Click here to load reader

PRESSEMITTEILUNG – PRESS RELEASE ... PRESSEMITTEILUNG – PRESS RELEASE WAFIOS AG Silberburgstraße 5, 72764 Reutlingen Germany Telefon +49 (71 21) 146-0 Telefax +49 (71 21) 49 12

  • View
    3

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of PRESSEMITTEILUNG – PRESS RELEASE ... PRESSEMITTEILUNG – PRESS RELEASE WAFIOS AG...

  • P R E S S E M I T T E I L U N G – P R E S S R E L E A S E

    WAFIOS AG Silberburgstraße 5, 72764 Reutlingen Germany

    Telefon +49 (71 21) 146-0 Telefax +49 (71 21) 49 12 09 [email protected] - www.wafios.de

    Vorsitzender des Aufsichtsrates Hanns-Gerhard Rösch HRB 3427 Reutlingen

    Vorstand Thomas Hösle, Egon Reich, Dr. Uwe-Peter Weigmann, Martin Holder

    WAFIOS AG Silberburgstrasse 5 72764 Reutlingen Deutschland Kontakt: Andreas Hoster Tel. +49 7121 146 309 Mail: [email protected] Internet: www.wafios.com Reutlingen im Juli 2009 Starker Besucherandrang in Wuppertal auf der Hausausstellung der WAFIOS AG Auch in der siebten Auflage erfreut sich die Messe ungebrochener Beliebtheit und lockte zur Freude der Veranstalter eine Vielzahl an Kunden und Interessenten nach Wuppertal. Die Beteiligung auf dem Niveau des Boomjahres 2007 zeigte schnell auf, die Hausmesse ist mittlerweile ein unverzichtbarer Bestandteil im Veranstaltungs- kalender und wird auch in wirtschaftlich stürmischeren Zeiten angenommen.

    Ein zentraler Aspekt der diesjährigen Ausstellung war das Thema "Systempartnerschaft". Neben Maschinenneuheiten und technischen Innovationen nahmen Angebote wie das neue WAFIOS Tool Center, der Customer Service mit Retrofit Lösungen, die Kameramesstechnik, Automationskonzepte und vieles mehr einen breiten Raum ein. Dem Leitthema geschuldet standen auch erstmals verschiedene Vortragsblöcke an jedem

    Ausstellungstag im Angebot, zudem neben den Spezialisten von WAFIOS viele ausstellenden Firmen Ihre Fachbeiträge leisteten. Über Möglichkeiten der Kostenreduzierung dank konstruktiver Maßnahmen klärte ein Vortrag am Beispiel der neuen Schenkelfedermaschine aus der FMK Baureihe auf. Tiefere Einblicke in das Geschehen rund um den Produktionsprozess, automatische Abläufe, mannlose Fertigung etc. gab ein praxisnaher Beitrag der Partnerfirma Böhm-Elektronik, dem erfahrenen Spezialisten für Automations- lösungen in der Federntechnik. Moderner After Sales beschränkt sich schon lange nicht mehr auf Wartung und Instandhaltung allein, eindrucksvoll wurde dies mit zwei Fachvorträgen zum Thema Retrofitting, am Beispiel einer älteren Maschine aus dem Druckfedermaschinenprogramm und einem Referat über Nachrüstmöglichkeiten mit modernster Kamera Überwachungsmesstechnik, vorgeführt. Das neu geschaffene Tool Center wurde erstmalig einer breiteren Fachöffentlichkeit vorgestellt. Künftig stehen den Kunden für alle Fragen rund um die Werkzeugtechnologie ob Konstruktion, Fertigung und Optimierung kompetente Experten bei WAFIOS mit Rat und Tat zur Seite. Im Rohrbiegen lag der Fokus bei den Referaten auf Themen wie Möglichkeiten zum wirtschaftlichen Rohrbiegen, Automations- und Verkettungslösungen, Fertigungskontrolle mit Hilfe modernster Messtechnik sowie Lösungen für die Rohrendenbearbeitung.

  • Seite 2

    Abb. Vorher - Nachher FUL 31 Das vielseitige und aktuelle Seminarangebot fand regen Zuspruch und wird auch künftig einen Schwerpunkt bei den Hausausstellungen bilden. Egon Reich, Vorstand Vertrieb und Marketing der Wafios AG, resümierte sichtlich zufrieden: "Unsere Kunden erwarten zurecht von Ihren Lieferanten, dass sie sich nicht nur als reiner Ausrüster verstehen sondern partnerschaftlich mit Ihnen die Herausforderungen angehen und Lösungsangebote präsentieren die über die reine Maschinentechnik hinausgehen. Themen wie Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, nachhaltige Serviceangebote und Verfügbarkeitsnachweise werden zu den entscheidenden Kriterien für die Investitionsentscheidung und verlangen von den Ausrüstern einen Umdenk- und Anpassungsprozess". Neben den Vortragsblöcken fanden viele Themen im Rahmen der Hausaustellung Platz für Diskussionen und Meinungsaustausch. Egal ob es um allgemeine Beiträge wie die Energieeffizienz von Maschinen und Anlagen oder um Produktionslösungen wie z.B. das neue Biegeverfahren von Mäandern für die Herstellung von Solarpaneln, ging.

    Abb: Mäander für Solarpanel Unbenommen bei aller Theorie, das Salz in der Suppe bleibt bei einem Maschinen- hersteller die Vorstellung von neuen Maschinen. Bei WAFIOS gab man sich alle Mühe und präsentierte nicht ohne Stolz ein umfassendes Maschinenprogramm gespickt mit vielen technischen Highlights und Innovationen. Hervorzuheben im Federmaschinenprogramm sind zwei Neuentwicklungen aus den

  • Seite 3

    Bereichen Winde- und Biegezentren sowie Druckfederwindemaschinen, aber auch die im letzten Jahr gefeierte Weltpremiere der neuen FMK Baureihe. Geht nicht gibts nicht, unter diesem Motto treten die neuen Alleskönner FMU 0.7 und 6.7 am Markt an. Die Winde- und Biegezentren runden die FMU Baureihe im unteren Drahtdurchmesserbereich (0.7) von 0,35 - 1,5 mm und im oberen Bereich (6.7) von 4,5 - 6,5 mm ab und zeichnen sich ebenso wie die Brüder durch ihre Vielseitigkeit aus. Einige Highlights der Baureihe sind das derzeit wohl alternativlose Produktionsspektrum am Markt und der Anspruch im Bereich der Universalmaschinen weltweit zu den schnellsten und flexibelsten Anlagen zu gehören. Modernste Mess- und Überwachungstechnik sichert darüber hinaus den geforderten Null Fehler Standard. Ebenfalls erstmals öffentlich vorgestellt wurde mit der FSE 143 eine Druckfedermaschine für den oberen Drahtdurchmesserbereich, insbesondere für Tragfedern. "Druckvoll fertigen" war das Stichwort und der Name ist Programm. Konsequent stückkostenoptimiert sichert die steife Konstruktion nicht nur eine lange Lebensdauer, sondern auch eine gleichbleibend hohe Qualität über Jahre hinweg. Die bedienerfreundliche Programmier- und Steuerungssoftware und der

    wartungsfreundliche Aufbau machen die WAFIOS FSE 143 zu einem sehr interessanten Angebot in einem überschaubaren Marktumfeld wo die sichere und wirtschaftliche Produktion eines der entscheidenden Kriterien ist. Abb: WAFIOS FSE 143

    Bereits im ersten Jahr Ihres Bestehens erhielt die neue WAFIOS FMK Baureihe für Schenkelfedern zahlreiche nationale und internationale Preise, unter anderem für Ihr außergewöhnliches Design. Dass der Schein hier nicht trügt, unterstreichen zahlreiche Kundenaussagen die der FMK nach einem knappen Jahr Einsatz ein hervorragendes Stückkostenverhältnis bescheinigen und die Zuverlässigkeit der Anlage hervorheben.

    Abb: WAFIOS FMK 2

  • Seite 4

    Highlight im Bereich der Drahtbiegemaschinen war die neue WAFIOS BM 50, die im Drahtdurchmesserbereich von 3 - 5 mm an den zukunftsweisenden Erfolg der letztjährig auf der Wire erstmals vorgestellten BM 30 anknüpfen soll. Das erprobte und sehr erfolgreiche Maschinenkonzept ermöglicht die sichere und wirtschaftliche Fertigung von Drahtbiegeteilen vom Coil. Sehr vorteilhaft ist die Möglichkeit der weitgehenden Nutzung von Werkzeugen auch der Vorgängermodelle und das bei WAFIOS durchgängige Standard Programmiersystem WPS 3. Ebenfalls neu im Programm ist mit der BMU 50 die Universalmaschine im Drahtbiegebereich von WAFIOS. Sprichwörtlich "Eine für Alles", mit dem breitesten Teilespektrum, sehr hohen Biegefreiheitsgraden und zahlreichen Aufrüst- und Verkettungsoptionen.

    Abb: WAFIOS BM 50 Erstmalig wurde auf der Hausausstellung eine BMZ 42 mit Wickeleinrichtung vorgestellt. Das Drehwerk eignet sich zur Herstellung von Wendeln die z.B. in Wärmetauschern oder allgemein in der Klimatechnik zum Einsatz kommen. Bislang musste die Herstellung manuell oder auf reinen Wickelmaschinen vorgenommen werden. Dies führte zu einer Zerlegung des Biegeprozesses in vor- bzw. nachgeschaltete Biegeoperationen. Dank der Wickeleinrichtung ist die Fertigung nun direkt an der Maschine in einem Durchlauf möglich. Der Automatisierungsgrad reicht bis zur Fertigungszelle durch die Nutzung einfachster Handlingsysteme oder alternativ dem Einsatz von Robotern. Die Ausbringungsleistung gegenüber dem herkömmlichen Verfahren hat sich mehr als verdoppelt, die Qualitätssteigerung ist ebenfalls signifikant dank des durchgängigen und sicheren Prozesses.

    Abb. Wickeleinrichtung Premiere feierte auch die MEWAG AG auf der Hausausstellung. Präsentiert wurde die RB 34 CNC Rohrbiegemaschine in Kombination mit dem optischen Messsystem "Tubeinspect" von Aicon. Dank dem System ist ein extrem schnelles

  • Seite 5

    berührungsloses Messen von Rohrverlaufsformen möglich. Dabei werden anfallende Korrekturdaten in der Biegemaschine direkt verarbeitet. Im Ergebnis werden zum Beispiel die Rüstzeiten stark minimiert, da die Sollgeometrie sehr schnell eingerichtet ist.

    Abb. RB 34 CNC mit Aicon Messzelle "Tubeinspect" Zahlreiche Partnerunternehmen ergänzten das ausgestellte Maschinenprogramm ob EMS aus Frankreich mit ihrem Maschinenprogramm für die Rohrendenbearbeitung, die Firma Keller mit Abscheidesystemen für die Luftreinhaltung, der Spezialist IT Engineering für Softwarelösungen und Betriebsdatenerfassung, das Haus Böhm für die Automation oder die Unternehmen Tezet bzw. Aicon rund um die Themen Messtechnik und Messzellen. Ein schöner Erfolg freut sich denn auch Egon Reich und ist sich sicher dass die Hausausstellung 2011 schon jetzt fest auf der Agenda bei WAFIOS und, viel wichtiger noch, auch bei den Kunden ist.

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /DownsampleGrayImages true /GrayImageDownsampleType /Bicubic /GrayImageResolution 300 /GrayImageDepth -1 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFi

Search related