • Warum sind Pulverfeuerlscher fr den Privathaushalt eher ungeeignet? Der unbestrittene Vorteil von Pulverfeuerlschern ist die schlagartige Lschwirkung. Das ultrafeine Pulver wird dabei als Wolke groflchig mit einem Druck von meist 15 bar ausgebracht. Dieses ist damit auch gleichzeitig der gravierende Nachteil, weil eine betrchtliche Verschmutzung auch der Brandumgebung nicht zu vermeiden ist. Flssiglschmittel (Schaum-/Wasser-/Fettbrandfeuerlscher) sind hier die wesentlich bessere Wahl, da eine dosierte und gezielte Brandbekmpfung die Verschmutzung auf ein Minimum reduzieren.

    Sind Lschmittel giftig? GLORIA Lschmittel sind bei bestimmungsgemen Einsatz gesundheitlich unbedenklich. Lschpulver wird von Entsorgern sogar vielfach als Dngemittel weiterverarbeitet.

    Ist der Lschmittelstrahl von GLORIA Feuerlschern jederzeit unterbrechbar? Ja.

    Auflade- oder Dauerdruckfeuerlscher welche Bauart ist optimal? Pulver-/Wasser-/Schaum- und Fettbrandfeuerlscher sind auf dem Markt meist in beiden Bauarten erhltlich. Was sind die Unterschiede? Aufladefeuerlscher:

    innenliegende CO2-Treibmittelflasche

    wartungsfreundlich

    schleichender Druckverlust so gut wie ausgeschlossen, da bei Nichtbetrieb nur die Treibmittelflasche (nicht der Feuerlschbehlter!) unter Druck steht und quasi hermetisch abgeriegelt ist

    Komfortgert, wahlweise mit einfacher Druckhebelarmatur oder Schlagknopf und Lschpistole auf dem Markt

    Insbesondere bei Pulverfeuerlschern ist die Treibmittelflasche optimal, da das Pulver erst im Ernstfall durch das ausstrmende CO2 im Behlter aufgewirbelt. Diese Technik sorgt fr eine optimale Lschmittelausbringung. Das heit, der komplette Inhalt eines 6kg Feuerlschers steht fr die Brandbekmpfung zur Verfgung.

    langfristig gesehen geringe Instandhaltungskosten, da die Instandhaltung weniger zeitintensiv vorgenommen werden kann.

    Nachhaltig und umweltorientiert durch lange Lebensdauer, kein Wegwerfprodukt

    hhere Anschaffungskosten

    Erst nach wenigen Sekunden - nach dem Aufladeprozess - einsatzbereit

  • Dauerdruckfeuerlscher:

    Geringe Anschaffungskosten

    Unmittelbare Einsatzbereitschaft, da der Behlter stndig unter Druck steht

    Einfaches Gert der Standardklasse mit Druckhebelventil, oft mit Manometer ausgestattet (ermglicht jederzeit optische Druckkontrolle)

    Erfahrungsgem geringe Instandhaltungskosten nach zwei Jahren

    Aufgrund der sptestens nach vier Jahren anfallenden, aufwndigen Behlterinnen- prfung kann eine Neuanschaffung dann wirtschaftlich gnstiger sein.

    Insbesondere nach einer nicht ordnungsgem durchgefhrten Dichtigkeitskontrolle nach einer Behlterinnenprfung kann ein schleichender Druckverlust nicht ausgeschlossen werden.

    Sind Pulver-Dauerdruckfeuerlscher an Fahrzeugen montiert, sorgt der bestndige Rtteleffekt fr eine Verdichtung des Lschmittels. Im Ernstfall kann diese Pulververdichtung dazu fhren, dass nicht der komplette Lschmittelinhalt fr die Brandbekmpfung zur Verfgung steht.

    Fazit: Ginge es allein um den Anschaffungspreis, wrde die Wahl vermutlich auf den Dauerdruck-feuerlscher fallen. Werden jedoch Folgekosten und Nachhaltigkeit betrachtet, hat der Aufladefeuerlscher klar die Nase vorn.

    Mssen zugelassene Feuerlschgerte immer die Farbe Rot tragen? Ja dies ist in der DIN EN3 festgelegt. Auch der Farbton RAL 3000, den der Behlter tragen muss, wird in der DIN EN3 eindeutig fr vorgeschriebene Feuerlschgerte benannt. Stand der Technik ist eine moderne, widerstandsfhige Siebdruckbeschriftung. Manche Hersteller arbeiten noch mit Folien-Abziehbildern.

    Worauf sollte beim Kauf eines Feuerlschers grundstzlich geachtet werden?

    Feuerlscher mssen nach DIN EN3 zugelassen sein. Auf dem Behlter muss zustzlich das CE-Zeichen vorhanden sein. Zustzliche Sicherheit gibt das GS-Zeichen.

    Fr Produktvergleiche gibt das Rating (Angabe z.B. 34A 183B) auf dem Beschriftungsbild ber die Leistung des Feuerlschers Auskunft. Vor dem Kauf sollte immer auch die Frage der Ersatzteilbevorratung gestellt werden. Vereinzelt werden NoName-Gerte angeboten, die zwar nominell prf- und nachfllbar sind in der Praxis kann jedoch vielfach keine durchgngige Ersatzteilversorgung nachgewiesen werden oder es fehlen Werkzeuge, damit Servicetechniker berhaupt eine sachgeme Instandhaltung durchfhren knnen.

  • Mssen Feuerlschgerte prf- und nachfllbar sein? Ja. Dieses ist in der Europanorm DIN EN3 festgelegt.

    Besteht fr Feuerlscher eine Pflicht zur Instandhaltung? Gem 4 Arbeitsstttenverordnung hat ein Arbeitgeber Feuerlscheinrichtungen in Arbeitssttten in regelmigen Abstnden sachgerecht warten und auf ihre Funktionsfhigkeit prfen zu lassen. Gem ASR A2.2 mssen Feuerlscher zur Sicherstellung der Funktionsbereitschaft mindestens alle zwei Jahre durch einen Sachkundigen geprft werden, wobei in Ausnahmefllen krzere Abstnde gelten knnen. Im Privathaushalt sind Feuerlscher nicht vorgeschrieben, daher kann herstellerseitig die zweijhrige Prfung nur empfohlen werden.

    Knnen GLORIA-Feuerlscher nachgefllt und instand gehalten werden? Ja. Alle GLORIA Feuerlscher sind gem DIN EN3 prf- und nachfllbar. Die Instandhaltung der Gerte ist durch bundesweit rund 380 GLORIA Vertriebs- und Servicepartner mit etwa 1.200 Servicetechnikern jederzeit gewhrleistet. Nach erfolgter Instandhaltung bringt der Servicetechniker auf dem Feuerlscher einen Instandhaltungsnachweis an, der u.a. das Datum der nchsten Instandhaltung beinhaltet.

    Wer hlt die Feuerlscher instand? Personen, die eine Sachkunde zur Prfung von Feuerlschern erlangt haben. Jeder GLORIA Vertriebs- und Servicepartner hat eine entsprechende Ausbildung und verfgt ber einen Sachkundigen-Ausweis. Die Ausbildung ist gteberwacht durch das RAL und fordert auch eine regelmige Nachschulung und berprfung der Kenntnisse.

    Wo finde ich die Adresse des nchstgelegenen GLORIA Vertriebs- und Servicepartners? In den Gelben Seiten unter dem Suchbegriff Feuerlschanlagen und -gerte. Oder noch einfacher unter der Internet-Adresse www.gloria.de unter der Rubrik Vertrieb & Service den Kundendienst-Finder nutzen. Mit Eingabe der PLZ werden die nchstgelegenen GLORIA Vertriebs- und Servicepartner mit Entfernungsangabe aufgelistet.

  • Haben Feuerlscher ein Haltbarkeitsdatum? Nein. Die durchschnittliche Lebensdauer eines tragbaren Feuerlschers betrgt ca. 20 Jahre. Die Entscheidung, ob ein alter Feuerlscher noch instand gehalten werden kann, obliegt dem Sachkundigen. Vielfach entscheidet aber auch die Wirtschaftlichkeit. Wichtig fr den Handel: Feuerlscher stets nach dem Lagerprinzip First in first out im Regalgeschft verkaufen. Nach Lesart der Arbeitsstttenrichtlinie ASR A2.2 darf ein nach DIN 14406 zugelassener Feuerlscher (das Baujahr dieser Gerte ist dann 1992 und lter!) nicht fr die Grundausstattung einer Arbeitssttte bercksichtigt werden.

    Wie kann ich das Herstelljahr des Gertes ermitteln?

    Muss ein neuer Feuerlscher eine TV-Prfplakette tragen? Nein. GLORIA Feuerlscher wurden in der Produktion endkontrollabgenommen und sind betriebsbereit. Sie haben vor Auslieferung umfangreiche Sicherheitschecks durchlaufen. So durchluft z.B. jeder Dauerdrucklscher eine Heliumlecksuchanlage. Durch dieses Verfahren wird sichergestellt, dass kleinste Undichtigkeiten sofort erkannt und ausgesondert werden.

  • Wie ist ein Feuerlscher zu entsorgen? Die Entsorgung ist regional unterschiedlich geregelt. Es gibt zwar einheitliche Abfallschlssel-Nr. (EAV) fr die Lschmittel, jedoch sind die Mglichkeiten der Entsorgung in den einzelnen Kommunen u