Riverwatch: aktiv f¼r lebendige Fl¼sse - Fiber: .• Abgeschlossene Berufslehre oder Matur. Programm
Riverwatch: aktiv f¼r lebendige Fl¼sse - Fiber: .• Abgeschlossene Berufslehre oder Matur. Programm
Riverwatch: aktiv f¼r lebendige Fl¼sse - Fiber: .• Abgeschlossene Berufslehre oder Matur. Programm
Riverwatch: aktiv f¼r lebendige Fl¼sse - Fiber: .• Abgeschlossene Berufslehre oder Matur. Programm

Riverwatch: aktiv f¼r lebendige Fl¼sse - Fiber: .• Abgeschlossene Berufslehre oder Matur. Programm

  • View
    215

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Riverwatch: aktiv f¼r lebendige Fl¼sse - Fiber: .• Abgeschlossene...

Riverwatch: aktiv fr lebendige FlsseRevitalisierung von Fliessgewssern Frhling / Sommer 2015

Bildungszentrum

ThemaUnzhlige Flsse und Bche sind in den letzten 200 Jahren verbaut und begradigt worden. Mit den neuen, knstlichen Bedingungen kommen jedoch viele Pflanzen und Tiere nicht zurecht. Sie verschwinden leise und oft unbemerkt aus unseren Gewssern. Seit einigen Jahren ist ein Umdenken im Gange: Die Erkenntnis setzt sich durch, dass naturnahe Fliessgewsser und intakte Auen nicht nur wertvolle Lebensrume fr eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen bieten. Sie stellen ebenso einen effektiven und nachhaltigen Hochwasserschutz dar und sind einmalige Erholungsgebiete. In dieser Weiterbildung lernen die Teilnehmenden das kosystem Fliessge-wsser nher kennen. Sie bekommen einen Einblick in die Ablufe und Hinter-grnde bei einem Bauprojekt am Gewsser und lernen, wie Sie selbst ein kon-kretes Revitalisierungsvorhaben entwickeln knnen. Dieser Kurs bietet den idealen Einstieg, um sich selber fr naturnahe Fliessgewsser zu engagieren. Weitere Information zum Projekt unter www.wwf.ch/riverwatch

Angesprochen sindEigeninitiative Personen, die sich aktiv fr naturnahe Fliessgewsser einsetzen mchten.

Ziele des ModulsDie Teilnehmenden arbeiten konkrete Ideen fr ein eigenes Revitalisierungsprojekt aus und

entwickeln diese whrend der Kursdauer weiter sind sich verschiedener Interessenskonflikte an unseren Gewssern bewusst kennen den Nutzen natrlicher Fliessgewsser wissen, wie bei der Initiierung eines Revitalisierungsprojekts vorzugehen ist verfgen ber einfaches wasserbauliches Grundlagenwissen kennen wichtige Tier- und Pflanzenarten an und in unseren Fliessgewssern

und knnen den kologischen Zustand anhand ausgewhlter Kriterien beurteilen

kennen wichtige Grundstze in der Kommunikation mit Behrden und betroffenen Nutzergruppen sowie in der ffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen fr die Teilnehmer Eigeninitiative, grosse Begeisterung und persnliche Bereitschaft zum

Engagement fr heimische Fliessgewsser Abgeschlossene Berufslehre oder Matur

Programm18.4.2015 Biodiversitt und Wasserbau Exkursion an ein revitalisiertes Gewsser, Andelfingen ZH Biodiversitt am und im Gewsser Basiswissen naturnaher Wasserbau Fische: Arten, Lebensweisen, Merkmale

16.5.2015 Beurteilung von Fliessgewssern, Nutzungsformen WWF Schweiz, Zrich Kennenlernen und Beurteilen von Fliessgewssern Nutzungen unserer Fliessgewsser Erste Schritte bei der Initiierung eines Revitalisierungsprojekts

13.6.2015 Fliessgewsserrevitalisierung, Prozess und Erfolge Exkursion an die Suhre, Aarau Artenbestimmung und Erfolgskontrolle im Feld Revitalisierungs-Musterbeispiel Suhre komorphologische Klassifizierung

27.6.2015 Nutzungskonflikte am Gewsser, Verhandlungen und ffentlichkeitsarbeit WWF Schweiz, Zrich Verhandlungsstrategien Interessenskonflikte und Lsungen Tipps und Tricks in der ffentlichkeitsarbeit

LeitungTamara Diethelm, Biologin, WWF SchweizThomas Ammann, Biologe, WWF Schweizund weitere Fachpersonen

InformationRiverwatch: aktiv fr lebendige FlsseRevitalisierung von Fliessgewssern Ausknfte: Tamara Diethelm, Telefon 044 297 23 80, riverwatch@wwf.ch Bildungszentrum WWF, Bern Telefon 031 312 12 62 www.wwf.ch/bildungszentrum

Orte: 18.4.2015, Andelfingen ZH 16.5.2015, WWF Schweiz, Zrich 13.6.2015, Aarau 27.6.2015, WWF Schweiz, ZrichWeitere Angaben zu den Kursorten, Zeit- und Programmablufen erhalten die Teilnehmenden nach der definitiven Anmeldebesttigung.

Kosten: Fr. 280. Im Preis enthalten sind die Kurskosten inklusive Unterlagen. Nicht inbegriffen sind An- und Abreise zu den Kursorten und die Verpflegung. Bei Ausarbeitung und Weiterfhrung eines eigenen, konkreten Revitalisie-rungsprojekts, werden die Kurskosten vollumfnglich zurckerstattet. Anmeldung unter www.wwf.ch/bildungszentrum oder per Post an Bildungszentrum WWF, Bollwerk 35, 3011 Bern. Anmeldungen sind verbindlich. Nach Erhalt der Rechnung haben Sie 2 Tage Zeit fr eine kostenlose Abmeldung. Danach schulden Sie uns bei Rckzug oder Nichterscheinen den halben oder den vollen Kursbetrag (siehe AGB). Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskosten-Versicherung.

Das Bildungszentrum WWFDas Bildungszentrum WWF begeistert Menschen und Organisationen fr Umwelt, Natur und Nachhaltigkeit.Es frdert insbesondere: Umwelt- und Nachhaltigkeitskompetenzen in Berufs- und Weiterbildungen, die Umsetzung von innovativen Projekten durch Beratungs-,

Kommunikations- und Projektmanagement-Qualifikationen, die nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft durch Fachwissen zu Cleantech

und Green Economy.Das Bildungszentrum WWF ist in Umweltmanagement ISO 14001 und als Weiter bildungsinstitution in eduQua zertifiziert.

Cop

yrig

ht:

198

6 Pa

nda

Sym

bol

und

W

WF

sind

vom

WW

F ei

nget

rage

ne M

arke

n.B

ild T

itel

seit

e: H

. Hei

ntge

s

http://www.wwf.ch/de/aktuell/veranstaltungen/edudetails2.cfm?uEduId=490