VDC-Jahresbericht 2012

  • Published on
    01-Nov-2014

  • View
    1.275

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Der Jahresbericht des Virtual Dimension Centers (VDC) Fellbach beleuchtet die Aktivitten der Netzwerk-Geschftsstelle und seiner Mitglieder im zehnten Jahr seines Bestehens. Erneut verzeichnet das VDC ein Wachstum seiner Mitgliederzahl und Aktivitten.

Transcript

<ul><li> 1. 2012 GESCHFTSBERICHTLEISTUNG I KOMPETENZ I NETZWERK </li> <li> 2. INHALT 1 Gruwort des Oberbrgermeisters Christoph Palm 2 Vorwort des Geschftsfhrers Dr. Christoph Runde 3 Jubilum: 10 Jahre VDC 5 Leistung 6Geschftsfelder 7 Beschaffung Fachinformation 8 Kontaktvermittlung 9 Auendarstellung und Marketing 10 Einwerbung von Frdermitteln 11Technologietransfer 12 Veranstaltungen &amp; Workshops 15 Wir in den Medien 17Mitgliedschaft 18Partnerschaft 19Kompetenz 20 Projekt TechVis 21 Projekt IMOSHION und InfoPro 22 Projekt ACCESS und CEBBIS 23 Projekt OpiNet 24 Projekt 3D Kursus und AutoBauLog 25 Projekt Windkraft-Visualisierung 26Auszeichnungen 28 Gremienarbeit des VDC 29Netzwerk 30 Bern University of Applied Science Computer Perception and Virtual Reality Research Group 31 Bitmanagement Marktposition im Geschftsjahr 2011 weiter gefestigt 32 davit GmbH data audio video it Fraunhofer IAO Immersive Engineering Lab 34 ESI Engineering Systems International GmbH Firmenportrait ESI Group 36 Fraunhofer IAO VRfx Optimierte, anmutungstreue Visualisierung in VR 38 Hochschule Reutlingen Virtual Reality Laboratory Zukunft gestalten in virtueller Realitt 40 InMediasP GmbH Virtual Reality als Werkzeug und Methode der Produktentwicklung 42 Kerler Kommunikation GmbH &amp; Co. KG Virtual Goes Reality 44 Lauer &amp; Weiss Verzahnung von Konstruktion, Strukturanalyse und Strmungssimulation 46 LumoGraphics GmbH 3D visualisation of medical device configurations 48 Lifecycle Engineering Solutions Center (LESC) Emotionsforschung in Virtueller Realitt 49 Palette CAD GmbH Palette Sketch fr Kundenprsentationen, die ins Schwarze treffen 50 projectiondesign Deutschland GmbH 51 Rems-Murr-Kreis Unser Erfolgsrezept: Hightech und Lebensqualitt 52 Visenso GmbH Virtuelle Produktwelt fr Medizintechnikhersteller KLSmartin 54 Wirtschaftsfrderung Region Stuttgart GmbH (WRS) Innovative Krfte der Region bndeln 55 Wurzel Medien Medienwerkstatt und Traumfabrik frs Marketing 56 Mitglieder, Assoziierte und Partner des VDC Fellbach 65 Neue Mitglieder und Assoziierte 2012 66 Das Team </li> <li> 3. Gruwort des OberbrgermeistersChristoph Palm Christoph Palm Oberbrgermeister, Vorstandsvorsitzender des Virtual Dimension Center FellbachIm Jahr 2012 kann das Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach Diese gute Sichtbarkeit weit ber die Region hinaus hat sich inauf 10 Jahre erfolgreiche Netzwerkarbeit zurckblicken. Gestartet den letzten Jahren sogar noch weiterentwickelt. Bedingt durchmit nur 14 Grndungsmitgliedern, von denen uns 11 bis heute den Umstand, dass am VDC sehr nachhaltig gearbeitet wird unddie Treue gehalten haben, konnten wir das VDC mittlerweile auf eben nicht nur im Rahmen eines zeitlich befristeten Projekts konn-ber 70 Mitglieder sowie 30 Partner und Assoziierte ausbauen. ten langfristige Beziehungen zu hnlich gelagerten Netzwerken imAllein in den letzten 3 Jahren kamen pro Jahr ca. 10 neue Mit- Ausland geknpft werden, die das VDC Fellbach unter anderemglieder und Partner hinzu. Dies bedeutet nicht nur enorm gestie- in Frankreich, Italien, Schweden und Spanien bekannt machten.gene Mglichkeiten zur Vernetzung innerhalb des VDCs. Auch die Fr die VDC-Mitglieder, die noch keine eigenen Bros oder Ver-Auenwirkung hat sich seit den Anfangstagen stark gewandelt. triebspartner in Lndern haben, in denen sich heute bereits VDC-Von der Grndungsidee her war das VDC immer ein regionales Partnernetzwerke befinden, stellen diese Kontakte einen erstenKompetenzzentrum, mitinitiiert durch die Stadt Fellbach und die Brckenkopf dar. So untersttzt das VDC auf schlanke Art undWirtschaftsfrderung Region Stuttgart. Das VDC hat auch heute Weise Bemhungen um Internationalisierung, um die Wettbe-noch berdurchschnittlich viele Mitglieder, Newsletter-Adressaten werbsfhigkeit der lokalen Wirtschaft weiter zu strken. Die Siche-und Anfragen aus der Standortkommune Fellbach. rung und Neuschaffung von Arbeitspltzen, auch der Ausbau des technologischen und methodischen Vorsprungs seiner MitgliederDie Bedrfnisse seiner Mitglieder, aber auch die Strahlkraft des steht dabei im Fokus der Aktivitten des VDCs.VDCs in seinem Themenfeld Virtual Reality und Virtual Engineeringfhrten dazu, dass zustzlich Adressaten ber die Region hinaus Ich wnsche allen Mitgliedern, Assoziierten und Partnern des VDCangesprochen wurden. Das Ministerium fr Finanzen und Wirt- Fellbach mindestens weitere 10 erfolgreiche Jahre der Kooperationschaft (MFW) Baden-Wrttembergs fhrt uns folglich schon ln- in unserem Netzwerk.ger als ein landesweites Netzwerk in seinem Clusteratlas. Die guteBewertung des VDCs in Cluster-Benchmarkings brachte uns hiersogar einige Male in die Rolle des guten Beispiels fr andere Netz-werke im Land. Aber auch in zahlreichen anderen Bundeslndernfinden sich inzwischen Mitglieder und Partner des VDCs. 1 </li> <li> 4. Vorwort des Geschftsfhrers Dr. Christoph Runde Dr. Christoph Runde Geschftsfhrer des Virtual Dimension Center Fellbach Das Jahr 2012 war fr uns in der VDC-Geschftsstelle erneut die Themen VR-PLM-Integration, Digitales Engineering 2025, Wirt- sehr arbeitsreich. Bereits 2011 hatten wir neue Hchstzahlen schaftlichkeitsbewertungsverfahren oder fr die Branchen Auto- fr die Durchfhrung von Veranstaltungen, Ausstellungen, Vor mobil, Medizin, Nutzfahrzeuge und Anlagenbau. Was darauf folgt, trgen und Besuchen erzielt. Diese Messlatte werden wir in vielen sind thematische Arbeitsgruppen und Veranstaltungen, in die wir Punkten 2012 erneut berspringen. Die ffentlichkeitsarbeit hat verstrkt auch die VDC-Mitglieder als Gastgeber einbeziehen. In 2012 ebenfalls stark angezogen. Nachdem wir zum Ende des Jah- den Themenfeldern Textil(-technik), Nutzfahrzeuge und Compo- res 2011 mit dem massiven Ausbau unserer Prsenz auf zahlrei- site Simulation sind wir schon gut gestartet, weitere sind in der chen Online-Kanlen begonnen hatten, zeigen sich hier jetzt gute Vorbereitung. Erfolge. Unsere Positionierung im Suchmaschinen-Ranking ist stark gestiegen, mit vielen Kernbegriffen sind wir hier nun in den Top-10. Das Handelsblatt titelte bereits im Mrz, 2012 sei Das Jahr der In diesem Zuge sind auch die Zugriffszahlen auf unseren Online- Datenbrillen. In der Tat war bemerkenswert, dass gleich mehrere Content stark gestiegen. Die Anzahl der Print-Verffentichungen l groe Unternehmen unter ihnen Google, Olympus und Canon stieg im Jahr 2012 erneut, nun vor allem in bundes eiten und w Projekte fr Augmented-Reality-Umsetzungen auf der Basis von internationalen Medien. Ca. 3 Pressemitteilungen verlassen jetzt Datenbrillen ankndigten. Auch Apple erhielt, so hie es im Juli, im Monatsschnitt das VDC. Das im Jahr 2011 begonnene Kon- ein Patent fr Videobrillen-Technik. Die Bundesanstalt fr Arbeits- zept der Whitepaper, die jeweils einzelne Themen berblicksartig schutz und Arbeitsmedizin hat dazu passenderweise im September erlutern und dabei die Inhalte der VDC-Mitglieder transportieren, 2012 einen Bericht Datenbrillen - Aktueller Stand von Forschung war ebenso erfolgreich: es gelingt uns damit, sowohl unmittelbar und Umsetzung sowie zuknftiger Entwicklungsrichtungen ver- Leser zu gewinnen, als auch die Presse auf uns aufmerksam zu ffentlicht. Interessant wird nun zu sehen sein, was den groen machen. So wurde alleine das Erscheinen des Whitepapers Virtual Ankndigungen folgt: Augmented Reality ist eine hochinteressante Reality in Fertigungsverfahren ber 10 Mal von anderen Medien Technologie. Nur der unbrauchbare Stand bisheriger Datenbrillen thematisiert. hat dafr gesorgt, dass der AR-Hardware-Fokus in der jngsten Vergangenheit sehr auf Smartphone-Anstze geschwenkt ist. Das In der ersten Jahreshlfte haben wir die VDC-Mitgliederbefragung knnte sich nun ndern. gestartet. Die Antworten eines Groteils der Mitglieder liegen nun vor und sind ausgewertet. Hier zeigten sich breite Interessen fr Die Zukunft bleibt spannend bleiben Sie dran mit uns!2 </li> <li> 5. Jubilum: 10 Jahre VDCAm 20. Juli 2012 hatten wir unser 10-jhriges Jubilum. Dies haben wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern,Ehemaligen und Freunden gebhrend gefeiert. Auch der stellvertretende Ministerprsident Baden Wrttembergs und Ministerfr Wirtschaft und Finanzen, Dr. Nils Schmid MdL, gratulierte uns zum 10. Geburtstag.Unsere Jubilumsfeier lockte zahlreiche Gste und politische Pro-minenz ins Rathaus Fellbach: mehr als 70 Gste kamen, um mituns das zehnjhrige Jubilum gebhrend zu feiern. Die gute Stim-mung war dabei nicht nur der Cocktailbar zu verdanken, die wirfr unsere Gste bereits eine Stunde vor Beginn erffnet hatten.Mit Georg Halder (Grne), Claus Paal und Matthias Prfrock (beideCDU) hatten sich neben Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. NilsSchmid gleich drei Landtagsabgeordnete in die Schar der Gratu-lanten eingereiht.Unser Vorstandsvorsitzender Oberbrgermeister (OB) ChristophPalm erffnete den Abend und skizzierte in kurzen Worten die Ent-wicklung des VDC. So mancher htte es sich in den Jahren desetwas holprigen Starts kaum vorstellen knnen, dass wir jemals soerfolgreich unseren zehnten Geburtstag feiern. OB Palm erinnertein seiner Rede an die Anfangsjahre mit den Worten Kinder, dieeinen etwas verzgerten Start ins Leben haben, mit denen fhlt Anschlieend beleuchtete der Grndungsgeschftsfhrer der Wirt-man sich besonders verbunden. Stolz war er, dass wir Sptstar- schaftsfrderung der Region Stuttgart, Dr. Walter Rogg, unsereter uns zum berflieger gemausert haben. Es sei keineswegs Nor- Entstehung und hob die Leistungen unserer Grndungsvter Mar-malitt, dass wir mittlerweile so viele Preise errungen haben und tin Zimmermann, Dr. Andreas Wierse und OB Christoph Palm her-wir zu einem sehr wichtigen Faktor des Standorts geworden sind. vor. Schon kurz nach unserer Entstehung haben wir es bei einer Evaluierung der Universitt Mannheim ganz souvern in die Spit-Minister Schmid ergriff unmittelbar nach OB Palm das Wort. Fr zengruppe der regionalen Kompetenzzentren geschafft. Vonihn passe unsere Erfolgsgeschichte in die Erfolgsgeschichte der diesem Zeitpunkt an haben wir serienweise Preise und Auszeich-Wirtschaft in Baden-Wrttemberg. Er hob in seinem wirtschafts- nungen abgerumt. Dr. Rogg gratulierte uns zu allen Preisen undpolitisch ausgerichteten Gruwort die Bedeutung des Binnenmark- Auszeichnungen, betonte aber, unser Herzstck liege in unserentes und des Euro fr die exportorientierte Unternehmenslandschaft Dienstleistungen mit direktem Nutzen fr unsere ber 100 Mitglie-im Sdwesten hervor. Baden-Wrttemberg liegt mitten in Europa, der und Assoziierten. Zahlreiche Kooperationen htten die einzel-und wir leben auch von Europa. Um den hohen Standard der Wirt- nen Mitglieder nicht oder zumindest nicht so schnell verwirklichenschaft zu halten, sei die Innovationkraft der Unternehmen unver- knnen.zichtbar: Wir waren nie billiger, wir waren besser. Insofern sei dasVDC als Netzwerk und Technologiefrderer ein echter Leuchtturmder Innovation. 3 </li> <li> 6. Auch Kabarettist Thomas Schreckenberger blieb politisch. Mit Sprachwitz und gekonnten Parodien sprach er jedoch vor allem die Lachmuskeln unserer Gste an. Er prsentierte seine Ansichten zum Thema Technologie und lie es sich auch nicht nehmen, mit Parodien der Tagespolitik den heiter-kritischen Spiegel vorzuhalten. Bis kurz vor Mitternacht feierten die Teilnehmer in angenehmer Atmosphre: fr das leibliche Wohl sorgten neben dem Buffet vor allem unsere Show-Barkeeper, bei denen die Gste auf Wunsch auch ihre eigenen Mixfhigkeiten erproben konnten. Wir erhielten viel Lob fr unsere Leistungen, unsere schnelle Ent- wicklung und unser Durchhaltevermgen und wir freuen uns sehr ber die Glckwnsche und Teilnehmer unserer Jubilumsfeier. Wir mchten es uns jedoch nicht nehmen lassen, anlsslich unseres 10. Geburtstages unseren Dank allen denjenigen gegenber auszu- sprechen, die es uns ermglicht haben, dieses Jubilum zu feiern: Wir danken herzlich unserem Vorstandsvorsitzenden OB Christoph Palm fr seine langjhrige Untersttzung, sowie allen weiteren Vor- standsmitgliedern: Daniel Banek, Bernd Kumaul, Prof. Michael Resch, Martin Zimmermann und Prof. Ulrich Lang. Wir danken der Stadt Fellbach und der Wirtschaftsfrderung Region Stuttgart sowie allen Assoziierten, ehemaligen Mitarbeitern, Freunden und Partnern. Unser grter Dank gilt unseren Mitgliedern, ohne deren Vertrauen und Untersttzung unser 10. Geburtstag nicht mglich gewesen wre. Wir freuen uns auf die nchsten 10 gemeinsamen Jahre!4 </li> <li> 7. LEISTUNG </li> <li> 8. GESCHFTSFELDER Mehrwert durch Netzwerk ist die Basis unseres Leistungsangebots. Mit jahrelanger Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich Virtual Engineering bieten wir unseren Mitglie...</li></ul>