LIGA Thüringen - Imagebroschüre

  • Published on
    23-Mar-2016

  • View
    217

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die Imagebroschre der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege von fRanKon multimedia entworfen und umgesetzt.

Transcript

<ul><li><p>Fr einsozialesThringenLIGA der Freien Wohlfahrtspfl ege in Thringen e. V.</p></li><li><p>LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thringen e. V.</p><p>Freie Wohlfahrtspflege in der Bundesrepublik</p><p>Freie Wohlfahrtspflege ist die Gesamtheit aller sozialen Hilfen, die in organisierter Form auf verbandlicher und freigemeinntziger Grundlage geleistet werden. Das Fundament hierfr bilden das Grundgesetz und das im Vertrag von Maastricht verankerte Subsidarittsprinzip. Die Trger der Freien Wohlfahrtspflege haben sich in den sechs Spitzenverbnden der Freien Wohlfahrtspflege zusammengeschlossen. </p><p>Aufgabe der Spitzenverbnde der Freien Wohlfahrtspflege ist es, in verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Bereichen die Interessen der Schwachen und Benachteiligten in Anwaltsfunktion zu vertreten und wahrzunehmen. Das Miteinander ffentlicher und freier Wohlfahrtspflege in der Bundesrepublik ist einmalig in der Welt.</p></li><li><p>Freie Wohlfahrtspflege in der Bundesrepublik Freie Wohlfahrtspflege in der Bundesrepublik</p><p>3</p><p>Die Spitzenverbnde sind aufgrund ihrer Leistungen fr das Gemeinwesen ein wichtiger Bestandteil des Sozialstaates. Das soziale Netz wrde zerreien, wenn es </p><p>ihre Arbeit nicht gbe denn:</p><p>Die Freie Wohlfahrtspflege beschftigt insgesamt rund 1,54 Millionen hauptamtliche MitarbeiterInnen. Zudem leisten schtzungsweise </p><p>2,5 bis 3 Millionen ehrenamtlich Engagierte Hilfe in Initiativen, Hilfswerken und Selbsthilfegruppen der Freien Wohlfahrtspflege. Die Frderung dieses brgerschaftlichen Engagements ist eines der zentralen Anliegen der Freien Wohlfahrtspflege.</p></li><li><p>LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thringen e. V.</p><p>Selbstverstndnis der LIGA Thringen</p><p>Etwa 1.500.000 Thringer nehmen die Angebote an Hilfe- und Untersttzungsleistungen der Einrichtungen, Dienste, Vereine und Initiativen der Freien Wohlfahrtspflege in Anspruch.</p><p>Mit ihren ca. 60.000 hauptamtlichen Beschftigten sind die Verbnde der Freien Wohlfahrtspflege nicht nur einer der grten Arbeitgeber sondern auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im Freistaat.</p><p>Ihre gemeinsamen Interessen werden auf Landesebene in der LIGA Thringen koordiniert und in Landesgremien vertreten. </p></li><li><p>5Selbstverstndnis der LIGA ThringenSelbstverstndnis der LIGA Thringen</p><p>Eine wichtige Aufgabe der LIGA ist es, die Interessen sozial benachteiligter Menschen in Anwaltsfunktion zu vertreten.</p><p>Deshalb nimmt die LIGA im gesellschaftlichen Interesse Einfluss auf die Entwicklung und </p><p>Weiterentwicklung sozialpolitischer Strukturen in Thringen. Sie wird von Landtag, Landesregierung, Fachbehrden und Fachver bnden heute mehr denn je als kompetente Ansprechpartnerin, aber auch als </p><p>konstruktive Kritikerin geschtzt.</p></li><li><p>LIGA der Freien Wohlfahrtspfl ege in Thringen e. V.</p><p>Struktur der LIGA Thringen</p><p>LIGA - Geschftsstelle</p><p>LIGA - HauptausschussLIGA - Vorsitzende(r)</p><p>In Projekten organisierteHandlungsfelder der LIGA</p><p>Kreisarbeitsgemein-schaften,</p><p>Kreisligen, Stadtligen</p><p>Reprsentanz der Brgschaftsbank fr Sozialwirtschaft</p><p>Fachberatungsstelle fr Schuldner- und Verbraucherinsolvenz-beratungsstellen und Schuldenprvention </p><p>im Freistaat Thringen</p><p>Geschftsstelle der Schiedsstelle SGB XI</p></li><li><p>7Die LIGA vor OrtStruktur der LIGA Thringen</p><p>Die Stadt-, Kreisligen und Kreisarbeitsgemeinschaften sind </p><p>Teil der Gesamtstruktur der LIGA der Freien Wohlfahrtspfl ege </p><p>in Thringen. In den 23 Landkreisen und kreisfreien Stdten </p><p>Thringens agieren Ligen und Arbeitsgemeinschaften. </p><p>Analog zur Landesliga werden </p><p>sowohl sozialpolitische </p><p>und sozialwirtschaftliche </p><p>Entwicklungen als auch </p><p>Rahmenbedingungen auf </p><p>regionaler Ebene diskutiert.</p><p> Ziel ist es, Entwicklungen im </p><p>Bereich der sozialen Arbeit aktiv </p><p>mitzugestalten.</p><p>Die LIGA vor Ort</p><p>Die Stadt-, Kreisligen und Kreisarbeitsgemeinschaften sind </p><p>Teil der Gesamtstruktur der LIGA der Freien Wohlfahrtspfl ege </p><p>in Thringen. In den 23 Landkreisen und kreisfreien Stdten </p><p>Thringens agieren Ligen und Arbeitsgemeinschaften. Thringens agieren Ligen und Arbeitsgemeinschaften. </p><p>Analog zur Landesliga werden </p><p>sowohl sozialpolitische </p><p>und sozialwirtschaftliche </p><p>Entwicklungen als auch </p><p>Rahmenbedingungen auf </p><p>regionaler Ebene diskutiert.</p><p> Ziel ist es, Entwicklungen im Ziel ist es, Entwicklungen im </p><p>Bereich der sozialen Arbeit aktiv Bereich der sozialen Arbeit aktiv </p><p>mitzugestalten.</p><p>Die LIGA vor Ort</p><p>Die Stadt-, Kreisligen und Kreisarbeitsgemeinschaften sind </p><p>Teil der Gesamtstruktur der LIGA der Freien Wohlfahrtspfl ege </p><p>in Thringen. In den 23 Landkreisen und kreisfreien Stdten </p><p>Thringens agieren Ligen und Arbeitsgemeinschaften. Thringens agieren Ligen und Arbeitsgemeinschaften. </p><p>Analog zur Landesliga werden Analog zur Landesliga werden </p><p>sowohl sozialpolitische </p><p>und sozialwirtschaftliche </p><p>regionaler Ebene diskutiert.regionaler Ebene diskutiert.</p><p> Ziel ist es, Entwicklungen im Ziel ist es, Entwicklungen im </p><p>Bereich der sozialen Arbeit aktiv Bereich der sozialen Arbeit aktiv </p><p>mitzugestalten.</p></li><li><p>LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thringen e. V.</p><p>Altenhilfe/Pflege/Hospiz Ausbildung und Qualifizierung Behindertenhilfe/Frderschulen Ehrenamt/Freiwilligendienst </p><p> Europa Existenzsicherung und Arbeitsmarktpolitik Frauen/Mttergenesung Freiwilliges Soziales Jahr</p><p>Die Handlungsfelder</p></li><li><p>9Die Handlungsfelder Freie Wohlfahrtspflege in der Bundesrepublik</p><p>Frhfrderung Gefhrdetenhilfe Kinder-/Jugend-/Familienhilfe Migration Psychiatrie Suchthilfe </p><p>Schuldnerberatung Schwangerschaftsberatung, Ehe- Erziehungs-, Familien- und Lebensberatung</p></li><li><p>LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thringen e. V.</p><p>Die LIGA-Mitglieder</p><p>Impressum</p><p>Herausgeber: LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thringen e. V. Arnstdter Strae 50 99096 Erfurt</p><p>Telefon: (0361) 511499 - 0 Fax: (0361) 511499 - 19 E-mail: info@liga-thueringen.de Internet: www.liga-thueringen.de</p><p>V.i.S.d.P Hans-Otto Schwiefert Geschftsfhrer</p><p>2. Auflage: 1000</p><p>Erschienen: Erfurt im September 2010 </p><p>Layout: fRanKon multimedia | www.fRanKon.de | ilmenau</p><p>Bildnachweis: AWO Thringen e. V. DRK Thringen e. V. Caritasverband fr das Bistum Erfurt e. V. DER PARITTISCHE Thringen LIGAderFreienWohlfahrtspflege Diakonie Mittel deutschland TMSFG</p></li><li><p>Freie Wohlfahrtspflege in der Bundesrepublik</p><p>11</p><p>Die LIGA-MitgliederDie Arbeiterwohlfahrt ist einer der groen unab-hngigen und berparteilichen Wohlfahrtsver-bnde. Sie wurde als Selbsthilfeorganisation zur Bekmpfung sozialer Missstnde und zur Durch-setzung sozialer Rechte der Arbeiterschaft 1919 gegrndet. Die Arbeiterwohlfahrt ist den Werten: Solidaritt, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Ge-rechtigkeit verpflichtet. 1990 wurde die AWO inThringen neu gegrndet und ist heute in allen Landkreisen und kreisfreien Stdten des Frei-staates Thringen mit 21 Kreisverbnden, 147 Ortsvereinen und 9400 Mitgliedern vertreten. </p><p>www.awo-thueringen.deArbeiterwohlfahrt Landesverband Thringen e. V.Pfeiffersgasse 12 | 99084 Erfurt</p><p>Der Deutsche Caritasverband wurde 1897 in Kln als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirchegegrndet.DieVerbandszentralebefindetsich in Freiburg/Breisgau. Der Caritasverband fr das Bistum Erfurt e. V. ist gemeinsam mit dem Caritasverband Ostthringen e. V. und dem Regional-Caritasverband Geisa e. V. Dach fr die unterschiedlichsten sozialen Aktivitten der katholischen Kirche in Thringen. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen engagieren sich in Alten- u. Behinderteneinrichtungen, Kindertagessttten, Krankenhusern, PflegediensteundvielfltigenBeratungsdiensten.Die Caritas im Bistum Erfurt gliedert sich in drei Regionen: Mittelthringen, Sdthringen und Eichsfeld / Nordthringen.</p><p>www.dicverfurt.caritas.deCaritasverband fr das Bistum Erfurt e. V.Wilhelm-Klz-Str. 33 | 99084 Erfurt</p><p>Der PARITTISCHE Thringen ist, mit ber 320 Mitglied-sorganisationen aus allen sozialen Bereichen, einer der groenSpitzenverbndederFreienWohlfahrtspflege.Vordem Hintergrund aktueller Herausforderungen, wie dem demografischen Wandel und wachsender Armut frdertder PARITTISCHE die Entwicklung von sozialen Dienst-leistungen, Strukturen und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft, Vernetzung, gesetzlichen Rahmenbe-dingungen/politischen Positionen sowie neuen Modellen und Initiativen. Auf diese Weise unterstreicht der PARIT-TISCHE seinen Anspruch Wir gestalten Thringen. Der PARITTISCHE will Mittler sein zwischen Generationen und Weltanschauungen, zwischen unterschiedlichen An-stzen sozialer Arbeit sowie zwischen seinen Mitglieds-organisationen, dabei stehen Offenheit, Vielfalt, Tole-ranz fr die Prinzipien des Verbandes.</p><p>www.paritaet-th.de Der PARITTISCHE Thringen e. V. Bergstrae 11 | 99192 Neudietendorf</p><p>Henry Dunant grndete 1863 in Genf das Rote Kreuz. 1921 schlossen sich die Rotkreuzvereine zum Deutschen Roten Kreuz zusammen. Im April 1990 wurde der Landesverband Thringen neu gegrndet. Ziel des DRK ist es, Leiden als Folge von Krankheit, Behinderung oder Benach-teiligung zu verhten und zu lindern, Opfern von KonfliktenundKatastrophenzuhelfen,dieWohl-fahrt, die Gesundheit und die Jugend zu frdern. Das Rote Kreuz hilft allein nach dem Ma der Not, ohne Rcksicht auf Staatsangehrigkeit, Rasse oder Religion. In Thringen wird das Rote Kreuz von rund 6.000 ehrenamtlichen und 100.000 fr-dernden Mitgliedern untersttzt.</p><p>www.lv-thueringen.drk.deDeutsches Rotes Kreuz e. V.Landesverband ThringenHeinrich-Heine-Strae 399096 Erfurt</p><p>Die Diakonie wurde 1848 gegrndet und ist da-mit der lteste Verband der Wohlfahrtspflege inDeutschland. Die Diakonie Mitteldeutschland umfasst die soziale Arbeit in drei Evangelischen Kirchen und weitgehend die Bundeslnder Thrin-gen und Sachsen-Anhalt. Mit etwa 22.000 haupt-amtlichen Mitarbeitenden gehrt die Diakonie zu den grten Arbeitgebern der Region. In mehr als 1.200 Einrichtungen praktischer Nchstenliebe geschieht sozialeArbeit fr Kranke und Pflege-bedrftige, fr Kinder und Jugendliche, fr Men-schen mit Behinderungen, fr alte Menschen und fr Hilfsbedrftige in besonderen sozialenProblemlagen.</p><p>www.diakonie-mitteldeutschland.deDiakonie MitteldeutschlandMerseburger Str. 4406110 Halle</p><p>Die ZWST ist die Dachorganisation der jdischen Gemein-den in Deutschland und als solche gesamtverantwortlich fr die Untersttzung der Gemeinden in ihrer Sozialarbeit, wie auch fr die Organisation und Koordination der Ju-gendarbeit. Neben dem Zentralrat ist die ZWST die zwei-te ffentliche Einrichtung der jdischen Gemeinden. Als Zentralwohlfahrtsstelle der deutschen Juden wurde der Verband 1917 gegrndet.</p><p>Jdische LandesgemeindeSitz ErfurtJuri-Gagarin-Ring 1699084 Erfurt</p></li><li><p>LIGA der Freien Wohlfahrtspflegein Thringen e. V.Arnstdter Strae 5099096 Erfurt</p><p>Internet: www.liga-thueringen.deemail: info@liga-thueringen.deTelefon: (0361) 511499 - 0Telefax: (0361) 511499 - 19</p><p>Schutzschirmdamit Thringensozial bleibt </p></li></ul>