SIMATIC PC Panel PC 670 V2/870 V2, Bedieneinheit Panel PC 670 V2/870 V2, Bedieneinheit Betriebsanleitung,

Embed Size (px)

Text of SIMATIC PC Panel PC 670 V2/870 V2, Bedieneinheit Panel PC 670 V2/870 V2, Bedieneinheit...

  • Vorwort 1

    Sicherheitshinweise und allgemeine Hinweise

    2

    Beschreibung 3

    Einsatz planen 4

    Einbauen 5

    Anschlieen 6

    Bedienen 7

    Betreiben und Parametrieren 8

    Warten und Instandhalten 9

    Technische Angaben 10

    Anhang 11

    SIMATIC PC

    Panel PC 670 V2/870 V2, Bedieneinheit

    Betriebsanleitung

    Ausgabe 03/2004

  • Sicherheitstechnische Hinweise Dieses Handbuch enthlt Hinweise, die Sie zu Ihrer persnlichen Sicherheit sowie zur Vermeidung von Sachschden beachten mssen. Die Hinweise zu Ihrer persnlichen Sicherheit sind durch ein Warndreieck hervorgehoben, Hinweise zu alleinigen Sachschden stehen ohne Warndreieck. Je nach Gefhrdungsstufe werden die Warnhinweise in abnehmender Reihenfolge wie folgt dargestellt.

    Gefahr

    bedeutet, dass Tod oder schwere Krperverletzung eintreten wird, wenn die entsprechenden Vorsichtsmanahmen nicht getroffen werden.

    Warnung

    bedeutet, dass Tod oder schwere Krperverletzung eintreten kann, wenn die entsprechenden Vorsichtsmanahmen nicht getroffen werden.

    Vorsicht

    mit Warndreieck bedeutet, dass eine leichte Krperverletzung eintreten kann, wenn die entsprechenden Vorsichtsmanahmen nicht getroffen werden.

    Vorsicht ohne Warndreieck bedeutet, dass Sachschaden eintreten kann, wenn die entsprechenden Vorsichtsmanahmen nicht getroffen werden.

    Achtung

    bedeutet, dass ein unerwnschtes Ergebnis oder Zustand eintreten kann, wenn der entsprechende Hinweis nicht beachtet wird.

    Beim Auftreten mehrerer Gefhrdungsstufen wird immer der Warnhinweis zur jeweils hchsten Stufe verwendet. Wenn in einem Warnhinweis mit dem Warndreieck vor Personenschden gewarnt wird, dann kann im selben Warnhinweis zustzlich eine Warnung vor Sachschden angefgt sein.

    Qualifiziertes Personal Das zugehrige Gert/System darf nur in Verbindung mit dieser Dokumentation eingerichtet und betrieben werden. Inbetriebsetzung und Betrieb eines Gertes/Systems drfen nur von qualifiziertem Personal vorgenommen werden. Qualifiziertes Personal im Sinne der sicherheitstechnischen Hinweise dieser Dokumentation sind Personen, die die Berechtigung haben, Gerte, Systeme und Stromkreise gem den Standards der Sicherheitstechnik in Betrieb zu nehmen, zu erden und zu kennzeichnen.

    Bestimmungsgemer Gebrauch Beachten Sie folgendes:

    Warnung

    Das Gert darf nur fr die im Katalog und in der technischen Beschreibung vorgesehenen Einsatzflle und nur in Verbindung mit von Siemens empfohlenen bzw. zugelassenen Fremdgerten und -komponenten verwendet werden.Der einwandfreie und sichere Betrieb des Produktes setzt sachgemen Transport, sachgeme Lagerung, Aufstellung und Montage sowie sorgfltige Bedienung und Instandhaltung voraus.

    Marken Alle mit dem Schutzrechtsvermerk gekennzeichneten Bezeichnungen sind eingetragene Marken der Siemens AG. Die brigen Bezeichnungen in dieser Schrift knnen Marken sein, deren Benutzung durch Dritte fr deren Zwecke die Rechte der Inhaber verletzen knnen.

    Copyright Siemens AG 2004. All rights reserved. Weitergabe sowie Vervielfltigung dieser Unterlage, Verwertung und Mitteilung ihres Inhalts ist nicht gestattet, soweit nicht ausdrcklich zugestanden. Zuwiderhandlungen verpflichten zu Schadenersatz. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere fr den Fall der Patenterteilung oder GM-Eintragung.

    Haftungsausschluss Wir haben den Inhalt der Druckschrift auf bereinstimmung mit der beschriebenen Hard- und Software geprft. Dennoch knnen Abweichungen nicht ausgeschlossen werden, so dass wir fr die vollstndige bereinstimmung keine Gewhr bernehmen. Die Angaben in dieser Druckschrift werden regelmig berprft, notwendige Korrekturen sind in den nachfolgenden Auflagen enthalten.

    Siemens AG Automation and Drives Postfach 4848, D-90327 Nrnberg

    Siemens AG 2004 Technische nderungen bleiben vorbehalten

    Siemens Aktiengesellschaft CD Documentation and Drivers

  • Panel PC 670 V2/870 V2, Bedieneinheit Betriebsanleitung, Ausgabe 03/2004, CD Documentation and Drivers iii

    Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort ................................................................................................................................................... 1-1

    1.1 Dieses Handbuch....................................................................................................................... 1-1 1.2 Weitere Untersttzung ............................................................................................................... 1-4

    2 Sicherheitshinweise und allgemeine Hinweise........................................................................................ 2-1 2.1 Sicherheitshinweise ................................................................................................................... 2-1 2.2 Allgemeine Hinweise.................................................................................................................. 2-2 2.3 Hinweise zur Bedienfront ........................................................................................................... 2-3

    3 Beschreibung.......................................................................................................................................... 3-1 3.1 Panel PC 670 V2: Rechnereinheit und Bedieneinheit ............................................................... 3-1 3.2 Panel PC 870 V2: Rechnereinheit und Bedieneinheit ............................................................... 3-2 3.3 Dezentraler Aufbau .................................................................................................................... 3-4 3.3.1 bersicht .................................................................................................................................... 3-4 3.3.2 Konfiguration.............................................................................................................................. 3-5 3.4 Lieferbare Kombinationen.......................................................................................................... 3-5 3.5 Zubehr...................................................................................................................................... 3-5

    4 Einsatz planen ........................................................................................................................................ 4-1 4.1 bersicht .................................................................................................................................... 4-1 4.2 Lieferung auspacken und berprfen ........................................................................................ 4-1 4.3 Identifikationsdaten notieren ...................................................................................................... 4-2 4.4 EMV-Richtlinie............................................................................................................................ 4-3 4.5 Einbaulagen und Befestigung.................................................................................................... 4-4 4.5.1 Einbauhinweise.......................................................................................................................... 4-4 4.5.2 Zulssige Einbaulagen............................................................................................................... 4-6 4.5.3 Befestigungsart .......................................................................................................................... 4-7 4.5.4 Schutzart .................................................................................................................................... 4-7 4.6 Einbauausschnitt........................................................................................................................ 4-7 4.6.1 Einbauausschnitt auswhlen und fertigen ................................................................................. 4-7 4.6.2 Abmessungen ............................................................................................................................ 4-9

    5 Einbauen ................................................................................................................................................ 5-1 5.1 Mit Spannbgeln befestigen ...................................................................................................... 5-1 5.2 Mit Schrauben befestigen .......................................................................................................... 5-2

    6 Anschlieen............................................................................................................................................ 6-1 6.1 Schnittstellen.............................................................................................................................. 6-1 6.1.1 Vorderseitige Schnittstellen ....................................................................................................... 6-1 6.1.2 Weitere Schnittstellen ................................................................................................................ 6-2

  • Inhaltsverzeichnis

    Panel PC 670 V2/870 V2, Bedieneinheit iv Betriebsanleitung, Ausgabe 03/2004, CD Documentation and Drivers

    6.2 Anschlieen bei dezentralem Aufbau ........................................................................................ 6-3 6.2.1 bersicht .................................................................................................................................... 6-3 6.2.2 Dezentraler Aufbau .................................................................................................................... 6-3 6.2.3 Potenzialausgleich ...........................................................................................................