Click here to load reader

RESPECT ALL – FEAR NONE · Stuttgarter Künstlerbund seit 1898 Öuszeie ti r Ca ntrn . tttart . Satz 25. Februar bis 17. März 2018 Martina Wörz RESPECT ALL – FEAR NONE

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of RESPECT ALL – FEAR NONE · Stuttgarter Künstlerbund seit 1898 Öuszeie ti r Ca ntrn . tttart ....

  • Stuttgarter Künstlerbundseit 1898

    Öffnungszeiten: täglich 10 - 24 UhrCafé Künstlerbund . 70173 Stuttgart . Schloßplatz 2

    25. Februar bis 17. März 2018

    Martina Wörz

    RESPECT ALL – FEAR NONE

  • „Respect All – Fear None“Einzelausstellung Martina Wörz

    vom 25. Februar - 17. März 2018Stuttgarter Künstlerbund

    http://kuenstlerbund-stuttgart.de/mitglieder-vorschau.php?ID=947&a=83&p=59231[22.01.2018 15:01:48]

    Martina Wörz

    Vita1977 geboren in Stuttgart2003 - 2007 Studium an der Fachhochschule Bielefeld - Gestaltung Fotografie und Medien2007 Diplom "Weißblut" - Adoleszenz und Gender in der Modefotografie, gefördert durch das Gleichstellungsbüro, Fachhochschule Bielefeld und recom GmbHseit 2007 freischaffende Fotodesignerin Stuttgart

    AusstellungenAuswahl:2013 "Kunst in der Bastion", Konzertfotografien, Kulturnacht Ulm, Neu-Ulm2014 Live! Konzertfotografie Part 2, Lange Nacht der Museen, Raststätte Kunstbegeg. Stgt.2014 Bright(on)Zeit, Galerie Brightzeit Stuttgart2014 First View Millerntor Gallery Hamburg2015/16 "Kunst in der Bastion" Konzertfotografien Kulturnacht Ulm, Neu-Ulm2016/17 GA Künstlerbund Stuttgart "Tobende Tage" Bildungsakademie StuttgartSammlung:Graphische Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart

    MitgliedschaftenFREELENSKünstlerbund Stuttgart

    TechnikFotografie

    BildbeschreibungIn dieser Ausstellung von Martina Wörz stehen sich Auszüge der Fotoserie „Weissblut“ sowieeine Auswahl ihrer Musikerporträts gegenüber. Die Fotoserie „Weissblut“ ist ihre Diplomarbeitaus dem Jahr 2007, in der sie sich mit dem Thema Adoleszenz und Gender in derModefotografie auseinandersetzt.Die Porträts der Musiker zeigen sowohl inszenierte als auch dokumentarische Fotografien ausder Hardcore-Punk- sowie HipHop-Szene. Unter anderem zu sehen sind Machine Gun Kelly,Kontra K, Bausa, Parkway Drive oder auch Toby Morse - Sänger der Hardcore Band "H2O" -und Josh James von „Stick To Your Guns“."Martina Wörz versteht es wie kaum eine andere, die Energie festzuhalten, die sich in denClubs über die schwitzende, tobende Menge entlädt", schrieb Jula Reichard vomTätowierMagazin. Die Intimität und Authentizität des Moments spielten dabei die zentrale Rolle.Das zeige sich auch in ihren Portraits, deren Energie und Intensität des Augenblicks nahezugreifbar sind. "Respect All - Fear None" ist eine Zeile aus dem Song "My Way" des amerikanischen RappersNAS. Obwohl es Teil eines bekannten Songs ist, sei die Bedeutung doch eher verschwommen.„Respekt ist das Verständnis, die Empathie für die Situation einer Person und ihrerErfahrungen im Leben“, erklärt Martina Wörz. Es sei die Einstellung zu einer Person oder einerSache, die zu einer positiven Akzeptanz des Gegenübers führt. Bei Angst hingegen fühle mansich von der Erfahrung des Gegenübers eingeschüchtert oder einer Situation nicht gewachsen.

    AdresseLuise-Benger-Straße 9A, 70329 Stuttgart, 0171 [email protected] I www.martinawoerz.de

    Stuttgarter Künstlerbund

    http://kuenstlerbund-stuttgart.de/mitglieder-vorschau.php?ID=947&a=83&p=59231[22.01.2018 15:01:48]

    Martina Wörz

    Vita1977 geboren in Stuttgart2003 - 2007 Studium an der Fachhochschule Bielefeld - Gestaltung Fotografie und Medien2007 Diplom "Weißblut" - Adoleszenz und Gender in der Modefotografie, gefördert durch das Gleichstellungsbüro, Fachhochschule Bielefeld und recom GmbHseit 2007 freischaffende Fotodesignerin Stuttgart

    AusstellungenAuswahl:2013 "Kunst in der Bastion", Konzertfotografien, Kulturnacht Ulm, Neu-Ulm2014 Live! Konzertfotografie Part 2, Lange Nacht der Museen, Raststätte Kunstbegeg. Stgt.2014 Bright(on)Zeit, Galerie Brightzeit Stuttgart2014 First View Millerntor Gallery Hamburg2015/16 "Kunst in der Bastion" Konzertfotografien Kulturnacht Ulm, Neu-Ulm2016/17 GA Künstlerbund Stuttgart "Tobende Tage" Bildungsakademie StuttgartSammlung:Graphische Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart

    MitgliedschaftenFREELENSKünstlerbund Stuttgart

    TechnikFotografie

    BildbeschreibungIn dieser Ausstellung von Martina Wörz stehen sich Auszüge der Fotoserie „Weissblut“ sowieeine Auswahl ihrer Musikerporträts gegenüber. Die Fotoserie „Weissblut“ ist ihre Diplomarbeitaus dem Jahr 2007, in der sie sich mit dem Thema Adoleszenz und Gender in derModefotografie auseinandersetzt.Die Porträts der Musiker zeigen sowohl inszenierte als auch dokumentarische Fotografien ausder Hardcore-Punk- sowie HipHop-Szene. Unter anderem zu sehen sind Machine Gun Kelly,Kontra K, Bausa, Parkway Drive oder auch Toby Morse - Sänger der Hardcore Band "H2O" -und Josh James von „Stick To Your Guns“."Martina Wörz versteht es wie kaum eine andere, die Energie festzuhalten, die sich in denClubs über die schwitzende, tobende Menge entlädt", schrieb Jula Reichard vomTätowierMagazin. Die Intimität und Authentizität des Moments spielten dabei die zentrale Rolle.Das zeige sich auch in ihren Portraits, deren Energie und Intensität des Augenblicks nahezugreifbar sind. "Respect All - Fear None" ist eine Zeile aus dem Song "My Way" des amerikanischen RappersNAS. Obwohl es Teil eines bekannten Songs ist, sei die Bedeutung doch eher verschwommen.„Respekt ist das Verständnis, die Empathie für die Situation einer Person und ihrerErfahrungen im Leben“, erklärt Martina Wörz. Es sei die Einstellung zu einer Person oder einerSache, die zu einer positiven Akzeptanz des Gegenübers führt. Bei Angst hingegen fühle mansich von der Erfahrung des Gegenübers eingeschüchtert oder einer Situation nicht gewachsen.

    AdresseLuise-Benger-Straße 9A, 70329 Stuttgart, 0171 [email protected] I www.martinawoerz.de