Installationsanleitung „Octopus NET v2“ ?· Installationsanleitung „Octopus NET v2“ Version…

  • Published on
    09-Jun-2019

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

InstallationsanleitungOctopusNETv2Version1.2(31.08.2016)

BittelesenSiedieseAnleitungsorgfltig,SiehilftIhnenbeimEinbauundderInbetriebnahmeIhresDigitalDevices-Produktes.

BesuchenSieunsereWebseitewww.digitaldevices.de,umsichaktualisierteFassungendieserAnleitungsowieaktualisierteTreiberherunterzuladen.KontaktmglichkeitenfindenSieamEndedieserAnleitung.

Hinweis:Obwohlwirsorgfltigdaranarbeiten,dassdieInformationenindiesemHandbuchstetsdemneuestenStandentsprechen,istzubeachten,dassdieSpezifikationenohnevorherigeAnkndigunggendertwerdenknnen.

Einleitung,Sicherheits-undGefahrenhinweise

BittelesenSiediefolgendenSicherheitshinweisesorgfltigdurch,umbeimEinsatzSchdenanPersonenoderdemProduktzuvermeiden.

GebenSiedieAnleitungenanPersonenweiter,dieeinenEin-Um-oderAusbaudurchfhren(auchbeiWeiterverkauf).

WichtigeSicherheitshinweiseDerAnschlussderOctopusNetsolltevoneinemqualifiziertenTechnikerodereinerPersonmitentsprechendenKenntnisseninderNetzwerktechnikerfolgen.

LassenSieKinderkeinesfallsanelektrischenGertenspielen.SieknnenGefahrenquellennochnichterkennen.

TrennenSieIhreOctopusNetvorjeglichenArbeitenanderHardwarevomStromnetzundwartendanacheinigeMinuten,bisalleBauteileabgekhltsind,bevorSiedieArbeitendurchfhren.BeiVerbindungzumStromnetzbestehtdieGefahreinesStromschlags,dertdlichendenkann.

DerStromsteckermusszugnglichsein,umbeiGefahreineumgehendeTrennungvomStromnetzzuermglichen.

berbrckenSienieAnschlsseimSystemoderderStromnetzsicherung,esbestehtdieGefahreinesStromschlages

GefahrenhinweisezumEinsatzderOctopusNet

SteckenSiekeineKabelimeingeschaltetenZustandderOctopusNetum(auchnichtdasAntennenkabel).

VerwendenSienurBauteileundKabelimeinwandfreienOriginalzustand.DefekteGerteundKabelsindzuersetzen.

DieOctopusNetdarfnichtmitFeuchtigkeitoderchemischenLsungsmittelninBerhrungkommen.

KleinteilewieSchraubenknnenKurzschlsseauslsenunddrfensichnichtunbefestigtiminderOctopusNetbefinden.

Blitzschlagschden(berspannungsschden)lassensichimFalleinesGewittersnurvermeiden,wennALLEKabelzuexternenGertenundNetzen,incl.demTelefonnetzabgezogenwerden.

SollteeineReparaturnotwendigsein,wendenSiesichbitteausschlielichanunsereautorisiertenServicepartneroderdirektandenHersteller.

Aufstellungsort

UmeinenelektrischenKurzschlusszuvermeiden,solltenSienachdemTransportdesGertsmitderInbetriebnahmesolangewarten,bisesdieUmgebungstemperaturangenommenhat.

SchtzenSiedieOctopusNetvorFeuchtigkeit,Staub,HitzeunddirekterSonneneinstrahlung.

VerwendenSiedieOctopusNetnichtimFreien.KabelfrdenInneneinsatzdrfennichtimFreienverlegtwerden.

StellenSiedieOctopusNetaufeineebene,stabileundvibrationsfreieUnterlage,umUnfllezuvermeiden.

ElektromagnetischeVertrglichkeit,Entsorgung

DieRichtlinienfrelektromagnetischeVertrglichkeit(EMV)mssenbeimAnschlussderOctopusNeteingehaltenwerden.

ElektrischeBauteilemssenfachgerechtentsorgtwerdenundgehrenkeinesfallsindenHausmll.

UmFunktionsstrungenundDatenverlustezuvermeiden,solltenSieeinenMindestabstandvoneinemMeterzuhochfrequentenundmagnetischenStrquellen(TV-Gert,Mobiltelefon,Lautsprecherboxenusw.)einhalten

Reinigung

DieOctopusNetdarfnurmiteinemweichen,trockenenTuchabgewischtwerden.ZiehenSievorderReinigungdenNetzsteckerunddieVerbindungskabel

Datensicherung

ErstellenSievornderungenanIhrenPCeineDatensicherungaufeinemexternenSpeichermedium.

SchadenersatzansprchefrDatenverlustunddiedadurchentstehendenFolgeschdenknnennicht

SchadenersatzansprchefrDatenverlustunddiedadurchentstehendenFolgeschdenknnennichtgeltendgemachtwerden.

Haftungsausschlu

DiefolgendenPunktefhrenzumVerlustvonHaftungs-sowieGewhrleistungs-undGarantieansprchen

DieVerwendungdefekter,modifizierterodermitFlssigkeitinBerhrunggekommenerTeileundKabel

DieNichtbeachtungderSicherheitshinweiseoderderEinbaudurchnichtqualifiziertePersonen

DieVerwendungnichtzugelassenerErsatzteile

OctopusNetV2imberblick

TechnischeEigenschaftenderOctopusNET

TechnischeEigenschaftenBasis

Kategorie

Sat>IP-Server,kaskadierbar

DualCI-Modul

FlexibleTuner-Bestckung,Moduleaustauschbar

Fnf-Port-Gigabit-Switchintegriert

TischaufstellungundWandmontagemglich

Netzwerkmerkmale

Singlecast/MulticastviaUDP/RTP

5PortmanagedGigaBit-Switch(5x10/100/100Ethernet)

ProtokolleIPv4undIPv6,Multicast,IPFilterung,Vollduplex

UpdatesberLAN/WebInterfacemglich

QualityofService(QoS)KonfigurationfrdenBetriebvonSAT>IPabWerkoptimiert

Abmessungen,Betriebsumgebung

BxHxT:45x127x127mm

Gewicht:500Gramm

Temperaturbereich:-10bis50Grad

Leistungsaufnahme

3,5Watt(Leerlauf)bis18Watt(AchtTuner)

AutomatischeStromsparfunktion,ungenutzteTunerverbrauchenkeinenStrom

Stromversorgung

Externes12VNetzteil,220V50-60Hz

System-/Netzwerkvoraussetzungen

LAN100Mbit/sNetzwerk,empfohlen1000Mbit/s(GigaBit)

WLAN54Mbit/sNetzwerk,empfohlen300Mbit/sNetzwerkUmgebung

PowerLan54Mbit/sNetzwerk,empfohlen300Mbit/sNetzwerkUmgebung

UmweltundSicherheit

RoHSkonform

WEEEkonform

nacheuropischenISORichtliniengefertigt

Empfangsmodul(e)

FlexibleAusstattungmitdenfolgendenModulen:

MaxS8/MaxA8

DuoFlex-Module

Lieferumfang

DigitalDevicesOctopusNetSAT\>IPNetzwerktuner,5PortSwitch

integrierteDDDuoFlexTwin-TunerErweiterung(TunerAusstattungjenachModell)

integriertesDualCommonInterface

externesNetzteil

Wandhalterung

Handbuch

OctopusNetInbetriebnahme

AbbildungGehuseundAnschlsse

Beispielhaft:Gehuse,4Tuner-VariantemitDVB-C2/T2undDVB-S2

HalterungfrWandmontage

Vorbereitung

PackenSieIhreOctopusNetausundprfendieVollzhligkeitallerKomponenten.BeiFragenwendenSiesichumgehendandenSupportdesHerstellers.

EntfernenSiezunchstalleSchutzfolienundVerpackungshilfenvomGert.StellenSieesaufeinewaagerechteundschmutzfreieOberflche.EineMontagemitdembeigelegtenAdapterfreineWandmontagesollteerstnachAbschlussderEinrichtungerfolgen.

VerbindungmitdemNetzwerkherstellen

VerbindenSieeinederLAN-BuchsenderOctopusNetmiteinemNetzwerkkabel,welchesmitihremHeimnetzwerk(Router/Switch/AccessPoint)verbundenist.

DamitdieOctopusNetautomatischeineIP-Adresseerhlt,musseinDHCP-ServerimNetzwerkaktivsein(z.B.alsFunktionIhresRouters).DieOctopusNetmusssichindergleichenNetzwerkumgebungwiedieEndgertebefinden(gleicherIP-Adressbereich).

VerbindungmitIhrerSAT-Anlageherstellen

VerbindenSiedieOctopusNETmitdemKabelIhrervorhandenenEmpfangsanlage.FrdieEmpfangsartDVB-S/S2verbindenSiedieAusgngedesLNBs/MultischaltersbergeeigneteAntennenkabelmitjeweilseinemOctopusNETTuner.AuchbeiNutzungvonUnicableLNB/MultiswitcherfolgtdieVerkabelungderAusgngebergeeignetesAntennenkabelzudenjeweiligenOctopusNETTunern.FrdieNutzunganEinkabel-Empfangsanlagen(UnicablenachEN50494)wirdnureineZuleitungandenPort4bentigt.FrdieweitereVerteilungzuanderenEndgertennutzenSieggf.konformeUnicableSATVerteiler.

VerbindungmitDVB-C/DVB-Therstellen

FrdieEmpfangsartDVB-C/C2undDVB-T/T2wirdnureinKabeljeTwin-Tunerbentigt.

VerbindenSiedenAusgangeinerAntennendoseodereinerDVB-T/T2Antennebereingeeignetes

AntennenkabelmitdemEingangderOctopusNetTwin-TunerKarte(IECBuchse).DerAusgangderTwin-TunerKarte(IECStecker)kannzurVersorgungweiterernachgeschalteterGerte(z.B.TVoderDigitalDevicesProdukte)genutztwerden,wenndieOctopusNETinBetriebist.DereingebauteVerstrkersorgtdafrdassdasSignalohneVerlusteweitergegebenwird.

VerbindungderTuner3und4(bei4Tuner-VersionDVB-C)

VersorgenSiedaszweiteTwin-TunerpaarentwedermiteinemgetrenntenSignaleingang,z.B.wennSiedenerstenTwin-TunerfrDVB-C/C2nutzenmchtenunddenzweitenTwin-TunerfrDVB-T/T2.

OdernutzenSieeinkurzesAntennenkabel(optionalesZubehr)umdenAusgang(IECStecker)deserstenTwin-TunersmitdemEingang(IECBuchse)deszweitenTwin-Tunerszuverbinden,wenndieEmpfangsartanbeidenTwin-TunerPaarengleichist.

VerbindungmitdemStromnetzherstellen

VerbindenSiealsLetztesdieOctopusNetmitdemStromnetzpermitgeliefertenSteckernetzteil.NutzenSienurfachgerechtinstallierteNetzsteckdosen220-240V/50-60Hz.

Einschalten

SchaltenSiedieOctopusNetmitdemNetzschalteranderFrontseiteein.DieOctopusNetmeldetsichautomatischimNetzwerkundbeziehteinefreieIP-AdresseausdemDHCP-PooldesDHCPServers.

DieLED1anderFrontseitezeigtIhnendenBetriebszustanddabeian.

Aus=OctopusNetistnichtinBetrieb

Blinkt=OctopusNetstartet

An=OctopusNetistBetriebsbereit

DieOctopusNetistnuninderAuslieferungskonfigurationbetriebsbereit.

ZumAusschaltenderOctopusNethaltenSiedenEin/AusSchaltermindestens10Sekundengedrckt.

OctopusNETKonfigurationsmen

DiefolgendenAusfhrungenzurKonfigurationderOctopusNetbasierenaufderFirmware1.0.71(Stand:Q3/2016).EineaktuelleVersiondesHandbuchesfindenSiejederzeitaufunsererWebseiteunterwww.digital-devices.de.

ZurEinrichtungvielerFunktionenuntereinerbersichtlichenProgrammoberflchestehtIhnenauchdasToolOctopusCastinunseremDownload-BereichzurVerfgung(frWindows-Systeme).

berblickDieKonfigurationderOctopusNeterfolgtdurcheinWeb-Interface.ImNetzwerkwirddasGertunterdemNamen"OctopusNET"angezeigt.

ZugriffaufdieWeboberflche

ffnenSieeinenBrowserundgebendieIP-AdresseIhrerOctopusNetein.

DieIP-AdressehngtvonIhrerDHCP-KonfigurationabundlsstsichinderRegelaufdemjeweiligenDHCP-Server(z.B.Router)auslesen.

IP-AdresseberdieNetzwerkumgebungermitteln

UnterWindows-SystemenknnenSiedieIP-AdresseauchberdieNetzwerkumgebungherausfinden.

ffnenSiedenWindowsExplorerundwhlendenPunktNetzwerk.HierwirdIhnendieOctopusNetunterIhremNamenalsGertangezeigt.

Miteinem(Doppel-)klickaufdasGertwirddieKonfigurationsoberflcheinIhremStandardbrowsergeffnet.NotierenSieggf.dieIP-AdressefrsptereDirektaufrufe.

Statusinformationen

Startseite/Home

BeimAufrufderKonfigurationsoberflcheerhaltensieBasisinformationenzuIhremGert

FWDate:DatumderinstalliertenFirmwareversion

MAC:Mac-AdressedeOctopusNet

Linux:VersionsnummerdesinstalliertenLinuxkernels

SAT>IPServer:VersionsnummerdesOctopusSAT\>IPServers

FPGA:VersionsnummerdesFPGA

BootID:WirdzurIdentifizierungbeimehrerenOctopusNETimNetzwerkbentigt

DeviceID:WirdzurIdentifizierungbeimehrerenSAT>IPServernbentigt

Tuner1-4:EingesetzteTunerundihreEmpfangsart(en)

StreamStatus

DerMenpunkt"TunerStatus"enthltDetailinformationenzudenTunernderOctopusNet.NebenderStatusinformation(z.B."locked")sinderweiterteEmpfangsartinformationenaufgefhrt(Strength,Quality).

TunerStatus

UnterdemMenpunkt"StreamStatus"erhaltenSiezustzlicheInformationenzurNutzungderTuner.SokannnebenerweitertenStreaminginformationenauchderClientimBezugzumgenutztenTunererkanntwerden.

Konfigurationen

UnicableSettings

Hinweis:UnicableistnurbeiderNutzungmiteinemDVB-S/S2Modellverfgbar.

FrdieUntersttzungderUnicableEinstellungenimMenUnicableSettingsbentigenSieUnicabeltauglicheHardware(UnicabelLNBund/oderUnicableMultiswitch).FrdieInstallationdieserZusatzkomponentennutzenSiebittedieHandbcherdesjeweiligenHerstellers.

DurchdieAktivierungdesMenpunktes"EnableUnicable(EN50494)"knnenSiedieZuordnungderUnicableChannelzudenjeweiligenTunernvornehmen.EinedoppelteNutzungvonUnicableKanlenistnichtmglich.EineAbstimmungmitweiterenNutzernbzw.EndgertekonfigurationenmitUnicablemusszwingenderfolgen.

LNBSettings

DieseEinstellungensolltenSienuraufAnweisungdesDigitalDevicesSupportabndern,dadurchVernderungenderSATEmpfangggf.gestrtwerdenkann.

NachderAktivierungdermanuellenLNBKonfigurationwerdendieOptionenzurAnpassungeingeblendet.DabeiknnenSiegezieltwhlen,frwelcheTunerund/oderSatelliten(Source)IhreAnpassunggeltensoll.OhneAngabeindiesenFelderngeltendieEinstellungenfralleverfgbarenTuner.SieknnenmitdenLOFAngabeneineOptimierungderOffsetwerteanIhreUmgebungherbeifhren.NutzenSiedazudasHandbuchIhresLNB.IhreabgeschlossenenKonfigurationensindimunterenBereichaufgefhrtundmitdemButtonclearwiederentfernbar.

Systemsettings

nderungenandenSystemSettingssolltennurvonerfahrenenNutzernvorgenommenwerden.

ServerName

VergebenSieeineneigenenNamen,derz.B.inderWindows-Netzwerkumgebungangezeigtwird.

Layer2QualityofService

MitLayer2QualityofService(QoS)kanndiePriorisierungderSAT\>IPStreamsinihrerNetzwerkumgebungeingestelltwerden.

DiesistimIEEE802.1QVLANStandarddefiniertunderlaubtQoSimlokalemNetz.

DamitesfunktioniertmssenalleNetzwerkkompenentenimLAN(z.B.Router,Switches)entwedertransparentseinoderesuntersttzen.ZurKonfigurationnutzenSiebittedieHandbcherIhrerNetzwerkhardware.

SolltenSiedieOctopusNetnacheinerAktivierungdesQoSnichtmehrwiegewohntnutzenknnen,deaktivierenSiediesenMenpunktwieder.

Wichtig:DieeingebautenNetzwerkportsderOctopusNethabenbereitseininternesQoSfesteingestellt.NutzenSiefrIhreNetzwerkhardwarevorrangigdiesePortsfroptimaleErgebnisse.DasfesteingestellteinterneQoSFeaturehatkeinenEinflussaufangeschlosseneNetzwerkkomponenten,diedieseFeaturesnichtuntersttzen.

Telnet

FreinenZugangzurOctopusNetperTelnetaktivierenSiedieentsprechendeOptionimMen.

(DieserZugangzurOctopusNETsolltenurbeientsprechendenKenntnissengenutztwerden,frSchdendiedurchdenEingrifferfolgenbernehmenwirkeineGarantie.)

EnforcestrictSAT>IP

DieSAT>IPSpezifikationerlaubteinemzweitenClientdasEmpfangeneinesvoneinemanderenClientangelegtenStream.DieOctopusNeterlaubtdienderungeinigerParameter(z.B.PIDs)frdiesenStream.DerorginaleStreamwirddadurchnichtbeeinflusst.

DasErzwingenvonstriktenSAT\>IPschaltetdieseErweiterungab.

BeimTestenvonClientsistessinnvolldiesenParameterzusetzenumdieKompatibilittmitanderenSAT\>IPServernsicherzustellen.

Update

ImMenpunktUpdateknnenSieihreOctopusNetsehreinfachaufdenaktuellenFirmwareStandaktualisieren.Voraussetzung:EinZugriffaufdasInternet.

KlickenSieaufdenButtonCheck,umnachUpdateszusuchen.BeiVerfgbarkeiteinesFirmwareUpdateswirdIhnendasandergleichenStelleangezeigtundSieknnendasUpdatemitdemButtonUpdatestarten.

Bittebeachten:WhrenddesUpdateskanndieOctopusNetNICHTvonClientsgenutztwerden.DieVerbindungzueventuellaktivenClientsimModusLive-TVoderAufnahme,werdenunterbrochen.

NachdemanklickendesButtonsUpdatewirdderDownloaddurchgefhrt,dieFirmwareaktualisiertundimAnschlussdieOctopusNetneugestartet.DiesdauertimRegelfalletwa2bis3Minuten.BitteprfenSienacheinemUpdate,obSieweitereFunktionalittenderOctopusNetaktivierenknnen.

Firmware-Restore

EsistjederzeitmglichdenvorherigenFirmwareStandwiederherzustellen.GehenSiedazuwiefolgtvor:

OctopusNetausschalten

ResetbuttongedrckthaltenundOctopusNeteinschalten

Resetbuttonnach\>5Sekundenloslassen

DieOctopusNetstartetselbststndigneuundistnachetwa1Minutewiedererreichbar

ChannelLists

berdenPunktChannelListsknnenKanallistengeladenundgesichertsowieeinKanalsuchlaufundeinEPG-Scandurchgefhrtwerden.

DieOctopusNetbringteinigeListenverschiedenerAnbieterabWerkmit,dieautomatischperFirmwareupdateaktualisiertwerden.DarberhinausbestehtdieMglichkeit,eigeneKanallistenzuverwenden.

Kanalsuche

WhlenSieausdemDropdown-FelddenAnbieterundklickenaufStartChannelScan

DerSuchlaufwirddurchgefhrt,whrenddessenzeigteineStatusanzeigegefundeneKanlean.

NachAbschlusswerdendieAnzahldergefundenenKanleunddieDauerfrdenSuchlaufangezeigt.DiegefundenenKanleknnennunu.a.imBrowserTVgenutztwerden.

Lschen,Restore

be...

Recommended

View more >