PC-Gehäuse Tastatur Bildschirm Maus Netzwerkkarte Netzteil Motherboard Prozessor Kühler/Lüfter Grafikkarte Festplatte Diskettenlaufwerk CD-Laufwerk/Brenner

  • View
    102

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of PC-Gehäuse Tastatur Bildschirm Maus Netzwerkkarte Netzteil Motherboard Prozessor Kühler/Lüfter...

  • Folie 1
  • PC-Gehuse Tastatur Bildschirm Maus Netzwerkkarte Netzteil Motherboard Prozessor Khler/Lfter Grafikkarte Festplatte Diskettenlaufwerk CD-Laufwerk/Brenner Arbeitsspeicher
  • Folie 2
  • Es umgibt alle internen Computer-Bauteile und schtzt es von ueren Einflssen (wie Schmutz, Wasser, Elektrizitt, Druck etc.)
  • Folie 3
  • Die Tastatur das wichtigste Eingabegert fr den Computer. Mit der Tastatur kann man Texte eingeben, aber auch getippte Befehle geben.
  • Folie 4
  • Der Bildschirm, auch Monitor genannt, ermglicht es, die Arbeitsergebnisse des Computers sichtbar zu machen.
  • Folie 5
  • Mit einer Maus kann man einen Zeiger auf dem Bildschirm bewegen und durch Drcken auf eine Taste bestimmte Objekte auswhlen und aktivieren.
  • Folie 6
  • ist eine elektronische Schaltung zur Verbindung eines Computers mit einem lokalen Netzwerk zum Austausch von Daten. Ihre primre Aufgabe ist die Herstellung einer physikalischen Verbindung zum Netzwerk ber ein geeignetes Zugriffsverfahren.
  • Folie 7
  • Ein Netzteil ist die Stromzentrale des Computers. Das Netzteil wird ans Stromnetz angeschlossen und verteilt den Strom an die Bauteile des Computers.
  • Folie 8
  • Auf der Hauptplatine werden alle Bauteile des Computers montiert oder angeschlossen. Das Motherboard also sozusagen die Mutter der Familie der Computer- Bauteile.
  • Folie 9
  • ist ein zentrales, wichtiges Teil des Computers. Der Prozessor ist vergleichbar mit dem Gehirn eines Menschen. Im Prozessor wird "gedacht" und die eigentliche Arbeit des Computers geleistet. Man knnte auch sagen, dass der Prozessor dem Herz des Menschen entspricht, denn er schlgt in einem regelmigen Rhythmus, der Taktfrequenz. Der internationale Fachbegriff fr den Prozessor lautet CPU. CPU = Central Processing Unit ("Zentrale Verarbeitungs Einheit")
  • Folie 10
  • Damit der Prozessor nicht berhitzt, braucht er einen Khler. Die Khler moderner Prozessoren sind relativ grosse Ventilatoren, die den Prozessor vollstndig berdecken. Daher gibt es auch noch einige andere Lfter, beispielsweise am Netzteil, an grsseren Grafikkarten und manchmal auch am Gehuse selbst.
  • Folie 11
  • Die Grafikkarte verarbeitet die Informationen des Computers so, dass sie auf einem Bildschirm darstellbar sind. Sie macht also aus einem Buchstaben-Code ein lesbares Zeichen, das sich aus vielen kleinen Punkten zusammensetzt.
  • Folie 12
  • Festplatten sind das Langzeitgedchtnis des Computers. Man knnte sie auch mit einem grossen Bcherregal vergleichen. Auf Festplatten sind nicht nur die Daten gespeichert, also Texte, Bilder, Musik usw., sondern auch alle Programme, die auf dem Computer installiert sind. Man kann noch zustzliche Festplatten einbauen, wenn der Platz auf der einen Festplatte zu knapp wird.
  • Folie 13
  • Speichermedium, um Daten von einem PC zum nchsten zu transportieren( mit 1,44 Megabyte). Sind schon veraltet und werden heutzutage nicht mehr benutzt.
  • Folie 14
  • Gibt CDs und DVDs wieder ab. Mit einem Brenner kann man auf CDs und DVDs Video, Musik und alle mglichen Daten speichern/kopieren.
  • Folie 15
  • Der Arbeitsspeicher ist in etwa vergleichbar mit dem Kurzzeitgedchtnis eines Menschen. Hier werden alle aktiven Programmen und die aktuell bentigten Daten gespeichert. Von der Grsse und der Schnelligkeit des Arbeitsspeichers hngt die Leistungsfhigkeit des Computers in hohem Masse ab. Die offizielle internationale Bezeichnung fr den Arbeitsspeicher lautet: RAM(Random Access Memory.
  • Folie 16
  • Audioeingang und -ausgang, Mikrofon, Lautsprecher, Maus- und Tastaturanschluss, USB, parallele Schnittstelle, serielle Schnittstelle
  • Folie 17
  • Bildschirm- und Tastaturanschluss Internetanschluss/ Ethernet