Ein starkes Team präsentiert! Das Process Control System ... ?· Automation“ von Festo Didactic?…

  • Published on
    04-Jun-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 1

    Ein starkes Team prsentiert!Das Process Control System von Festo

    Didactic...

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 2

    Themenberblick

    Kurzvorstellung von Adiro

    Marktberblick zur Prozessindustrie

    Process Control System als Teil des Festo-Lernsystems

    Lernprojekt Betrieblicher Auftragam Beispiel einer Fllstandsregelstrecke

    Adiro Competence Center fr Ihre Wnsche

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 3

    Kompetenz schafft VertrauenAdiro steht fr die Gestaltung optimaler Lernumgebungen und industrieller Applikationen im gesamten Spektrum der Automatisierungstechnik.

    Unser Team stellt Mitarbeiter fr Planung, Engineering, Produktion und Services.

    Seit Mrz 2003 Competence Center Process Automation fr Festo Didactic.

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 4

    Was bietet Adiro als Competence Center ProcessAutomation von Festo Didactic?

    Technischen Service

    Technisch-didaktische Dokumentationen

    und Softwarelsungen

    Kundenberatung fr das deutscheVertriebsnetz

    Workshops und Seminare

    Produktion

    Produktentwicklung

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 5

    Prozessindustrie Ausgangssituation

    Die Prozesstechnik, ein Technikbereich der sehr verschiedenartige Prozesse und Verfahren umfasst. Dazu gehren z.B. die einfachen Grundprinzipien eines Wasserbehandlungsprozesses ebenso wie die Herstellung von Nahrungsmitteln und hochkomplexe biotechnische Prozesse.Kein anderer Technologiebereich ist in seinen Spezifikationen so ausgeprgt. Oft sieht es so aus, als seien unzhlige verschiedene Komponenten und Systeme fr die Lsung des gleichen Problems eingesetzt.

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 6

    Farben undLacke

    Farben undLacke

    Pharmazie,Kosmetik,

    Biotechnologie

    Pharmazie,Kosmetik,

    Biotechnologie

    Dnger,Landwirtsch.

    Chemie

    Dnger,Landwirtsch.

    Chemie

    PetrochemiePetrochemie

    Papier und

    PampePapier und

    Pampe

    Textilien und knstliche

    Fasern

    Textilien und knstliche

    Fasern

    Gummi, Kautschuk,Kunststoff

    Gummi, Kautschuk,Kunststoff

    Glas, BaustoffeGlas,

    BaustoffeAndere Prozess-technologien

    Andere Prozess-technologien

    Energie-erzeugung Energie-

    erzeugung

    Thermische Prozesse

    Thermische Prozesse

    GieereienGieereien

    Nahrungsmittel

    (Puder & Paste)Nahrungsmittel

    (Puder & Paste)

    BrauereienBrauereien

    Molkereien und

    MilchprodukteMolkereien und

    Milchprodukte

    Andere GetrnkeAndere Getrnke

    Prozessindustrie - Welt der Branchenvielfalt Wasser

    Ver-/Ent-sorgung

    Wasser

    Ver-/Ent-sorgung

    Wasser-aufbereitung

    Wasser-aufbereitung

    RecyclingRecycling

    GebudetechnikGebudetechnik

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 7

    Verschiedenste Segmente und Kunden

    Kommunales Marktsegment (Ab-) WasserbehandlungWasserversorgungEnergieerzeugung

    Industrielles MarktsegmentPapierindustrie Chemie/ Petrochemie Pharmazie Nahrungsmittel und Getrnke Automobilindustrie

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 8

    Verschiedenste Medien und Massenstrme

    Nahrungsmittel wie: Schokolade, Milch, Joghurt, Bier, Alkohol Abwasser, Wasser, Dampf Papier, Pampe Chemikalien und pharmazeutische Medien Erdgas, Benzin, l Schttgter: Mais, Reis, Zucker, Kunststoffgranulate etc.

    Groe Unterschiede in den Megren Fllstand, Durchflu, Temperatur, Druck, Dichte, Feuchtigkeit usw.Groe Anzahl an verschiedenen Konstruktionen, Materialien, Schnittstellen, Vorschriften, etc.

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 9

    Hinwendung von Festo zur Prozessindustrie

    Spezielles Branchenmanagement vonFesto seit 01/2000

    Ziel: mehr Verstndnis hinsichtlich Markt- und Kundenstruktur, Sprache und Anforderungen an die Produkte, da vllig verschieden zur bekannten Fertigungs-/Montageindustrie

    Angepasste Produkte fr die Prozessindustrie, z.B. Produkte fr Ex-Bereiche, spezielle Antriebe fr Armaturen mit genormten Schnittstellen u.s.w.

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 10

    Das Lernsystem Automatisierungstechnik mit dem Process Control System

    Bei aller Komplexitt und Kompliziertheit der Prozesstechnik - am Anfang stehen die steuerungs- und regelungstechnischen Grundbegriffe.

    Hier setzt das Process Control System" an, ein Teil des Lernsystems Automatisierungstechnik von Festo Didactic.

    www.festo.com/didactic/de/ProcessAutomation

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 11

    Zielgruppen Auszubildende und Fachkrfte neu geordnete Berufe Elektroniker/-in, insbesondere die

    Fachrichtung Automatisierungstechnik, bisher Prozessleitelektroniker/-in

    weitere Elektroberufe, z. B. Mechatroniker/-in, Mikrotechnologe/-in

    Berufe der Verfahrenstechnik, wie Verfahrensmechaniker/-in

    fr Kunststoff- und Kautschuktechnik, Glastechnik, Beschichtungstechnik

    Berufe der Nahrungsmittelproduktion, wie Fachkrfte fr

    Lebensmitteltechnik, Swarentechnik, Fruchtsafttechnik

    Chemieberufe, wie Chemielaborant/-in, Chemikant/-in, Pharmakant/-in

    Umwelttechnische Berufe, wie Fachkraft fr Wasserversorgung, Abwassertechnik,

    Rohr- Kanal- und Industrieservice

    Berufe der Biotechnik, wie Biologielaboranten, Biotechniker

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 12

    Wesentliche Lernziele

    Pneumatische Prozessantriebe montieren, verschlauchen, verrohren, verdrahten und in Betrieb nehmen

    Begrifflichkeiten der Prozesstechnik lernen, wie z.B. absperren, ffnen, schlieen, regeln.

    Fliebilder und Dokumentationen lesen und erstellen

    Prozesse mittels PC bedienen und beobachten

    Feldbustechnik, z. B. PROFIBUS, kennen lernen und parametrieren

    Lernen und arbeiten anGesamtprozessen

    Prozesstechnische Anlagen aufbauen,

    verrohren,verdrahten und in Betrieb

    nehmen, berprfen, warten undinstandhalten

    Elektrische und prozesstechnischeGren wie Temperatur,

    Durchfluss,Druck, Fllstand messen, steuernund regeln

    Regelstrecken analysieren, Reglerparametrieren und optimieren

    SPS-Programme entwicklen,anpassen, parametrieren

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 13

    Alles im Fluss... Das Process Control System zum Lernen an kontinuierlichen Prozessen

    Fllstandsregelung

    Druckregelung

    Temperaturregelung

    Durchflussregelung

    Verbindungsstation

    Praxisnahes Training macht die Ablufe transparent. Die Zusammenhnge

    der industriellen Realitt knnen auf berschaubarem Raum erlebtwerden.

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 14

    Die Stationen einzeln nutzen:

    Jede Station hat ihren eigenen Regler. Ausbildung im Team von zwei oder drei Lernern ist damit mglich.

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 15

    Die Komponenten einer Stationkennen lernen

    Wasser-Behlter

    Proportional-ventil

    Pumpe

    Durchfluss-sensor

    ReglerWagen

    Profilplatte

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 16

    Elektrische Schnittstellen zur Ansteuerung nach Wunsch!

    SPS-Ansteuerung, z.B. Siemens S7

    Inbetriebnahme/Test mitder Festo Simulationsbox

    PC-Ansteuerung mit Festo EasyPort, analog

    Industrieregler Brkert,= Standardregler,optional Siemens o.a.

    2. Laborbuchsen, 4mm:- ext. Sollwertvorgabe W- Istwert X- Stellgre Y

    Anschluss externer Steuer/Regelgerte ber: 1. integriertes Analog-Terminal

    oder

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 17

    Kompaktanlage mit Fllstands-, Durchfluss-,Druck- und Temperaturregelstrecken

    Offene elektrische Schnittstellen zurAnsteuerung mit SPS oder Gerten Ihrer Wahl

    Regelungstechnik: 4 Regelstrecken einzeln oder kaskadiert betreiben

    Steuerungstechnik: binre Signale ermglichen den Einsatz der Anlage schon beginnend mit der SPS-Grundlagenvermittlung

    Pneumatik im Zusammenhang mit Flieprozessen sehen und erleben

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 18

    Wechselnde und vielseitige Lernsituationen schaffen Kompetenz

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 19

    01 Lernprojekt Betrieblicher Auftrag

    Das Projekt zeigt auf wie Sie Prozessautomation am Beispiel einer Fllstandsstrecke betriebsnah

    vermitteln knnen.

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 20

    Lernen in Projekten hat viele Effekte

    Technische Lerninhalte

    Arbeitsorganisation

    Qualittssicherung

    Soziales Verhalten

    >> Learning by Doing erzeugt eine hohe Lernmotivation!

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 21

    Arbeitsorganisation und Qualittssicherung

    Sauberkeit und Ordnung am ArbeitsplatzSystematisches VorgehenArbeitseinteilungZeitplanung soll (Ausbilder kann z.B. eine Stresituationenreinbringen), Zeiterfassung - Soll/ist-Vergleich mit Ableitung der Auswirkungen auf die WirtschaftlichkeitStcklistenerstellung / Kalkulation (im Handwerk schon immer selbstverstndlich...)

    Prfprotokolle ausfllen Verantwortung bernehmen!KVP Verbesserungsvorschlge ableiten

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 22

    Lernprojekt Fllstandsstrecke Prozesstechnik zum AnfassenVerlangt der Einstieg in die Regelungstechnik wirklich umfangreiche mathematische Kenntnisse?

    Wir sagen nein!

    Praxisgerechte Qualifizierung heit bei uns:Zuerst Lernen durch Handeln und die wirkungsmigen Zusammenhnge in einem Regelkreis erfassen.Darauf aufbauend werden spter die notwendigen Erkenntnisse ber Formeln und Rechenverfahren gewonnen. Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 23

    Fllstnde aus dem tglichen Leben

    Motorenlstand

    Fahrzeug betanken

    Makrug auf dem Oktoberfest

    Toilettensplung

    Badewanne

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 24

    FllstandsregelstreckeDie Fllstandsregelstrecke besteht im Versuchsstand aus zwei ber Rohrleitungen und Pumpe verbundene Behlter, die sich in verschiedenen Hhen befinden .

    Das Wasser wird ber die Pumpe durch Rohrleitungen von unten in den oberen Behlter gefrdert und kann von dort mittels Schwerkraft ber Rohrleitungen wieder in den unteren Behlter frei zurckstrmen.

    Die Automatisierungsaufgabe besteht darin, den Wasserstand im oberen Behlter zu regeln.

    Quelle: Process Control System Arbeitsbuch, Festo Didactic

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 25

    bersicht Projektierung prozesstechn. AnlagenLastenheft/Pflichtenheft

    Prozessbeschreibung, Randbedingungen wie z.B. UmweltschutzBeginn der Terminplanung und berwachungEntwicklung der Fliebilder

    GrundfliebildVerfahrensfliebildRohrleitungs- und Instrumentenfliebild (RI-Fliebild)

    Erstellung der FunktionsplneAuslegung der prozesstechnischen Anlage

    UmweltschutzbedingungenSpezifikationen aller AusrstungenEMSR Stellenplan-grob

    EMSR DetailplanungVerdrahtungs- und KlemmenplneMontageplne

    AufstellungsplanungBeschaffungMontage, Inbetriebnahme und Abnahme der Anlage

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 26

    Stckliste zur Station - Grundaufbau 2#2

    Projekt Direktverdrahtung der Pumpe

    E / A -Terminal13403518

    I/O-SIM, Simulationsbox digital/analog152686319

    Netzanschlusskabel fr I/O-SIM digital/analog in Pos.19 enthalten

    116709220

    SysLink-Kabel, zur Verbindung von EduTrainer mit EasyPort116710621

    Verdrahtungskanal400 mm30205617

    Hutschiene TS 35, Hhe 7,5 mm220 mm30152516

    Kugelhahn117071614

    Pumpe117071215

    Projekt Mechanischer Aufbau der Fllstandsstrecke

    Nutenstein/Hammermutter M5316.3

    Unterlegscheiben DIN 9021 A 5.3316.2

    Zylinderschrauben M5 x 10316.1

    BenennungMengeBest. Nr.Pos. Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 27

    Beschriftung der BauteileBeschriften Sie die Bauteile gem Schaltplan bzw. RI-Fliebild

    X 3Analogterminal24

    X 1Motorregler23

    X 2E / A -Terminal18

    P 1Pumpe15

    V 3Kugelhahn14

    V 2Handventil, Ablauf13

    V 1Handventil, Zulauf13

    B 2Oberer Behlter2

    B 1Unterer Behlter2

    Betriebsmittel-kennzeichnung(BMK)

    BauteilbezeichnungPos.

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 28

    Montage der Profilstnder,2 Stck

    Die Zahlenhinweise entsprechen der Positionsnummer der Stckliste.

    3

    66

    4

    300

    303

    303

    6

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 29

    Behlter montieren

    Der obere Behlter wird mittig zum Profilsystem ausgerichtet.

    Der untere Behlter wird bndig mit der Profilplatte ausgerichtet.Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

    30

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 30

    Station 2#4 aufbauen und verrohren

    75 mmc100 mmb55 mmaRohrlngePos.

    a

    b c

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 31

    Erkenntnisbehlter aufgefllt ?

    Nach Montagevorlagen arbeitenEin flexibles Anlagensystem kennen lernenKomponenten der Prozesstechnik kennen lernen

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_Allgemein_Vortrag_KRO_de.PPT

    19.03.2004 Folie 32

    06 El. Verdrahtung der Pumpe mit Motorregler

    Auszug aus Lernprojekt Fllstandsstrecke

  • Erstellt: ADIRO Automatisierungstechnik GmbH, Klaus Kronberger Datei: PCS_...