Imagebroschüre Entdeckungsreich Schweinfurt 360°

  • Published on
    26-Mar-2016

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Bereit fr eine Entdeckungsreise? Begleiten Sie uns auf einen Rundgang durch unsere Tourismusregion Schweinfurt 360. Entdecken Sie das Leben zwischen Wein und Main. Entdecken Sei die Schtze der Museen und Galerien. Entdecken Sie die historischen Vermchtnisse und das zeitgenssische Kulturleben. Entdecken Sie knigliche Gaumenfreuden und deftige Wonneerlebnisse. Entdecken Sie die Tagungsstandort der 1.000 Mglichkeiten

Transcript

<ul><li><p>www.schweinfurt360.de</p><p>Entdecken Sie Stadt, Land und Leute in und um SchweinfurtENTDECKUNGSREICH</p><p>SCHWEINFURT 360Tourismus rund um Stadt und Land.</p><p>Entdecken Sie Stadt, Land und Leute in und um SchweinfurtENTDECKUNGSREICH</p></li><li><p>SCHWEINFURT 360Tourismus rund um Stadt und Land.</p></li><li><p>Wie schn: Wir haben Ihre Entdeckerfreude geweckt! Begleiten Sie uns auf einen </p><p>Rundgang durch unsere Region. Gnnen Sie sich eine Auszeit, lassen Sie Ihre </p><p>Seele baumeln und genieen Sie unbeschwerte Tage. Sie stehen im Zentrum </p><p>des Geschehens. Alles dreht sich um Sie und darum, Ihren Aufenthalt zu einem </p><p>runden Erlebnis werden zu lassen. Sie sind der Mittelpunkt in unserem Kreis, </p><p>der Stadt und Land umschliet </p><p>Bereit fr eine Entdeckungsreise?</p><p>Schweinfurt 360 heit Sie herzlich willkommen!</p></li><li><p>Zauberhafte Landschaftsbilder im Herzen Frankens:Entdecken Sie das Leben zwischen Wein und Main!</p><p>NATURREICH</p></li><li><p>5-Sterne-RadrouteDer Main-Radweg ist Deutsch-</p><p>lands erste Radroute mit 5 </p><p>Sternen. Eine herrliche Flussufer-</p><p>Tagestour zwischen Steigerwald </p><p>und Frnkischem Weinland, zu </p><p>der als besonderes Highlight die </p><p>Mainberquerung mit Fhre zhlt.</p><p>Der Zauber der Natur erstreckt sich wie ein strahlendes Mosaik ber das </p><p>Schweinfurter Land. Charaktervolle Landschaftszge gehen sanft ineinander </p><p>ber und bieten eine Flle an Entdeckungen, verknpft durch romantische </p><p>Wander routen und ein hervorragend ausgebautes Netz an Radwanderwegen. </p><p>Familienfreundliche, steigungsfreie Touren fhren neben herausfordernden </p><p>Strecken quer durch das unterfrnkische El Dorado fr Fahrradfahrer. Rund </p><p>um Stadt und Land erffnet sich ein abwechslungsreicher Erholungsraum fr </p><p>Aktivurlauber und Naturfreunde.</p><p>Malerische Glanzlichter</p><p>Ellertshuser SeeDer grte See in Unterfranken </p><p>ist von Wald und einem breiten </p><p>Wegenetz fr Wanderer und </p><p>Radfahrer umgeben. Weite Teile </p><p>sind zum Baden, Tauchen, An-</p><p>geln und Segeln freigegeben. </p></li><li><p>Zabelstein Die grte Erhebung im nrd-</p><p>lichen Steigerwald zhlt zu den </p><p>beliebtesten Ausflugszielen. Bei </p><p>guter Witterung erffnet sich </p><p>rund um den Aussichtsturm ein </p><p>Panorama, das bis zu 80 Kilome-</p><p>ter weit in die Rhn blicken lsst!</p><p>Die Lebensader Main verbindet das Frnkische Weinland mit den Naturparks</p><p>Steigerwald und Haberge. Gegenstzliche Landschaftsbilder finden hier zu </p><p>einem harmonischen Miteinander. Sattgrne Wiesen und Flusstler schmiegen </p><p>sich an sonnenverwhnte Weinberge, herrliche Panoramablicke erffnen sich </p><p>von den sanften Hhen. Reizvolle Winzerorte und mittelalterliche Drfer liegen </p><p>zwischen anmutigen Waldkuppen, Wasser- und Badespa bieten die zahlreichen </p><p>Buchten und Seen im Schweinfurter Land.</p><p>Kontrastreiche Naturschnheiten</p><p>Stadtgrn Zu den beliebtesten Naher- </p><p>holungszielen in der Stadt zh-</p><p>len die historische Park anlage </p><p>in der Wehr mit ihrem alten </p><p>Baumbestand und den Wasser-</p><p>spielen sowie der Wildpark </p><p>mit naturnahen Gehegen und </p><p>Erlebniswelten.</p><p>Steigerwald-PanoramawegAussichtsreiche Hhen, idylli-</p><p>sche Tler und sagenumwobene </p><p>Wlder: Der Traumpfad zhlt </p><p>zu den Qualittswegen Wander-</p><p>bares Deutschland und bietet </p><p>alles, was das Wanderherz </p><p>begehrt.</p></li><li><p>Weltweit bedeutende Kunstsammlungen und auergewhnliche Exponate: Entdecken Sie die Schtze der Museen und Galerien!</p><p>KUNSTREICH</p></li><li><p>Museum Georg SchferDas Museum Georg Schfer </p><p>besticht durch seinen impo-</p><p>santen Bau, mchtig und luftig </p><p>zugleich. Neben den groartigen </p><p>Gemlden trgt die Architektur </p><p>die Atmosphre des Hauses.</p><p>Kunsthalle Baden in der Kunst: Aus der </p><p>ehemaligen Schwimmhalle </p><p>wurde Frankens Zentrum fr</p><p>zeitgenssische Kunst. Die </p><p>Dauerprsentation wird durch </p><p>mehrere Wechselausstellungen </p><p>im Jahr ergnzt.</p><p>Fokus FrankenMit ihrem Wettbewerb im </p><p>Drei-Jahres-Rhythmus greift </p><p>die Triennale Schweinfurt das </p><p>qualittsvolle Schaffen der aktu-</p><p>ellen Kunstszene Frankens auf. </p><p>Die Ausstellung endet mit einer </p><p>Preisverleihung.</p><p>Die Kunstschtze Schweinfurts genieen internationales Renommee und locken</p><p>Besucher aus aller Welt in die Region. Im Museum Georg Schfer befindet sich </p><p>die bedeutendste Privatsammlung deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts. Zu </p><p>Menzel, Liebermann und Corinth gesellt sich die weltweit grte Carl-Spitzweg-</p><p>Sammlung. Mit der Kunsthalle schliet Schweinfurt den Kreis zur Kunst der </p><p>klassischen Moderne bis hin zur Gegenwart. In den beeindruckenden Archi-</p><p>tekturen der Museumsbauten verschmelzen das Gestern und Heute zu einem </p><p>hochkartigen knstlerischen Angebot.</p><p>Carl Spitzweg trifft Moderne</p></li><li><p>JohanniskapelleDie geistigen und geistlichen </p><p>Wurzeln Frankens werden im </p><p>Museum in Gerolzhofen prsen-</p><p>tiert. Grundlage der Ausstellung </p><p>sind wertvolle Exponate aus der </p><p>Kunstsammlung der Dizese </p><p>Wrzburg.</p><p>Kunsthistorische Museen, moderne Galerien und zeitgenssische Ausstellungen </p><p>in Stadt und Land zeugen von einem breitgefcherten Sammlerreichtum. Als </p><p>Museum fr Buchdruck, Grafik und Kunsthandwerk bietet das Museum Otto </p><p>Schfer Einblicke in das druckgrafische Werk Albrecht Drers. Literatur jngeren </p><p>Datums ist in der Erich-Kstner-Bibliothek in Oberschwarzach zu begutachten. </p><p>Das lebendige Kleinod prsentiert den kompletten Nachlass des Autors, zu dem </p><p>rund 10.000 Bcher gehren. Eine Entdeckertour um Sulzheim und sein Gips-</p><p>informationszentrum bietet spannende Einblicke in die Welt des Gipses.</p><p>Geschichte und Gegenwart MuseumsCardEinmal zahlen, 48 Stunden Zeit </p><p>zum Entdecken: Der Kunstpass </p><p>ffnet nicht nur die Tren aller </p><p>Museen der Stadt, sondern </p><p>ermglicht auch freie Fahrt im </p><p>innerstdtischen Nahverkehr. </p><p>Altes GymnasiumDas Stammhaus der Schwein-</p><p>furter Museen beschftigt sich </p><p>mit der Vergangenheit der freien </p><p>Reichsstadt. Zwischen dem </p><p>ersten Tretkurbelfahrrad und </p><p>der Friedrich-Rckert-Abteilung </p><p>finden sich viele Zeugnisse der </p><p>Heimatgeschichte.</p></li><li><p>Auf den Spuren von Balthasar Neumann und Friedrich Rckert:Entdecken Sie die historischen Vermchtnisse und das zeitgenssische Kulturleben!</p><p>KULTURREICH</p></li><li><p>Wernecker Schloss Der Barockbau gilt als das </p><p>reifste Profanwerk Balthasar </p><p>Neumanns. Ein Spaziergang </p><p>durch den Schlosspark lsst er-</p><p>ahnen, wie sich die Wrz burger </p><p>Frstbischfe einst in ihrer </p><p>Sommerresidenz fhlten.</p><p>Frnkische DorfbilderZahlreiche mittelalterliche Orte </p><p>zeigen in der altfrnkischen </p><p>Fachwerkromantik ihr ursprng-</p><p>liches Gesicht. Malerische </p><p>Winkel und einladende Gassen </p><p>fhren durch die Vielfalt des </p><p>traditionellen Bauwerks.</p><p>Weltgeist und SprachgenieFriedrich Rckert ist einer </p><p>der liebenswertesten unter </p><p>den deutschen Dichtern. Sein </p><p>Lebenskreis beginnt und schliet </p><p>sich in Franken. Viele Pltze rund </p><p>um die Geburtsstadt Schweinfurt </p><p>erinnern an sein Wirken.</p><p>Tauchen Sie ein in die Kulturgeschichte der Region und wandeln Sie auf den </p><p>Spuren berhmter Baumeister und geistreicher Gelehrter. Prunkvolle Schlsser, </p><p>alte Burgen und die einzigartigen frnkischen Gaden laden zur Zeitreise ein. </p><p>Altarwerke hiesiger Kirchen stammen aus der Bildschnitzer-Werkstatt Tilman </p><p>Riemenschneiders, und kein anderer prgte mit seinem knstlerisch-mathema-</p><p>tischen Bauwerk die Landschaft rund um den Main so wie Balthasar Neumann </p><p> der groe Vollender des Barock. Ein Meisterstck der Sprache hinterlie der </p><p>weltberhmte Schweinfurter Dichter Friedrich Rckert.</p><p>Zeitzeugen der Vergangenheit</p></li><li><p>Literaturhaus WipfeldEin einmaliger Literaturgenuss </p><p>fr Augen und Ohren in einem </p><p>Haus voller Geschichte(n) </p><p>Leselounge, Literaturforum und </p><p>Literaturmuseum schaffen Lust </p><p>am Lesen und Schreiben.</p><p>Nachsommer Der Nachsommer Schweinfurt </p><p>steht fr spannende Grenz-</p><p>berschreitungen in Musik </p><p>und Kunst. Ein etwas anderes </p><p>Programm garantiert auer-</p><p>gewhnliche Hrerlebnisse in </p><p>ungewhnlichem Ambiente.</p><p>Magische MomenteDas Internationale Variet - </p><p>festival prsentiert Live-Musik, </p><p>Artistik, Krperkunst und </p><p>Comedy auf Weltniveau. Europas </p><p>grtes Varietfestival zieht </p><p>zehntausende Besucher in den </p><p>Bann seiner Wunderwelten.</p><p>Eine vielbeachtete Kleinkunstszene und kulturelle Highlights sorgen fr gren-</p><p>zenlose Unterhaltung in Stadt und Land. Traditionsreich prsentieren sich das </p><p>Wernecker Schlosskonzert, die Passionsspiele in Smmersdorf und viele frnki-</p><p>sche Kirchweihfeste. Fr frischen Wind sorgen das hochangesehene Schweinfurter </p><p>Theater, die Kulturhalle Grafenrheinfeld und das Schloss Zeilitzheim. Ein Straen-</p><p>musikfestival verwandelt die Fugngerzone alljhrlich in ein klingendes Pflaster. </p><p>Auch das Nachtleben hat viel zu bieten: Deutschlands grtes Kneipen-Musik-</p><p>Festival heit Honky Tonk und nahm in Schweinfurt seinen Anfang.</p><p>Lebendig und facettenreich</p></li><li><p>Eine kulinarische Reise: Frankenwein, Spargel, Schweinfurter Schlachtschssel.Entdecken Sie knigliche Gaumenfreuden und deftige Wonneerlebnisse!</p><p>GENUSSREICH</p></li><li><p>Espargo Das ganzjhrige Genieer-</p><p>programm knpft eine einzig-</p><p>artige Verbindung zwischen </p><p>Spargel und Wein. Garniert mit </p><p>einer leichten Portion Wissen, </p><p>werden kstliche Gerichte auf </p><p>den Tisch gezaubert.</p><p>Saumiges VergngenDie Original Schweinfurter </p><p>Schlachtschssel gibt es seit </p><p>1840. Frisches Kesselfleisch </p><p>wird mit Kraut, Brot und Meer-</p><p>rettich auf blankgescheuerten </p><p>Holzbrettern angerichtet. Ideal </p><p>fr Gruppen oder Gesellschaften!</p><p>Nicht nur leben, sondern auch schlemmen wie Gott in Franken das kann man </p><p>ganz ausgezeichnet in der Region Schweinfurt 360. Rund um das Jahr erfreuen </p><p>sich Liebhaber des guten Geschmacks an den regionalen Kstlichkeiten. Der </p><p>Spargel bringt die Frhlingsluft in Stangen direkt aus dem Sden des Schwein-</p><p>furter Landes, whrend in den Weinbergen zwischen vertrumten Winzerdrfern </p><p>der Frankenwein gedeiht. Einen frischen Vorgeschmack auf den Herbst gibt der </p><p>erste Federweier, in Franken Bremser genannt, der gerne auf Straen- oder </p><p>Dorffesten zusammen mit Zwiebelplootz serviert wird.</p><p>Wie Gott in Franken</p><p>Regionale KcheGemtliche Gaststtten, feine </p><p>Restaurants und urige Biergr-</p><p>ten: Regionale Kstlichkeiten wie </p><p>Fisch aus heimischen Gewssern </p><p>werden original frnkisch, gut-</p><p>brgerlich oder mit internationa-</p><p>ler Note zubereitet.</p></li><li><p>Wein und LebensartWeil die Menschen ihren Wein </p><p>so lieben, feiert man ihn hier </p><p>auch gerne: Bei Weinfesten, </p><p>in Heckenwirtschaften und </p><p>gemtlichen Weinstuben. Oder </p><p>im kleinen Kreis, umgeben von </p><p>berhmten Weinbergslagen.</p><p>Genusserlebnisse Weinproben gibt es auch im </p><p>Museum oder im Gewlbekeller. </p><p>Mit Musik, Literatur oder einfach </p><p>nur mit Genuss. Darfs vielleicht </p><p>auch eine Brauereifhrung oder </p><p>eine Schnapsverkostung sein?</p><p>Schon Johann Wolfgang von Goethe wusste ihn zu schtzen: Den Frankenwein. </p><p>Fr die Menschen hier ist er ein Volksgetrnk, fr Kenner zhlt er zu den besten </p><p>Tropfen der ganzen Welt. Dank des milden Klimas und der Bodenbeschaffenheit </p><p>entstehen im Schweinfurter Land hochqualitative Gaumenfreuden mit wrzigem </p><p>Geschmack. Vom traditionellen Anbau zeugen die Weinbergshuschen inmitten </p><p>des Donnersdorfer Falkenbergs, und mit dem Handthaler Stollberg prsentiert </p><p>Franken seine hchstgelegene Weinlage. Muschelkalk, Lehm und Lss sorgen fr </p><p>den hohen Mineralstoffgehalt der Weine, die am Ufer des Mains gedeihen. </p><p>Das frnkische Gold</p><p>Kruter und GemseNaturnaher Anbau wird im </p><p>Schweinfurter Land gro ge-</p><p>schrieben, z.B. beim Gemse-</p><p>anbau rund um Sennfeld und </p><p>Gochsheim. Gewrze und Kruter </p><p>kommen aus Schwebheim, dem </p><p>Apothekergrtlein Frankens.</p></li><li><p>Meetings und Groveranstaltungen am Puls der Zeit:Entdecken Sie den Tagungsstandort der 1.000 Mglichkeiten!</p><p>TAGUNGSREICH</p></li><li><p>Service-AngebotNeben der Hotelvermittlung </p><p>und Zimmerbuchung bietet </p><p>die Tourist-Information Unter-</p><p>sttzung bei der Planung und </p><p>Durchfhrung individueller </p><p>Business-Veranstaltungen.</p><p>Gemeinsam aktiv Golfen, Klettern, Bogenschieen </p><p> Shoppen, Tanzen, das Nacht-</p><p>leben genieen: Unzhlige Frei-</p><p>zeitmglichkeiten in Stadt und </p><p>Land sorgen fr Ausgleich und </p><p>Motivation.</p><p>RahmenprogrammGstefhrungen voller Geschich-</p><p>ten und Anekdoten, ein Rundgang </p><p>mit dem Nachtwchter, Secco im </p><p>Museum: Gruppen - und Wein-</p><p>erlebnisse, die verbinden!</p><p>Zentral in Deutschland und optimal erreichbar, bietet das Konferenzzentrum </p><p>in Schweinfurt Tagungskapazitten fr bis zu 1.000 Personen. Zusammen mit </p><p>dem angegliederten 4-Sterne-Hotel liegt es auf einer Insel inmitten des Mains, </p><p>umgeben von Natur und doch nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt. </p><p>Zahlreiche Gastgeber im Schweinfurter Land bieten den Geschftsreisenden </p><p>ideale Ausgangsbedingungen fr Meetings in familirem Umfeld. Ob aktiv und </p><p>sportlich oder ruhig und beschaulich Schweinfurt 360 verleiht jeder Veranstal-</p><p>tung den passenden Rahmen!</p><p>Spitzenumfeld fr Veranstaltungen</p></li><li><p>PDie Tourist-Information Schweinfurt 360 steht Ihnen bei allen Fragen rund </p><p>um Ausflugsfahrten, Fhrungen, Unterkunftssuche und Veranstaltungen als </p><p>Ansprechpartner zur Verfgung. Dazu gehren auch individuelle Tipps zur </p><p>Aufenthaltsplanung. Weitere Infos gibt es unter www.schweinfurt360.de.</p><p>Auskunft und BuchungApril bis Oktober: </p><p>MoFr 1018 Uhr, Sa 1014 Uhr</p><p>November bis Mrz: </p><p>MoFr 1016 Uhr</p><p>ffnungszeiten</p><p>Auto: ber die A71 (aus Richtung Autobahndreieck Werntal - A70 oder Erfurt), </p><p>A70 (aus Richtung Bamberg oder Wrzburg/Kassel - A7 oder Erfurt - A 71), </p><p>A3 Wrzburg/Nrnberg (Ausfahrt Wiesentheid) oder B 26, B 286 und B 303</p><p>Bahn: ber Wrzburg, Bamberg oder Kassel</p><p>Flugzeug: ber Nrnberg (ca. 100 km), Erfurt (ca. 130 km), Frankfurt (ca. 150 km), </p><p>Stuttgart (ca. 190 km) und Mnchen (ca. 290 km)</p><p>Anreise</p><p>Konzeption und Umsetzung: EnssnerZeitgeist GmbH, www.enssner.de</p><p>Bildnachweis: Archive der Tourismusverbnde Franken und Frnkisches Weinland, Andreas Hub, Peter Leutsch, Johannes Brutigam, Volker Martin, Dagmar Binder, Dirk Nitschke, Tourist-Information Gerolzhofen</p><p>Stand: Mrz 2010</p><p>Impressum</p></li><li><p>Rund um Schweinfurt erstreckt sich eine Erlebnisregion voller frnkischem </p><p>Charme, umrahmt von den Mittelgebirgslandschaften Rhn im Westen, Haberge </p><p>im Norden, Steigerwald im Osten und dem Frnkischen Weinland im Sden. </p><p>Dort, wo die Lebensader Main ihren Lauf nimmt, zieht sie einen Kreis um Stadt </p><p>und Land genannt Schweinfurt 360. Ein einzigartiges Entdeckungsreich fr </p><p>Gro und Klein!</p><p>Da werden Sie sich umsehen!</p><p>SCHWEINFURT 360Tourismus rund um Stadt und Land.</p><p>Tourist-Information Schweinfurt 360</p><p>Rathaus, Markt 197421 Schweinfurt</p><p>Telefon +49 (0)97 21-51 360 0Telefax +49 (0)97 21-51 360 1</p><p>tourismus@schweinfurt360.dewww.schweinfurt360.de</p></li></ul>