Masterplan - Montenegro Travel Portal Velika Plaža - Ulcinj Tourismus Masterplan Montenegro 4 Inhaltsverzeichnis Teil I: Das touristische Konzept 1 Einleitung 11

Embed Size (px)

Text of Masterplan - Montenegro Travel Portal Velika Plaža - Ulcinj Tourismus Masterplan Montenegro 4...

  • Rumliches Konzept fr die touristische Entwicklung der Velika Plaa, Ulcinj

    MasterplanEnddokument

    Mai 2003

  • DEG - Deutsche Investitions- und

    Entwicklungsgesellschaft mbH

    Belvederestrae 40

    50933 Kln

    AS&P - Albert Speer & Partner GmbH

    Architekten, Planer

    Hedderichstrae 108 - 110

    60596 Frankfurt am Main

    Creatop GmbH

    creative tourism projects

    Schillerplatz 1

    18055 Rostock

    Auftraggeber Auftragnehmer

    TDCC - Tourism Development

    Competence Center

    Put Republike 7/III

    HR - 20000 Dubrovnik

    vertreten durch:

    Franz-Josef Flosbach, Direktor

    Dr. Peter Martin Thimme

    Projektkoordination

    Stefan Kornmann

    Projektbearbeitung

    Martin Gppert

    Joachim Mller

    Jrg Freudenreich

    Valentina Vinji

    In Zusammenarbeit mit:

    David J. Elsworth, Freier Garten- und Land-schaftsarchitekt, Stuttgart

    Golfplatzarchitekt:

    Volker Pschel, Freier Garten- und Land-schaftsarchitekt, Mettmann

    Frankfurt am Main, im Mai 2003

    Impressum

    Johann-Friedrich Engel

    Dr. Monique Engel

    vertreten durch:

    Volker Herrmann

    EURONATUR

    Stiftung Europisches Naturerbe

    Konstanzer Strae 22

    78315 Radolfzell

    Dr. Martin Schneider-Jacoby

  • Masterplan Velika Plaa - Ulcinj Tourismus Masterplan Montenegro

    4

    Inhaltsverzeichnis

    Teil I: Das touristische Konzept

    1 Einleitung 11

    2. Die Ziele des Konzeptes 152.1 Marktorientierung und Leitbild 15

    2.2 Der Masterplan fr Montenegro 16

    2.2.1 Der Ansatz 16

    2.2.2 Die Ausgangssituation 16

    2.2.3 Die Velika Plaa 17

    2.3 Jobperspektiven und Wohlstand 17

    2.4 Nachhaltigkeit der Entwicklung 18

    2.5 Die Tourismus-Vision 19

    2.5.1 Die Ausgangsberlegung 19

    2.5.2 Das ganze Gebiet wird zur Destination 20

    2.5.3 Die Leitstze der Entwicklung 21

    3. Die Tourismusstrategie 233.1 Die internationale Entwicklung 23

    3.1.1 Die Reisemotive 23

    3.1.2 Die Trends im Tourismus 23

    3.2 Diverse Angebotsstrategien 24

    3.2.1 Die Konkurrenzdestinationen 24

    3.2.2 Die Ferienhotellerie 24

    3.3 Konkurrenz oder Kooperation 26

    3.4 Die Destination als Markenprodukt 26

    3.4.1 Dachmarke Ulcinj 26

    3.4.2 Leistungsstandards 27

    3.4.3 Die Markenpolitik 27

    3.4.4 Destinationsmanagement 28

    3.5 Die Mrkte der Destination 28

    3.6 Die Zielgruppen der Destination 29

    3.7 Zusammenfassung 32

    4 Die Rahmenbedingungen 334.1 Das Klima von Ulcinj 33

    4.2 Die Infrastruktur 34

    4.2.1 Die Verkehrsanbindung 34

    4.2.2 Die Ver- und Entsorgung 34

    5. Das Tourismuspotenzial 375.1 Allgemeine Potenzialbewertung 37

    5.2 Die Velika Plaa und andere Strnde 37

    5.3 Ulcinj Geschichte, Flair, Legenden 41

    5.4 Das Potenzial in der Umgebung 44

    6. Das Tourismusangebot 496.1 Das Angebot in Montenegro 49

    6.2 Das Angebot in Ulcinj 52

    6.3 Die Destination als Veranstalterziel 53

    6.4 Ulcinj`s Strken-Schwchen Profil 55

  • Masterplan Velika Plaa - UlcinjTourismus Masterplan Montenegro

    5

    Teil II: Das Planungskonzept

    7 Das rumliche Planungskonzept 577.1 Ausgangslage 57

    7.2 Ziel 57

    7.3 Vorgehensweise 57

    8 Raumordnung 598.1 Die rumliche Planung in Montenegro 59

    8.1.1 System der rumlichen Planung in Montenegro 59

    8.1.2 Schwierigkeiten der Landes- und Regional- 59 entwicklung sowie des Stdtebaus

    8.2 Instrumente der rumlichen Planung 59

    8.2.1 Physical Plan of Montenegro 59

    8.2.2 Staatliche Fachplanung 60

    8.2.3 Stdtische Gesamtplanung 61

    8.3 Raumordnerische Aspekte 62

    8.3.1 Entwicklungsperspektiven 62

    8.3.2 Regional bedeutsame Restriktionsflchen 62

    9 Bestandsaufnahme Ulcinj 659.1 Bevlkerung 65

    9.2 Stadtstruktur 65

    9.3 Die Strnde 65

    10 Plangebiet Velika Plaza 6710.1 Lage 67

    10.2 Baustruktur 68

    10.3 Nutzung 68

    10.4 Erschlieung 68

    10.5 Grn und Freiraum 70

    10.6 Flchenverfgbarkeit 70

    10.7 Bestehende Hotelnutzung 70

    10.8 Sonstige Gebietsprgende Elemente 70

    11. Umweltvertrglichkeitsstudie (UVS) 72

    12. Raumstrukturelles und Stdtebauliches Konzept 7412.1 Die Planungsidee Rhapsody Mediterran 74

    12.2 Entwicklungskonzep (Land Use Concept) 76

    12.3 Nutzungskonzept (Land Use Plan) 78

    12.4 Verkehrskonzept (Traffic Concept) 82

    12.5 Grnkonzept (Landscape Plan) 86

    12.6 Realisierungskonzept 88

    12.7 Nutzungskonzept /Land Use Detail) 90

    12.8 Grnstruktur 92

    13. Stdtebauliche Detailplanung 9513.1 Modul Hotel Village 95

    13.2 Baustuktur 95

    13.3 Innere Erschlieung 98

    13.4 Umweltvertrglichkeitsstudie (UVS) Phase 2 98

    13.5 Kostenschtzung 100

  • Masterplan Velika Plaa - Ulcinj Tourismus Masterplan Montenegro

    6

    14. Zusammenfassung & Leitbild 101

    15. Manahmen 103

    Anhang 107Liste der Vogelarten, die an der Kste von Ulcinj festgestellt wurden von Slobodan Puzovi

    Rapid assessment of the ecological value of the Bojana-Buna Delta / Euronatur

    Die touristische Nutzung des Naturerbes am Skutari-See und Bojana-Fluss. Dr. Martin Schneider-Jacoby, Euronatur

  • Masterplan Velika Plaa - UlcinjTourismus Masterplan Montenegro

    7

    AbbildungsverzeichnisAbb. 1.1: 11bersichtskarte Montenegro

    Abb. 1.2: 12ADAC-Rundreise durch Montenegro

    Abb. 1.3: 13 Die Moschee von Prevlaka

    Abb. 1.4: 13 Kloster Moraa

    Abb. 1.5: 13Rmisches Ruinenfeld von Doclea

    Abb. 1.6: 13Brcke von Rijeka Crnojevia

    Abb. 1.7: 13Die Inseln St. George und Gospoda od krpjela

    Abb. 1.8: 13Vojislav Stanic Podgorica

    Abb. 1.9: 14Wilde Mllkippe

    Abb. 1.10 14Wochenendhuser bei Njegui

    Abb. 1.11: 14ADAC Montenegro ist kein Billigland

    Abb. 1.12: 14Logo

    Abb. 2.1: 16bernachtungen 2001/2002

    Abb.2.2: 19Traditionelle Kleidung

    Abb. 3.1: 25Lageplan Lykia World, Trkei

    Abb. 3.2: 26Ansicht Lykia World, Trkei

    Abb. 3.1: 26Luftbild Lykia World, Trkei

    Abb. 3.4: 27Logo-Montenegro

    Abb. 3.5: 28Touropa

    Abb. 3.6: 30Reisemotive Kroatien

    Abb. 3.7: 30Reisemotive F:U:R: Marktuntersuchung

    Abb. 4.1: 33Wassertemperatur: Mittleres Monatsmittel

    Abb. 4.2: 33Lufttemperatur: Mittleres Tagesmittel

    Abb. 4.3: 33Sonnenscheindauer in Stunden

    Abb. 4.4: 33Monatlich mittlerer Niederschlag mm

    Abb. 4.5: 33berschwemmungen whrend der Regenzeit

    Abb. 4.6: 34Verkehrsanbindung

    Abb.4.7: 35Vermllung der Landschaft

    Abb. 4.8: 35Hinweis Neckermann-Katalog 2003

    Abb. 4.9: 35Mll in der Stadtmauer von Budva

    Abb. 4.10: 36Mll auf Hgel bei Valdanos

    Abb. 5.1: 37Fnf touristsiche Zonen

    Abb. 5.2: 38Luftbild Velika Plaa

    Abb. 5.3: 39 Ulcinj grenzt mit der Bebauung an Velika Plaa

    Abb. 5.4: 39 Bestehende Hotel- und Appartementanlage

    Abb. 5.5: 39 Private bauliche Entwicklung

    Abb. 5.6: 39 Mgliche Vogelschutzbereiche

    Abb. 5.7: 40Strnde von Ulcinj

    Abb. 5.8: 40Olivenhain

    Abb. 5.9: 40Mndung Bojana-River

    Abb. 5.10 40Mala Plaa, Ulcinj

    Abb. 5.11: 40Bucht von Valdanos

    Abb. 5.12: 41Altstadt von Ulcinj

    Abb. 5.13: 41Isolario del P. Coronelli, 1696

    Abb. 5.14: 41Dolcigno, Kupferstich von Lasco de Varea, 1713

  • Masterplan Velika Plaa - Ulcinj Tourismus Masterplan Montenegro

    8

    Abb. 6.13: 52 Feriendorf auf der Insel Ada

    Abb. 6.14: 53 Beschreibung von Ulcinj im Neckermann Kata-log

    Abb. 6.15: 53 Preisvergleich

    Abb. 6.16: 54 Preistabelle Montenegro

    Abb. 6.17: 55 Straenbau an der Velika Plaa, 2003

    Abb. 7.1: 58 Zeitplan Projekt Masterplan Ulcinj

    Abb. 8.1: 59 Planungshierarchie

    Abb. 8.2: 60 Morsko Dobro - Planungen Velika Plaa

    Abb. 8.3: 61 GUP der Stadt Ulcinj: Teilausschnitt Ulcinj und Velika Plaa

    Abb. 9.1: 65 Panoramabild der Stadt Ulcinj

    Abb. 9.2: 66 Blick auf die Altstadt von Ulcinj

    Abb. 10.1: 67 Lageplan Region Ulcinj

    Abb. 10.2: 67 Blick auf die Velika Plaa in Richtung Ulcinj

    Abb.10.3: 67 Blick entlang des Strandes

    Abb. 10.4: 67 Der Fluss Bojana trennt Velika Plaa und Ada

    Abb. 5.15: 42Das Leben des Cervantes

    Abb. 5.16: 42 Buch des Cervantes

    Abb. 5.17: 42 Filmplakat Man of Mancha

    Abb. 5.18: 43Sabbatai Z`wi

    Abb. 5.19: 43Trachten in Ulcinj

    Abb. 5.20: 43Piratenfest in historischen Kostmen

    Abb. 5.21: 44 Stari Bar zur Trkenzeit um 1700

    Abb. 5.22: 44 Stari Bar heute

    Abb. 5.23: 44 Stari Bar vor der Zerstrung

    Abb. 5.24: 44 Moschee in Stari Bar

    Abb. 5.25: 45 Lage as und asko-See

    Abb. 5.26: 45 as: Reste der Basilika

    Abb. 5.27: 45 asko-See - ein Naturparadies

    Abb. 5.28: 45 Tourismusinitiativen am asko-See

    Abb. 5.29: 46 Lage der wertvollen Vogelgebiete

    Abb. 5.30: 46 Als Appetizer: Rosa Pelikane im Donaudelta

    Abb. 5.31: 47 Lage des Naturparks Skutarisee in der Region

    Abb. 5.32: 47 Schwierigkeitsgrade des Radwegenetzes

    Abb. 5.33: 48 Mnsterlnder Radel-Park

    Abb. 5.34-5.37: 48 Impressionen Hinterland Ulcinj

    Abb. 6.1: 49 Beschreibung Urlaubsland des Reiseanbieters

    Abb. 6.2: 49 Strandleben in Sutomore

    Abb. 6.3: 50 Beschreibung aus dem TUI-Katalog, 2003

    Abb. 6.4: 50 Beschreibung ITS-Flugreisen, 2003

    Abb. 6.5: 50 B