Click here to load reader

Porsche 911 Carrera RS, 2.7 l - images.autoscout24.ch Carrera 911 RS.pdf · Porsche 911 Carrera RS, 2.7 l (RS-Nachbau auf F-Modell Chassis mit neu aufgebautem 2.7l RS Rennmotor neuem

  • View
    3

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Porsche 911 Carrera RS, 2.7 l - images.autoscout24.ch Carrera 911 RS.pdf · Porsche 911 Carrera RS,...

  • Porsche 911 Carrera RS, 2.7 l

    (RS-Nachbau auf F-Modell Chassis mit neu aufgebautem 2.7l RS Rennmotor neuem 5-Ganggetriebe und neuer

    Aufhängung und Bremsanlage. Rechnungen für fast 100'000.- vorhanden)

    Youtube-Film Flüelapass: https://www.youtube.com/watch?v=qYgLxB1l_ms&t=3s

    In meinen schönen grün-metallic RS wurde in den letzten 2 Jahren für fast 100'000 Franken neue Technik eingebaut. Das

    Highlight ist der von dem Münchner Porschespezialist MST Mechanik neu aufgebaute 2.7l RS Rennmotor. Dieser Motor

    ist wohl das beste was derzeit erhältlich ist. Der gleiche Motor wird von MST für das Tuthill

    (http://www.tuthillporsche.com/) Racing-Team gebaut. Mit diesem Motor hat das Tuthill Racing Team viele Rennerfolge

    erreicht (http://www.tuthillporsche.com/about-tuthill-porsche/historic-rallying/). Die grössten Erfolge sind wohl 2 Siege

    bei der härtesten Rally der Welt, der East African Safari Classic Rally

    (https://www.youtube.com/watch?v=t3_yBf4N6IE&t=1443s)

    Der Wagen ist 8fach bereift. Neben den original Fuchs-Felgen habe ich noch 4 BBS Felgen.

    Motordaten:

    Doppelzündung mit 2 Zündspulen und 2 HKZ

    Zylinderköpfe bearbeitet (höhere Verdichtung 10.43:1 Benzin Super 95 Oktan)

    Kurbelwelle feingewuchtet

    Ölaustrittsbohrungen geändert und poliert

    Ölkreislauf auf 3.0Liter Stand umgerüstet mit Kolbenboden-Ölspritzdüsen (wie beim RSR Motor)

    Neue Mahle Nikasil Schmiedekolben und Zylinder

    Hochfeste ARP Pleulschrauben (die Serienschrauben reissen gerne mal ab) und hochfeste Zylinderstehbolzen mit

    Stahlbüchse im Magnesiummotorblock.

    MFI Einspritzpumpe überholt und mit neu gefräster schärferer Raumnockenwelle bestückt

    Neue Ölkühlanlage

    https://www.youtube.com/watch?v=qYgLxB1l_ms&t=3shttp://www.tuthillporsche.com/http://www.tuthillporsche.com/about-tuthill-porsche/historic-rallying/https://www.youtube.com/watch?v=t3_yBf4N6IE&t=1443s

  • Motorenleistung bei 7000 Umdrehungen 230PS (bei Maximaldrehzahl von 7500 Umdrehungen ca 250PS)

    Der Motor kann bis 280PS leisten.

    Weiter wurde für den Motor ein neues stärkeres 915er 5-Ganggetriebe eingebaut. Der Wagen hat auch eine neue

    verstärkte Aufhängung/Stossdämpfer (Billstein Turbo B6 Sport) mit einer neuen grössere Bremsanlage mit

    innenbelüfteten Scheiben (Bremssättel VA Alu Repro verstärkt für RS 1973 bzw Turbo I 74).

    Der Wagen ist frisch vorgeführt und alle Umbauten sind eingetragen. Er ist praktisch rostfrei und wurde seit den

    Umbauten erst ca 1000km gefahren.

    Die sehr teuren mechanischen Komponenten von meinem RS sind top Qualität. Der Lack usw. ist gut, zeigt aber

    Gebrauchsspuren auf. Bei den Details (Gummis usw) gibt es noch Arbeit für Perfektionisten wenn das wichtig für sie ist.

    Das sind dann aber einfache Sachen die jeder Autobastler selber machen kann. Motor und MFI Einspritzpumpe ist nur

    etwas für absolute Spezialisten. Der nächste ist MST Mechanik in München. In der Schweiz gibt es keinen der die MFI

    Einspritzpumpe versteht.

    Für mich ist der mechanische Zustand wichtig. Die meisten Porsche sind ja sonst eher aussen Top innen Flop.

    Mein RS geht ab wie eine wildgewordene Bestie. Der Dynomax Auspuff erzeugt einen unglaublichen Sound. Der Wagen

    kann so wie er ist ohne Probleme täglich gefahren werden. Wenn sie das Fahrzeug interessiert, dann nehmen Sie bitte

    mit mir per Email: [email protected] oder Telefon: +41 79 4204353 Kontakt auf.

    Frank Grossmann

    Bertschikon, 26.04.2018

    mailto:[email protected]

  • Fahrzeugpapiere:

  • Bilder: 2.7 Liter RS Motor (neu aufgebaut bei MST in München)