„Wie heißt der Vater von ? Web viewWas unbekannt ist oder geheimnisvoll, rätselhaft oder verschlossen…

  • Published on
    18-Sep-2018

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

Wie heit der Vater von

Die Welt ist mir ein Rtsel

Wie heit der Vater von ? A, B, C oder D? Quizsendungen auf allen Kanlen. Keine Tageszeitung ohne Kreuzwortrtsel, ohne Schach- oder Knobelaufgaben. Der Mensch nicht nur das rtselhafte, sondern vor allem das rtselnde Wesen? Was unbekannt ist oder geheimnisvoll, rtselhaft oder verschlossen es lockt unsere Neugier. Verbotene Frchte reizen nicht weniger als verschlossene Tren, unbekannte Gnge nicht weniger als unerschlossene Landschaften. Kein Geheimnis ist vor unserer Neugier sicher. Klatschbltter leben ebenso davon wie unser wissenschaftlicher Fortschritt. Ja wir sind von Natur aus neugierig und das ist gut so. Um in dieser Welt berleben zu knnen, sind wir darauf angewiesen sie zu verstehen. Wir sind darauf angewiesen, uns ein Bild von ihr zu schaffen. Erst durch ein Weltbild knnen wir das, was wir erleben ein- und zuordnen. Was wir nicht verstehen, verunsichert. Wir sind sinnbedrftige Wesen.

Die Bausteine aus denen wir unser Weltbild bauen - das sind die Erfahrungen, die wir machen. Schritt fr Schritt, Baustufe fr Baustufe entsteht so im Laufe des Lebens ein ganz persnliches Bauwerk unser ganz persnliches Bild von der Welt. Jede neue Erfahrung will dabei eingefgt und zugeordnet werden. Das ist nicht immer leicht. Manches passt, anderes nicht. Ich krieg das dann nicht auf die Reihe. Das macht nicht nur unsicher, sondern vor allem auch rgerlich. Warum gerade ich? oder Wie kann Gott so etwas zulassen? solche Fragen verlangen nicht zuerst nach Antworten. Zu allererst sind sie da, um dem rger Raum zu geben, Wut und Zorn abzulassen. Es passt einfach nicht in mein Weltbild, dass Kinder sterben, dass tausende Menschen pltzlich von Flutwellen hinweggerissen werden, dass ich unheilbar krank sein soll. All das erschttert mein Weltbild. Zu allererst bin ich sprachlos. Dann kommen der rger, der Zorn und die Wut.

Erst viel spter lassen sich diese Erfahrungen einordnen sich in mein Weltbild einfgen. Doch manches lsst sich einfach nicht unterbringen. Wer auf einfache Antworten verzichtet und den Blick vor der Realitt nicht verschliet, dessen Weltbild wird immer in Bewegung sein niemals abgeschlossen. Mir hilft es, wenn ich dabei nicht allein bin. Es ist leichter gemeinsam ratlos, wtend und suchend zu sein. Es ist leichter gemeinsam am Weltbild zu basteln. Der Gottesdienst ist dafr eine gute Gelegenheit. Aber auch Kaffeekrnzchen, Stammtisch oder Debattierclub knnen hilfreich sein - jedes Gesprch ber Gott und die Welt.

Rolf-Michael Turek

Recommended

View more >