KATALOG 2018 / 2019 bls, 48 jahre produkte, dienstleistung und kompetenz einige informationen £“ber

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of KATALOG 2018 / 2019 bls, 48 jahre produkte, dienstleistung und kompetenz einige informationen...

  • 2018 / 2019

    D e

    u ts

    c h KATALOG

  • 1

    2

    6

    8

    10

    12

    14

    16

    19

    22 23 24

    26

    28 30 32

    35 35 36 37

    38

    39

    INHALTSVERZEICHNIS

    ÜBER BLS BLS, UNSERE MEILENSTEINE BLS, 48 JAHRE PRODUKTE, DIENSTLEISTUNG UND KOMPETENZ EINIGE INFORMATIONEN ÜBER EINWEGMASKEN HALB- UND VOLLMASKEN

    FÜHRER ZUR AUSWAHL VON MASKEN

    EINWEGPRODUKTE FORMMASKEN BLS ZERO SERIE FALTBARE EINWEGMASKEN BLS FLICKIT SERIE FORMMASKEN BLS CLASSIC SERIE WIEDERVERWENDBARE PRODUKTE HALBMASKEN BLS 4000 SERIE — b-lock Anschluss KIT EINSATZBEREIT BLS 4000 — b-lock Anschluss BLS SGE46 — Universal Anschluss WARTUNGSFREI BLS 8000 SERIE VOLLMASKEN BLS 5000 SERIE — b-lock Anschluss BLS 5000 SERIE — Universal Anschluss BLS 3000 SERIE — Universal Anschluss FILTER BLS 400 SERIE — Universal Anschluss BLS 200 SERIE — b-lock Anschluss BLS 201 SERIE — b-lock Anschluss

    ZUBEHÖR

    EIN ÜBERBLICK DER BLS ATEMSCHUTZPRODUKTE

    INHALTSVERZEICHNIS

  • 2 —

    BLS UNSERE MEILENSTEINE

    1970 BLS beginnt seine Tätigkeit in Mailand mit seiner ersten Produktion, Labors und Büros einzurichten. Zunächst wurde die Produktion auf Einwegbecher förmige Atemschutzmasken konzentriert.

    2005 BLS erhält die ISO 9001-Zertifizierung.

    2006 Um eine weltweit steigende Nachfrage gerecht zu werden, beginnt BLS in sein eigenes internes Engineering-Team zu investieren, voll automatisierte Produktionslinien zu entwerfen und zu entwickeln.

    2003 BLS erweitert sein Angebot um die erste Produktion von Mehrweg-Halbmasken und Vollgesichtsmasken.

    1996 Die CE- Kennzeichnung wird eingeführt, BLS ist einer der ersten Hersteller, die dieses Zertifikat bekommen haben.

  • — 3

    2017

    2010

    BLS do Brasil gründet ein neues Büro in Curitiba, um den Südamerikanischen Markt abzudecken.

    2014 BLS erbaut einen neuen Hauptgeschäftssitz in Mailand, um Produktionslinien zu expandieren. Der neue Hauptgeschäftssitz erstreckt sich über 5000 Quadratmeter Fläche und wurde mit modernsten Techniken gebaut.

    Um den Märkten in Großbritannien, Benelux und Irland die bestmögliche Unterstützung zu

    bieten öffnet BLS NordWest in Rotterdam, seine Vertriebs-Niederlassungen in den Niederlanden.

    2012

    BLS ergänzt sein Angebot durch eine Anlage in Spanien für die Herstellung von Filtern für Mehrwegbeatmungsgeräte. BLS Iberia ist geboren.

  • 4 —

    BLS 48 JAHRE PRODUKTE, SERVICE UND KNOW-HOW

    stärken ERFAHRUNG & MADE IN ITALY Seit 1970, mit fast 50 Jahren Erfahrung, die BLS in Mailand arbeitet, ist BLS in der Herstellung von Unterdruck Atemschutzgeräten hoch spezialisiert.

    QUALITY & ENGINEERING Von der Konzept bis zur Sendung, entwickelt und produziert BLS seine Produkte intern.

    SCHUTZ & KOMFORT Unser Ziel ist es einen maximalen Schutz zu bieten, ohne auf Benutzer-Komfort zu verzichten.

  • — 5

    thinking R&D-Abteilung Eine von Innovation angetriebenes Team, das ständig BLS Produkte entwirft, entwickelt und aktualisiert.

    KUNDENDIENST Ein effizienter und gut organisierte Kundendienst bietet die beste Unterstützung für unsere Kunden.

    Test lab Dank der State-of-the-art Maschinen, ist Qualität immer unter Beobachtung unserer gut geschulten Bedienern. Von den Rohstoffen bis zum Endprodukt.

    making Einweg- und Mehrweg DEVICES Alle unsere Produktionslinien sind konzipiert und entwickelt von unserem internen technischen Team.

    FiltER Starke Investitionen in der Automatisierung vieler zeitraubenden Industrieprozesse und eine besondere Sorgfalt auf die Wahl bester Rohstoffe machen unsere Einrichtung in Barcelona zu einem Innovationszentrum für die gesamte Gruppe.

    INDIVIDUELL ANGEPASSTE PRODUKTE Schnell entwickelte, maßgeschneiderte Produkte, auch in einer Vielzahl an Farben, versehen mit einem normalen Markenlogo oder das vom Kunden.

  • 6 —

    STAUB, NEBEL UND RAUCH SCHUTZ VOR

    STAUB entsteht wenn ein festes Material bearbeitet wird und dabei feine Abspaltungen des Materials entstehen. NEBEL sind feinste Tropfen die bei einer Kondensation entstehen. RAUCH entsteht bei der Bearbeitung z.B eines Metalls unter Temperatureinfluss mit Dampf. Wenn Dampf sich schnell abkühlt entstehen kleinste Partikel. Der Terminus PARTIKEL bedeutet oben geschilderte Elemente in der Luft (Staub, Rauch, Nebel).

    Man unterscheidet zwei Varianten zum Schutz vor Partikeln:

    A) ATEMSCHUTZFILTRATION in dem die Schutzstufen mit “FFP” unterschieden werden in Übereinstimmung mit der Norm EN 149.

    B) FILTER (für Halbmaske und Vollmaske) wo Unterschiede mit “P” gekennzeichnet sind in Übereinstimmung der Norm EN 143.

    Die genannte Norm unterscheidet nach Filtergrad: FFP1, FFP2, FFP3, / P1, P2, P3.

    MINIMALE FILTEREFFIZIENZ

    EN 149 EN 143

    FFP1 80% P1 80%

    FFP2 94% P2 94%

    FFP3 99% P3 99,95%

    Die europäische Norm EN 529:2005 gibt entsprechendem Risiko folgend eine Vorgabe der Filter. In dieser Norm ist ein Schutzgrad definiert, der sich nach dem Verhältnis der kontaminierten Räumlichkeiten und der Konzentration in der Luft am Arbeitsplatz richtet.

    Um die maximale Konzentration eines Stoffes in der Luft am Arbeitsplatz zu definieren, ist die (FPN) für die AGW (TLV) wichtig. Die FPN ist die filtrierte Konzentration des Stoffes; die TLV ist die zeitlich gewichtete durchschnittliche Konzentration eines Stoffes in der Luft am Arbeitsplatz,

    bei der eine akute oder chronische Schädigung der Gesundheit der Beschäftigten nicht zu erwarten ist.

    SCHUTZKLASSE

    EINWEG MASKEN HALBMASKE MIT FILTERN VOLLMASKE MIT FILTERN

    KLASSE NPF MAX KONZ

    FILTERKLASSE NPF MAX KONZ.

    FILTERKLASSE NPF MAX KONZ

    FFP1 4 4xTLV P1 4 4xTLV P1 5 5xTLV

    FFP2 12 12xTLV P2 12 12xTLV P2 16 16xTLV

    FFP3 50 50xTLV P3 48 48xTLV P3 1000 1000xTLV

    * TLV bedeutet die Konzentration eines Stoffes am Arbeitsplatz

    SCHUTZSTUFE P1 P2 P3

    TLV / SCHUTZSTUFE ≥ 10mg/m3 0.1 < > 10mg/m3 ≤ 0.1mg/m3

    Falls die kontaminierte Konzentration am Arbeitsplatz unbekannt ist, kann man mit Hilfe der Tabelle eine erste Einschätzung vornehmen:

  • — 7

    GASEN UND DÄMPFEN

    KOMBINATIONSFILTER

    GAS sind Substanzen die unter Einfluss von Temperatur und Umwelt stehen (z.B. Sauerstoff, Stickstoff, Kohlendioxid). DÄMPFE sind Substanzen unter Einfluss von Temperatur und Umwelt im flüssig

    oder festen Zustand in andere Zustände übergehen (z.B. Aceton, Toluol, Hexan). Um sich vor dieser Art der Kontamination zu schützen ist ein Aktivkohlefilter nötig, der vor den entsprechenden Substanzen

    schützt. Die europäische Norm EN 14387:2004+A1:2008 definiert den Schutz gegen Gase und Dämpfe gemäß folgender Tabelle:

    Um den richtigen Schutz zu bestimmen ist es nötig die chemischen Eigenschaften zu bestimmen und der Sauerstoffanteil mindestens 17% beträgt.

    Die Norm benennt drei Filterklassen: Basis (Klasse 1), Mittel (Klasse 2), Hoch (Klasse 3). Höhere Kapazität beinhaltet längere Filterdauer.

    Für Schutz vor Gasen und Dämpfen hängt der nominale Schutzfaktor von dem Gebrauch von Halb- oder Vollmasken und entsprechenden Filtern ab.

    Bei Gasen/Dämpfen und Partikeln in der Luft empfehlen sich die sogenannten Kombinationsfilter. BLS bietet eine ganze Auswahl an entsprechenden Filtern.

    KLASSE 1 2 3

    KAPAZITÄT BASIS MITTEL HOCH

    EXPOSITIONS- GRENZWERT

    1000 ppm

    5000 ppm

    10000 ppm

    ART FARBE SCHUTZ A BRAUN Organische Gase und Dämpfe, Siedepunkt > 65 °C

    B GRAU Anorganische Gase und Dämpfe

    E GELB Schwefeldioxid, Chlorwasserstoff

    K GELB Ammoniak und organische Ammoniakderivate

    AX BRAUN Organische Gase und Dämpfe, Siedepunkt ≤ 65 °C

    HALBMASKE VOLLMASKE

    NPF MAXIMALE KONZENTRATION

    NPF MAXIMALE KONZENTRATION

    GAS 50 50xTLV 2000 2000xTLV

    GAS P3 48 48xTLV 1000 1000xTLV

    * TLV bedeutet die Konzentration eines Stoffes am Arbeitsplatz

    SCHUTZ VOR

    SCHUTZKLASSE

  • 8 —

    FÜHRER ZUR AUSWAHL VON MASKEN

    ARBEITSBEREICH SCHUTZ

    EMPFOHLENE MASKEN

    ZUM E INMAL GEBRAUCH FILTERMASKEN FILTER

    (für wiederverwendbare Masken)

    SERIE BLS ZER0

    SERIE BLS CLASSIC

    SERIE BLS FLICKIT

    SERIE BLS 8000

    SERIE BLS 200/201 b-lock

    SERIE BLS 400 Universale

    GEBÄUDEARBEITEN

    Maurerarbeiten FFP2 129BW 829

    Sandstrahlen FFP3, P3 030, 031 505 BW, 525B 860 201-3, 202 401

    Asbest FFP3, P3 030, 031 505 BW, 525B 860

    Dekontamination Böden ABE1P3 226

    Bitumina, Teeren A2P3 8100, 8600 221, 251 421

    SCHWEISSEN

    Stahl, Zink (mit Gas, MIG/MAG) FFP2 + Aktivkohle 226B, 226B RS 837

    Stahl gebunden (mit Elektroden) FFP3 + Aktivkohle 030C, 031C

    Löten FFP3 + Aktivkohle 030C, 031C

    Stahl rostfrei FFP3, P3 030C, 031C 201-3, 202 401

    HOLZ

    Schnitt, Glättung, Bohrung FFP3, P3 030, 031 201-3, 202 401

    Beizen, Wasserverdünnt FFP2 + Aktivkohle 226B, 226B RS 837

    Lackieren auf Basis von Lösungsmittel A2P3 8100, 8600 221, 251 421

    KOHLENWASSERSTOFFE

    Öl, Benzin A2P3 8100, 8600 221, 251 421