Click here to load reader

Medizin Texte von Celsus und William Harvey. William Harvey

  • View
    115

  • Download
    3

Embed Size (px)

Text of Medizin Texte von Celsus und William Harvey. William Harvey

  • Folie 1
  • Medizin Texte von Celsus und William Harvey
  • Folie 2
  • William Harvey
  • Folie 3
  • *1. April 1578 in Folkestone (Grafschaft Kent; England) *1. April 1578 in Folkestone (Grafschaft Kent; England) 3. Juni 1657 in Hampstead (Camden; England) 3. Juni 1657 in Hampstead (Camden; England) Arzt und Anatom Arzt und Anatom Endecker des Blutkreislauf Endecker des Blutkreislauf
  • Folie 4
  • William Harvey 1628 verffentlicht : Exercitatio Anatomica de Motu Cordis et Sanguinis in Animalibus Kurz: De motu cordis
  • Folie 5
  • Das Herz
  • Folie 6
  • Das Herz Aufbau: Aufbau: Herz = Hohlmuskel mit 4 unterschiedlich groen Hohlrumen Rechter u. Linker Vorhof (Atrium) Rechte u. Linke Herzkammer ( Ventrikel) Getrennt durch Scheidewand (Saeptum)
  • Folie 7
  • Das Herz
  • Folie 8
  • Fluss durch das Herz: Fluss durch das Herz: Venses Blut in den linken Vorhof Venses Blut in den linken Vorhof Linke Herzkammer Linke Herzkammer Lungenvene Lungenvene Lunge Lunge Rechter Vorhof Rechter Vorhof Rechte Herzkammer Rechte Herzkammer Aorta Aorta
  • Folie 9
  • Blutkreislauf nach Harvey Sanguinem de dextro vetriculo cordis per venam ateriosam in pulmones, es inde per ateriam venosam in sinistram auriculam, et subinde in ventriculum cordis sinistrum permeare Sanguinem de dextro vetriculo cordis per venam ateriosam in pulmones, es inde per ateriam venosam in sinistram auriculam, et subinde in ventriculum cordis sinistrum permeareHerzkammer, Sie fhrt venses Blut, Vorhof
  • Folie 10
  • Kenntnisse des Herzens von Harvey Erkannte den Kreislauf des Blutes innerhalb des Herzens Erkannte den Kreislauf des Blutes innerhalb des Herzens Aufbau seit rmischer Zeit bekannt Aufbau seit rmischer Zeit bekannt Erkannte die Wichtigket des Blutes und versuchte dessen Aufgabe zu klren Erkannte die Wichtigket des Blutes und versuchte dessen Aufgabe zu klren
  • Folie 11
  • Das Blut
  • Folie 12
  • Blut Zusammensetzung: 1. Feste Bestandteile 2. Flssige Phase
  • Folie 13
  • Blut Feste Bestandteile: Feste Bestandteile: Blut Erythrozyten Sauerstofftransport Leukozyten Abwehr Thrombozyten Blutgerinnung
  • Folie 14
  • Blut Erythrozyten: Erythrozyten: Eigenschaft: Kernlose Zellen Durchmesser: 7 m Dicke:2 m Aufgabe: Gasaustausch
  • Folie 15
  • Blut Leukozyten: Leukozyten: Eigenschaft: 3 verschiedene Arten, farblos Gre: 7 m -20 m Aufgabe: Abwehr
  • Folie 16
  • Blut Funktion: Funktion:Transportfunktion: 1. Gase 2. Wrme 3. Nhrstoffe 4. Wasser
  • Folie 17
  • Blut Abdichtungsfunktion Abdichtungsfunktion Abwehrfunktion Abwehrfunktion Pufferfunktion Pufferfunktion
  • Folie 18
  • William Harvey Beschftigung mit Blut nebenschlich Beschftigung mit Blut nebenschlich Erkannte folgende Eigenschaften: Erkannte folgende Eigenschaften: 1. Wrme Transport 2. Nhrung 3. Gasaustausch
  • Folie 19
  • William Harvey motu sanguinis partes omnes sanguine calidiore, perfecto, vaporoso, spirituoso,(ut ita dicam) alimentativo nutriri, foveri, vegetari. Vollendet,Dampfend, Leben spendend, Nhrend,Belebend,
  • Folie 20
  • A.C. Celsus
  • Folie 21
  • Lebenszeit: 1. Jh. n. Chr. ( Tiberius) Lebenszeit: 1. Jh. n. Chr. ( Tiberius) Beruf: Unbekannt Werk: Artes Werk: Artes Beinhaltet Texte zu: 1. Ackerbau 2. Medizin erhalten 2. Medizin erhalten 3. Rhetorik 3. Rhetorik
  • Folie 22
  • A.C. Celsus Medizinische Werke: Medizinische Werke: 1. De medicina: Geschichte der Medizin 2. De medicina: allgemeine Pathologie 3. De medicina: Krankheiten des ganzen Krpers 4. De medicina: Krankheiten der Krperteile 5. De medicina: Arzneimittellehre
  • Folie 23
  • A.C. Celsus 6. De medicina: Arzneimittellehre 7. De medicina: Chirurgie 8. De medicina: Knochenbehandlung Wird als medicorum Cicero ( Cicero der Medizin) gehandelt.
  • Folie 24
  • A.C. Celsus Wissen um die Medizin, Charakteristik: Wissen um die Medizin, Charakteristik: Krper wird kurz beschrieben Krankheiten kurz erklrt aber keine Behandlungsvorschlge gegeben Oft ethische Gedanken in die Arbeit eingebracht
  • Folie 25
  • A.C. Celsus Richtigkeit seiner Annahmen: Richtigkeit seiner Annahmen: Ausfhrungen drftig und fehlerhaft (Dennoch groes Wissen um die Anatomie des Menschen ersichtlich)
  • Folie 26
  • A.C. Celsus Ethische Gedanken: Ethische Gedanken: Corpora viventium incidere et crudele et supervacuum est. Chirurgus animo sit intrepidus atque misericors, ut aegrotum sanare velit, non ut clamore eius moveatur et magis properet, quam res desiderat. Unerschrocken, mitleidig, der Kranke
  • Folie 27
  • A.C. Celsus Falsche Annahmen: Falsche Annahmen: Morbi mones ex quattuor nascuntur humoribus, id est ex sanuine et felle, melancholia et phlegmate. Humor,-oris m: (Krper-)Saft, Fel, fellis n : Galle, Melancholia,-ae: schwarze Galle, Phlegma,-atis : Speichel,Schleim Humor,-oris m: (Krper-)Saft, Fel, fellis n : Galle, Melancholia,-ae: schwarze Galle, Phlegma,-atis : Speichel,Schleim
  • Folie 28
  • A.C. Celsus Schlussbemerkung: Schlussbemerkung: Vorlufer der modernen Schulmedizin Vorlufer der modernen Schulmedizin Einige Annahmen richtig Einige Annahmen richtig Zu bedenken wre, dass er kein Arzt war Zu bedenken wre, dass er kein Arzt war

Search related