Entdeckung der Gegenwart eines neutralen kohlensauren Alkali's in dem Bicarbonat desselben

  • Published on
    06-Jul-2016

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

<ul><li><p>Entdeck . It. Gege i iw . e i n e s n e n t r . k o h l e u s . A l k a l i s eto. 191 </p><p>XL. Entdeckung der Gegenwart eines neutralen </p><p>kohlensauren Alkalis in dern Bicarbonat desselben. </p><p>C h e v a l l i e r fand, dass man die Beiinischung des Stirke- zuckers zii dern Rohrzucker dadurch leicht entdecken kann, dass man diesen mit einer Kalildsung whitzt, Bei Cegenwart von Stirice- zucker wird sie gelb oder selbst rotli. Diese Eigenschaft besitzen alle Alkalien (und alkalischen Ercten), auch das Ammoniali ; selbrt die ltolileiisaiireii Alkalien , obvvolil die kohlensatire Kallserde sir, nur in selir geringein Maassc zeigt. Die Bicarbonate zeigcn die Reaction nicht, so dass C o t t e r e a u d. J. dieses Verhalten he- nutzt, wn die eiiifachen Carbonate in den Bicarbonaten nachzu- weisen. Kntsteht in der W h i e die gelbe oder braune Firbung, so sind diese niclit frei von jenen. (Jozcm. cle Chiin. mPd. 1846. 3.) </p><p>XLI. </p><p>IIartung des Gipses. E l s n e r fand, dass der Gips, nach dem Brennen niit Alaiin- </p><p>ldsung getrilllit, an der Lufc getrocknet und nochrnals gebrannt, eine gr8ssere Festigkeit und FIiirte erhalte (d. Journ. SSXI. 503). K e a t i n g wendet zii demselben Zwecke eine Aufldsung von 1 Pfd. Borax a n , in 9 Pfd. Wasser geldst; nrit diesem werden die ge- hranntcn Cipsstiiclten vijllig iibergo-ssen , bis sie ganz tlurchdrungen sind; sie werden sodann 6 Stnnderr stark gegliiht , gpmahlen und liierauf verarbeitet. Besser noch sol1 dea EfYeet sein, wenn z u der Liisurig 1 Pfd. Weinstein und die doppelte Wassermennge ge- setzt und auf gleiclre Weise verfahren wird. (Reports of potent. buent. 1846. p. 184. Polvt. Centralbi. 1847. 126.) </p></li></ul>

Recommended

View more >